Veröffentlicht am 29 April 2019

Gas Vor Periode: Häufige Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Prämenstruelles Syndrom (PMS) ist eine häufige Erkrankung , die viele Frauen Erfahrung vor der Menstruation . Es kann sowohl physische als auch Stimmungsschwankungen verursachen.

Zwar gibt es eine Reihe von emotionalen und körperlichen Symptomen von PMS ist, sind Magen-Darm-Probleme auch durchaus üblich.

Magen - Darm - Probleme , die in den Tagen zuvor erlebt werden, und manchmal während und nach, Ihre Zeit sind ähnlich wie die Symptome von Reizdarmsyndrom (IBS) . Diese schließen ein:

Für einige Frauen kann die Schwankung der Hormone Östrogen und Progesteron verursacht Blähungen und Gase vor und während ihrer Periode.

Steigende Mengen an Östrogen in den Tagen bis zu Ihrer Zeit beeinflussen Östrogen-Rezeptoren im Magen und Dünndarm. Dieser höhere Östrogenspiegel kann dazu führen:

  • Blähung
  • Verstopfung
  • Aufbau von Luft und Gasen im Intestinaltrakt

Östrogen und Progesteron kann auch Flüssigkeitsretention beeinflussen. Wenn der Östrogenspiegel steigt und Progesteronspiegel sinken, neigen Frauen dazu , mehr Wasser zu behalten , als sie in der Regel tun. Dies führt häufig in Blähungen .

Einige Bedingungen, wie IBS , kann durch Ihre Zeit intensiviert werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt , wenn Sie denken , Sie IBS haben.

Vier Möglichkeiten, wie Sie mit Gas helfen können vor und während der Menstruation sind Geburtenkontrolle, Bewegung, Ernährung und over-the-counter (OTC) Arzneimittel.

Geburtenkontrolle

Die Pille kann eine Option für Sie sein. Eine Studie von 2008 zeigte , dass die Pille Blähungen während der Periode verbessern helfen können. Da die Auswirkungen der Pille bei Frauen variieren, ist es wichtig , mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Übung

Regelmäßige Bewegung kann auch einige der Beschwerden lindern. EIN2013 Studie festgestellt, dass regelmäßige Bewegung die physischen und psychischen Symptome von PMS verringern helfen können.

Diät

Obwohl das Gas mit der Periode zugeordnet ist, nicht völlig Nahrung bezogen ist, sind bestimmte Nahrungsmittel bekannt Gas zu verursachen und zu der Unbequemlichkeit hinzufügen können.

Begrenzen Sie die Aufnahme dieser Lebensmittel vor und während Ihrer Zeit helfen können. Die Mayo Clinic identifiziert eine Reihe von Lebensmitteln, den überschüssigen Gas und Blähungen, einschließlich beitragen kann:

Bier und andere Getränke mit Kohlensäure kann auch überschüssiges Gas beitragen.

OTC Heilmittel

Für viele Menschen sind OTC-Produkte hilfreich Gas Symptome zu reduzieren. Einige Mittel, die ohne Rezept erhältlich sind, gehören:

  • Aktivkohle. Obwohl nicht durch klinische Forschung unterstützt, Aktivkohle (CharcoCaps, Actidose-Aqua) , die vor und nach den Mahlzeiten Gas Symptome verringern kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Verwendung dieser Produkte, wie Aktivkohle Medikamente Absorption beeinflussen können.
  • Alpha-Galactosidase. Alpha-Galactosidase (BeanAssist, Beano) ist eine Ergänzung , die Sie zum Essen vor nehmen. Es hilft Ihrem Körper beim Abbau von Kohlenhydraten in Bohnen und Gemüse.
  • Simethicone. Obwohl es wenig klinische Beweise stützen , dass es Gas Symptome, Simethicon (Mylanta Gas, Gas-X) hilft brechen Gasblasen und kann helfen , Gas bewegt sich durch Ihr Verdauungssystem entlastet.
  • Laktase Ergänzungen. Diese Ergänzungen (Lactaid, Colief) sind Verdauungsenzyme , die Ihr Körper Laktose verdauen helfen, den Zucker in Milchprodukten. Wenn Sie Laktose - Intoleranz sind, können sie Gas Symptome reduzieren. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, nehmen Sie nicht diese Ergänzungen ohne sie vorher mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Blähungen und überschüssiges Gas sind häufige Symptome von PMS. wie Begrenzen Sie die Aufnahme von Lebensmitteln bekannt Gas verursachen - - Sie können durch Änderungen an Ihrer Ernährung, die Beschwerden reduzieren regelmäßig trainieren und unter OTC-Medikamenten.

Wenn Sie feststellen, dass die Blähungen Ihr tägliches Leben stören, Ihre Symptome mit Ihrem Arzt besprechen.

Tags: Gesundheit,