Veröffentlicht am 1 June 2017

Gallstones: Symptome, Ursachen, Risiken, Behandlung, Ernährung, & More

Ihre Gallenblase ist ein kleines Organ unterhalb der Leber im rechten Oberbauch. Es ist ein Beutel, der Galle, eine grün-gelbe Flüssigkeit speichert , die bei der Verdauung hilft. Die meisten Gallensteine bilden , wenn es zu viel Cholesterin in die Galle.

Laut Harvard Health Publications , 80 Prozent der Gallensteine bestehen aus Cholesterin hergestellt. Die restlichen 20 Prozent der Gallensteine sind aus Calciumsalzen und Bilirubin hergestellt.

Es ist nicht genau bekannt, was Gallensteine ​​zu bilden verursacht, obwohl es einige Theorien sind.

Zu viel Cholesterin in der Galle

zu viel Cholesterin in Ihrer Galle zu haben, kann zu gelben Cholesterinsteinen führen. Diese harten Steine ​​entwickeln können, wenn Ihre Leber mehr Cholesterin als Ihre Galle macht auflösen kann.

Zu viel Bilirubin in Ihrem Galle

Bilirubin ist eine Chemikalie produziert, wenn Ihre Leber alte rote Blutkörperchen zerstört. Einige Bedingungen, wie Leberschäden und bestimmte Blutkrankheiten, dazu führen, dass Leber mehr Bilirubin zu produzieren, als es sollte. Pigment Gallensteine ​​bilden, wenn Ihre Gallenblase kann das überschüssige Bilirubin nicht brechen. Diese harten Steine ​​sind oft dunkelbraun oder schwarz.

Konzentrierte Galle durch eine volle Gallenblase

Ihre Gallenblase braucht seine Galle zu leeren, gesund zu sein und richtig zu funktionieren. Wenn es fehlschlägt seine Galle Inhalt leeren, wird die Galle übermäßig konzentriert, die Steine ​​zu bilden verursacht.

Gallensteine ​​können in dem rechten oberen Bauch zu Schmerzen führen. Sie können starten Gallenblase Schmerzen von Zeit zu Zeit haben, wenn Sie essen Lebensmittel, die in Fett, wie gebratene Lebensmittel sind hoch. Der Schmerz ist in der Regel nicht mehr als ein paar Stunden dauern.

Sie können auch auftreten:

Diese Symptome sind auch bekannt als Gallenkolik .

asymptomatische Gallensteine

Gallstones selbst verursachen keine Schmerzen. Vielmehr tritt Schmerz, wenn die Gallensteine, die Bewegung der Galle aus der Gallenblase blockieren.

Nach Angaben des American College of Gastroenterology , 80 Prozent der Menschen haben „stille Gallensteine.“ Das heißt , sie erfahren keine Schmerzen oder Symptome haben. In diesen Fällen kann Ihr Arzt die Gallensteine von Röntgenstrahlen oder während der Bauch - Chirurgie entdecken.

Akuten Cholezystitis

Wenn ein gallstone blockiert den Kanal, wo Galle bewegt sich von der Gallenblase, es Entzündung und Infektion in der Gallenblase führen kann. Dies wird als akute Cholecystitis bekannt. Es ist ein medizinischer Notfall.

Das Risiko der Entwicklung von akuten Cholecystitis von symptomatischen Gallensteinen ist 1 bis 3 Prozent .

Symptome , die mit assoziierten akuten Cholezystitis sind:

Suchen Sie einen Arzt sofort, wenn diese Symptome mehr als 1 bis 2 Stunden dauern oder wenn Sie Fieber haben.

andere Komplikationen

Unbehandelte Gallensteine ​​können zu Komplikationen führen, wie:

  • Ikterus , eine gelbliche Tönung der Haut oder Augen
  • Cholezystitis , eine Gallenblase Infektion
  • Cholangitis, eine Gallengang-Infektion
  • Sepsis , eine Blutinfektion
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse
  • Gallenblasenkrebs

Viele Risikofaktoren für Gallensteine ​​sind im Zusammenhang mit Ernährung, während einige Faktoren unkontrollierbar sind. Unkontrollierbare Risikofaktoren sind Dinge wie Alter, Rasse, Geschlecht und Familiengeschichte, die nicht verändert werden kann.

Lifestyle Risikofaktoren Unkontrollierbare Risikofaktoren Medizinische Risikofaktoren
Übergewicht oder Fettleibigkeit Frausein mit Zirrhose
Essen eine Diät, die in Fett oder Cholesterin oder niedrig in der Faser hoch ist Sein indianischer oder mexikanisch-amerikanischer Abstammung ist schwanger
mit schnellen Gewichtsverlust in kurzer Zeit eine Familiengeschichte von Gallensteinen mit Einnahme bestimmter Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels
mit Diabetes mellitus auf 60 Jahre oder älter die Einnahme von Medikamenten, die einen hohen Östrogengehalt

Während Medikamente das Risiko von Gallensteinen erhöhen, verhindere sich nicht nehmen, wenn Sie es mit Ihrem Arzt besprochen und haben ihre Zustimmung.

Ihr Arzt wird eine körperliche Untersuchung durchführt, die Ihre Augen und die Haut auf sichtbare Veränderungen in der Farbe enthält überprüfen. Eine gelbliche Tönung kann ein Zeichen von Gelbsucht sein, das Ergebnis von zu viel Bilirubin in Ihrem Körper.

Die Prüfung kann mit diagnostischen Tests beinhaltet, dass Ihr Arzt in Ihrem Körper sehen helfen. Zu diesen Tests gehören:

Ultraschall : Ein Ultraschall erzeugt Bilder des Bauches. Es ist das bevorzugte Bildgebungsverfahrenum zu bestätigendass Sie Gallstonekrankheit haben. Es kann auch Anomalien zeigen mit akuter Cholezystitis verbunden.

Abdominal CT - Scan : Dieser ImagingTest nimmt Bilder vonLeber und Bauchregion.

Gallenblase Radionuklid - Scan : Diese wichtige Scan etwa eine StundeAnspruch nimmt. Ein Spezialist injiziert eine radioaktive Substanz inVene. Die Substanz bewegtdurch Ihr Blut in die Leber und Gallenblase. Auf einem Scan kann es offenbaren Beweise Infektion oder Verstopfung der Gallenwege vonSteinen suggerieren.

Blutuntersuchungen : Ihr Arzt kann Bluttests anordnendass die Menge an Bilirubin im Blut messen. Die Tests helfen auch bestimmenwie gut Ihre Leber funktioniert.

ERCP (ERCP) : ERCP ist ein Verfahrendas eine Kamera und Röntgenstrahlen verwendetum Probleme in der Gallen- und Pankreasgänge aussehen. Es hilft Ihr Arzt für Gallensteine in Ihrem Gallengang stecken aussehen.

Die Suche nach einem Arzt für Gallensteine

Wenn Sie sich für die Ärzte mit der meisten Erfahrung suchen Gallensteine ​​zu behandeln, verwenden Sie den Arzt Suchwerkzeug unten, angetrieben von unserem Partner Amino. Sie können von Ihrer Versicherung, Ort und anderen Einstellungen, die erfahrensten Ärzte und Filter finden. Amino können auch Ihren Termin kostenlos buchen können.

Die meiste Zeit, werden Sie nicht Behandlung für Gallensteine ​​müssen, wenn sie Sie Schmerzen verursachen. Manchmal kann man Gallensteine ​​ohne es zu merken passieren. Wenn Sie Schmerzen haben, wird Ihr Arzt wahrscheinlich empfehlen Chirurgie. In seltenen Fällen Medikamente verwendet werden.

Wenn Sie ein hohes Risiko für die Chirurgie Komplikationen sind, dann kann ein Drainagerohr in die Gallenblase durch die Haut gelegt werden. Ihre Operation kann verschoben werden, bis das Risiko durch die Behandlung Ihrer anderen medizinischen Bedingungen abgesenkt wird.

Natürliche Behandlung und Hausmittel

Wenn Sie Gallen- und keine Symptome haben, können Sie bestimmte Veränderungen im Lebensstil machen.

Tipps für die Gallenblase Gesundheit

  • Ein gesundes Gewicht beibehalten.
  • Vermeiden Sie schnelle Gewichtsabnahme.
  • Essen Sie eine entzündungshemmende Ernährung.
  • Holen Sie sich regelmäßige Bewegung.
  • Nehmen Sie Ergänzungen, wie von Ihrem Arzt genehmigt.

Einige Nahrungsergänzungsmittel können Sie nehmen gehören Vitamin C, Eisen und Lecithin. Eine Überprüfung festgestellt , dass Vitamin C und Lecithin , das Risiko von Gallensteinen verringern können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die geeignete Dosierung dieser Ergänzungen.

Einige Leute empfehleneine Gallenblase bündig, das Fasten beinhaltet und dann Olivenöl und Zitronensaft unter Gallensteine ​​zu helfen, passieren. Es gibt keine Hinweise darauf, dass dies funktioniert, und es kann sogar dazu führen, Gallensteine ​​im Gallengang gefangen zu werden.

Chirurgie

Ihr Arzt muss eine zur Durchführung laparoskopische Entfernung der Gallenblase . Dies ist eine gemeinsame Operation , die eine Vollnarkose erfordert. Der Chirurg wird machen in der Regel 3 oder 4 Schnitte in den Bauch. Sie werden dann legen Sie ein kleines, beleuchtete Gerät in einen des Einschnitts und sorgfältig Ihre Gallenblase entfernen.

Sie gehen in der Regel zu Hause am Tag des Verfahrens oder den Tag nach, wenn Sie keine Komplikationen.

Sie können lose oder wässrige Stühle nach Entfernung der Gallenblase erleben. eine Gallenblase zu entfernen beinhaltet die Galle aus der Leber in den Dünndarm Umleiten. Bile geht nicht mehr durch die Gallenblase und es wird weniger konzentriert. Das Ergebnis ist eine abführende Wirkung, den Durchfall verursacht. Um dies zu behandeln, essen eine Diät in Fetten niedriger, so dass Sie weniger Galle lösen.

Nicht-chirurgische Behandlungen

Medikamente werden nicht häufig verwendet mehr, weil die laparoskopische und Robotertechniken Chirurgie viel weniger riskant machen, als es früher.

wenn Sie nicht Chirurgie haben jedoch können, können Sie ursodiol (Actigall, Urso) nehmen Gallensteine ​​von Cholesterin verursacht zu lösen. Sie werden dieses Medikament 2 bis 4 Mal pro Tag einnehmen müssen. Medikamente können mehrere Jahre dauern, um die Gallensteine ​​zu beseitigen und die Gallensteine ​​können wieder bilden, wenn Sie die Behandlung abbrechen.

Stoßwellen - Lithotripsie ist eine weitere Option. A Lithotripter ist eine Maschine , die Stoßwellen erzeugt, die durch eine Person übergeben. Diese Stoßwellen können Gallensteine in kleinere Stücke brechen.

Um Ihren Zustand zu verbessern und das Risiko von Gallensteinen zu verringern, versuchen Sie diese Tipps:

  • Reduzieren Sie die Aufnahme von Fetten und wählen fettarmen Lebensmitteln, wann immer möglich. Vermeiden Sie hohe Fett, fettig und gebratene Lebensmittel.
  • In Faser auf Ihre Ernährung Ihren Stuhlgang fester zu machen. Versuchen Sie, nur eine Portion Faser zu einem Zeitpunkt hinzufügen Gas zu verhindern , die durch den Verzehr von überschüssigen Fasern auftreten kann.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel und Getränke bekannt Durchfall verursachen, einschließlich koffeinhaltige Getränke, fettreiche Milchprodukte und sehr süßen Speisen.
  • Essen Sie mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag. Kleinere Mahlzeiten sind für den Körper leichter zu verdauen.
  • Trinken Sie eine ausreichende Menge an Wasser. Dies ist etwa 6 bis 8 Gläser pro Tag.

Wenn Sie Gewicht verlieren wollen, tun Sie es langsam. Richten Sie zu verlieren, nicht mehr als zwei Pfund pro Woche. Rascher Gewichtsverlust kann das Risiko von Gallensteinen und anderen gesundheitlichen Problemen erhöhen.

Wenn Sie eine Operation benötigen, um Ihre Gallenblase oder alle Steine ​​in der Gallenblase zu entfernen, sind die Aussichten oft positiv. In den meisten Fällen von Steinentfernung, Steine ​​nicht zurück.

Aber wenn Sie nicht Chirurgie haben, können die Gallensteine ​​zurück. Dies gilt auch, wenn Sie Medikamente genommen haben, die Gallensteine ​​auflösen.

Sie werden nicht behandelt werden müssen, wenn Ihre Symptome von Gallensteinen nicht verursachen. Dennoch können Sie Änderungen des Lebensstils, damit sie Probleme immer größer und verursacht zu verhindern.