Veröffentlicht am 18 June 2019

Was ist zu erwarten von einem sonohysterogram

A sonohysterogram ist eine bildgebende Untersuchung des Uterus . Ihr Arzt fügt Flüssigkeit in die Gebärmutter über den Gebärmutterhals die Gebärmutterschleimhaut zu untersuchen. Dieser Ansatz ermöglicht es ihnen , mehr Strukturen als zu identifizieren , wenn Ultraschall ohne Flüssigkeit verwendet wurde.

Dieser Test ist ein Beispiel von Bildgebung verwendet , um die Ursache der darunter liegenden zu diagnostizieren Beckenschmerzen , Unfruchtbarkeit oder vaginaler Blutung .

Ihr Arzt wird eine sonohysterogram empfehlen, wenn sie die Struktur der Gebärmutter und sein Futter untersuchen müssen. Test verwendet Bereich von für Unfruchtbarkeit Prüfung der Ursache von Uterusblutungen zu diagnostizieren.

Ihr Arzt kann eine sonohysterogram für eine Vielzahl von Symptomen und Bedingungen, einschließlich empfehlen:

  • Feststellen , ob Ihre Eileiter blockiert
  • Untersuchung der Gebärmutter , wenn Sie gehabt haben Fehlgeburten oder waren nicht in der Lage, schwanger zu
  • Untersuchen Narbengewebe, wie beispielsweise Endometriose
  • Identifizieren von Wucherungen, die Folgendes umfassen könnte Uterusmyomen oder Polypen
  • Unregelmäßigkeiten in der Gebärmutterschleimhaut zu identifizieren
  • Visualisierung der Form der Gebärmutter

Ihr OB-GYN führt typischerweise die sonohysterogram in ihrem Büro.

Bevor ein sonohysterogram unterziehen, wird Ihr Arzt haben Sie einen nehmen Schwangerschaftstest . Sie sollten keine sonohysterogram haben , wenn Sie schwanger sind oder eine entzündliche Beckenerkrankung auftreten.

Die sonohysterogram soll in der Regel, wenn Sie nicht auf Ihrer Periode sind oder vaginale Blutungen auftreten. Beide können beeinflussen, wie gut Ihr Arzt die Gebärmutterschleimhaut sehen.

Der Test wird in der Regel 1 Woche durchgeführt, nachdem Sie Ihre Periode beginnen, da dies das Infektionsrisiko verringert. Es ist auch, wenn der Gebärmutterschleimhaut an seinen dünnsten ist, die Ärzte Anomalien leichter identifizieren kann.

Sie werden Ihre Blase zu entleeren, bevor der Test gefragt. Sie werden auf einem Untersuchungstisch oder Bett hinlegen. Ihr Arzt kann eine gynäkologische Untersuchung durchführen zuerst für die Schmerzen oder die Möglichkeit einer Infektion zu überprüfen.

Es gibt drei Hauptteile eines sonohysterogram:

  • Durchführen einer anfänglichen transvaginal Ultraschall. Ein transvaginale Ultraschall beinhaltet eine spezielle Ultraschall - Sonde in die Vagina eingeführt wird . Die Sonde sendet Schallwellen , die ein Bild der Gebärmutterschleimhaut neu erstellen. Ihr Arzt wird in der Regel einen ersten Scan ohne Flüssigkeit in der Gebärmutter. Die Bilder werden auf dem Ultraschallbild projiziert.
  • Einfügen von Flüssigkeit in die Gebärmutter. Nach Ihrem Arzt in die Gebärmutter mit der Ultraschallsonde untersucht, werden sie einen einfügen Speculum in der Vagina. Dies ist ein spezielles Werkzeug , um die Vagina offen zu halten entworfen, so dass es leichter , das Gebärmutterhals auf dem Weg in die Gebärmutter zu erreichen. Ihr Arzt wird einen speziellen Tupfer in das Innere des Gebärmutterhalses zu reinigen. Sie werden dann ein Rohr einfügen , die Fluid zu der zervikalen Öffnung senden kann. Die Flüssigkeit wird dazu führen , dass Gebärmutter leicht zu vergrößern. Es macht auch die Gebärmutterschleimhaut - oder Endometrium -easier sichtbar zu machen.
  • Durchführen des Ultraschalls. Ihr Arzt wird einfügen erneut die transvaginale Ultraschallsonde und verwenden Sie das Rohr mehr Flüssigkeit durch die Vagina und in die Gebärmutter zu senden. Sie können einige Krämpfe auftreten , wenn diese Flüssigkeit durch die Gebärmutter geht. Ihr Arzt wird die Ultraschall verwenden , um die Gebärmutterschleimhaut zu untersuchen und manchmal beachten Sie die Strömung der Flüssigkeit aus der Gebärmutter und in die Eileiter. Sie können eine Besonderheit des Ultraschall verwenden, da die Doppler - Ultraschall bekannt. Diese Methode ermöglicht es Ihrem Arzt den Blutfluss oder Blutfluss Blockaden zu identifizieren. Die Doppler sind nützlich bei der Bildung von Blutgerinnseln als auch Blutkonserven zu Polypen und Tumoren zu identifizieren.

Ein sonohysterogram dauert in der Regel etwa eine halbe Stunde , nach dem American College of Frauenärzte.

Sie sollten fast sofort auf Ihre üblichen Aktivitäten zurückkehren können, nachdem ein sonohysterogram unterziehen.

Das Verfahren in der Regel nicht zu schweren Nebenwirkungen, die mit der Arbeit oder Schule stören würden. Sie können von Geschlechtsverkehr für einen Tag verzichten wollen oder so, wenn Sie irgendwelche Beschwerden haben. Jede Licht Sie Erfahrung Blutungen sollten innerhalb von ein paar Tagen zu stoppen.

Sie können nach dem Verfahren einige leichte Blutungen oder Krämpfe auftreten. Dies liegt daran, dass die Gewebe irritieren die Benutzung des transvaginalen Ultraschalls und von Flüssigkeit in dem Uterus eingeführt werden können, aufweisen.

Die meisten Ärzte raten Einnahme entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen oder Paracetamol, Beschwerden zu lindern.

Sie können eine Beckengewebe-Infektion nach einem sonohysterogram erleben. Symptome dieser Erkrankung können Fieber, Schmerzen und ungewöhnlichen Ausfluss aus der Scheide. Sie sollten Ihre OB-GYN anrufen, wenn Sie diese Symptome nach einer sonohysterogram haben.

Da Ultraschall Schallwellen anstelle von Strahlung verwendet, gibt es keine Strahlenbelastung während des Tests.

A sonohysterogram ist eine Alternative oder ein komplementären Diagnoseverfahren auf eine Magnetresonanztomographie (MRI) -Scan , Hysteroskopie oder hysterosalpingogram (HSG) .

Im Gegensatz zu dem sonohysterogram ist ein HSG ein Radiologie - Test, beinhaltet die Verwendung von Röntgenstrahlen . Ihr Arzt führt dieses Verfahren durch radioaktive Farbstoff in die Gebärmutter injiziert wird . Wenn die Eileiter offen sind, füllt der Kontrastfarbstoff die Rohre und zeigt auf einem Röntgen auf.

Dieser Test wird oft empfohlen, wenn Ihr Arzt nicht feststellen kann, ob eine Anomalie des Eileiters ist durch an einem sonohysterogram suchen oder wenn Fragen der Fruchtbarkeit untersucht.

Ein sonohysterogram ist ein kurzes, minimal-invasives Verfahren, das Ihr Arzt kann die Gebärmutterschleimhaut visualisieren. Ihr Arzt kann Follow-up-Tests oder Behandlungen empfiehlt je nachdem, was sie während des Ultraschalls zu sehen.

Wenn Sie schon Probleme haben, schwanger, und Ihr Arzt sieht , dass Ihre Eileiter blockiert sind, chirurgische Reparatur oder in - vitro - Fertilisation (IVF) könnten Optionen zu diskutieren.