Veröffentlicht am 28 June 2018

Kurzzeit: Schwangerschaft und 19 andere Ursachen, Symptome zu beachten gilt

Jeder Menstruationszyklus ist anders. Eine Periode kann überall von drei bis sieben Tage dauern. Aber Sie wissen, dass Ihr Körper am besten - eine „normale“ Zeit ist, was für Sie typisch ist.

Wenn Ihre Perioden in der Regel fünf oder sechs Tage dauern und jetzt nur noch die letzten zwei, kann es aufgrund einer Änderung in Zeitplan, eine neuen Geburtenkontrolle oder auch Stress. Hier ist, was zu achten ist und wenn Ihr Arzt.

Es ist normal für Ihren Menstruationszyklus zu verschiedenen Zeiten in Ihrem Leben zu ändern.

Pubertät

Während der Pubertät beginnt Ihr Hormonspiegel auf einem monatlichen Zyklus schwanken. Es dauert ein paar Jahre für diese Hormone einen Zeitplan zu entwickeln. In der Zwischenzeit können sie unregelmäßig sein, was zu einem kürzeren oder längeren Perioden.

Andere Menstruationsbeschwerden häufig in der Pubertät sind:

  • unregelmäßige Perioden
  • leichte oder schwere Blutungen
  • Ausbleiben der Periode
  • zwei Perioden pro Monat

Perimenopause

Perimenopause ist die Zeit , um Ihre im Vorfeld letzte Periode. Während dieser Zeit, Ihre Hormonproduktion abnimmt und Perioden der Regel unregelmäßig werden.

Ihre Perioden können kürzer oder länger als üblich sein. Sie können auch auftreten:

  • Ausbleiben der Periode
  • leichte oder schwere Blutungen
  • unregelmäßige Perioden
  • weniger Perioden pro Jahr

Änderungen in Ihrer täglichen Routine können Ihren Hormonspiegel und verursachen unregelmäßige Perioden auswirken.

Stress

Stress nimmt eine Abgabe auf Ihren ganzen Körper , einschließlich der Fähigkeit , Hormone zu produzieren. Wenn Ihr Hormonspiegel durch Stress betroffen ist, ist es nicht ungewöhnlich für Ihre Periode unregelmäßig zu werden. Dies kann wenige Tage umfassen verbrachten Blutungen.

Andere Symptome von Stress sind:

Übermäßige Bewegung oder sportliche Betätigung

Wenn Sie übermäßig ausüben, ist es einfach, mehr Kalorien zu verbrennen, als Sie essen. Wenn dies über Wochen oder Monate geht, wird Ihr Körper Hunger-Modus ein.

Ihr Körper wird beginnen, alle seinen verbleibenden Brennstoff zu verwenden (Kalorien) kritische Funktionen auszuführen, wie dein Herz schlagen zu halten, an den teueren anderen Funktionen, wie Fortpflanzungshormone produzieren.

Wenn Ihr Hormonspiegel sinkt, kann es unregelmäßige oder Ausbleiben der Periode führen.

Übermäßige körperliche Aktivität kann auch dazu führen:

  • Stimmungsschwankungen
  • ermüdend leichter
  • immer häufiger krank
  • unbeabsichtigter Gewichtsverlust

Deutliche Gewichtsänderungen

Wesentliche Änderungen in Gewicht können Ihren normalen Hormonspiegel stören. Nach Magenbypass - Operation und extremen Diäten, viele Frauen erleben unregelmäßige Perioden.

Überschüssiges Körperfett kann auch Östrogenspiegel beeinflussen, was bedeutet, Fettleibigkeit kann Ihren Menstruationszyklus auswirken.

Andere Nebenwirkungen von großen Gewichtsänderungen beinhalten:

  • Kopfschmerzen
  • ermüden
  • Ausbleiben der Periode

Essstörung

Essstörungen , die extreme Kalorienreduktion beinhalten kann die Fähigkeit des Körpers beeinflussen zu Fortpflanzungshormone zu produzieren. Ein sehr niedriger Körperfettanteil kann auch normale Hormonspiegel stören. Dies kann unregelmäßig, Kurzschluss verursachen, oder Ausbleiben der Periode.

Andere Symptome von Essstörungen sind:

Viele gängige Medikamente können Ihr Hormonspiegel beeinflussen und Ihren Menstruationszyklus ändern.

Hormonelle Empfängnisverhütung

Hormonelle Empfängnisverhütung Methoden Hormone enthalten , die direkt beeinflussen , wann und wie Sie Eisprung. Wenn Sie Geburtenkontrolle zum ersten Mal oder Umstellung auf eine andere Art zu starten, ist es normal , einige Änderungen an Ihrem Menstruationszyklus zu erleben.

Sie können kürzeren Zeiträume oder unregelmäßige Perioden für ein paar Monate erleben, bis Ihr Körper auf das neue Medikament, das verwendet wird.

Andere Nebenwirkungen , die häufig mit gesehen der Pille , die Geburtenkontrolle Schuss , und dem hormonellen IUP gehören:

  • Verkrampfung
  • Spek
  • Kopfschmerzen

andere Medikamente

Bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente können mit Ihrem Körper die Hormone stören und unregelmäßige Perioden führen.

Medikamente, die unregelmäßige Perioden verursachen schließen diejenigen ein für:

Es gibt mehrere zugrunde liegenden Bedingungen, die Ihr Hormonspiegel beeinflussen und dazu führen Sie einen kürzeren Zeitraum haben, als normal.

Eileiterschwangerschaft

Eine Eileiterschwangerschaft passiert , wenn eine befruchtete Ei sich in einem Bereich des Körpers als die Gebärmutter. Eileiterschwangerschaften führen häufig zu Blutungen aus der Scheide , die für einen Zeitraum verwechselt werden kann.

Andere Anzeichen einer Eileiterschwangerschaft sind:

  • Bauchschmerzen
  • Schwindel
  • Schulterschmerzen

Implantation

Die Implantation ist , wenn eine befruchtete Eizelle nistet sich in der Wand der Gebärmutter. Es tritt etwa ein bis zwei Wochen nach der Gründung. In einigen Fällen kann es geringfügige vaginale Blutungen verursachen, die für eine kurze Zeit verwechselt werden können.

Die Implantation erfolgt oft , bevor Sie eine Periode verpassen und andere entwickeln Symptome der Schwangerschaft .

Fehlgeburt

Eine Fehlgeburt ist ein Ereignis , das in dem Verlust von embryonalem Gewebe oder einem Fötus während der Schwangerschaft führt. Fehlgeburten finden oft vor Frauen wissen , dass sie schwanger ist , weshalb sie für Zeiträume oft irren sich.

Eine kurze, unerwartete Zeit könnte eine Fehlgeburt sein.

Andere Symptome einer Fehlgeburt sind:

  • Schmier- oder Blutungen
  • Überleiten von Fluid oder Gewebe aus der Scheide
  • Bauchschmerzen

Schwangerschaft

Perioden während stoppen Schwangerschaft , aber es ist nicht ungewöhnlich , da im ersten Trimester der Schwangerschaft zu Schmier- oder leichten Blutungen. Bis zu einer von vier Frauen erleben einige Blutungen während der Schwangerschaft.

Andere Symptome der Schwangerschaft sind:

  • wunde oder geschwollene Brüste
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Ausbleiben der Periode
  • Verlangen oder Abneigung gegen Lebensmittel oder Gerüche

Stillen

Das Hormon , das Sie hilft breastmilk zu produzieren , Prolaktin, hält man auch von ovulating. Wenn Sie stillen Tag und Nacht, Ihre Zeit nicht für mehrere Monate Rückkehr nach der Geburt.

Wenn Sie Ihre Zeit zurückkehrt, kann es unregelmäßig und kürzer oder länger sein als üblich.

Wenn das Stillen, können Sie auch erleben:

  • Ausbleiben der Periode
  • Monate zwischen den Perioden
  • Änderungen in Periodendauer
  • Licht oder Schmierblutungen zuerst

Ovarialzyste

Ein Ovariencyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllten Sack im Inneren des Ovars. Während diese Zysten sind nicht bösartig, können sie manchmal Blutungen schmerzhaft oder führen sein. Eine Blutung Zyste kann für eine kurze Zeit verwechselt werden.

Die meisten Eierstockzysten haben keine Symptome, aber sie können manchmal Bauchschmerzen verursachen, insbesondere wenn sie sind groß, oder wenn sie bersten.

Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS)

PCOS kann Ihr Körper verursachen mehr männliche Sexualhormone als normal zu produzieren. Das hormonelle Ungleichgewicht verursacht oft unregelmäßige Perioden, verpasste Perioden oder kurze Zeiträume.

Andere Symptome von PCOS sind:

Schilddrüsenerkrankung

Schilddrüsenerkrankungen verursachen der Körper zu viel oder zu wenig Schilddrüsenhormon zu produzieren. Schilddrüsenkrankheit betrifft etwaein in acht Frau.

Schilddrüsenhormon spielt eine wichtige Rolle in Ihrem Menstruationszyklus und kann eine Vielzahl von Menstruationsstörungen, einschließlich kurzer Zeit verursachen.

Die Symptome einer Schilddrüsenerkrankung variieren je nachdem, welche Art Sie haben, aber können sein:

  • Gewichtsverlust oder -gewinn
  • Probleme mit dem Schlafen oder Schläfrigkeit
  • Herzrasen oder langsame Herzfrequenz
  • leichter oder schwerer als normale Perioden

In seltenen Fällen sind kurze Zeiträume durch eine ernsthafte Erkrankung verursacht.

Vorzeitige Ovarialinsuffizienz (POF)

POF ist , wenn man in der frühen Menopause gehen. POF ist selten und betrifft nur 1 von 1000 Frauen im Alter von 29 und 1 von 100 Frauen im Alter zwischen 30 und 39.

Wenn Ihre Eierstöcke nicht, es bedeutet, dass Sie nicht mehr die notwendigen Hormone produzieren, schwanger zu werden. Ihre Perioden können unregelmäßig werden und dann vollständig zu stoppen. POF kann auch dazu führen:

  • Hitzewallungen
  • Ausbleiben der Periode
  • unregelmäßige Perioden
  • vaginale Trockenheit

Asherman Syndrom

Asherman - Syndrom ist eine seltene Erkrankung , in dem Narbengewebe in der Gebärmutter entwickelt. Dies stellt in der Regel nach einem chirurgischen Eingriff.

Uterine Narbengewebe können den Fluss Ihrer Zeit blockieren, was zu unregelmäßige oder Ausbleiben der Periode.

Andere Symptome sind:

  • Ausbleiben der Periode
  • schwierig Begreifen
  • Fehlgeburten
  • Krämpfe ohne Blutung

Zervixstenose

Zervixstenose ist die abnorme Verengung des Gebärmutterhalses, was sehr selten ist. Es geschieht in der Regel als Komplikation einer Operation. Wenn das Gebärmutterhals verengt, Ihr mensural Fluss behindert wird . Es kann zu verpassten Perioden und Bauchschmerzen.

Sheehan-Syndrom

Sheehan-Syndrom ist eine Komplikation bei der Geburt, der auftritt , wenn eine Frau große Mengen an Blut verliert oder erfährt schweren niedrigen Blutdruck. Es ist sehr selten in den fortgeschrittenen Ländern , in denen die Menschen Zugang zu medizinischer Versorgung haben.

Sheehan-Syndrom beeinträchtigt die Fähigkeit des Körpers, die Hypophyse Hormon zu produzieren. Niedrige Hormonspiegel führen zu abwesend oder seltene Perioden.

Andere Symptome sind:

  • Schwierigkeiten Stillen
  • Schwierigkeiten Schamhaare rasiert nachwachsende
  • niedriger Blutdruck
  • Gewichtszunahme
  • ermüden

Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, könnten Sie schwanger sein, sollten Sie dringend notwendig medizinische Behandlung suchen, wenn Sie ungewöhnliche Blutungen haben.

Andernfalls können Sie in der Regel zwei bis drei Monate warten, bevor Sie Ihren Arzt zu sehen. Dies wird Ihre Menstruationszyklus Zeit zurückgesetzt und wieder in den normalen ermöglichen.

Betrachten Sie Ihre Perioden während dieser Zeit zu verfolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zeit des Start beachten und Termine zu stoppen, zusammen mit Details über, wenn Blutungen schwer oder leicht ist. Ihr Arzt kann diese Informationen benutzen, um eine Diagnose zu stellen.