Veröffentlicht am 14 November 2017

Mirena Endometriose: Does It Hilfe oder Hurt?

Mirena ist eine Art von hormoneller intrauterine Einrichtung (IUD). Diese langfristige Verhütungsmittel Releases Levonorgestrel, eine synthetische Version des natürlich vorkommenden Hormons Progesteron, in den Körper.

Mirena dünnt die Auskleidung der Gebärmutter und verdickt Zervixschleim. Dies verhindert, dass Spermien von Reisen zu und erreichen die Eier. Der nur Gestagen-IUP kann auch Eisprung bei einigen Frauen zu unterdrücken.

Die IUP ist eine lang wirkendes Geburtenkontrolle , die verwendet werden kann mehr als eine Schwangerschaft zu verhindern. Mirena kann verwendet werden , zur Behandlung von Endometriose, sowie anderen Erkrankungen wie chronische Beckenschmerzen und schweren Zeiten. Es können bis zu fünf Jahre dauern , bevor sie ersetzt werden muss.

Endometriose Symptome, andere Hormonbehandlungen zu verwalten und vieles mehr lesen Sie weiter mehr über die Verwendung von Mirena zu lernen.

Um zu verstehen, wie Mirena Endometriose behandeln, hilft es, die Beziehung zwischen dem Zustand und Hormonen zu verstehen.

Die Endometriose ist eine chronische und progressive Erkrankung , die 1 in 10 Frauen in den Vereinigten Staaten. Der Zustand verursacht Gebärmuttergewebe außerhalb der Gebärmutter zu wachsen. Dies kann schmerzhafte Perioden verursacht, Stuhlgang oder Urinieren sowie starke Blutungen. Es kann auch führen Unfruchtbarkeit .

Forschunghat, kann, dass Östrogen und Progesteron gezeigt helfen, das Wachstum von Endometrium-Gewebe zu steuern. Diese Hormone, die in den Eierstöcken produziert werden, können langsam Gewebewachstum helfen und neues Gewebe oder Narben verhindern bilden. Sie können auch lindern Schmerzen, die Sie wegen Endometriose fühlen.

Hormonelle Verhütungsmittel wie Mirena können ähnliche Effekte erzeugen. Zum Beispiel kann die Mirena IUP hilft Gewebewachstum, erleichtert Becken-Entzündung unterdrücken, und Blutungen zu verringern.

IUDs ist eine Form von lang wirkendes Empfängnisverhütung. Sobald die Mirena Gerät eingelegt ist, werden Sie nichts anderes zu tun haben, bis es Zeit ist es in fünf Jahren zu tauschen.

Das ist richtig - es gibt keine tägliche Pille oder monatliche Patch nehmen zu ersetzen. Wenn Sie bei der Verwendung eines IUP wie Mirena interessiert sind zu helfen , Ihre Symptome zu erleichtern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können Ihre Ziele für Behandlungen und gehen Sie durch die Beurteilung verschiedener IUP Optionen für Sie.

F:

Wie kann ich wissen, ob die Mirena für mich richtig?

EIN:

Hormonelle Behandlung der Endometriose ist ein gemeinsamer Ansatz, die Schmerzen wirksam lindern kann. Mirena ist eine gut bekannte und gut untersuchte Beispiel für die vielen Hormon-Releasing IUDs, die verfügbar sind. Es funktioniert durch die 20 Mikrogramm (mcg) des Hormons Levonorgestrel pro Tag die Freigabe für etwa fünf Jahre. Dies macht es eine bequeme Möglichkeit, Ihre Symptome zu reduzieren und eine Schwangerschaft zu verhindern.

Jedoch ist ein IUP nicht eine gute Wahl für alle Frauen. Sie sollten diese Option nicht verwenden, wenn Sie eine Geschichte von sexuell übertragbaren Krankheiten, entzündliche Erkrankungen des Beckens haben oder Krebs der Fortpflanzungsorgane.

IUP wie Mirena sind nicht der einzige Weg, um diese Hormone zu erhalten. Die Patch, Schuss, und orale Kontrazeptiva alle bieten ähnliche hormonelle Behandlung und Prävention der Schwangerschaft. Nicht alle Hormontherapien zur Behandlung von Endometriose verschrieben Schwangerschaft verhindern wird, so sollten Sie Ihren Arzt über Ihre Medikamente zu stellen und eine Backup-Methode verwenden, wenn nötig.

Debra Rose Wilson, PhD, MSN, RN, IBCLC, AHN-BC, CHT Antworten geben die Meinung unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte ist ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinische Beratung in Betracht gezogen werden.

Mirena ist nicht ohne Nachteile, obwohl sie minimal sind. Die IUP hat relativ wenige Nebenwirkungen , und sie neigen dazu , nach den ersten paar Monaten zu verblassen.

Während Ihr Körper das Hormon passt, können Sie erleben:

Es besteht die Gefahr einer Perforation des Gebärmuttergewebes mit einem IUP. Wenn eine Schwangerschaft auftritt, könnte das IUP sich in der Plazenta einzubetten, verletzen, den Fötus oder sogar Verlust der Schwangerschaft führen.

Progesteron ist nicht das einzige Hormon, das Endometriose verwalten helfen kann - Östrogen Gleichgewicht wird ebenfalls berücksichtigt. Hormone, die die Freisetzung von Östrogen und Progesteron sind auch in der Behandlung führen gezielt.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können Sie durch die Vor-und Nachteile der einzelnen Verhütungsmittel gehen und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Gemeinsame Optionen gehören:

Antibabypillen

Geburtenkontrolle Pillen enthalten synthetische Versionen von Östrogen und Progesteron. Neben der Herstellung Ihrer Perioden kürzer, leichter und regelmäßigen, kann die Pille auch Schmerzlinderung während der Verwendung bereitzustellen. Geburtenkontrolle Pillen sind täglich eingenommen.

Nur Gestagen-Pillen oder Schuss

Sie können Gestagen nehmen, eine synthetische Form von Progesteron, in Form von Tabletten oder durch eine Injektion alle drei Monate. Die Mini-Pille muss täglich eingenommen werden.

Flicken

Wie die meisten Antibabypillen, enthält der Patch synthetische Versionen von Östrogen und Progesteron. Diese Hormone werden absorbiert in den Körper über einen klebrigen Flecken, die Sie auf Ihrer Haut zu tragen. Sie müssen den Patch drei Wochen lang jede Woche ändern, mit einer Woche von Ihrer Menstruation auftreten zu lassen. Sie müssen einen neuen Patch anwenden, wenn Ihre Periode abgeschlossen ist.

Vaginalring

Der Vaginalring enthält die gleichen Hormone in der Pille oder den Patch gefunden. Sobald Sie den Ring in der Scheide, gibt es die Hormone im Körper. Sie tragen den Ring drei Wochen zu einer Zeit, mit einer Woche Pause für eine Regelblutung zu ermöglichen. Sie werden einen anderen Ring nach der Periode abgeschlossen einfügen müssen.

Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH) -Agonisten

GnRH - Agonisten stoppen Hormonproduktion Eisprung, Menstruation und Endometriose Wachstum zu verhindern, setzen Sie Ihren Körper in einen Zustand ähnlich wie die Menopause . Das Medikament kann über eine tägliche Nasenspray oder als Injektion einmal im Monat oder alle drei Monate in Anspruch genommen werden.

Ärzte empfehlen, dass dieses Medikament nur für sechs Monate zu einem Zeitpunkt, das Risiko von Herzkomplikationen oder Knochenverlust zu reduzieren genommen werden.

Danazol

Danazol ist ein Medikament , das Hormone werden freigesetzt während des Menstruationszyklus verhindert. Dieses Medikament verhindert nicht Schwangerschaft wie andere hormonelle Behandlungen, so dass Sie es neben Ihrem verwenden müssen Verhütungsmittel der Wahl . Sie sollten nicht danazol ohne Verhütungsmittel verwenden, da das Medikament zu schaden ist bekannt , Entwicklung von Föten .

Ihre Behandlungsmöglichkeiten variieren je nach Art der Endometriose, die Sie haben und wie schwer es ist. Die typische Behandlung kann umfassen:

Schmerzmittel

Over-the-counter Schmerzmittel und verordneten Medikamente können helfen , leichte Schmerzen zu lindern und andere Symptome.

Laparoskopie

Diese Art der Operation wird verwendet , Endometrium - Gewebe zu entfernen , die auf andere Bereiche des Körpers ausgebreitet hat.

Um dies zu tun, schafft Ihr Arzt einen Einschnitt in Ihrem Bauchnabels und bläht den Bauch. Sie legen Sie eine Laparoskop durch den Schnitt , so dass sie alle Gewebswucherungen identifizieren können. Wenn Ihr Arzt Anzeichen von Endometriose findet, machen sie als nächstes zwei weitere kleine Schnitte in den Bauch und mit einem Laser oder ein anderes chirurgisches Instrument entfernen oder die Läsion zu zerstören. Sie können auch jedes Narbengewebe entfernen , die gebildet hat.

Laparotomie

Dies ist eine große Bauchchirurgie verwendet , um Endometriose - Läsionen zu entfernen. Je nach Lage und Schwere des Patches, kann Ihr Arzt auch Ihre Gebärmutter und entfernen Ovarien . Laparotomie ist ein letztes Mittel zur Behandlung von Endometriose Behandlung in Betracht gezogen.

Hormonelle Empfängnisverhütung kann Leichtigkeit Endometriose Symptomen, sowie langsames Gewebewachstum helfen. Deshalb Mirena eine wirksame Behandlung für Endometriose ist. Aber nicht ist jeder Körper die gleiche, so dass Ihre Behandlungsmöglichkeiten variieren abhängig von der Schwere des Zustands und der Art.

Wenn Sie Endometriose haben und wollen über Mirena lernen, mit Ihrem Arzt über Ihre Möglichkeiten sprechen. Sie können Sie mit mehr Informationen über hormonelle IUP und andere Formen der Hormontherapie zur Verfügung stellen.