Veröffentlicht am 10 March 2017

Mammografie Schmerzen? Wie es sich anfühlt und was zu erwarten Nach

Eine Mammographie ist das beste Imaging-Tool, dass die Ärzte frühe Anzeichen von Brustkrebs zu erkennen, verwenden können. Früherkennung kann den Unterschied in der erfolgreichen Krebsbehandlung machen. Mammographien sollten 40.en im Einschulungsalter Teil einer Frau allgemeiner Gesundheit Prüfung sein, wenn Sie eine Familiengeschichte von Brustkrebs haben, mögen Sie vielleicht über das Erhalten Mammographien früher als die mit Ihrem Arzt sprechen.

eine Mammographie zum ersten Mal bekommen kann Angst verursachen. Es ist schwer zu wissen, was zu erwarten, wenn Sie es noch nie getan. Aber eine Mammographie Planung ist ein wichtiger und proaktiver Schritt in Ihrer Gesundheit zu kümmern. Wird für die Mammographie vorbereitet Ihren Verstand erleichtern helfen können, wie Sie für Ihre Prüfung vorbereiten.

Doch lesen Sie mehr über Verfahren zu erfahren, was in Bezug auf die Schmerzen zu erwarten.

Jeder erlebt anders Mammographien. Manche Frauen fühlen Schmerzen während des Verfahrens kann, und andere können gar nichts fühlen.

Die meisten Frauen fühlen sich einige Beschwerden während des eigentlichen Röntgenprozesses. Der Druck gegen Ihre Brüste aus dem Testgerät kann Schmerzen oder Beschwerden verursachen, und das ist normal. Dieser Teil des Verfahrens sollte nur für ein paar Minuten dauern. Dennoch fühlen sich andere Frauen während der Prüfung extreme Schmerzen. Ihr Schmerzniveau kann mit jedem Mammografie variieren Sie erhalten je nach:

  • die Größe der Brust
  • der Zeitpunkt der Prüfung in Bezug auf Ihren Menstruationszyklus
  • die Fähigkeit des Röntgentechniker

Wenn Ihre Mammografie Planung, nehmen Sie Ihren Menstruationszyklus zu berücksichtigen. In der Woche nach der Periode endet neigt die ideale Zeit, um eine Mammographie zu erhalten. Vermeiden Sie Ihre Prüfung für die Woche planen vor der Periode. Das ist, wenn Ihre Brüste werden zarteste sein.

Das Amerikanische Krebs Gesellschaft empfiehlt, dass Frauen ohne nach Alter 40. Nach 40 Jahren einer Familiengeschichte von Brustkrebs ihre erste Mammographie planen, sollten Sie eine Mammographie mindestens einmal pro Jahr.

Wenn Sie eine Familiengeschichte von Brustkrebs zu tun haben, vor allem Brustkrebs im Frühstadium, informieren Sie Ihren Arzt. Sie können häufigere Mammographien empfehlen.

Bevor Sie Ihre Mammografie, können Sie ein Over-the-counter Schmerzmittel wie Aspirin (Bayer) oder Ibuprofen (Advil) nehmen wollen. Dies kann das Risiko von Beschwerden während der Mammografie verringern. Es kann auch Schmerzen danach reduzieren.

Wenn Sie an Ihrer Arztpraxis kommen, müssen Sie einige Fragen über Ihre Familiengeschichte beantworten und alle vorherigen Mammographien, wenn Sie gehabt haben. Höchstwahrscheinlich werden Sie in einem separaten Warteraum warten genommen werden, die speziell ist für Frauen Mammographien bekommen.

Kurz vor der eigentlichen Prüfung, müssen Sie von der Taille bis entkleiden. Die Krankenschwester oder Röntgentechniker platzieren können spezielle Aufkleber über Bereiche Ihrer Brüste, wo Sie Muttermal oder eine andere Hautmarkierungen haben. Dadurch werden die Markierungen erscheinen als Klumpen auf dem Röntgen verhindern.

Der Röntgentechniker wird dann positionieren Brüste, einen nach dem anderen, auf einer Kunststofffolie. Eine weitere Platte wird komprimieren Sie Ihre Brust, während der Techniker Röntgenstrahlen aus verschiedenen Winkeln erfasst. Das Brustgewebe werden muss, sich auszubreiten, so daß das projizierte Bild Inkonsistenzen oder Klumpen in dem Brustgewebe erkennt.

Sie werden die Ergebnisse Ihrer Mammografie innerhalb von 30 Tagen erhalten. Wenn irgendetwas in der Röntgenscan abnormal ist, können Sie angewiesen andere Mammographie oder eine andere Form von weiteren Tests zu erhalten.

Einige Frauen tun Gefühl wund berichten, nachdem sie eine Mammographie erhalten. Diese Zartheit sollte nicht schlechter als alle Schmerzen, die Sie während der eigentlichen Röntgen Prozess fühlen.

Der Grad der Schmerzen oder Empfindlichkeit Sie fühlen sich nach einer Mammographie unmöglich ist, vorherzusagen. Es hat viel mit der Spielstärke des Röntgentechnikers zu tun, die Form Ihrer Brüste und Ihrer persönlichen Schmerztoleranz.

Sie können feststellen, dass ein gepolsterten Sport-BH trägt bequemer ist es, einen BH mit Bügel für den Rest des Tages Ihrer Mammografie als tragen.

die meisten Frauen aber, die Mammographien bekommen nicht das Gefühl, der noch immer bestehenden Schmerz überhaupt, sobald das Verfahren abgeschlossen ist.

Lesen Sie weiter: Der Umgang mit Post-Mammografie Angst »

Eine Mammographie sollte nicht dazu führen, blaue Flecken oder langfristigen Nebenwirkungen auf Ihre Brustgewebe.

Wie alle Röntgenprüfungen, Mammographie stellt für Sie eine kleine Menge an Strahlung. Aus diesem Grunde gibt es eine anhaltende Debatte über genau, wie oft Frauen sollten Mammographien bekommen. Onkologen darüber einig, dass die Menge der Strahlung minimal ist und die Vorteile überwiegen Auswirkungen der Strahlung keine Gefahr oder Seiten früh für Brustkrebs getestet.

Wenn Sie sichtbare blaue Flecken an der Brust bemerken, oder das Gefühl, immer noch wund einen ganzen Tag nach der Mammografie stattfindet, sollten Sie Ihren Arzt informieren. Diese Symptome werden dazu führen, nicht für Alarm, aber es ist nichts falsch mit Ihrer Erfahrung oder Beschwerden nach Intonation, was zu einem Routineverfahren sein sollte.

Schmerz oder nicht, werden Sie von Ihrem Arzt hören bald nach Ihrer Mammografie über die Ergebnisse des Scans zu sprechen.

Wenn Ihr Arzt etwas Ungewöhnliches in den Ergebnissen spots, können sie empfehlen , dass Sie eine zweite Mammographie. Eine Brust Sonogramm auch als nächste Testverfahren empfohlen werden kann. Es ist auch möglich , dass Sie eine müssen haben Biopsie durchgeführt , wenn Unregelmäßigkeiten in Ihrer Mammographie nachgewiesen wurden.

Wenn nichts Ungewöhnliches gefunden wird, sollen Sie planen für Ihre nächste Mammografie innerhalb der nächsten zwölf Monate zurück.

Erfahren Sie mehr: Was Mammografie Alternativen zur Verfügung stehen und funktionieren sie? »