Veröffentlicht am 10 June 2019

Haben Frauen haben Testosteron? Was sie tut, normale Werte, Mehr

Wenn es um die Sexualhormone geht, sind Frauen von Östrogen und Männern angetrieben werden durch angetriebene Testosteron , nicht wahr? Nun, jeder hat beides - es ist nur , dass Frauen mehr Östrogen haben , während Männer mehr Testosteron haben.

Testosteron ist ein Androgen, das ein „männliches“ Sexualhormon, die eine Rolle bei der Fortpflanzung spielt, Wachstum und Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers.

Bei Männern wird Testosteron vor allem in den Hoden produziert. In Frauenkörpern, Testosteron in den Eierstöcken, Nebennieren, Fettzellen und Hautzellen produziert.

Im Allgemeinen machen die Körper von Frauen etwa 110 bis 120 der Menge an Testosteron als Männerkörper.

Merken

Jeder Mensch hat Testosteron. Einige Menschen Körper produzieren mehr als andere, und einige Leute wählen können zusätzliche Testosteron nehmen Geschlechtsidentität oder aus anderen Gründen zu unterstützen.

Einige Frauen können höhere oder geringere Mengen an Testosteron und höher oder niedrige Niveaus von Östrogen ( „weiblich“ Sexualhormone) als andere.

Männliche und weibliche Sexualhormone

Weibliche Sexualhormone sind:

  • Estradiol
  • Estron
  • Progesteron
  • Testosteron und anderen Androgenen

Männliche Sexualhormone enthalten:

  • Androstendion
  • Dehydroepiandrosteron
  • Estradiol und andere Östrogen
  • Testosteron

Bei Männern spielen Testosteron und anderen Androgenen eine Rolle:

Testosteron und anderen Androgenen auch eine wichtige Rolle in der folgenden bei Frauen spielen:

Weibliche Körper umwandeln leicht Testosteron und andere Androgene produzieren sie in weibliche Sexualhormone.

Beide Frauen und Männer erleben eine anfängliche Anstieg des Testosteron und Östrogen in der Pubertät, die durch die jungen Erwachsenenalter dauert.

Diese Produktion von Sexualhormonen trägt zur Entwicklung der sekundären Geschlechtsmerkmale. Dazu gehören tiefe Stimmen und Gesichtshaar und höhere Stimmen und Brustentwicklung.

Die meisten Frauen entwickeln keine männlichen Eigenschaften, weil Testosteron und anderen Androgenen in ihren Körper anders handeln, schnell zu Östrogen umgewandelt wird.

Wenn jedoch weibliche Körper eine überschüssige Menge an Testosteron oder andere Androgene produzieren, deren Körper nicht mit Umwandlung in Östrogen halten.

Als Ergebnis können sie Vermännlichung erleben, auch genannt virilization und entwickeln mehr männliche sekundäre Geschlechtsmerkmale, wie zum Beispiel Gesichtshaar und Haarausfall.

Als Männer und Frauen im Alter, produzieren ihre Körper weniger Testosteron, aber weiterhin für beide eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der Gesundheit und Libido spielen.

Mengen von Testosteron und anderen Androgenen können mit einem Bluttest gemessen werden. Bei Frauen, reichen normale Testosteronspiegel von 15 bis 70 Nanogramm pro Deziliter (ng / dl) Blut.

Testosteronspiegel niedriger als 15 ng / dL verursachen:

Testosteronspiegel höher als 70 ng / dL führen:

Wenn Ihr Testosteronspiegel anormal sind, können Sie eine zugrunde liegende Erkrankung haben verursacht Ihre Ebenen abgeworfen werden.

Hohe Levels

Höhere Testosteronspiegel bei Frauen können einen zeigen Tumor an den Eierstöcken oder Nebennieren .

ausbalancieren Produktion von Testosteron und anderen Androgenen kann zugrunde liegende gesundheitliche Bedingungen der Behandlung helfen. Aber in einigen Fällen ist die Behandlung von Vorerkrankungen nicht die Produktion dieser Hormone normalisieren.

Einige Frauen mit einem höheren Testosteron entscheiden kann eine Behandlung zu versuchen, ihre Körper die natürliche Produktion dieses Hormons zu verringern und reduzieren alle zugehörigen Symptome, wie männliche Züge.

Frauen mit hohem Testosteron werden am häufigsten behandelt mit:

  • Glukokortikoiden
  • Metformin
  • orale Kontrazeptiva
  • Spironolacton

Niedrige Level

Manche Frauen suchen Behandlung für niedrigere Testosteronspiegel verursacht durch einen anderen gesundheitlichen Zustand oder eine Operation, wie die Entfernung der Ovarien .

Allerdings Testosteronspiegel senken natürlich auch, wie wir altern, so gibt es nicht immer ein zugrunde liegendes Problem.

Es ist ein bisschen älter kurzfristige Forschung Testosteron - Therapie darauf hindeutet , bei Frauen mit niedrigen Niveaus dieses Hormons weibliche Libido steigern kann.

Allerdings ist die langfristige Sicherheit und Wirkung von Testosteron-Therapie zur Steigerung der Libido bei Frauen nicht gut verstanden. Weder ist Wirkungen des Testosterons auf die Verbesserung der Knochen- und Muskelkraft, oder Stimmungs Nivellierung.

Aus diesen Gründen raten Ärzte in der Regel gegen Testosteron-Behandlung für Frauen. In der Tat gibt es viele möglichen Nebenwirkungen von Testosteron-Therapie bei Frauen, auch bei Frauen mit natürlich geringen Mengen an Testosteron.

Die Verbindung zwischen Testosteron - Therapie bei Frauen und Brustkrebs und Herzerkrankungen werden derzeit untersucht.

Andere mögliche Nebenwirkungen von Testosteron-Therapie sind:

  • Akne
  • Vertiefung Stimme
  • Haarwuchs im Gesicht und an der Brust
  • Haarausfall
  • reduziert HDL (gute Cholesterin)

Männer mit niedrigem Testosteron haben traditionell Testosteron in Cremes oder Gelen genommen speziell für Männer gemacht. Es liegen noch keine Testosteron-Produkte auf dem Markt für Frauen zugelassen.

Niedrige Level

Viele Frauen vermuten sie niedrige Testosteron oder andere Androgenspiegel haben, weil sie geringe Libido haben. Allerdings niedrigen Testosteron ist nur eine mögliche Ursache für geringe Libido. Weitere Möglichkeiten:

Bewältigung der oben genannten Probleme mit einer Mischung aus Therapie, Stress-Abbau - Techniken , ausreichende Ruhezeiten und Beratung kann helfen Libido natürlich wieder herzustellen.

Medizinische Bedingungen verursachen geringe Mengen an Testosteron, wie Eierstocktumoren, sollten von einem Arzt behandelt werden.

Hohe Levels

Wenn Sie einen Bluttest und finden Sie, dass Ihr Testosteronspiegel hoch sind, gibt es einige Lebensmittel und Kräuter , die Sie in Ihre Ernährung integrieren können , um Spiegel natürlich zu senken.

kann Ihr Testosteron zu reduzieren helfen, alle männlichen Züge durch Ihre hohe Testosteron verursacht wird, zu reduzieren.

Einige Lebensmittel und Kräuter in Ihre Ernährung zu integrieren sind:

  • Mönchspfeffer (Mönchspfeffer)
  • Traubensilberkerze
  • Leinsaat
  • grüner Tee
  • Süßholzwurzel
  • Minze
  • Nüsse
  • Reishi
  • Sägepalme
  • Soja
  • Pflanzenöl
  • weiße Pfingstrose

Vor der Zugabe von pflanzlichen Heilmittel auf Ihre Ernährung, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie sie mit irgendwelchen Medikamenten interagieren können Sie einnehmen oder irgendwelche medizinischen Bedingungen beeinflussen Sie haben können.

Testosteron ist ein Androgen bei Männern und Frauen. Bei weiblichen Körper wird Testosteron schnell in Östrogen umgewandelt, während bei Männern es meist als Testosteron bleibt.

Bei Frauen spielt Testosteron eine Rolle bei der Fortpflanzung, Wachstum und die allgemeine Gesundheit. Niedrige Konzentrationen von Testosteron bei Frauen am besten durch Behandlung aller zugrunde liegende medizinische oder psychischen Probleme behandelt, nicht durch Einnahme von Testosteron Ergänzungen für Männer gemacht.

Frauen mit hohem Testosteron können ihre Testosteronspiegel auf natürliche Weise durch Einbeziehung bestimmte Lebensmittel und Kräuter in ihre Ernährung reduzieren.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie pflanzliche Präparate auf Ihre Ernährung.