Veröffentlicht am 7 May 2019

Portioerosion: Symptome, Ursachen und mehr

Portioerosion oder zervikale Ektopie, sind, wenn die Soft-Zellen (Drüsenzellen), die das Innere der Zervikalkanals Ausbreitung auf die Außenfläche der Gebärmutterhals auskleiden. Die Außenseite des Gebärmutterhalses hat normalerweise harte Zellen (Epithelzellen).

Wo die beiden Arten von Zellen treffen wird die Transformationszone genannt. Der Gebärmutterhals ist der „Hals“ der Gebärmutter, wo die Gebärmutter auf Ihre Vagina verbindet.

Dieser Zustand wird manchmal als Gebärmutterhalskrebs Erosion bezeichnet. Dieser Name ist nicht nur beunruhigend, sondern auch irreführend. Sie können sicher sein, dass Ihr Gebärmutterhals nicht wirklich erodiert.

Portioerosion ist ziemlich häufig bei Frauen im gebärfähigen Alter. Es ist nicht bösartig und hat keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit. In der Tat ist es keine Krankheit. Trotzdem kann es Probleme für einige Frauen verursachen.

Lesen Sie weiter, um mehr über diese Bedingung zu erfahren, wie es diagnostiziert wird, und warum es nicht immer eine Behandlung bedarf.

Wenn Sie wie die meisten Frauen mit Portioerosion sind, werden Sie keine Symptome überhaupt haben. Merkwürdigerweise können Sie nicht bewusst sein, haben Sie es, bis Sie Ihren Gynäkologen besuchen und eine gynäkologische Untersuchung haben.

Wenn Sie Symptome haben, sind sie wahrscheinlich sind:

Schmerzen und Blutungen können auch während oder nach einer gynäkologischen Untersuchung geschehen.

Die Entladung wird zu einem Ärgernis. Der Schmerz stört sexuellen Genuss. Für einige Frauen sind diese Symptome schwerwiegend.

Portioerosion ist die häufigste Ursache für in den letzten Monaten der Schwangerschaft Blutungen.

Der Grund für diese Symptome ist, dass Drüsenzellen empfindlicher sind als Epithelzellen. Sie produzieren mehr Schleim und neigen dazu, leicht zu bluten.

Wenn Sie leichte Symptome wie diese haben, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass Sie Portioerosion haben. Es lohnt sich, eine korrekte Diagnose zu bekommen.

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie zwischen den Perioden, abnormale Entladung Blutungen oder Schmerzen während oder nach dem Sex. Portioerosion ist nicht ernst. Allerdings konnten diese Anzeichen und Symptome das Ergebnis der anderen Bedingungen, die ausgeschlossen oder behandelt werden sollten.

Einige davon sind:

  • Infektion
  • Myome oder Polypen
  • Endometriose
  • Probleme mit Ihrem IUP
  • Probleme mit der Schwangerschaft
  • Gebärmutterhals-, Gebärmutter-, oder eine andere Art von Krebs

Es ist nicht immer möglich, die Ursache der Portioerosion zu bestimmen.

Einige Frauen sind sogar damit geboren. Es kann auch durch hormonelle Schwankungen. Deshalb ist es üblich bei Frauen im gebärfähigen Alter. Dazu gehören Jugendliche, schwangere Frauen, und Frauen , die die Pille oder Pflaster verwenden , die Östrogen enthalten.

Wenn Sie Portioerosion entwickeln , während östrogenhaltige Kontrazeptiva, und die Symptome sind ein Problem, fragen Sie Ihren Arzt , wenn es notwendig ist , um Ihre Geburtenkontrolle zu wechseln .

Portioerosion ist selten bei postmenopausalen Frauen.

Es gibt keine Verbindung zwischen Portioerosion und die Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs oder anderen Krebsarten. Es ist nicht zu schweren Komplikationen oder anderen Krankheiten führen bekannt.

Portioerosion ist wahrscheinlich während einer Routine - Untersuchung des Beckens und entdeckt zu werden Pap - Abstrich (Pap - Test). Die Bedingung ist tatsächlich sichtbar während einer gynäkologischen Untersuchung , weil Ihr Gebärmutterhals leuchtend rot und rauer als normal erscheinen. Es könnte ein wenig während der Prüfung bluten.

Obwohl es keine Verbindung zwischen ihnen, früh Gebärmutterhalskrebs sieht viel wie Portioerosion. Der Pap - Test kann helfen , Gebärmutterhalskrebs auszuschließen.

Wenn Sie keine Symptome haben, und Ihre Pap-Testergebnisse normal sind, werden Sie wahrscheinlich nicht brauchen, weitere Tests.

Wenn Sie schwer Symptome haben sollte, wie Schmerzen beim Sex oder schweren Ausfluss, kann Ihr Arzt für eine zugrunde liegende Bedingung testen möchte.

Der nächste Schritt kann ein Verfahren namens Kolposkopie , die in Ihrer Arztpraxis durchgeführt werden kann. Es geht um leistungsstarke Beleuchtung und ein spezielles Vergrößerungs Instrument einen genaueren Blick auf dem Gebärmutterhals zu bekommen.

Im gleichen Verfahren wird eine Probe , kleine Gewebe gesammelt werden ( Biopsie ) für Krebszellen zu testen.

Es sei denn , Ihre Symptome , die Sie stört, kann es keinen Grund zu Portioerosion zu behandeln. Die meisten Frauen erleben nur wenige Probleme. Der Zustand kann alleine weggehen.

Wenn Sie laufende tun haben, lästige Symptome - wie Schleim Ausfluss, Blutungen oder Schmerzen während oder nach dem Sex - mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsmöglichkeiten sprechen.

Die Hauptbehandlung ist Kauterisation des Gebiets, die abnormale Entladung und Blutungen verhindern helfen kann. Dies kann erreicht werden unter Verwendung von Wärme ( Diathermie ), Kälte ( Kryochirurgie ) oder Silbernitrat.

Jedes dieses Verfahren kann in wenigen Minuten in der Arztpraxis unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Sie werden in der Lage sein, so schnell zu verlassen, da es vorbei ist. Sie können sofort die meisten Ihrer normalen Aktivitäten wieder aufnehmen. Sie könnten einige leichte Beschwerden ähnlich einer Zeit für ein paar Stunden bis wenigen Tagen haben. Sie können auch eine gewisse Entlastung oder Spek für ein paar Wochen haben.

Nach dem Eingriff müssen Ihre Gebärmutterhals Zeit zu heilen. Sie werden beraten, Geschlechtsverkehr zu vermeiden. Sie sollten nicht Tampons für etwa vier Wochen. Dies wird auch dazu beitragen, eine Infektion zu verhindern.

Ihr Arzt wird die Nachsorge Anweisungen liefern und eine Nachuntersuchung planen. In der Zwischenzeit sollten Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

  • übelriechender Ausfluss
  • Blutungen, das ist schwerer als eine Periode
  • Blutungen, die länger dauert als erwartet

Dies könnte eine Infektion oder andere schwerwiegende Problem behandlungsbedürftigen anzuzeigen.

Kauterisation der Regel löst diese Symptome. Wenn die Symptome nachlassen, wird die Behandlung als erfolgreich angesehen werden. Es ist möglich , dass die Symptome zurückkehren werden, aber die Behandlung wiederholt werden kann.

Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs ist in keinem Zusammenhang mit Portioerosion. Allerdings ist es wichtig, Ihren Arzt zu besuchen, wenn Sie Symptome wie Nackenschmerzen und Spek zwischen den Perioden zu erleben.

Chlamydia

Obwohl Chlamydien auch in keinem Zusammenhang mit Portioerosion ist, eine Studie 2009 festgestellt , dass Frauen unter 30 Jahren , die Portioerosion hatten ohne Portioerosion eine höhere Rate von Chlamydien als Frauen.

Es ist eine gute Idee, regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydien und Gonorrhö zu sehen sein, da sie oft keine Symptome haben.

Portioerosion ist eine gutartige Erkrankung, nicht als eine Krankheit. Viele Frauen sind nicht einmal bewusst, dass sie es haben, bis sie bei einer Routineuntersuchung gefunden hat.

Es ist nicht in der Regel mit schweren gesundheitlichen Bedenken verbunden. Wenn Sie schwanger sind, wird es nicht Ihrem Baby schaden. Es kann beruhigend sein, diese Diagnose zu erhalten, weil in der Schwangerschaft Blutungen alarmierend sein kann.

Es muss nicht unbedingt behandelt werden müssen, es sei denn Entladung zu einem Problem wird, oder es stört Ihren sexuellen Genuss. Wenn Sie Symptome haben, die auf ihre eigenen nicht lösen wird, die Behandlung ist schnell, sicher und effektiv.

Im Allgemeinen gibt es keine langfristigen gesundheitlichen Bedenken.