Veröffentlicht am 16 November 2018

4 Möglichkeiten, Ihre Verdauung zu verbessern, wenn Sie gestresst

Wann war das letzte Mal, wenn Sie mit sich selbst eingecheckt, vor allem, wenn es um Ihren Stress?

Egal , den Stressor, dann ist es wichtig , die zu berücksichtigen Auswirkungen von Stress auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Schließlich kann zu viel Stress eine geistige und körperliche Maut auf Ihren Körper - dies beinhaltet Chaos auf Ihrem Darm und die Verdauung anzurichten.

Die Wirkung Stress hat auf Ihrem Darm von der Länge der Zeit ab, die Sie unter Stress sind:

  • Kurzfristige Stress verursachen können Sie Ihren Appetit und die Verdauung verlieren zu verlangsamen.
  • Dauerstress kann gastrointestinale (GI) Probleme auslösen, wie Verstopfung, Durchfall, Verdauungsstörungen, oder eine Magenverstimmung.
  • Chronischer Stress über längere Zeiträume kann zu schwerwiegenden Problemen, wie Reizdarmsyndrom und anderen GI - Erkrankungen führen.

Einer der Schlüssel zu einem besseren Verdauung ist ein regelmäßiges Stressmanagement . Reduzierung von Stress kann die Entzündung im Darm zu senken, GI Not zu lindern, und halten Sie ernährte, da Ihr Körper auf die Aufnahme der Nährstoffe , die Sie brauchen , konzentrieren.

Wenn Sie Ihren Stress beeinflusst Ihre Verdauung finden, unter Sie vier Tipps finden Sie auf Ihren Bauch zu verbessern.

Yoga

Zur Stärkung und die Verdauung zu unterstützen, stellen Sie sicher, dass Sie genügend körperliche Aktivität auf einer einheitlichen Grundlage, wie das Gehen und Laufen sind immer.

Übungen wie Hatha oder Iyengar Yoga , die sich auf die Ausrichtung und Haltung konzentrieren, können auch Magen - Darm - Symptome lindern und Stress Ergebnisse zu verbessern.

Versuchen Sie achtsam Meditation

Wissenschaftliche Forschungauch darauf hin , dass eine achtsam Meditationspraxis , wo Sie ein erhöhtes Bewusstsein für Ihr tägliches Leben entwickeln, helfen kann.

Meditation mit tiefen Atemtechniken können sich entlag Entzündung, eine Markierung von Stress im Körper senken. Im Gegenzug kann dies ein überlasteten Verdauungssystem entlasten.

Vor der nächsten Mahlzeit, versuchen Sie gerade sitzen weg von Ablenkungen, und nehmen Sie 2 bis 4 Runden tiefes Atmen. Beim Einatmen für einen 4-count, das Halten für 4 und für ein 4-count ausatmen.

Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie sich hinsetzen, eine Mahlzeit zu genießen, Ihren Körper entspannen und machen Sie sich bereit für die Verdauung (dh Rest und Digest-Modus).

Essen Präbiotika und Probiotika

Wenn es um Ihre Ernährung geht, erreichen für Lebensmittel , die Förderung der guten Darmbakterien , wie Präbiotika und Probiotika.

Obst und Gemüse mit Inulin , wie Spargel, Bananen, Knoblauch und Zwiebeln enthalten Präbiotika. Fermentierte Lebensmittel, wie Kefir, Kimchi, Kombucha, Natto, Sauerkraut, Tempeh und Joghurt enthalten alle Probiotika.

Präbiotika und Probiotika können die Bakterien Make-up im Darm microbiome verändern und die ideale Umgebung für mehr gute Bakterien schaffen gedeihen und die Unterstützung der Verdauung.

Treten Sie die Gewohnheit des Rauchens

Wenn Sie nach einer Zigarette zu erreichen, wenn Sie Ihren Stress auf dem Vormarsch sind, ist es Zeit, diese Bewältigungs Technik zu überdenken.

Herzerkrankungen und Erkrankungen der Atemwege sind am häufigsten im Zusammenhang mit Zigarettenrauchen aber die Forschung zeigt auch , dass die schlechte Gewohnheit Ihr Verdauungssystem als auch beeinflussen können.

Rauchen kann das Risiko der Entwicklung Magengeschwüre, GI - Erkrankungen und Krebserkrankungen erhöhen. Wenn Sie rauchen, sollten Sie einen Plan und Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsberater zurück zu Ihnen helfen , schneiden oder Rauchen vollständig aufgeben.


McKel Hill, MS, RD, ist der Gründer von Nutrition Stripped , eine gesunde Website Leben gewidmet Optimierung des Wohlbefindens von Frauen auf der ganzen Welt durch Rezepte, Ernährungsberatung, Fitness und vieles mehr. Ihr Kochbuch „Ernährung Stripped“ , war ein nationaler Bestseller, und sie hat in Fitness Magazinen und Frauengesundheit Magazinen.