Veröffentlicht am 21 August 2017

Foramenstenose: Symptome, Ursachen und mehr

Foramenstenose ist die Verengung oder Verengung der Öffnungen zwischen den Knochen in der Wirbelsäule. Diese kleinen Öffnungen sind das Foramen bezeichnet. Foramenstenose ist eine spezifische Art von spinaler Stenose .

Passieren Nerves obwohl das Foramen von Ihrem Rückenmark aus dem Rest des Körpers. Wenn das Foramen schließt in, können die Nervenwurzeln , die durch sie eingeklemmt werden. Ein eingeklemmter Nerv kann dazu führen , Radikulopathie - oder Schmerzen, Taubheit, Schwäche und in dem Teil des Körpers , der Nerv dient.

Foramenstenose und Nerven eingeklemmt sind üblich. In der Tat, fast die Hälfte aller mittleren Alters und ältere Menschen haben eine Art von Stenosen und gekniffen Nerven. Aber nicht jeder mit Foramenstenose wird Symptome auftreten. Manche Menschen können Symptome, die kommen und gehen.

Sie können nicht Foramenstenose verhindern, kann aber ein gesundes Gewicht körperlich aktiv und Aufrechterhaltung des Aufenthaltes helfen, Ihr Risiko zu reduzieren. eine gute Körperhaltung und Technik beim Sitzen, Sport zu spielen, Sport treiben, und das Heben schwerer Gegenstände können auch Verletzungen an Rücken verhindern helfen. Verletzungen können zu Stenose und gekniffen Nerven führen.

Doch lesen Sie weiter über die Symptome, Behandlungsmöglichkeiten und vieles mehr zu erfahren.

Die Symptome der gekniffen Nerven aufgrund Foramenstenose variieren je nachdem, welcher Teil der Wirbelsäule betroffen ist.

Zervixstenose entwickelt sich, wenn das Foramen des Halses schmal. Gekniffen Nerven in den Hals kann einen scharfen oder brennende Schmerzen verursachen, die in den Hals beginnt und bewegt sich die Schulter und Arm nach unten. Ihr Arm und Hand fühlen sich schwach und taub mit „Nadeln.“

Thoracic Stenose entwickelt sich, wenn das Foramen im oberen Teil des Rückens schmal. Gekniffen Nervenwurzeln in diesem Teil des Rückens können Schmerzen und Taubheit verursachen, die an der Vorderseite des Körpers umschlingen. Dies ist die kleinste gemeinsame Fläche von Foramenstenose betroffen sein.

Lumbalstenose entwickelt sich, wenn das Foramen Ihrer unteren Rücken schmal. Der untere Rücken ist der Abschnitt der Wirbelsäule höchstwahrscheinlich durch Foramenstenose betroffen sein. Dies kann als Schmerz empfunden werden, Kribbeln, Taubheit und Schwäche in Gesäß, Beine und manchmal den Fuß. Ischias ist ein Begriff , den Sie für diese Art von Schmerz gehört haben.

Ihre Schmerzen können mit bestimmten Tätigkeiten, wie Biegen, Verdrehen, erreichen, Husten oder Niesen verschlimmern.

Sie sind eher Foramenstenose und gekniffen Nerven zu entwickeln , während Sie altern. Arthritis und der Verschleiß des täglichen Lebens führen häufig zu Veränderungen in der Wirbelsäule , die das Foramen verengen. Aber Verletzung kann Stenose verursachen als gut, vor allem bei jüngeren Menschen.

Zum Beispiel ist eine Ursache der Foramenstenose ein Ausbeulen oder Bandscheibenvorfall . Diese Dämpfungsscheiben zwischen den Knochen der Wirbelsäule können aus verrutschen oder beschädigt werden. Die ausbauchenden Scheibe drückt auf das Foramen und Nervenwurzel. Dies ist höchstwahrscheinlich im unteren Rücken geschehen.

Knochen Wucherungen in und um Ihr Foramen können auch die Nerven einklemmen läuft durch. Knochensporne Form aufgrund einer Verletzung oder degenerativer Erkrankungen wie Arthrose .

Andere, weniger häufige Ursachen für Foramenstenose sind:

  • Erweiterung der Bänder rund um die Wirbelsäule
  • spondylolisthesis
  • Zysten oder Tumoren
  • Knochenerkrankungen, wie Morbus Paget
  • genetische Bedingungen, wie dwarfism

Wenn Sie Schmerzen haben, dass Ihr Arm oder Bein oder Taubheitsgefühl strahlt nach unten, die mehrere Tage dauern, sollten Sie mit Ihrem Arzt sehen.

Zu Ihrer Ernennung, wird Ihr Arzt mit einer körperlichen Untersuchung beginnen. Sie werden überprüfen Sie Ihre Bewegung, Muskelkraft, Grad der Schmerzen und Taubheit und Reflexe.

Ihr Arzt kann einige Imaging-Scans und andere Tests, um die Diagnose zu bestätigen:

  • Röntgenstrahlen können verwendet werden , die Ausrichtung der Knochen der Wirbelsäule und Verengung des Foramen zu sehen.
  • MRI - Scans können Schäden im Weichteilgewebe, wie Bänder und Platten erfassen.
  • CT - Scans kann genauer als Röntgenstrahlen zeigen, so dass Sie Ihren Arzt Knochen sehen Sporen in der Nähe Foramen.
  • Elektromyographie und Nervenleitgeschwindigkeit Studien zusammen getan , um zu sehen , ob die Nerven richtig funktionieren. Diese Tests helfen Ihrem Arzt herauszufinden , ob Ihre Symptome durch Druck auf Spinalnervenwurzeln oder durch einen anderen Zustand verursacht werden.
  • Knochen - Scans können Arthritis, Knochenbrüche, Infektionen und Tumoren erkennen.

Benotung

Ihr Arzt oder der Radiologe, der Ihre MRTs liest Mai Grad die Höhe der Verengung des Foramen.

  • Grad 0 = keine Foramenstenose
  • 1 Grad = leichte Stenose ohne Anzeichen von körperlichen Veränderungen in der Nervenwurzel
  • Klasse 2 = moderate Stenose ohne körperliche Veränderungen in der Nervenwurzel
  • Grad 3 = schwere Foramenstenose zeigt Nervenwurzel collapse

Je nach Ursache und Schwere Ihrer Foramenstenose und gekniffen Nerven, sind mehrere Behandlungen zur Verfügung, Ihre Beschwerden zu lindern.

In vielen Fällen , Nerven eingeklemmt - vor allem in den Hals - wird ohne Behandlung andere besser als Stretching, Aktivität Modifikation und schmerzlindernden Medikamenten.

Aktivität Modifikation

Wenn Sie die ausstrahlenden Schmerzen, Taubheit und Schwäche eines eingeklemmter Nerv haben, können Sie für ein paar Tage auszuruhen. Aber nicht inaktiv zu lange, oder Ihre Symptome können sich verschlechtern . Sie sollten Bewegungen vermeiden , dass Sie scharfe Schmerzen verursachen, aber Sie sollten nicht unbeweglich sein. Mit Kühlakku für die ersten paar Tage, gefolgt von warmen Packungen oder einem Heizkissen, kann helfen , Ihre Schmerzen zu lindern.

Physiotherapie

Dehnungen und spezielle Übungen können verwendet werden , um Ihre Wirbelsäule zu stabilisieren, zur Verbesserung der Bewegungsbereich, und öffnen den Raum für Ihre Nervenwurzeln passieren. Stärkung der Muskeln , die die Wirbelsäule unterstützen können weitere Schäden verhindern. Abnehmen kann auch Ihre Wirbelsäule und Nerven aus Wurzeldruck nehmen.

orthotics

Wenn Sie einen eingeklemmter Nerv im Nacken haben, kann Ihr Arzt empfehlen, eine Halskrause oder weiche Halskragen tragen. Es wird Ihre Bewegung begrenzen und lassen Sie Ihre Nackenmuskulatur ruhen.

Es sollte nur kurze Zeit getragen werden, denn wenn man es zu lange tragen, können die Muskeln in den Hals schwächen. Ihr Arzt wird Sie mit Einzelheiten über liefern, wenn es zu tragen und für wie lange.

Ärzte im Allgemeinen nicht raten , eine Rückenstütze jeglicher Art für gekniffen Nerven im unteren Rücken tragen.

Medikamente

Verschiedene Arten von Medikamenten können dazu verwendet werden, um Ihre Schmerzen zu lindern:

  • Nicht - steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs): Arzneimittel wie Aspirin (Bufferin), Ibuprofen (Advil) und Naproxen (Aleve), kann die Entzündung verringern und Schmerzlinderung.
  • Steroide: Orale Kortikosteroide, wie Prednison (Deltasone), kann durch Verringerung der Entzündung um den gereizten Nerv Schmerzen lindern helfen. Steroide können auch in der Nähe der betroffenen Nerven injiziert werden , um Entzündungen und Schmerzen zu lindern.
  • Betäubungsmittel: Wenn Sie starke Schmerzen und andere Behandlungen haben nicht funktioniert, kann Ihr Arzt narkotische Schmerzmittel verschreiben. Sie sind in der Regel nur für eine kurze Zeit verwendet.

Chirurgie

Wenn konservative Behandlungen nicht Ihre Symptome lindern, Sie und Ihr Arzt kann eine Operation in Betracht ziehen. Die Art der Operation wird an der Stelle der Stenose abhängen und was es verursacht. Wenn eine Diskushernie ist Ihre Nervenwurzel Kneifen, dann Operation zu entfernen, der sich wölbende Scheibe die Lösung sein kann.

Eine minimal-invasive Verfahren genannt Foraminotomie kann eine weitere Option sein. Es vergrößert die Fläche, die der Nerv durch Entfernen von Obstruktionen durchläuft, wie Knochensporne, aus dem Foramen.

Manchmal Foramenstenose kann sich durch Stenose der Wirbelsäule begleitet werden. Wenn das Rückenmark zusammengedrückt wird, können die Symptome schwerer , als wenn die Nervenwurzeln eingeklemmt werden.

Diese Symptome können sein:

  • Ungeschicklichkeit
  • mit Mühe die Hände
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • die Schwäche

Das große Mehrheitvon Menschen mit Foramenstenose wird Relief mit at-home Behandlung finden. Eine Operation ist nur selten notwendig. Manchmal, auch nach Ihren Symptomen für Wochen oder Jahre gelöst haben, können sie wieder kommen. Folgen Sie Ihrem Arzt die Anweisungen bezüglich der physikalischen Therapie und Aktivität Modifikationen und Ihre gekniffen Nervenschmerzen wird wahrscheinlich ein Ding der Vergangenheit sein.