Veröffentlicht am 3 April 2019

Fecal Transplantation: Leistungen, Verfahren, Nebenwirkungen, DIY-Optionen

Eine fäkale Transplantation ist ein Verfahren, das für die Zwecke der Behandlung einer Krankheit oder eines Zustands Stuhl von einem Spender auf den Magen-Darm-Trakt (GI) einer anderen Person überträgt. Es ist auch eine fäkale Mikrobiota Transplantation (FMT) oder bacteriotherapy genannt.

Sie werden immer beliebter als Menschen mit der Bedeutung der vertrauten gut microbiome. Die Idee hinter fäkal - Transplantationen ist , dass sie mehr nützliche Bakterien in Ihrem GI - Trakt einzuführen helfen.

Im Gegenzug können diese nützlichen Bakterien helfen gegen eine Reihe von gesundheitlichen Bedingungen, von GI-Infektionen zu Autismus-Spektrum-Störung (ASD).

Es gibt mehrere Methoden für eine fäkale Transplantation durchführen, jede mit ihren eigenen Vorteilen.

Darmspiegelung

Diese Methode liefert eine flüssige Stuhl Zubereitung direkt in Ihren Dickdarm über eine Koloskopie . Oft wird die Koloskopie Rohr durch die Gesamtheit Ihrer Dickdarm geschoben. Wenn das Rohr zurückzieht, es Ablagerungen das Transplantat in Ihrem Darm.

Verwendung der Koloskopie hat den Vorteil, dass Ärzte Bereiche Ihres Dickdarm zu visualisieren, die aufgrund einer zugrunde liegenden Erkrankung beschädigt werden kann.

Einlauf

Wie der Koloskopie Ansatz führt diese Methode die Transplantation direkt in Ihren Dickdarm durch einen Einlauf .

Sie können aufgefordert werden, auf Ihrer Seite zu liegen, während der untere Körperhälfte angehoben wird. Dies macht es einfacher für die Transplantation Ihren Darm zu erreichen. Als nächstes wird eine geschmierte Einlauf Spitze sanft in dem Rektum eingeführt. Das Transplantat, das in einem Enemabeutel ist, wird dann in das Rektum fließen gelassen.

Fecal Transplantationen durch Einlauf gegeben sind in der Regel weniger invasiv und kostengünstiger als Koloskopien.

Magensonde

In diesem Verfahren wird eine flüssige Stuhl Vorbereitung auf den Magen über einen gelieferte Schlauch , der durch die Nase läuft. Von Ihrem Magen fährt das Werkzeug dann zu Ihrem Darm.

Zunächst werden Sie ein Medikament gegeben werden, um Ihren Magen zu stoppen Säure, die hilfreich Organismen in der Transplantationsvorbereitung töten könnten.

Als nächstes wird das Rohr in der Nase gelegt. Vor dem Eingriff wird ein medizinisches Fachpersonal überprüfen Sie die Platzierung des Rohrs mit Imaging-Technologie. Sobald es richtig positioniert ist, werden sie eine Spritze verwenden, um die Vorbereitung durch das Rohr und in den Magen zu spülen.

Kapseln

Dies ist ein neues Verfahren von fäkaler Transplantation, die eine Anzahl von Pillen, die einen Stuhl Herstellung umfaßt Schlucken. Im Vergleich zu anderen Methoden, es ist die am wenigsten invasive und kann in der Regel in einem medizinischen Büro oder auch zu Hause durchgeführt werden.

A 2017 Studiediesen Ansatz zu einer Koloskopie bei Erwachsenen im Vergleich zu wiederkehrenden Clostridium difficile - Infektion. Die Kapsel schien nicht weniger effektiv als eine Darmspiegelung im Hinblick auf die Verhinderung von rezidivierenden Infektionen für mindestens 12 Wochen.

Dennoch erfordert diese Methode Kapseln schlucken weitere Studie vollständig seine Wirksamkeit und Sicherheit zu verstehen.

Im Anschluss an eine fäkale Transplantation, können Sie ein paar Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Bauchschmerzen oder Krämpfe
  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Aufstoßen oder Blähungen

Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn der Schmerz wird schwerer oder auch Erfahrung:

  • starke Bauchschwellung
  • Erbrechen
  • Blut im Stuhl

Der Stuhl in fäkale Transplantation kommt von gesunden menschlichen Spendern. Je nach Verfahren wird der Stuhl aus entweder in eine flüssige Lösung oder in eine körnige Substanz getrocknet.

Potenzielle Spender müssen verschiedene Tests durchlaufen, darunter:

  • Bluttests für Hepatitis, HIV und andere Bedingungen zu überprüfen
  • Stuhltests und Kulturen für Parasiten und andere Anzeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung zu überprüfen

Die Geber gehen auch durch ein Screening-Verfahren, um zu bestimmen, ob sie:

  • Antibiotika wurden in den letzten sechs Monaten genommen
  • haben ein geschwächtes Immunsystem
  • hat eine Geschichte von hohem Risiko der sexuellen Verhalten, einschließlich Geschlechtsverkehr ohne Barriereschutz
  • erhielt in den letzten sechs Monaten eine Tätowierung oder Piercings
  • haben eine Geschichte des Drogenkonsums
  • hat vor kurzem in Ländern mit hohen Raten von parasitären Infektionen gereist
  • hat einen chronischen GI Zustand, wie entzündliche Darmerkrankung

Sie könnten Kotproben per Post kommen über Websites bieten. Wenn Sie eine fäkale Transplantation erwägen, stellen Sie sicher, mit Ihrem Arzt arbeiten, um sicherzustellen, werden Sie eine Probe von einem qualifizierten Spender bekommen.

C. diff - Infektionen sind bekannt dafürdass schwer zu behandeln. Über20 Prozentvon Menschen mit Antibiotika für eine Behandlung C. diff Infektion wird weitergehen , um eine wiederkehrende Infektion zu entwickeln. Außerdem Antibiotikaresistenz in C. diff wurde Erhöhung .

C. diff - Infektionen passieren , wenn ein übermäßiges Wachstum der Bakterien in Ihrem GI - Trakt ist. Nach Angaben der American College of Gastroenterology , 5 bis 15 Prozent der gesunden Erwachsenen - und 84,4 Prozent der Neugeborenen und gesunde Säuglinge - eine normale Menge von C. diff in ihrem Darm. Dabei spielt es keine Probleme verursachen und hilft bei der normalen Bakterienpopulation des Darms erhalten.

Aber auch andere Bakterien im Darm der Regel halten die Bevölkerung von C. diff in Schach, ist es von verursacht eine Infektion zu verhindern. Eine fäkale Transplantation kann helfen , diese Bakterien in der GI - Trakt wieder einzuführen, so dass sie künftig übermäßiges Wachstum von verhindern C. diff.

Evidence Check

Die meisten der vorhandenen Studien über die Verwendung von fäkalen Transplantationen zur Behandlung von C. diff - Infektionen sind klein. Allerdings sind die meisten haben ähnliche Ergebnisse , die eine Heilungsrate von mehr zeigen als90 Prozent.

Experten haben vor kurzem erforscht, wie fäkal-Transplantationen mit anderen Bedingungen und Gesundheitsfragen helfen können, einschließlich anderen GI Bedingungen. Im Folgenden ist eine Momentaufnahme einige der Forschung bisher.

Während einige dieser Ergebnisse vielversprechend sind, gibt es immer noch ein großer Bedarf für mehr Forschung in diesem Bereich die Wirksamkeit und Sicherheit von fäkalen Transplantationen für diese Verwendungen zu bestimmen.

Reizdarmsyndrom (IBS)

Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung neun Studien festgestellt , dass fäkale Transplantationen verbesserten IBS - Symptome bei58 Prozentdie Teilnehmer. Allerdings waren die neun Studien sehr unterschiedlich in ihren Kriterien, Struktur und Analyse.

Colitis ulcerosa (UC)

Vier Studien waren BewertungVergleich UC Remissionsraten bei Menschen , die eine fäkale Transplantation im Vergleich zu einem Placebo erhalten hatten. Diejenigen , die eine fäkale Transplantation erhalten hatten , eine Remissionsrate von 25 Prozent, im Vergleich zu 5 Prozent für die in der Placebo - Gruppe.

Denken Sie daran, dass der Erlass ohne Symptome auf einen Zeitraum bezieht. Menschen mit UC, die in Remission sind, können nach wie vor Zukunft Schübe oder Symptome gehen auf.

Autismus-Spektrum-Störung (ASD)

Ein kleines 2017-Studiefestgestellt , dass eine erweiterte sieben bis acht Wochen gesenkt gastrointestinale Symptome bei Kindern mit Stuhl Transplantation Therapie dauerhafte ASD . Verhaltenssymptome von ASD erschienen auch zu verbessern.

Diese Verbesserungen wurden noch acht Wochen nach der Behandlung gesehen.

Gewichtsverlust

Ein kürzlich Studie bei Mäusen beteiligt zwei Gruppen: eine gefüttert eine fettreiche Ernährung und eine andere gefüttert eine normale fettreiche Ernährung und auf einem Übungsprogramm gelegt.

Die Mäuse auf der fettreichen Diät erhielten Stuhl Transplantationen von den Mäusen in der zweiten Gruppe. Dies schien die Entzündung zu verringern und den Stoffwechsel zu verbessern. Sie haben sogar mehrere Mikroben im Zusammenhang mit diesen Auswirkungen identifiziert, obwohl es unklar ist, wie diese Ergebnisse beim Menschen übersetzen.

Lesen Sie mehr über den Zusammenhang zwischen Gewicht und Darmbakterien.

Wer sollte nicht eine fäkale Transplantation haben?

Fecal Transplantationen sind nicht empfohlen für Menschen, die aufgrund von immunsupprimierten:

Während die Forschung rund um fäkale Transplantationen ist vielversprechend, hat die Food and Drug Administration (FDA), um sie nicht für den klinischen Einsatz zugelassen und hält sie für ein Medikament.

Zunächst wollen Ärzte fäkale Transplantationen verwenden musste, bevor Sie das Verfahren bei der FDA beantragen. Dies beinhaltete ein langwieriges Genehmigungsverfahren, das vieles von der Nutzung fäkale Transplantationen abgeraten.

Die FDA diese Anforderung für fäkale Transplantationen entspannt bestimmt wiederkehrender zu behandeln C. diff - Infektionen , die auf Antibiotika nicht reagiert haben. Aber die Ärzte müssen noch außerhalb dieses Szenario für alle Anwendungen gelten.

Das Internet ist voll von Informationdarüber, wie eine fäkale Transplantation zu Hause zu tun. Und während die DIY Route wie ein guter Weg klingen mag FDA-Vorschriften zu umgehen, ist es im Allgemeinen keine gute Idee.

Hier sind ein paar Gründe, warum:

  • Ohne die richtige Spender-Screening, können Sie sich bei Risiko, an einer Krankheit werden Putten.
  • Ärzte, die fäkal-Transplantationen durchführen haben eine umfassende Ausbildung in, wie man sicher eine Stuhl Vorbereitung für die Transplantation zu machen.
  • Die Forschung über die langfristigen Auswirkungen und die Sicherheit der fäkalen Transplantationen ist noch begrenzt, vor allem für andere Bedingungen als C. diff - Infektion.

Fecal Transplantationen sind eine vielversprechende potenzielle Behandlung für eine Reihe von Bedingungen. Heute sind sie verwendet , um primäre wiederkehrender zu behandeln C. diff - Infektionen.

Als Experten mehr über die fäkal-Transplantationen erfahren, können sie eine Option für andere Bedingungen, die von GI Fragen zu bestimmten Entwicklungsbedingungen werden.