Veröffentlicht am 3 April 2018

Wie wirkt Daumenlutschen die Zähne?

Nicht alle Daumen führt zu Schäden an den Zähnen oder den Mund zu saugen. Zum Beispiel hält passiv den Daumen in den Mund der Regel keine Schäden verursachen. Allerdings aktiv Daumen mit viel Bewegung saugen kann zu Schäden an Primär (Baby) Zähne verursachen, obwohl dies in der Regel selbst korrigiert, wie die bleibenden Zähne in kommen. Persistent, kräftig Daumenlutschen manchmal Ihr Kind eine Fehlausrichtung der bleibenden Zähne verursachen können und Einfluss auf die Backe oder die Form und das Dach des Mundes. Daumenlutschen kann auch Ihr Kind gegen Schmutz, Bakterien und Viren ausgesetzt werden.

Eine Studie, in berichtete Pediatrics , fand heraus , dass Kinder , die ihre Daumen lutschen waren weniger wahrscheinlich , dass allergische Reaktionen auf Substanzen erfahren, wie Pollen und Hausstaubmilben später im Leben. Also, zu entscheiden , wann, oder auch wenn, mögen Sie vielleicht Daumenlutschen beinhaltet verschiedene Faktoren entmutigen.

Kräftiges Daumenlutschen kann viele Auswirkungen haben auf die Zähne und Mund. Das ist wegen der wiederholten Druck der Daumen und saugen Orte auf der Zähne, Kieferknochen, und das Dach des Mundes. Es kann eine der folgenden verursachen:

  • Überbiß, wobei die vorderen Zähne aus dem Kiefer herausragen und Mund
  • andere bite Probleme , wie beispielsweise die unteren Zähne nach innen in Richtung der Rückseite des Mundes oder eines offenen Bisses tipping, wo die oberen und unteren Zähne nicht erfüllen , wenn der Mund geschlossen ist ,
  • Änderungen an der Form des Kiefers, die auch die Ausrichtung der Zähne und der Sprachmuster, wie zum Beispiel die Entwicklung eines Lisp beeinflussen können
  • Empfindlichkeit des Daches des Mundes

Die meisten dieser Probleme lösen oder wird überhaupt nicht entwickeln, wenn Daumenlutschen durch die Zeit in die bleibenden Zähne sind abfällt. Kinder, die ihre Daumen für eine lange Zeit saugen und weiterhin ihre Daumen saugen kräftig mit einem erhöhten Risiko für diese Nebenwirkungen sein können .

Alle Kinder sollen regelmäßige Zahnarztbesuche von 1 Jahr alt beginnen. Wenn Sie später bemerken, dass Ihr Kind die Frontzähne herausragen, oder wenn Ihr Kind ein Problem mit ihrem Biss zu haben scheint, zu einem Kinderzahnarzt über Ihre Anliegen sprechen.

Ihr Kind die bleibenden Zähne beginnen wird nicht kommen, bis sie 6 Jahre alt sind. Allerdings kann Schäden vor dieser Zeit an den Mund getan werden, die sich nicht oder korrigieren kann. Aus diesem Grunde ist es eine gute Idee, zu einem Arzt zu sprechen, eher früher als später, vor allem, wenn Sie betroffen sind.

Wenn Ihr Kind das Alter von 4 und noch saugt häufig ihre Daumen während des Tages, oder wenn Sie Ihr Kind Daumenlutschen besorgt sind, zu ihrem Arzt oder Zahnarzt sprechen. Sie können Behandlungen oder Strategien empfehlen Sie versuchen können , Ihr Kind zu helfen , ihre Daumen aufhören zu saugen. Sie können auch empfehlen Ihr Kind mit dem Verhalten fortsetzen zu lassen , bis sie es aufgeben , auf ihre eigenen, trotz der möglichen Auswirkungen auf ihre Milchzähne .

Viele Kinder stoppen ihre Daumen saugen an ihrem eigenen irgendwann im Alter zwischen 2 und 4. In Übereinstimmung oder kräftiges Daumenlutschen, die Vergangenheit dieser Zeit dauert kann die Ausrichtung Ihres Kindes permanent Vorderzähne und die Form ihres Mundes beeinflussen.

Wenn Sie erwägen, versuchen, Ihr Kind zu bekommen, um ihre Daumen zu stoppen saugen, erkennen, dass alles, was Methode Sie wählen die beste Chance auf Erfolg hat, wenn auch Ihr Kind stoppen will. Helfen Sie Ihr Kind Daumenlutschen zu stoppen auf ihrem Alter abhängen.

Bei älteren Kindern, Ihr Kind sprechen kann genug sein , besonders wenn sie über die Praxis von anderen Kindern gehänselt worden sind. Peer Druck kann ein wirksames Mittel zur Abschreckung bei Kindern sein , die betretene Vorschule oder Kindergarten. Wenn an irgendeinem Punkt Ihr Kind Aufgeben ihrer Daumenlutschen resistent ist, dann ist es am besten, nur das Verhalten zu ignorieren. Manchmal, die mehr Aufmerksamkeit , die Sie bezahlen, desto mehr persistent wird es.

Hier sind andere Möglichkeiten, um Ihr Kind zu helfen, ihre Daumen zu stoppen saugen:

Beachten Sie Ihr Kind Daumenlutschen Auslöser

Einige Kinder Daumen saugen, wenn sie sich langweilen, müde, ängstlich oder hungrig. Wenn sie ihren Daumen zu saugen als selbstberuhigende Strategie in stressigen Situationen auftreten, versuchen, die Ursache ihrer Angst um herauszufinden, so dass Sie es ansprechen können. Wenn sie Daumenlutschen zu anderen Zeiten sind, versuchen sie in einer Tätigkeit auszuüben, die ihre Hände verwenden, wie Zeichnung oder Fangen spielen. Aber kein Daumenlutschen ein Mittel, um sich lassen Aufmerksamkeit, entweder positiv oder negativ.

Verwenden Sie positive Verstärkung

Engage Ihr Kind das Verhalten in dem Wunsch von loben, sie zu stoppen, wenn sie nicht Daumen lutschen oder sie, indem man die Abwesenheit des Verhaltens mit einem Aufkleber Chart verfolgen.

Halten Sie sie auf dem richtigen Weg mit sanften Erinnerungen

Wenn Ihr Kind absentmindedly Daumen saugt, sagen sie ruhig zu stoppen. Seien Sie bereit, das viele Male zu tun. Dies funktioniert nur, wenn Ihr Kind ihre Daumenlutschen stoppen will helfen.

Fragen Sie Ihr Kind Zahnarzt um Hilfe

Ihr Kind Zahnarzt kann mit ihnen über ihre Daumenlutschen reden, sie von der Art der Beschädigung wissen lassen sie tun können.

Versuchen Sie, eine kieferorthopädische Vorrichtung

Es sind abnehmbar und nicht entfernbare orthodontische Vorrichtungen, die verwendet werden können, um die Fähigkeit eines Kindes Daumen zu stören saugen. Ein pädiatrischer Behandler kann mit Ihnen zusammenarbeiten, um zu bestimmen, welcher Art für Ihr Kind am besten ist.

Verwenden Daumen Schilden

Es gibt verschiedene Arten von weichem Kunststoff oder Stoff Daumenschutz, die ohne Rezept erhältlich sind, wenn Ihr Kind in Erinnerung interessiert ist, nicht ihre Daumen zu saugen. Ihr Kind kann sie die ganze Zeit oder während der Zeiten, tragen sie am ehesten Daumen saugen. Sie können auch Ihr Kindes der Daumen in der Nacht mit einem Handschuh, Fäustlinge oder Socke decken, wenn sie Daumen in ihrem Schlaf zu saugen. Wenn nur Ihr Kind ihren Daumen saugt während des Schlafens, denken Sie daran, dass dies nicht etwas, das sie kontrollieren kann.

Warum Kinder ihre Daumen saugen? | Leistungen

Daumenlutschen ist ein beruhigendes, reflexives Verhalten. Es beginnt in der Gebärmutter, vor der Geburt. Kleinkinder und Babys weiterhin oft diese entspannende Praxis nach der Geburt, die sie oft in den Schlaf zu beruhigen hilft. Bei manchen Kindern kann Daumenlutschen in die Kleinkindalter fortsetzen und oft als selbstberuhigende Mechanismus zur Bewältigung von Stresssituationen genutzt wird.

Nach Angaben der American Dental Association , die meisten Kinder stoppen Daumen irgendwo zwischen 2 und 4 Jahren zu saugen.

Daumenlutschen gegen Schnullern

Eine Sache, die Sie nicht tun sollten, ist Ihr Kind Daumenlutschen Gewohnheit mit einem Schnuller Gewohnheit zu ersetzen. Pacifier Saugen schafft das gleiche Potential für Zahnschäden, die Daumen kann saugen. Schnullern können auch auf den Boden fallen, sie Keim Magneten machen. Der einzige Vorteil zu Schnuller Verwendung ist, dass Sie sie weg von Ihrem Kind als Strategie für das Brechen ihrer Gewohnheit zu nehmen.

Daumenlutschen ist ein natürlicher Reflex, der vor der Geburt beginnt. Viele Kinder weiter bis zum Alter von 2 oder mehr die Praxis auf. Daumenlutschen löst typischerweise auf seinem eigenen, aber es kann gelegentlich Schäden an den Mund führt, vor allem, wenn es Vergangenheit im Alter von 4 dauert, und wenn das Kind saugt kräftig und oft. Diese Praxis kann auch Kinder Keime und Viren aussetzen.

Eltern können ihr Kind brechen die Gewohnheit helfen. Ihr Kind Kinderzahnarzt oder Kinderarzt kann auch helfen.