Veröffentlicht am 10 July 2019

22 Dinge, die nur Eltern autistischer Kinder verstehen

Jede gute Eltern nähert sich ihr Kind aus einer Position der Liebe und Akzeptanz. Und unter den Eltern gibt es viele Ähnlichkeiten, die wir alle zu schätzen wissen und lachen über Kaffee.

Aber hier sind 22 Dinge, die nur ein Elternteil eines autistischen Kindes zu schätzen wissen. Und es besser viel mehr Kaffee sein.

1. Ihre Schulinformationen Bindemittel ist wie eine russische Puppe Verschachtelung von Akkordeon Bindemittel innerhalb anderem Akkordeons Bindemittel gestopft. Sie sind alle voll.

Dinge nur Eltern autistischer Kinder verstehenShare on Pinterest

2. Die einzige Zeit, Ihre Kinder das Bad freiwillig verwenden möchten, wenn Sie in ihm sind.

Share on Pinterest

3. „Sie können nicht liegen auf dem Hund“ ist ein Sache, die Sie Ihre Kinder vor dem Besuch Freunde sagen müssen.

Share on Pinterest

4. Sie entwickeln einen strategischen Plan (Fluchtweg, Backup-Plan, Unterstützung Truppen und Vorräte) für eine Reise zum Lebensmittelgeschäft.

Share on Pinterest

5. Sie können sie nicht verhindern, das Badewasser zu trinken, und Sie können sie ihre Milch nicht bekommen zu trinken.

Share on Pinterest

6. Rechtsanwälte haben Sie auf Kurzwahl als Sonderrechtsexperte Ausbildung.

Share on Pinterest

7. Friends’ Besuche in Ihrem Hause mit FCC-Stil Inhalt Warnungen für teilweise Nacktheit und Gotteslästerung treffen.

Share on Pinterest

8. Der Gedanke, „Die nächste Person, die eine Aufkleber-Chart deutet darauf hin, wird zu essen, sagte Aufkleber Diagramm gezwungen werden,“ hat man mehr aufgetreten als einmal.

Share on Pinterest

9. Sie kaufen eine Batteriesicherung, Überspannungsschutz und automatischen Inline-Generators, so dass der Wi-Fi wird nie, nie nach unten gehen.

Share on Pinterest

10. Ihre Einkaufsliste ist meist nur eine rotierende Liste der optionalen Elemente, die die fünf wesentliche Ergänzung: Kaffee, Wein, Speck, Chicken Nuggets und Pommes Frites französisch.

Share on Pinterest

11. Die Antwort auf 25 aufeinanderfolgende Fragen ist unglaublich die jedes Mal gleich. Denn die Frage ist, die genau die gleiche Frage 25 Mal in Folge.

Share on Pinterest

12. Sie lernen neue und komplizierte Richtungen sonst bequem Geschäfte für den alleinigen Zweck der Vermeidung in Sicht eines McDonalds zu sein.

Share on Pinterest

13. Der Bericht der Schule, dass Ihr Kind sagte: „f * ck, dass Rauschen“ in der Klasse auf den Kühlschrank gelegt wird, weil sie es in geeigneter Weise verwendet.

Share on Pinterest

14. Der einzige Weg, um Ihr Kind sich wohl fühlen, wenn Sie sind die treibende Kraft ist links nur zu machen, dreht.

Share on Pinterest

15. Sie müssen nicht immer Ihren Wecker eingestellt, da 04.30 Wake-up-Zeit ist. Jeden Tag. Für den Rest deines Lebens.

Share on Pinterest

16. Sie haben von den Geschichten von Schlaf gehört deinen Freunden geteilt haben, aber Sie vermuten, sie machen es auf.

Share on Pinterest

17. Während ein 180-Tage-Schuljahres gegeben, packen Sie das gleiche Mittagessen alle 180 Tage.

Share on Pinterest

18. Gegrillter Käse-Sandwiches schnitten nicht in perfekten 45-Grad-Winkeln sind „gebrochen“ und müssen neu gemacht werden, weil etwas unvollkommen nicht in Ordnung ist.

Share on Pinterest

19. Sie leben in Angst vor dem Tag, den Sie nicht, sie in ihren Lieblings Warenkorb racecar passen.

Share on Pinterest

20. Sie vermeiden Autismus Politik auf allen Kosten sprechen, weil Sie wissen, was Sie brauchen alles für Ihre Kinder Ihre Energie sparen Bedürfnisse.

Share on Pinterest

21. Unabhängig von der Tageszeit, zwei-Schritt-Anweisungen immer mit Start: „Zuerst setzen wir auf unsere Hosen …“

Share on Pinterest

22. Niemand wird jemals verstehen, wie toll Ihr Kind wirklich ist.

Share on Pinterest

Eine Anmerkung des Autors

Es gibt eine Debatte in vielen Behinderung Gemeinden über die richtige Art und Weise an den Mitgliedern dieser Gemeinschaft zu verweisen. Es ist das „Person-first / identity-first“ Argument aufgerufen. In der Autismus-Gemeinschaft insbesondere, manche Leute sagen, dass als „autistisch“ auf ein Mitglied Bezug ist richtig, während andere Leute sagen, dass als „Person mit Autismus“ an ein Mitglied Bezug richtig ist.

Für die Zwecke dieses Artikels habe ich die autistischen Selbst Advocacy Network (ASAN) bevorzugte Verwendung, die autistisch ist. Meine persönliche Sicht auf das Thema gilt die folgende Hierarchie auf meine Entscheidung:

  1. wie meine Tochter will zu identifiziere
  2. wie die Menschen und Gruppen, wie die ASAN, bevorzugen wird, meine Tochter identifiziert
  3. meine eigene Meinung
  4. die Meinung anderer Betreuer von Menschen wie meine Tochter

Letztlich ist es meine Überzeugung, dass es keine „richtige“ Verwendung ist, wenn die Gründe für die Wahl gut angesehen ist, erforscht, und kommt aus einem Ort der Liebe und Respekt. Und ich hoffe, Sie sind nicht durch meine Verwendung von „autistisch“ in dem Artikel beleidigt. Es kommt aus einem Ort der Liebe und Respekt für meine Tochter und für Leute wie meine Tochter. Es ist gut betrachtet, gut recherchiert und von der ASAN unterstützt.

Share on Pinterest