Veröffentlicht am 10 July 2019

13 Lektionen I gelernt von My Sons

1. Sie können nie genug Sticks haben. Wie ich von meinen Söhnen gelernt haben, werden Sie früh genug erfahren, dass der Kampf aussichtslos ist, so klebt es zu bleiben. Es ist noch nicht alles schlecht. Sollten Sie eine für ein CRAFT-Projekt benötigen, haben Sie eine große Auswahl zur Auswahl.

Junge mit StöckenShare on Pinterest

2. Sitzen ist noch selten eine Option. Meine Söhne springen, rennen, klettern, Punsch, kick, und dann etwas mehr laufen.

Junge Laufen und SpringenShare on Pinterest

3. Pfützen bestehen aus einem Grund: Springen.

Share on Pinterest

4. Es gibt nicht so etwas wie Müll reden. Meine Jungs denken, es als matter-of-fact sprechen. Ja, es bewirkt, dass die besten Bauch lacht.

Share on Pinterest

5. Umarmungen und Snuggles sind willkommen, nur nicht in der Öffentlichkeit. Es gibt immer ein Bedürfnis nach Nähe, period. Wenn zu viele Menschen vorhanden sind, tut ein zartes Lächeln es. Das ist die Nähe auch.

Share on Pinterest

6. Wenn es kann auseinander genommen werden, sie werden es tun. Meine Söhne Köpfe sind neugierig und sie lieben zu bauen.

Share on Pinterest

7. Die Kleidung ist gut, nur Kleidung. In meinem Haushalt, sind sie rein utilitaristisch.

Share on Pinterest

8. Sie können mich fegen meine Füße. Es ist das wertvollste Rock ihrer Sammlung oder eine Blume fanden sie draußen, und es ist für Sie. Clutter Warnung: Sie könnten nie weg eine dieser Geschenke werfen.

Share on Pinterest

9. Auch dies wird vorübergehen, und zwar bald. Meine Söhne können ihre Füße laut und stampfen sein. Sie schieben Grenzen. Und einfach so passieren die wilden Stürme und lächelt folgen.

Share on Pinterest

10. Der Boden um die Toilette ist nicht für schwache Nerven. Tipp: Sanfte Erinnerungen in Form von dummen Gesichtern auf Haftnotizen gezeichnet besser funktionieren als Nörgelei.

Share on Pinterest

11. Ein Schutz ist ein Muss. Es könnte die Sofakissen umgewidmet werden, um ein Iglu zu werden, den Esstisch in Decken gehüllt, das Fort im Hinterhof oder ein Loch im Boden. Wenn meine Jungs einen Schutz benötigen, wird ein Schutz aufgebaut werden.

Share on Pinterest

12. Es ist wichtig, zu sprechen, wie sie wachsen. Jungen werden oft falsch verstanden. Sie könnten Schwierigkeiten haben, ihre Gefühle auszudrücken, weshalb es gut ist, sie zu benennen, wie Ihr kleiner Junge wächst und begegnet ihnen.

Share on Pinterest

13. Tough ist nicht das Gegenteil von zart. Meine Söhne spielen hart. Sie ballen ihre Zähne und sie härter von Tag zu Tag. Doch ihre Herzen viel Weichheit, tragen. Ich weiß, dass sie mit einem Herzen aus Gold starke Männer sein aufwachsen. 

Share on Pinterest