Veröffentlicht am 29 October 2018

Kann ich Kaffee Während Stillen trinken?

Sie brauchen nicht trinken Kaffee zu stoppen, wenn Sie stillen. Trinken moderate Mengen an Koffein - oder das Äquivalent von etwazwei vor drei 8-Unzen Tassen - jeden Tag ist unwahrscheinlich, dass sich negativ auf Ihr Baby beeinflussen.

Beachten Sie, dass der Koffeingehalt in einer Tasse Kaffee je nach Art der Kaffeebohne und Brühzeit variieren kann. Experten empfehlen , auf rund kleben 200 zu300 Milligramm Koffein als „sicheres“ Niveau jeden Tag.

Lesen Sie weiter, um mehr über Koffein und Stillen zu lernen.

Koffein Ebene Spitze in der Muttermilch um eins bis zweiStunden nach dem Verzehr vor Verjüngung ab. Und sehr wenig Koffein geht tatsächlich durch die Muttermilch, wenn Sie Kaffee trinken.

Nach den Ergebnissen von einer ältere Studie aus dem Jahr 1984Zwischen 0,06 bis 1,5 Prozent der mütterlichen Dosis Koffein erreichen Baby während der Stillzeit.

Koffein ist in anderen Lebensmitteln und Getränken wie Tee, Schokolade, Energy Drinks und Limonaden gefunden. Denken Sie daran, alle Quellen von Koffein enthält, wenn Ihre tägliche Aufnahme von Koffein zu berechnen.

Während die American Academy of Pediatrics Koffein als eingestuft wurde „mütterliche Medikamente in der Regel mit dem Stillen vereinbar “ , ist es immer noch eine gute Idee , pro Tag Ihre Aufnahme zu 300 Milligramm Koffein oder weniger zu begrenzen.

Wenn du trinkst 10 oder mehr Tassen jeden Tag Kaffee, können Sie bestimmte Nebenwirkungen in Ihrem Baby bemerken, einschließlich:

  • Reizbarkeit
  • schlechte Schlafgewohnheiten
  • jitteriness
  • Umständlichkeit

Frühgeborene und Neugeborene brechen Koffein langsamer als ältere Kinder. Sie können Nebenwirkungen bei jüngeren Babys nach weniger Tassen Kaffee sehen.

Manche Babys können auch mehr empfindlich auf Koffein reagieren als andere. Wenn Sie erhöhte Reizbarkeit oder schlechte Muster Schlaf bemerken Koffeinkonsum folgt, sollten Sie die Aufnahme oder warten zu reduzieren Kaffee zu konsumieren, bis nach dem Baby füttern.

Zu viel Koffein wie auch unangenehme Auswirkungen für Mutter produzieren kann. Trinken mehr als vier Tassen pro Tag kann alles von Reizbarkeit zu Nervosität oder Unruhe führen.

Andere Nebenwirkungen können sein:

  • Migräne
  • Schlafstörungen
  • häufiges Wasserlassen
  • Magenprobleme
  • Schnelle Herzfrequenz
  • Muskelzittern

Hat Koffein beeinflussen Muttermilchversorgung?

Es gibt keine Beweise dafür, dass das Trinken Kaffee oder Koffein in moderaten Mengen wirkt sich auf die Menge der Muttermilch Ihr Körper macht zu unterstützen.

Pumpen und Dumping ist etwas, das Sie zuvor gehört haben, vor allem in Bezug Alkohol zu trinken, während der Stillzeit. Die Idee ist, dass man die Milch abzupumpen, die von einer potenziell schädlichen Substanz, wie Alkohol oder Koffein beeinflusst werden könnten.

In der Tat ist Pump nur Ihre Versorgung zu helfen, zu erhalten, wenn Sie nicht verwendet wollen Ihr Kind zu einem bestimmten Zeitpunkt füttern. Diese Methode entfernt keine Stoffe aus Ihrer Milch. Stattdessen werden Sie müssen warten, bis das Koffein natürlich aus Ihrer Muttermilch verstoffwechseln.

Wenn Sie besorgt sind über Ihr Baby Koffein aus Ihrer Muttermilch raubend, denken Sie daran, dass Koffein Ebenen in der Muttermilch Spitze etwa ein bis zwei Stunden, nachdem Sie Ihren Kaffee getrunken haben.

Um das Risiko für die Weitergabe an Koffein, um Ihr Baby, eine Tasse Kaffee zu reduzieren direkt vor Ihrem Baby füttern, oder, wenn Ihr Baby mehr als 2 Stunden zwischen den Fütterungen geht, warten Sie Ihren Kaffee haben, bis rechts, nachdem Sie fertig sind Babys füttern .

Caffeine Mengen können dramatisch zwischen den Marken variieren und nach Brauzeiten oder andere Vorbereitung Faktoren. Was Sie vielleicht eine Tasse Kaffee betrachten kann in der Größe stark reichen.

Als Ergebnis der Koffeingehalt für „eine Tasse“ kann von 30 bis 700 mg liegen, je nachdem , wie groß Ihre Tasse Kaffee ist und welche Art von Kaffee Sie trinken.

Experten, die die Empfehlungen für Koffein Set definieren eine Tasse Kaffee als 8 Unzen Kaffee oder 1 Unze stärker Getränke wie Espresso.

Was ist hell, mittel und dunkel Sude?

Es kann nicht so viel Unterschied in Koffein zwischen Braten, wie Sie vielleicht denken. Es kommt alles darauf an, wie der Kaffee gemessen wird: Licht geröstete Bohnen werden dichte; dunkel gerösteten Bohnen haben weniger Masse.

Wenn Licht Braten und dunkle Röstung Volumen allein kann Licht Braten gemessen werden Sude deutlich mehr Koffein enthalten. Wenn sie nach Gewicht gemessen sind, kann der Koffeingehalt relativ gleich sein.

Es kann schwierig sein für neue Mütter , die empfohlen zu bekommen sieben bis acht jede Nacht Stunden Augen zumachen. Aber mit Kaffee Müdigkeit maskieren kann manchmal das Problem verschlimmern.

Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Sie einen Ausbruch von Energie in den Tag ohne Koffein zu bekommen.

Trinke mehr Wasser

können Sie Ihre Wasseraufnahme Erhöhung helfen, Ihren Körper hydratisiert. Es kann sogar machen Sie mehr Energie fühlen. Schließlich ist eines der ersten Anzeichen von Austrocknung müde.

Stillende Frauen sollten darauf abzielen 13 Tassen Flüssigkeit pro Tag.

Beweg deinen Körper

Übung kann das letzte , was dir in den Sinn, wenn Sie sich müde fühlen, aber einen Spaziergang um den Block nehmen oder ein schnelles Training Video tun können Endorphine steigern und Ihren Stresspegel zu senken. Es kann auch die Qualität des Schlafes verbessern.

Sobald Sie für die Aktivität nach der Geburt gelöscht sind, versuchen Sie herum erhalten 150 Minuten jede Woche moderate Aktivität.

Essen wir ll

Tanken Sie Ihren Körper mit einer ausgewogenen Ernährung ist besonders wichtig , während der Stillzeit .

Während Empfehlungen auf Ihr Gewicht und Aktivitätsgrad basierend variieren, sollten Sie für weitere 500 Kalorien pro Tag zielen darauf ab, oder insgesamt zwischen 2.300 bis 2.500Kalorien pro Tag während der Stillzeit. Essen genug mit Ihrer Energie und Ihrer Milchversorgung helfen.

Abspecken die To-do - Liste

Versuchen Sie Ihre To-do-Liste zu priorisieren und konzentrieren Energie auf sich selbst und Bindung mit Ihrem Baby. Das erste Jahr Ihres Babys das Leben ist eine ausgezeichnete Zeit, über ihre Angebote Ihre Freunde und Familie zu nehmen, um Ihre geistige und körperliche Belastung zu helfen aufzuhellen.

Eine Verbindung mit anderen

Es kann leicht sein, sich in den frühen Tagen zu isolieren, vor allem, wenn Ihr Kind immer füttert und du bist müde. aus dem Haus bekommen und können Freunde und Familie zu sehen, helfen Sie Ihren Geist zu stärken und beleben Sie.

eine Tasse Kaffee Grabbing ist ein bequemes und komfortables Ritual, das Sie brauchen, um nicht aufgeben, nur weil Sie stillen. Halten Sie die Aufnahme moderat, um 200 bis 300 Milligramm Koffein pro Tag.

Die meisten Babys zeigen keine negativen Nebenwirkungen mit diesem Konsumniveau aber auf Anzeichen wie Umständlichkeit, Reizbarkeit oder schlechter Schlaf in Ihrem Baby und Kleinkindern beobachten. Passen Sie die Aufnahme entsprechend und prüfen Sie mit Ihrem Arzt oder eine Stillberaterin für zusätzliche Beratung zu sprechen.