Veröffentlicht am 30 October 2018

Baby Dry Scalp: Ursachen, Home Remedies, wenn Seek Hilfe

Jeder kann eine trockene Kopfhaut, einschließlich Ihrem Baby bekommen. Aber es kann schwierig sein, die Ursache Ihres Babys trockener Kopfhaut zu bestimmen und wie sie zu behandeln.

Lesen Sie weiter um die möglichen Ursachen für trockene Kopfhaut bei Babys zu lernen und was können Sie dagegen tun können. Als Faustregel gilt: siehe Kinderarzt Ihres Babys, wenn die Kopfhaut Ihres Babys nicht verbessert, oder wenn es extrem juckenden oder gereizt.

Eine der häufigsten Arten von trockener Kopfhaut bei Babys zu sehen ist im Zusammenhang mit einer Bedingung genannt Milchschorf . Es ist auch infantile seborrhoische Dermatitis genannt.

Obwohl die genaue Ursache nicht bekannt ist, wird Milchschorf gedacht , um eine Kombination von genetischen und Umweltfaktoren zurückzuführen. Es ist auch manchmal durch die Überwucherung von verursacht Malassezia Pilzen in Talg (Öl) unter der Haut.

Milchschorf verursacht dicke, ölige Flecken auf der Kopfhaut, die von weiß bis gelb in der Farbe reichen kann. Wenn Ihr Baby Milchschorf auf der Kopfhaut hat, kann sie haben auch diese Patches in anderen öligen Bereichen des Körpers, wie zum Beispiel ihre Achseln, Leisten, und Ohren.

Milchschorf nicht jucken und nicht stört Ihr Baby.

Schuppen können auch eine trockene Kopfhaut verursachen. Baby - Schuppen ist auch eine Art von infantile seborrhoische Dermatitis. Im Gegensatz zu der häufigeren Auftreten von Milchschorf, ist Schuppen weiß, trocken, und manchmal juckt. Schuppe kann genetisch bedingt sein. Wenn Sie trockene Haut haben, können Sie Ihr Baby trockene Haut haben, auch.

Ihre Babys Haut Overwashing verursacht keine Schuppen. Aber wenn Ihr Baby diese Bedingung hat, sollten Sie ihre Kopfhaut weniger häufig Shampoo. jeden anderen Tag waschen statt jeden Tag Trockenheit zu verhindern, dass immer schlimmer. Kaltes Wetter und niedrige Luftfeuchtigkeit kann auch Schuppen verschlechtern.

Allergien können auch dazu führen, Ihr Baby eine trockene Kopfhaut zu haben, obwohl dies weniger üblich ist. Wenn die trockene Kopfhaut durch einen roten, juckenden Hautausschlag begleitet wird, können Allergien die Ursache sein.

Nachdem Sie die Ursache Ihres Babys trockene Kopfhaut identifiziert haben, ist es zu Hause in der Regel behandelbar.

Passen Sie Ihren Shampoo Zeitplan

Haarwäsche Haare Ihres Babys entfernt nicht nur Schmutz und Öl aus ihren feinen Stränge, aber es hilft überschüssigen Schmutz und Öl aus der Kopfhaut zu entfernen, auch. Die Höhe der Zeit Shampoo Sie Ihr Baby Kopfhaut basierend auf ihren Zustand ändern kann, though.

Für Milchschorf kann täglich Haarwäsche hilft Öl entfernen und die Flocken auf Ihrem Baby Kopfhaut zu lösen. Alle anderen Ursachen für trockene Kopfhaut kann jeden zweiten Tag profitieren von Haarwäsche übermäßige Trockenheit zu vermeiden.

Verwenden medizinische Shampoos

Wenn Einstellen der Frequenz an Shampoo- nicht hilft, können Sie ein Over-the-Counter-Arzneimittel-Shampoo versuchen. Geben Sie für eine, die für Babys speziell formuliert ist.

Für Schuppen und Ekzeme, suchen Sie nach Anti-Schuppen - Shampoos Pyrithion Zink oder Selen - Sulfid enthält. Hartnäckiger zu Milchschorf relevanten Patches stärkeren Anti-Schuppen - Shampoos erfordern, wie jene , Teer oder Salicylsäure enthalten. Ihr Baby Arzt oder Apotheker kann Ihnen sagen , welche Shampoo ist am besten.

Egal, welche Shampoo heil Sie wählen, ist der Schlüssel das Shampoo auf Ihrem Baby Kopfhaut für ein Minimum von 2 Minuten zu verlassen. Für Milchschorf, müssen Sie den Vorgang wiederholen.

Verwenden Sie den Arzneimittel-Shampoo zwei bis sieben Tage pro Woche, bis die Symptome verbessern, oder wie auf der Verpackung gerichtet. Es kann bis zu einem Monat dauern, bis die Symptome zu löschen.

Versuchen Mineralöl

Mineralöl wird angenommen stuck-on-Flocken auf der Kopfhaut links zu helfen zu lösen und helfen, Symptome von Milchschorf zu reduzieren. Obwohl es ein gemeinsames Hausmittel ist, hat Mineralöl nicht zu helfen, bewährt.

Wenn Sie Mineralöl versuchen wollen, sanft massiert das Öl auf der Kopfhaut Ihres Babys vor der Haarwäsche. Für zusätzliche Vorteile, einen laufen Kamm über die Kopfhaut , die Flocken zu lockern. Lassen Sie das Öl für einige Minuten einwirken vor dem Abspülen.

Sie können vor jeder Shampoo Sitzung diesen Vorgang für Milchschorf wiederholen. Da die Flocken zu verbessern beginnen, können Sie die Frequenz reduzieren.

Der Schlüssel ist , um sicherzustellen , dass Sie vollständig entfernt die gesamte Öl waschen. Überschüssiges Öl links auf der Kopfhaut könnte Milchschorf machen schlimmer .

Massage auf Olivenöl

Wenn Ihr Baby Schuppen oder Ekzem hat, können Sie eine Olivenöl Kopfhautmassage statt Mineralöl in Betracht ziehen. Verwenden Sie die gleichen Verfahren, wie oben, und sicher sein, gründlich zu spülen.

Wenden Sie Hydrocortison-Creme

Hydrocortison-Creme ist erhältlich über den Zähler. Es kann helfen, Rötung, Entzündung und Juckreiz zu lindern. Während es die Kopfhaut Ekzem helfen kann, wird es nicht unbedingt Milchschorf oder täglichen Schuppen Aufbau helfen.

Sprechen Sie mit Arzt Ihres Babys vor dieser Methode versuchen. Hydrocortison-Creme ist im Allgemeinen sicher für Babys, wenn nicht langfristig verwendet.

Wenden Sie Hydrocortison auf die Kopfhaut Ihres Babys nach der Haarwäsche und ihre Haare zu trocknen. Sie können eine bis zwei Mal pro Tag je nach Bedarf erneut anwenden, oder wie von Ihrem Baby Kinderarzt empfohlen.

Wenn Ekzem die Trockenheit verursacht, kann Hydrocortison-Creme Symptome innerhalb einer Woche verbessern.

Je nach Ursache kann es mehrere Wochen dauern, bis die Trockenheit weg zu gehen.

Wenn Sie keine Verbesserungen sehen gar innerhalb einer Woche der Behandlung, kann es Zeit, einen Kinderarzt Blick auf Ihren Babys Kopfhaut zu haben. Sie könnten ein verschreibungspflichtige Stärke Shampoo oder eine Steroid-Creme empfehlen jede zugrunde liegende Entzündung zu behandeln.

Sehen Sie auch Ihr Baby Arzt, wenn Sie Ihr Baby Kopfhaut beginnt:

  • Spaltung
  • Blutung
  • Nässen

Diese könnten frühe Anzeichen einer Infektion sein.

Milchschorf kann bei Babys und Kleinkinder bis zu 3 Jahren auftreten. Wenn Milchschorf die Ursache ist, weiterhin Ihr Kind kann eine trockene Kopfhaut haben, bis sie älter sind. Sobald Milchschorf oder Schuppen löst, wird es in der Regel nicht zurück.

Einige Ursachen für trockene Kopfhaut sind chronische, wie Ekzeme. Ihr Kind könnte gelegentliche Behandlungen benötigen, während sie altern.

Genetische Faktoren, wie trockene Haut und Allergien, können auch während der Kindheit und im Erwachsenenalter bestehen bleiben. Wenn Ihr Baby Kopfhaut wieder erholt, können andere Hauterscheinungen später im Leben auftauchen, aber Behandlungen stehen zur Verfügung.

Trockene Kopfhaut bei Babys normal ist und oft behandelbar zu Hause. In den meisten Fällen ist die zugrunde liegende Ursache Milchschorf. Schuppen, Ekzeme und Allergien sind andere mögliche Ursachen.

Wenn Ihr Baby Kopfhaut verbessert nicht nach ein paar Wochen der Behandlung oder wenn die Symptome schlimmer werden, finden Sie Ihr Baby Kinderarzt.