Veröffentlicht am 18 June 2018

Erythema Multiforme: Behandlung und Symptome

Erythema multiforme (EM) ist eine seltene Hauterkrankung, die hauptsächlich betroffen Kinder. Wenn bei Erwachsenen, es tritt in der Regel im Alter zwischen 20 und 40, obwohl es Menschen jeden Alters passieren kann. Männer neigen dazu, Erythema multiforme häufiger als Frauen zu erleben.

EM ist ein Hautausschlag , der durch eine Infektion oder Medikamente in der Regel verursacht wird . Es ist in der Regel mild und wird nach einigen Wochen zurück. Dies wird Erythema multiforme minor genannt.

Es gibt auch eine sehr viel schwerer und lebensbedrohliche Form von EM, die den Mund beeinflussen können, Augen und sogar Genitalien. Dieser Typ wird aufgerufenErythema multiforme Haupt und macht etwa 20 Prozent der Fälle auf.

Erythema multiforme ist auch bekannt als:

  • Fiebersyndrom mukokutane
  • Herpes Iris, Erythema multiforme Typ
  • dermatostomatitis, Erythema multiforme Typ
  • Fiebersyndrom mukokutane

Das Erythema multiforme Ausschlag

Der EM - Ausschlag kann von Dutzenden von Zielförmigen (Bullaugenmuster) besteht Läsionen , die über einen Zeitraum von 24 Stunden zu entwickeln. Diese Läsionen können auf dem Rücken der Hände und Fußrücken beginnen , bevor an den Stamm zu verbreiten. Sie können auch auf dem Gesicht und Hals entwickeln. Die Arme können mehr betroffen als die Beine. Diese Läsionen können sich auf den Ellbogen und Knien konzentriert werden.

Erythema multiforme minor

In minder schweren Fällen von EM gibt es Läsionen den betroffenen Bereich abdecken. Der Ausschlag wird auf beiden Seiten des Körpers. Zum Beispiel, wenn es auf einem Bein ist, wird es auch das andere Bein beeinflussen.

Wenn Sie EM-Moll haben, können Sie keine anderen Symptome haben als wie der Ausschlag Gefühl ist Juckreiz oder Brennen und vielleicht ein niedriges Fieber.

Erythema multiforme Haupt

In Fällen von EM-Dur, kann es zusätzliche Symptome, wie zum Beispiel:

  • ermüden
  • Gelenkschmerzen
  • eine bräunliche Farbe an den Ausschlag, wenn es verblasst

EM groß Läsionenkann auch erhebliche Auswirkungen auf die Membranen Schleimhäute des Körpers jeden, am häufigsten die Lippen und Innere der Wangen. Es kann auch die Auswirkungen auf:

  • Boden des Mundes, des Gaumens und des Zahnfleisches
  • Augen
  • Genitalien und Anus
  • Trachea (Atemrohr)
  • Verdauungstrakt

Läsionen in diesen Bereichen können Schwellung und Rötung mit Blasen verursachen. Die Blasen auch brechen, so dass schmerzhafte, große, unregelmäßig geformte Geschwüre mit einer weißlich Membranen bedeckt. Wenn die Lippen betroffen sind, sind sie geschwollen und mit einer blutenden Kruste bedeckt. Es kann wegen Schmerzen Schwierigkeiten beim Sprechen und Schlucken sein.

Erythema multiforme ist mit dem Virus assoziiert , das Fieberbläschen (verursacht Herpes - simplex - Virus ). Ärzte glauben auch , dass viele Fälle von Erythema multiforme auftreten , wenn andere Infektionen der körpereigenen Immunsystem stimulieren Hautzellen angreifen. SicherMedikamente kann auch jemand verursachen Erythema multiforme entwickeln:

Wenn während eines dieser Medikamente verwenden, bemerken Sie ein EM Ausschlag beginnen, informieren Sie Ihren Arzt. Hören Sie nicht auf die Einnahme von Medikamenten, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.

Erste immunisiert gegen Krankheiten wie Tetanus-Diphtherie-azelluläre Pertussis (Tdap)oder Hepatitis B kann auch dazu führen, eine Person EM zu entwickeln. Das ist selten und das geringe Risiko der Regel nicht rechtfertigen ungeimpften bleibt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken über Impfstoff Nebenwirkungen haben.

Leider wissen nicht immer Ärzte, was Ihren Hautausschlag verursacht zu entwickeln.

Da EM in der Regel durch den Herpes-simplex-Virus oder Ihre Reaktion auf ein Medikament oder Impfstoff verursacht wird, ist es nicht ansteckend. Das bedeutet, dass jemand, der es hat, kann es nicht an jemand anderen geben. Es gibt auch keinen Grund, jemanden zu vermeiden, die EM hat.

Ihr Arzt diagnostiziert EM durch die Beobachtung der Größe, Form, Farbe und Verteilung der Läsionen. Ihr Arzt kann auch eine Hautbiopsie andere Möglichkeiten auszuschließen. Es gibt verschiedene Tests, die einige Infektionen mit Erythema multiforme assoziiert häufig erkannt werden können, wie Mykoplasmen (eine Art der bakteriellen Infektion).

Aufgrund des geknickten, Volltreffer Erscheinungsbild des Erythema multiforme Ausschlags, Menschen mit einem Symptome der Lyme-Borreliose verwechselt werden können oder sogar Kind battering Syndrom.

In beiden größeren und kleineren Formen der EM werden die Symptome behandelt werden:

  • Antihistaminika
  • Schmerzmittel
  • beruhigende Salben
  • eine Kochsalzlösung oder ein Mundwasser Antihistaminika, Schmerzmittel und Kaopectate enthaltend
  • topische Steroide

In schweren Fällen kann eine sorgfältige Wundversorgung und Burrow oder Domeboro Lösung Dressings erforderlich. Verwendung eines flüssigen Antiseptikum wie Chlorhexidin 0,05 Prozent, wenn Hilfe Infektion von anderen Bakterien oder Viren verhindern gebadet wird. Sie können auch eine Gazeverband für sensible Bereiche wie die Genitalien verwenden. In allen Fällen wird versuchen, Ihr Arzt zu entdecken, was den Ausschlag über den besten Weg zu entscheiden, verursacht es zu lösen.

Wenn es eine Infektion

Wenn eine Infektion die Ursache ist, dann wird die entsprechende Behandlung auf den Ergebnissen der Kulturen oder Bluttests ab. Wenn Herpes-simplex-Virus die Ursache ist, kann Ihr Arzt behandelt nur die zukünftigen Ausbruch zu verhindern, nachdem die Bedingung aufgelöst wird.

Wenn es durch Medikamente

Ihr Arzt kann alle Medikamente als ersten Schritt zu entdeckende stoppen, die die Symptome verursachen könnten.

In den schlimmsten Fällen von Erythema multiforme major, Krankenhauspersonal muss Atembeschwerden und Austrocknung oder Ödem behandeln kann.

Erythema multiforme kann wieder auftreten, wenn der Auslöser ein Herpes-simplex-1 oder 2-Infektion ist. Standard Herpes Behandlungen werden verwendet, um diese Art von Wiederholung zu verhindern. EM kann auch wieder auftreten, wenn ein Medikament, das den Ausschlag zunächst verursachte wieder verwendet wird.

Wenn die Symptome schwerwiegend sind, können Komplikationen der EM sind:

Allerdings erleben die meisten Menschen, die EM vollständig erholennach ein paar Wochen. Es wird in der Regel kein Zeichen sein (wie Vernarbung), dass SieFormal es hat. Wenn Herpes simplex den Ausschlag ausgelöst, dann können Sie haben Anti-Virenmittel verwenden, Rezidive zu verhindern.

Wenn Sie Symptome der EM haben, sehen Sie Ihren Arzt sofort Komplikationen zu verhindern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was Ihre EM verursacht und welche Maßnahmen Sie für Ihre Gesundheit zu nehmen brauchen könnte.

Tags: Haut, Gesundheit,