Veröffentlicht am 1 February 2019

Bittersalz für Hämorrhoiden: Wie es in einer Badewanne oder Paste verwenden

Hämorrhoiden sind eine häufige Erkrankung. Sie sind manchmal Pfähle genannt. Sie entstehen , wenn Venen in den Anus und Rektum geschwollen.

Während oft Hämorrhoiden innerhalb weniger Wochen auf ihren eigenen heilen, können sie verursachen Schmerzen, Juckreiz und rektale Blutungen in der Zwischenzeit.

Mehrere Behandlungen zu Hause und natürliche Heilmittel können eine Epsom Salzbad oder Anlegen eines Bittersalz Paste Erleichterung bieten , einschließlich nehmen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren wie Bittersalz für Hämorrhoiden zu verwenden.

Bittersalz unterscheidet sich von der Art des Salzes Sie wahrscheinlich in Ihrer Küche. Während sie ähnlich aussehen, ist Bittersalz Magnesiumsulfat hergestellt. Kochsalz ist Natriumchlorid hergestellt.

Zwar gibt es nicht viele klinische Studien sind ihre Vorteile zu sichern, hat sich Bittersalz seit Jahrhunderten verwendet, um eine Reihe von Dingen zu behandeln, einschließlich:

  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen
  • Muskelkrämpfe
  • Entzündung

Diese Vorteile werden wahrscheinlich auf das Magnesium in Bittersalz verbunden.

Wo zu kaufen

Sie können Bittersalz in den meisten Lebensmittelgeschäften und Apotheken. Es ist auch Online .

Bittersalz gibt es in verschiedenen Typen, je nach seiner beabsichtigten Verwendung. Um sicherzustellen, dass Sie bekommen Bittersalz, das für die medizinische Verwendung, nach einem „Drug Facts“ -Box auf der Verpackung oder überprüfen, um zu sehen, das ist seine sicher ist „USP-Qualität.“

Es gibt zwei Möglichkeiten , ein Epsom Salzbad für Hämorrhoiden zu verwenden. Sie können entweder Salz zu Wasser in der Badewanne hinzufügen oder verwenden Sitzbad .

Ein Sitzbad ist ein rundes, flaches Becken , das finden kann Online oder in Ihrer Apotheke. Die meisten passen über den Rand Ihrer Toilette, aber man kann es auch in der Badewanne setzen. Sie ermöglichen es Ihnen nur Ihre Genital- und Analbereich einweichen ohne ein Vollbad zu nehmen.

Eine regelmäßige Badewanne funktioniert auch. So stellen Sie sicher, dass es vor dem Gebrauch zu reinigen. Spritz Ihre Wanne mit einigen weißen Essig, bevor einige Backpulver über die Oberfläche Beregnung. Geben Sie ihm ein gutes Peeling und spülen.

So nehmen Sie ein Bad Bittersalz :

  1. Füllen Sie Ihre Badewanne mit 4 oder 5 Zoll von warmem Wasser. Das Wasser sollte warm genug sein, um das Salz zu lösen, ohne dass Sie Verbrühungen. Wenn ein Sitzbad mit genügend warmen Wasser hinzufügen, so dass Sie die Umgebung genießen können, ohne das Becken überläuft.
  2. Fügen Sie 2 Tassen Bittersalz zu dem warmen Wasser. Wenn Sie ein Sitzbad verwenden, streben eine 12 Tasse.
  3. Senken Sie Ihren Analbereich in das Bad und genießt für 10 bis 20 Minuten.
  4. Spülen Sie sich und die Wanne. Um zu vermeiden, weitere Reizung, trocken tupfen den Bereich statt Schrubben.

Sie können dies täglich dreimal tun up. Wenn möglich, versuchen, ein Bittersalz Bad zu nehmen, nachdem Sie einen Stuhlgang haben.

Wenn Bäder sind nicht Ihr Ding, können Sie auch eine Paste versuchen zu machen, die Sie direkt auf die betroffene Stelle auftragen.

Glycerin sowie Neben Bittersalz, werden Sie einige Gemüse benötigen. Hier finden Sie einige.

Zu machen und eine Bittersalz Paste auftragen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. In einer kleinen Schüssel, Mix 2 Esslöffel pflanzlichen Glycerin mit 2 Esslöffel Bittersalz, bis es eine Paste bildet.
  2. Legen Sie die Paste auf einem Gaze-Pad und wenden sie direkt auf die betroffene Stelle. Halten Sie das Pad in Platz für 15 bis 20 Minuten.
  3. Wiederholen Sie alle vier bis sechs Stunden, bis der Schmerz nachlässt.

Mild Hämorrhoiden benötigen in der Regel keine Art der medizinischen Behandlung. Aber wenn man sie noch nie zuvor erlebt und haben rektale Blutungen, dann ist es am besten, einen Arzt für eine formelle Diagnose zu sehen. Sie können alle anderen möglichen Ursachen der Blutung auszuschließen, die Behandlung benötigen.

Auch eine Behandlung , wenn Sie erleben starke Schmerzen beginnen. Dies kann ein Symptom eines sein Thrombosed Hämorrhoiden , die , wenn ein Blutgerinnsel bildet in einer Hämorrhoiden passiert. Versuchen Sie, einen Termin zu bekommen , so bald wie möglich. Throbomsed Hämorrhoiden sind am einfachsten in den ersten 72 Stunden zu behandeln.

Schließlich, wenn Sie keine Erleichterung nach zwei Wochen fühlen, dann ist es am besten mit einem Arzt zu verfolgen. Sie können ein Verfahren vorschlagen, die Hämorrhoiden zu entfernen.

Hämorrhoiden sind ziemlich häufig und neigen dazu, auf eigene Faust zu lösen. Während des Heilungsprozesses, Salzbäder Epsom Einnahme oder Anwendung eines Bittersalz Paste kann eine gewisse Schmerzlinderung.

So stellen Sie sicher, dass eine zusätzliche Behandlung zu suchen, wenn Sie in eine Menge Schmerz oder Ihre Symptome sind nicht immer besser nach ein paar Wochen.

Health und unsere Partner können einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen Link oben machen.