Veröffentlicht am 29 April 2019

Bittersalz für Füße: Wie es funktioniert, Vorteile und mehr

Bittersalz eine Magnesiumsulfatverbindung, im Gegensatz zu Natriumkochsalz. Bittersalz ist seit Hunderten von Jahren als Heilmittel und Schmerzmittel eingesetzt. Heute ist es meist hinzugefügt heiße Bäder und Fuß tränkt Stress zu reduzieren.

Das Magnesium in Bittersalz kann durch die Haut absorbiert werden kann , über Magnesiumspiegel im Körper zu erhöhen. Dies kann zu einer Entzündung im Zusammenhang Schwellungen und Schmerzen reduzieren. Bittersalz kann auch helfen , Wunden bewässern und reinigen. Dies kann vorteilhaft sein , Fußgesundheit .

Unterstützer behaupten , dass zusätzlich zu Schmerzsymptomen zu verringern und die Förderung der Heilung, Bittersalz kann in warmem Wasser gelöst werden , um Entzündungen zu reduzieren , von Gicht , Geruch zu beseitigen und hilft Infektion zu behandeln. Mehr Forschung ist notwendig , um diese Ansprüche zu unterstützen.

Wenn zugegebenes Wasser zu erwärmen, das Magnesium und Sulfat in Bittersalz gelöst und leicht durch die Haut absorbiert. Dies steigert die Menge an Magnesium in Ihrem Körper zur Verfügung für die Energieerzeugung, Muskelfunktion und die Verringerung der Entzündung.

Um ein Bittersalz Fuß zu machen einweichen, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

  1. Füllen Sie Ihre Badewanne oder ein Becken mit warmem Wasser, bis es tief genug ist, um Ihre Füße zu decken.
  2. Fügen Sie 12 Tasse Bittersalz zu dem warmen Wasser.
  3. Genießen Sie Ihre Füße für 30 bis 60 Minuten zweimal pro Woche.
  4. Für ein Aromatherapie-Boost, sollten Sie ein paar Tropfen verdünnt Lavendel Zugabe, Pfefferminze oder Eukalyptus ätherischen Öl zu Ihrem Fußbad.
  5. Befeuchten Sie Ihre Füße gründlich nach ihnen Einweichen.

Diese Art von tränken kann trockene Haut verursachen, insbesondere an den Füßen. Achten Sie darauf, befeuchten die Haut , nachdem ein Bittersalz Fußbad zu verhindern , rissige Haut und Reizungen führen .

Wenn Sie erleben Schmerzen beginnen, Rötungen oder wunde Stellen vor oder nach einem Fußbad mit, planen Sie einen Besuch bei Ihrem Arzt alternative Behandlung zu besprechen.

Ein Salzbad Epsom wird häufig verwendet, um Stress zu reduzieren. Es gibt jedoch auch andere Vorteile zu einem Bittersalz Fußbad, einschließlich:

  • Behandlung von Pilzinfektionen
  • Peeling
  • Schmerzlinderung
  • Entfernen von Splittern

Zwar gibt es viele Ansprüche sind, dass Bittersalz ein effektiver Stressabbau ist, braucht mehr Forschung ist es eine wirksame antibakterielle und antimykotische Mittel zu beweisen, zu tun. Besprechen Sie Ihre Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Arzt, bevor Sie diese Abhilfe verwenden.

1. Die Behandlung von Pilzinfektion

Bittersalz wurde verwendet, um Wunden und Infektionen zu behandeln. Es ist zwar nicht die Infektion nicht heilen kann Bittersalz verwendet werden, um die Infektion zu ziehen und die Haut weich zu steigern Medikamente Effekten zu helfen.

Epsom tränkt kann verwendet werden , um die Arbeit von Medikamenten zu unterstützen Ihr Arzt verschrieben hat. Vor dieser Behandlung, besprechen Sie Ihre Optionen mit einem Arzt. Einige Infektionen, wie Staphylokokken - Infektion , verschlechtern aus heißem Wasser oder Salzmischungen.

Für Fuß- oder Zehennagel Pilzinfektionen , genießen Sie Ihre Füße zweimal täglich für etwa 20 Minuten. Erwägen Sie Teebaumöl oder andere wesentliche verdünnte Öle bekannt Heilung zu fördern.

2. Exfoliation

Bittersalz kann als Peeling verwendet werden , um grobe zu erweichen, rissige Füße . Zusammen mit den Füßen Einweichen, massieren Sie eine Handvoll Bittersalz in der Haut für einen zusätzlichen Schub.

3. Schmerzlinderung

Bittersalz entfernt Giftstoffe aus dem Körper , die zu Reizungen führen können, Entzündungen und Körper Schmerzen. Wenn Sie wunde Füße oder haben Corns , genießen Sie Ihre Füße regelmäßig Schmerzen zu reduzieren.

4. Entfernen von Splittern

Ein Salz Fuß Epsom einweichen kann auch helfen Splitter zu entfernen . Die mineralischen Verbindungen in der Salz Hilfe Entzündung um den betroffenen Bereich zu reduzieren. Es wird dann Ihre Haut weich für die einfache Entfernung der Trümmer oder hangnail zu ermöglichen.

Für kleinere Wehwehchen, tränkt Bittersalz kann eine sichere komplementär zu Hause Alternative zu Medikamenten sein. Allerdings besprechen Sie Ihre Optionen mit einem Arzt, bevor Sie dieses Mittel unter Verwendung von Infektionen und andere Erkrankungen zu behandeln. Menschen mit Diabetes oder die schwanger sind sollten vor der Verwendung Bittersalz mit ihrem Arzt sprechen.

Zwar gibt es einige Erfolgsgeschichten haben die Verwendung von Bittersalz als Heilmittel betreffen, mehr Forschung zu verstehen, benötigt, wie und wo es ist effektiv. Planen Sie einen Besuch bei Ihrem Arzt die beste Behandlung für Ihren Zustand zu diskutieren, wenn es nicht besser wird. Bittersalz tränkt ist in der Regel eine sichere Behandlung zu Hause zu helfen, Fuß Beschwerden zu verwalten.