Veröffentlicht am 17 January 2018

Arzt Discussion Guide: Die Zusammenarbeit mit Ihrem Gynäkologen

Für viele Frauen mit Endometriose leben, Empfang nahm eine genaue Diagnose Jahren. Wenn Sie schon Ihre Symptome auf eigene Faust für eine lange Zeit für die Verwaltung, könnte es für Sie einen neuen Arzt vertrauen herausfordernd. Allerdings ist eine starke Beziehung mit Ihrem Frauenarzt ist wichtig, dass Sie verwalten Ihre Endometriose zu helfen.

Sie können den Ton für diese neue Beziehung von Ihrem ersten Termin festgelegt. Notieren Sie Ihre Fragen vor der Sitzung. Nehmen Sie es langsam und den Mut haben, zu fragen, was auf dem Herzen. Es hilft Online-Recherche von zuverlässigen Websites zu tun, also Sie können Fragen stellen, die relevant sind.

Diese kurze Diskussion Guide können Sie Ihren ersten Besuch hier helfen planen. Wenn Sie es nützlich finden, können Sie es ausdrucken und bringen Sie diese mit.

1. Warum habe ich Endometriose?

Niemand weiß genau, was Endometriose verursacht. Einige der Gewebe, das normalerweise Linien Gebärmutter irgendwie in anderen Teilen des Körpers beginnt wächst, in der Regel Ihre Beckenbereich. Während Ihres Menstruationszyklus, wächst das Gewebe so, als ob es Teil Ihrer Gebärmutterschleimhaut waren. Da es jedoch nicht in die Gebärmutter ist, ist es nicht mehr aus dem Körper so, wie normales Gewebe ist während der Periode gespült.

Forscher haben viele Theorien, warum dies geschieht. Menstruationsblut kann durch die Eileiter und aus anderen Bereichen des Körpers zurückfließen. Hormone können Gewebe außerhalb der Gebärmutter in Endometrium-Gewebe verändern. Es kann auch das Ergebnis einer Reaktion des Immunsystems sein. Sie könnten mit diesem Gewebe in diesen Orten geboren werden, und wenn Sie durch die Pubertät gehen, wächst das Gewebe und reagiert auf Hormone.

Es gibt Risikofaktoren für die Entwicklung der Endometriose. Nach der Mayo Clinic , sind Sie eher Endometriose haben , wenn ein naher Verwandter wie eine Mutter oder eine Schwester hat. Frauen , die Pubertät früh erfahren, oder haben kurze Menstruationszyklen oder eine Anomalie des Gebärmutter, sind auch ein höheres Risiko.

Egal, welche Theorie richtig ist, beachten Sie, dass Sie nichts tun Ihre Endometriose zu verursachen.

2. Gibt es eine Heilung für meinen Zustand?

Es gibt keine Heilung für Endometriose. Es ist im Laufe der Zeit geschaffen. Behandlungen helfen , den Zustand zu stoppen immer schlimmer. Nach Angaben der American College of Frauenärzte , auch die radikalsten Behandlungen bieten keine Garantie für die Endometriose nicht wiederkommen.

Allerdings gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie und Ihr Arzt können zusammen, um Ihre Symptome zu lindern arbeiten. Es ist in Ihrer Macht Ihre allgemeine Gesundheit zu verwalten, die Auswirkungen von Endometriose auf Ihrem Leben zu verringern.

3. Wie kann ich meine Endometriose verwalten?

Ihr Arzt sollte Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen besprechen. Die richtigen Optionen hängen davon ab, wie schlecht Ihre Symptome sind und Ihre Phase im Leben.

Hormonelle Behandlungen, wie Geburtenkontrolle, sind für Frauen mit mäßigen Schmerzen. Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH) Agonisten verursachen eine Art temporärer Menopause, aber Sie können noch in der Lage sein, schwanger zu werden.

Eine Operation ist eine Option für Frauen mit starken Schmerzen. Ihr Arzt kann die Läsionen entfernen, die Endometriose Schmerzen verursachen. Als letztes Mittel, Sie und Ihr Arzt können vereinbaren, Ihre Gebärmutter entfernt haben. Eines der Probleme mit der Operation ist, dass nicht jede Zelle entfernt werden kann. So einige Zellen, die zurückgelassen werden auf Hormone reagieren und wachsen zurück.

Laut US Department of Health and Human Services, Büro für FrauengesundheitKönnen Sie Lifestyle-Entscheidungen, die die Menge an Östrogen in Ihrem System reduzieren machen. Niedrigere Östrogenspiegel kann die Schwere der Endometriose Symptome reduzieren. Versuchen Sie, regelmäßig, essen Vollwertkost zu üben, und vermeiden Sie Alkohol und Koffein. AktuellForschungunterstützt eine Ernährung, die nicht Entzündung fördert. Viele verarbeitete Fette und Süßspeisen auslösen Entzündungsreaktionen im Körper.

4. Kann ich noch Kinder?

Viele Frauen mit Endometriose können schwanger werden und gesunde Kinder haben, aber die Bedingung macht das Risiko der Unfruchtbarkeit erhöhen. Unter den Frauen , die Unfruchtbarkeit erfahren, etwa 20 bis 40 Prozent haben Endometriose, nach UCLA Health . Der Zustand kann den Eileiter verletzt. Es kann auch eine Entzündung in Fortpflanzungsorgane verursachen, was zu Problemen führt eine Schwangerschaft.

Ihr Arzt sollte Ihnen helfen, einen Behandlungsplan zu finden, die mit Ihrem Wunsch arbeitet, ein Baby zu haben. Hormonelle Behandlungen und Operationen sollten während Berücksichtigung Ihrer reproduktiven Entscheidungen nehmen zu beurteilen. Sie werden ermutigt, früher Ihre Kinder zu haben, anstatt später. Abwarten kann bedeuten, dass mehr Schaden an Ihre Fruchtbarkeit erfolgt. Endometriose kann immer schlimmer mit der Zeit.

5. Was ist Intimität?

Viele Frauen mit Endometriose Schmerzen während der sexuellen Aktivität leben, vor allem Durchdringung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Anliegen. Sie können in der Lage sein, Sie zu beraten, wie das Thema mit Ihrem Partner zu besprechen, falls erforderlich. Sie können auch die Hilfe einer anderen Art von medizinischem Fachmann, wie ein Berater suchen.

Sie und Ihr Arzt sollte die allgemeine Schmerzmanagement diskutieren. Over-the-counter Schmerzmittel wie Ibuprofen, helfen können. Im Gegensatz zu einer Hormontherapie oder eine Operation, Schmerzen Medikamente nur die Symptome maskieren, so dass Sie nicht auf sie zu viel verlassen sollten, ohne es mit Ihrem Arzt zu besprechen. Ihr Arzt kann Vorschläge haben, wie bestimmte nicht-narkotische Medikamente, Schmerzen zu lindern.

6. Wo kann ich sonst noch Unterstützung bekommen?

Die Endometriose ist ein sehr persönlicher Zustand. Es können alle Aspekte Ihres Lebens, einschließlich Ihrer Beziehungen und Familienplanung. Sie können durch das Sprechen mit anderen mit Endometriose leben emotionale Unterstützung erhalten.

Ihr Arzt kann über Selbsthilfegruppen wissen, Ihnen zu helfen. Sie können Sie auch auf Ihre Bedingung in Zusammenhang für Fragen im Zusammenhang mit anderen Experten verweisen, wie Unfruchtbarkeit, chronische Schmerzen oder Beziehung Intimität.

Wenn Ihre Symptome, die Sie Stress verursachen, können Sie finden es hilfreich, mit einem qualifizierten Therapeuten zu sprechen.

7. Wie kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Keine Sorge, wenn Sie Dinge denken zu fragen, nachdem Sie die Arztpraxis verlassen. Manchmal Rat Ihres Arztes bringt mehr Fragen auf. Ihre Symptome, Lebensziele und Partnerschaftsstatus alle ändern im Laufe der Zeit. Da Endometriose ein langfristiger Zustand ist, können Sie einen regelmäßigen Ansprechpartner für medizinische Beratung benötigen.

Fragen Sie Ihren Gynäkologen, wie die Verbindung, wenn Sie Hilfe benötigen. Ihr Arzt kann Ihnen Hinweise, wie Follow-up-Termine zu machen und, wenn dies zu tun. Zusätzliches Lesematerial kann auch helfen zu verstehen, wie du der Zustand Ihr Leben beeinflussen kann. Wenn Sie möchten, fragen Sie nach Kopien Sie auf Ihrer eigenen Zeit lesen kann, so dass Sie nicht gehetzt fühlen.

Das wegnehmen

Viele Menschen sind nervös zu fragen persönliche Fragen während Arzttermine. Denken Sie daran, dass Ihr Frauenarzt gibt Ihnen die medizinische Versorgung benötigen Sie zu helfen ist. Sie sollten Sie führen und unterstützen Sie in allen Phasen der Behandlung. Die Endometriose ist eine ernsthafte Erkrankung, und Sie sind gekommen, schon einen langen Weg medizinischen Rat zu suchen und eine Diagnose zu bekommen. Sie können die Befugnis erhalten, die Kontrolle über Ihre eigene Gesundheit zu übernehmen, eine Frage zu einem Zeitpunkt.