Veröffentlicht am 29 October 2018

Gesichtsekzeme: Symptome, Ursachen und Behandlung

Akne ist eine häufige Ursache von Gesichtsrötung, Schwellungen und Beulen. Aber wenn Sie diese Symptome zu behandeln habe und nicht in der Lage gewesen , Erleichterung zu finden, gibt es eine Chance , dass Sie eine andere Hauterkrankung sind erleben zusammen: Ekzem .

Während einige der Symptome der Akne und Ekzeme überlappen, sind sie sehr unterschiedliche Bedingungen.

Akne tritt auf, wenn die Haarfollikel auf Ihrem Körper, auch die auf Ihrem Gesicht, verstopft mit Öl und abgestorbenen Hautzellen. Jugendliche bekommen am häufigsten Akne, aber es kann Menschen jeden Alters betreffen.

Ekzem ist eine genetisch bedingte Erkrankung, die Ihre Haut anfälliger für Reizstoffe und Allergene macht. Es kann auch Menschen jeden Alters betreffen. Während in der Regel Ekzem kommt und geht, manchmal kommt es immer wieder im Laufe der Zeit.

Ekzem kann die Haut auf einem beliebigen Teil des Körpers betreffen, einschließlich des Gesichts. Dies kann eine emotionale Tribut. Nach Angaben der Nationalen Association Ekzem , Menschen mit sichtbaren Hauterkrankungen wie Ekzeme sind eher als die Angst und Depression erleben , die nicht.

Was mehr ist, können die körperlichen Symptome von Ekzemen im Gesicht Schlafprobleme verursachen, was es schwierig macht, Ihr Bestes zu fühlen.

Die Behandlung Ihrer Ekzeme und Wege zu finden, zu bewältigen lebt mit diesem Zustand erleichtern.

Erfahren Sie mehr über die sieben Arten von Ekzemen.

Ekzem scheint durch Genetik verursacht werden und oft läuft in Familien. Nicht alle Menschen, die Ekzeme Gene tragen entwickeln die Bedingung.

Reizstoffen und Allergenen können Ekzeme auslösen, wodurch die Haut zu reagieren.

Stress kann auch Schübe auslösen. Facial Ekzem kann wiederum zu mehr Stress führen, Verschlechterung des Problems.

Häufige Auslöser Ekzem

  • Zigarettenrauch
  • Cocamidopropyl Betain (Shampoos und Lotionen verwendet zu verdicken)
  • trockene Haut, die spröde ist, schuppig, rauh oder fest
  • Stoffe wie Wolle und Polyester
  • Essensallergien
  • Formaldehyd, das in Haushaltsdesinfektionsmittel, manche Impfstoffe und Klebstoff Leime gefunden wird
  • Düfte und Parfums
  • Haushaltsreiniger, Waschmittel, Seifen und
  • Isothiazolinone, antibakterielle Substanzen in Körperpflegeprodukten, wie Babytücher gefunden
  • Metalle, insbesondere Nickel
  • para-Phenylendiamin, das in den Lederfarbstoffe und temporären Tätowierungen verwendet wird
  • Stress

Ekzem oft wirkt und sieht anders in Babys , Kinder und Jugendliche. Menschen mit Genetik , die sie anfällig für Ekzeme machen zeigen in der Regel Symptome innerhalb der ersten sechs Monate durch die ersten fünf Jahre ihres Lebens.

Bei Säuglingen erscheint Ekzem vor allem im Gesicht und kann rot und nass aussehen.

In Kleinkindern können Ekzeme im Gesicht beginnen mit tiefen Linien trockener und schuppiger zu suchen.

Bei älteren Kindern und Jugendlichen, ist ein Ekzem rot und neigt dazu, sehr juckende zu sein.

Der erste Schritt zur Suche nach Befreiung von Ekzemen auf Ihrem Gesicht ist Ihre Auslöser zu vermeiden. Ein Hautarzt, Dermatologe genannt, können Sie die Ursachen für Ihre Ekzeme und lernen helfen herauszufinden , wie sie zu vermeiden.

Neben Auslöser zu vermeiden, die Behandlung von Ekzemen im Gesicht erfordert andere besondere Sorgfalt. Die Haut ist empfindlicher als die Haut auf andere Teile des Körpers. Sie müssen möglicherweise sanftere Behandlungen verwenden, als Sie sich auf andere Teile des Körpers verwenden würde.

Hier sind einige gemeinsame Behandlungen für diesen Zustand für Erwachsene und Jugendliche:

Antibiotika

Ihr Arzt kann Antibiotika für jedes Ekzem empfehlen sich infiziert zu haben scheint. Offene Wunden oder Risse können Sie anfälliger für Infektionen machen.

Lichttherapie

Lichttherapie beinhaltet die Haut, um eine kontrollierte Mengen von natürlichem oder künstlichem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Es kann allein oder zusätzlich zu Medikamenten verwendet werden.

Der gesamte Körper kann mit dieser Therapie behandelt werden. Allerdings hat diese Behandlung potenziell schädliche Auswirkungen, einschließlich vorzeitiger Hautalterung und ein erhöhtes Risiko von Hautkrebs.

Aufgrund von Sicherheitsrisiken wird die Lichttherapie weniger häufig für Kleinkinder verwendet und ist nicht für Kleinkinder geeignet.

Moisturizer

Befeuchten Sie Ihr Gesicht mit einem parfümfreie Creme mehrmals täglich, vor allem nach Ihrem Gesicht oder Baden zu waschen.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs)

NSAIDs kann die Schmerzen und Entzündungen im Zusammenhang mit Ekzemen im Gesicht assoziiert zu reduzieren.

orales Antihistaminikum

Eine orale Antihistaminika können Sie die Kontrolle Juckreiz und Entzündungen helfen. Nehmen Sie dies vor dem Zubettgehen, da viele dieser Medikamente Schläfrigkeit verursachen können.

orale Kortikosteroide

Für schwere Fälle von Ekzemen, kann Ihr Arzt verschreiben oralen Kortikosteroiden wie Prednison für den kurzfristigen Einsatz.

topische Kortikosteroide

Bewerben topische Kortikosteroide wie Cortison-Creme für mehrere aufeinanderfolgende Tage, wenn Sie ein Ekzem Ausbruch erleben. Topische Kortikosteroide können Nebenwirkungen wie Hautverdünnung, wenn überstrapaziert. Sie tragen auch das Risiko von Krebs.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Arten sanft genug sind auf Ihrem Gesicht zu verwenden. Sie nicht Ihr Gesicht zu starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, nachdem eine topische Kortikosteroide anwenden.

Babys und Kinder benötigen noch sanfte Pflege für Ekzeme im Gesicht.

Tipps für Kinder

  • Vermeiden Sie extreme Temperaturen.
  • Bath sie täglich in warmem Wasser mit einer milden Seife. Halten Sie Bäder begrenzt auf 10 Minuten oder weniger.
  • Identifizieren und Ekzem Trigger zu vermeiden. Sie können diese einfacher mit Hilfe eines Dermatologen finden. Sie können Allergietests laufen oder eine Eliminationsdiät empfehlen, um zu bestimmen, ob Ihr Baby oder Kind eine Nahrungsmittelallergie hat, die ihr Ekzem ist auslösen.
  • Halten Sie ihre Haut feucht mit Badeölen, Cremes und Salben. Achten Sie darauf, Produkte zu wählen, die für Babys und Kinder sanft und gestaltet sind.
  • Verwenden orale Antihistaminika, aber nur, wenn sie von einem Arzt empfohlen.

Das Tragen von Make-up während eines Ekzems Aufflammen ist möglich. Der Schlüssel zum weiteren Hautreizungen zu vermeiden, ist die richtigen Make-up und Anwendungstechniken zu verwenden.

Es ist wichtig, die Haut feucht zu halten. Dies kann Ihre Symptome helfen zu behandeln, einschließlich Entzündung, und hält auch Haut, ihre besten suchen.

Stattdessen Bürsten mit Make-up aufzutragen, waschen Sie Ihre Hände und Finger verwenden, um Produkte. Dies hilft, Bakterien und alten Make-up von erschwerenden Ihr Ekzem zu verhindern.

Für Sonnenschutz, wählen Sie nur Produkte, die Zink und Titan sunscreens enthalten, die Ihre Haut zu schützen, ohne sie auszutrocknen.

Sie sollten bleiben auch frei von Farbstoffen, Duft, und Alkohol Produkte.

Eine Liste von Make - up und Beauty - Produkte sicher für Menschen mit Neurodermitis, überprüfen Sie die Nationale Ekzem Association aus Ekzeme Produktverzeichnis .

Vermeiden Sie alle bekannten Auslöser, einschließlich Reizstoffe, Stress und Allergene. Nicht waschen Sie Ihr Gesicht, und vermeiden Sie Seifen und Reinigungsmittel mit Duft und ätzenden Chemikalien.

Vermeiden Sie kratzen Ekzem, wenn es juckt ist, so dass Sie nicht verschlechtern es oder Infektionen verursachen oder Narben. Stattdessen nehmen Sie ein Antihistaminikum, wenn Ihre Haut juckt.

Verhindert Ekzem durch Ihr Gesicht feucht zu halten. Tun Sie dies, indem Sie eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut mindestens zweimal täglich anwenden. Sie können auch Ihre Haut feucht halten, indem Sie einen Luftbefeuchter in Ihrem Hause installieren. Vermeiden Sie extreme Temperaturen und Feuchtigkeit, die Ihre Haut austrocknen kann.

Sie sollten einen Arzt für Ekzeme auf dem Gesicht sehen, die nicht zu Hause Behandlung reagiert. Machen Sie einen Termin beim Arzt sofort, wenn Sie oder Ihr Kind Anzeichen einer Infektion zeigen, wie Fieber und Rötung, Schwellung, oder Eiter auf der Haut.

Ein Hausarzt wird wahrscheinlich einen Dermatologen empfehlen. Sie werden eine visuelle Prüfung durchführen andere Hautprobleme auszuschließen. Sie können auch Allergietests laufen Pinpoint-Trigger zu helfen. Schließlich werden sie einen Behandlungsplan auf der Grundlage der Schwere des Ekzems empfehlen.

erfordert möglicherweise eine aggressivere Behandlung aggressiver Fälle dieser Erkrankung.

Schließlich, wenn Sie erleben Angst, Depression oder Schlafstörungen, informieren Sie Ihren Arzt. Sie können Sie jemanden finden, der sich mit diesen Fragen helfen kann.

Obwohl Gesichts-Ekzem zu bewältigen keine einfache Bedingung ist, ist Hilfe da draußen. Versuchen Sie, diese Behandlungen zu Hause und vorbeugende Maßnahmen und sucht Hilfe eines Arztes, wenn notwendig.

Tags: Ekzem, Haut, Gesundheit,