Veröffentlicht am 7 August 2018

Essen Boogers: Ist es gut für Sie, Disorder, wie zu stoppen und mehr

Nose Picking ist keineswegs ein neues Phänomen. In den 1970er Jahren wurden altägyptischen Schriftrollen entdeckt, dass König Tutanchamuns persönliche Nase Picker diskutiert bezahlen.

Nase bohrt und isst Boogers, die auch als mucophagy bekannt ist, wird traditionell mit Blicken von Ekel erfüllt. Allerdings deuten einige wissenschaftlichen Experten aus anderen Gründen. Hier ist, was Sie über das Essen boogers wissen sollten.

Es gibt nicht eine erhebliche Menge an Forschung boogers Umgebung zu essen , weil die meisten Menschen nicht in Studien teilnehmen zustimmen. Allerdings Scott Napper, Associate Professor für Biochemie an der University of Saskatchewan, in einem humorvollen Versuch , seine Studenten zu engagieren, deutet darauf hin , dass der Verzehr von boogers tatsächlich einige hilfreiche Effekte haben kann. Laut einem Interview mit CTV-News Saskatoon , sagt Napper , dass boogers macht den Körper Schleim zu essen , die Bakterien gefangen hat. Theoretisch könnte der Körper eine Immunität gegen die Bakterien in diesem Schleim aufbauen und dann mehr ausgestattet sein zum Kampf gegen künftige Krankheit verursachende Bakterien.

Manchmal, die Nase bohrt (aber nicht unbedingt essen Boogers) kann wie ein bequemer Weg, scheint die Nase zu reinigen, im Vergleich zu einem Gewebe verwendet wird. Wenn dies der Fall ist, können Sie dies in privaten tun wollen und waschen Sie Ihre Hände nach der Ausbreitung von potentiellen Infektionskrankheiten zu vermeiden.

Ein wesentlicher Körper der Forschung gibt es nicht zu unterstützen oder um die Risiken des Verzehrs boogers zu nennen. Allerdings gibt es eine Studie , dass diejenigen , die ihre Nase nahm eher tragen die Bakterien Staphylococcus aureus als diejenigen , die nicht wählen ihre Nasen.

Einige chronische Nasenpflücker können auch Nasenbluten auch auftreten, wenn sie sie beeinflussen das Gewebe so viel holen in ihre Nase.

Nase bohrt bei Kindern

Kinder sind besonders anfällig für Nase bohrt, da sie keine alternativen Methoden gelernt haben, wie ihre Nase weht. Sie neigen dazu, auch nicht durch Dinge belästigt werden, dass viele Erwachsene sozial inakzeptabel oder grober finden.

Pflücken ihre Nase und die Popel essen, dann werden andere Haushaltsgegenstände zu berühren und die Haut anderer Menschen potenziell das Risiko für die Verbreitung von Viren und Bakterien erhöhen könnte, wie die Grippe oder eine Erkältung. Auch kann die Nase Kommissionierung verursacht Wunden in einem Kind Nase, was wiederum dazu führen könnte Nase weiter zu pflücken.

Nase bohrt bei Erwachsenen

Während viele Menschen assoziieren Nase mit der Kindheit sammeln, essen Erwachsene ihre zu boogers. Im Erwachsenenalter können mehr Faktoren zu diesem Verhalten führen.

Erstens kann eine Gewohnheit zu einer Person so normal werden sie nicht einmal erkennen , können sie ihre Nase sind Kommissionierung und ihre Popel essen. Zweitens kann die Nase Kommissionierung ein Weg , um Angst zu lindern. Bei manchen Menschen, Zwang Nase Kommissionierung (Rhinotillexomania) kann eine Form sein , Zwangsstörungen .

Wenn boogers Essen eine Gewohnheit ist, kann es schwierig sein, zu stoppen, aber es ist nicht unmöglich. Probieren Sie diese Tipps für den Sieg gegen die Gewohnheit:

  • Identifizieren zugrunde liegende Ursachen . Wenn Sie scheinen immer eine juckende oder laufende Nase zu haben, könnten saisonale Allergien verantwortlich sein. Die Übernahme-the-counter Medikamente, wie Loratadin (Claritin) oder Cetirizin (Zyrtec) kann dazu beitragen , das Auftreten von Schnupfen und Staus zu verringern, die von der Anzahl der boogers schneidet zurück.
  • Versuchen Sie es mit Kochsalzlösung Nasentropfen oder kühl-Luftbefeuchter . Diese halten Ihre Nasengänge vor dem Austrocknen (und boogers verhärten), die auch den Drang reduzieren.
  • Verwenden Sie eine Speichervorrichtung zu helfen unbewusste Nase Kommissionierung zu reduzieren . Ein Beispiel kann eine Bandage um einen Finger tragen , die Sie in der Regel Ihre Nase verwenden zu holen. Es kann Ihre Gedanken stören , wenn Sie gehen , um Ihre Nase zu holen.
  • Machen Sie mehr Gewebe , indem sie in der Tasche, Tasche, und Schreibtischschublade leicht verfügbar. Sie können die Wahrscheinlichkeit , sie zu benutzen , um Ihre Nase zu blasen , anstatt sie zu pflücken.
  • Versuchen Sie, einen alternativen Stressabbau zu finden. Beispiele könnten tiefe Atmen sind, zu hören oder ein Lieblingslied zu singen oder eine andere Aktivität , die Sie beruhigend finden. Dies kann eine Nase bohrt Gewohnheit mit einer gesünderen, Stress linde Gewohnheit ersetzen.

Wenn Sie feststellen , dass Sie die Nase in dem Maße wählen , wo Sie häufiges Nasenbluten oder sogar Infektionen haben, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Manchmal kann eine Person von der Therapie profitieren, ihr Verhalten umschulen oder sogar Medikamente Zwangsgedanken und Verhaltensweisen zu reduzieren.

Schleim oder Popel, ist ein natürlich Schutz Teil Ihres Körpers. Durch das Abfangen Staub, Bakterien, Viren und Schmutz, bevor sie in die Atemwege bekommen, Schleim in der Nase kann schützend sein.

Allerdings gibt es nicht viel Forschung, die zu unterstützen, die Schleim zu essen, um den Körper von Vorteil ist - und es könnte möglicherweise zu erhöhten Infektionen führen durch weitere Keime einzuführen oder versehentlich auf andere.

Was die Menschen wissen, ist, dass Popel essen in der Regel nicht ein sozial akzeptables Verhalten angesehen. Wenn Sie Ihre boogers holen und sich beenden nicht finden können, zu einem Arzt sprechen kann in der Lage sein, Ihnen die Gewohnheit für gut kicken zu helfen.

Tags: Gesundheit,