Veröffentlicht am 28 June 2018

Dry Fettige Haut im Gesicht: Wie Fix Flakes und Fett

Viele Menschen haben trockene Haut , und viele Menschen haben fettige Haut . Aber was ist mit einer Kombination aus beiden?

Obwohl es wie ein Oxymoron klingt, dann ist es möglich, die Haut zu haben, die gleichzeitig trocken und ölig ist. Dermatologen können die Haut mit diesem Zustand als Label „Mischhaut“.

Trockene und fettige Haut tritt häufig bei Menschen, die chronisch dehydriert . Aber die primäre Ursache hinter trockene, fettige Haut ist einfach Genetik.

Mischhaut bedeutet , dass Sie feine Linien und haben Falten in der gleichen Zeit wie Akne, Mitesser und andere ölbezogenen Breakout Fragen. Glücklicherweise können Sie Schritte unternehmen , um diese Haut Problem zu beheben.

Bevor Sie Schritte beginnen, wobei Sie Ihre Kombination Haut zu behandeln, ist es wichtig zu wissen, ob Sie es tatsächlich tun. Hier sind einige Anzeichen von Mischhaut. Sehen Sie einen Dermatologen um die Diagnose zu bestätigen:

  • Fettige T-Zone. Ihre Nase, Kinn und über Ihre Stirn ist ölige oder glänzend aussehen. Dieser Bereich wird als die T-Zone bekannt.
  • Große Poren. Sie können Ihre Poren leicht sehen , in den Spiegel, vor allem die , die auf der Stirn, der Nase und die Seiten der Nase.
  • Trockene Flecken. Ihre Wangen und die Haut unter den Augen sind oft trocken (und manchmal schuppig).

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die oben genannten Symptome auf Sie zutreffen, hat einen einfachen Test:

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit einer milden Seife oder Reinigungsmitteln.
  2. Blot Ihre Haut mit einem Handtuch trocken, wartet dann 20 Minuten.
  3. Berühren Sie nicht Ihr Gesicht während dieser Zeit oder setzt alles auf Ihrem Gesicht (wie Feuchtigkeitscreme).
  4. Nach 20 Minuten vergangen sind, in dem Spiegel auf der Haut aussehen. Wenn Ihre T-Zone ölig ist, aber der Rest des Gesichts fühlt sich eng, dann haben Sie wahrscheinlich Mischhaut haben.

Obwohl Genetik der führende Faktor in Ihrem Hauttyp ist, gibt es Möglichkeiten, um die Probleme zu bekämpfen mit trockenen, fettiger Haut verbunden. Hier sind ein paar der beliebtesten Behandlungen:

  • Ernährung. Viele Male, Menschen mit trockenen, fettiger Haut bekommen Ausbrüche von Feuchtigkeitscremes oder Lotionen. Allerdings ist es immer noch wichtig , um Ihre Haut zu befeuchten . Sie können dies zu tun , indem gesunde Öle in Ihre Ernährung enthalten oder Fettsäure-Ergänzungen, wie der Einnahme von Fischöl mit Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) und pflanzlichen Quellen mit Alpha-Linolensäure (ALA).
  • Ölfreie Sonnenschutz. Verwenden Sie immer eine Sonnencreme , wenn Sie außerhalb sind. Dies erweist sich als schwierig für viele Menschen mit trockenen, fettiger Haut, aber, weil sie fürchten , Sonnenschutz Ausbrüche verursachen. Ölfreie Formeln sind eine sichere Wette. Sie sind allgemein als Bezeichnung „Mineralsonnenschutz.“
  • Medikation. Ein Dermatologe kann Medikamente verschreiben , für Ihre Haut Verwaltung, oft in Form von topischen Behandlungen.

Mischhaut ist sehr überschaubar, wenn Sie die richtigen Schritte unternehmen, um das Problem zu lösen. Die erste Aktion, die Sie nehmen sollten, ist mit Ihrem Arzt oder einem Board-zertifizierten Dermatologen aufzusuchen. Sie können Ihren Hauttyp bestätigen und helfen Ihnen, die nächsten Schritte zu bestimmen.