Veröffentlicht am 2 April 2018

Ist es OK Menschliches Blut zu trinken?

Lestat, Dracula, Angel, Spike: Wenn Sie „Vampir“, hören Sie wahrscheinlich denken „Buffy the Vampire Slayer“ oder einer von Anne Rice Romanen. Aber Vampire sind nicht nur eine Frage der Überlieferung oder Apotheke Fiktion. Manche Menschen tun menschliches Blut trinken.

Sanguinarians oder „echte Vampire,“ sehnen Blut als Lebenskraft. Sie sollten nicht mit Lifestyle Vampire verwechselt werden - die Menschen in der Kultur interessiert, aber die haben keine Notwendigkeit zu „füttern“.

Neugierig für einen Geschmack? Dann lesen Sie weiter, um mehr über Real-Life-Vampirismus zu lernen.

Clinical vampirism ist eine seltene sondern dokumentiertStörung durch einen Zwang definiert Blut zu trinken. Es ist auch bekannt als Renfield-Syndrom , das nach einer Figur aus Bram Stokers benannt Menschen , die von Blut ernähren „Dracula.“ - ob Mensch oder Tier - tun dies aus , was vermutlich ein biologisches Bedürfnis, zu halten , um die Gesundheit und Vitalität zu sein .

Obwohl klinischer Vampirismus eine echte Störung ist, gibt es keine Möglichkeit zu wissen, ob es für das Trinken Blut die Ursache für Sanguinarians Berichten Symptome oder Grund. Studien zur klinischen Vampirismus sind dünn. Klinische Informationen über Sanguinarians ist noch spärlich.

Einige Sanguinarians erkennen an, dass der Wunsch, psychosomatische sein kann. Aber ohne Forschung, gibt es keinen wirklichen Weg zu wissen.

Obwohl es die Rede von menschlichem Blut zu trinken ist Bedingungen zu behandeln , bei denen Bluttransfusionen verwendet werden (man denken Blutungsstörungen oder Nierenerkrankung ), gibt es keine klinischen Beweise , dies zu unterstützen.

Die Forscher wissen, dass Bluttransfusionen verarbeitet werden, anders als Blut, das eingenommen wird.

Mit einer Transfusion wird das Spenderblut in Ihre Venen überträgt direkt durch eine intravenöse (IV) Linie.

Trinken Blut, auf der anderen Seite, wird vom Körper der gleichen wie Wasser verarbeitet: in den Magen, in den Dünndarm, dann in den Blutstrom. Aber im Gegensatz zu, sagen wir, Vampir-Fledermäusen, den menschlichen Körper haben nicht die richtigen Mechanismen benötigt Blut zu verdauen. reichliche Mengen an Blut Schlucken könnte Ihrem Magen verletzt und kann Erbrechen verursachen.

Das hat die Menschen nicht daran, diesen Ansatz auf die Behandlung abgebrochen, though.

Erythropoetische Protoporphyrie (EPP) ist eine seltene Erkrankung , die die Haut unglaublich empfindlich gegenüber Sonnenlicht werden verursacht. Heute beraten Ärzte Menschen , die EVP haben Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Regelmäßige Bluttransfusionen sind auch zu helfen , Leichtigkeit Symptome verwendet.

Einige spekulieren, dass vormodernen Menschen, die tierisches Blut trank und ging nur in der Nacht - Vampir Folklore Betankung - so getan haben, kann EPP zu behandeln.

Es kann sicher sein Blut in kleinen Mengen zu trinken, vorausgesetzt, die Blutkrankheit frei ist. Aber trinken mehr als, sagen wir, ein paar Teelöffel versetzt Sie in die Gefahrenzone.

Warum? Gesundes menschliches Blut ist reich an Eisen. Unsere Körper haben eine harte Zeit von überschüssigem Eisen loszuwerden. Wenn Sie mehr trinken als das, was Sie verbrauchen könnten , wenn ein rohes Steak essen, sind Sie mit einem Risiko für Eisenüberladung. Diese Bedingung wird genannt Hämochromatose .

Hämochromatose kann durch andere Rahmenbedingungen genetische oder ausgelöst werden. In diesem Fall kann es vorkommen, wenn Ihr Körper zu viel Eisen aus dem Blut absorbiert Sie trinken.

Dieses Niveau der Toxizität erreicht , kann das Risiko der Entwicklung andere lebensbedrohlichen Erkrankungen, einschließlich erhöht Herzkrankheit , Lebererkrankungen und Diabetes . Das ist , weil das überschüssige Eisen in der Leber, Herzen gespeichert ist, und die Bauchspeicheldrüse, um alle Arten von gesundheitlichen Problemen führen.

Studien haben gezeigt , dass Ihr eigenes Blut für die Verwendung von plättchenreiches Plasma - Therapie (PRP) mit heilenden Wunden und bestimmten Sportverletzungen helfen kann. Aber PRP - Behandlung wird durch Injektionen verabreicht. Trinken Blut wird die gleiche therapeutische Wirkung haben.

Der Konsum von mehr als ein paar Tropfen - wie aus einer aufgeplatzte Lippe - tatsächlich in Erbrechen Sie ekelerregend und führen machen können.

Wenn Sie eine erhebliche Menge zu sich nehmen tun weitergehen, Hämochromatose ist möglich.

Tierblut ist in Nährwert hoch . Es kann Ihre Ernährung mit Eisen und anderen Nährstoffen helfen zu stärken.

Tierblut zu trinken ist in kleinen Mengen im Allgemeinen sicher. Chowing auf ein seltenes Steak oder eine Blutwurst Link wird in der Regel keine negativen Auswirkungen haben.

Aber die Einnahme von tierischem Blut in großen Mengen kann gefährlich sein, vor allem, wenn das Blut nicht in hygienischer Weise gesammelt wurde. Tierblut ist anfällig für Bakterienwachstum, so die Einnahme großer Mengen das Risiko von Infektionen und andere Krankheiten erhöhen könnte.

Hämochromatose ist ebenfalls möglich.

Die Zustimmung ist der Schlüssel zum Vampirismus. Aber mit Spender eine zustimmende Blut bedeutet nicht, dass die Praxis legal ist.

Je nachdem , wo Sie wohnen, können Sie kriminell für die Einnahme von menschlichem oder tierischem Blut bestraft werden. Louisiana, zum Beispiel, hat ein Gesetz über die Bücher , die „rituelle Handlungen.“ Der Staat definiert diese als jede Praxis mit der Absicht , Blut zu trinken verbietet oder tierische Abfälle zu essen. Oder beide - Jemand in Verletzung des Gesetzes gefunden könnte für bis zu fünf Jahre oder eine Geldstrafe von bis zu $ 5.000 eingesperrt werden.

Der US Supreme Court , dass Tieropfer für religiöse Zwecke gehalten hat - die das Blut zu trinken umfassen kann - sind Verfassungs unter dem des First Amendment Religionsfreiheit Klausel . Aber das bedeutet nicht , Menschen , die sicher sind von Gesetzen Zustand Tierquälerei rituelle Tieropfer üben.

Wenn Sie klinischen Vampirismus üben, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Immer erhalten Zustimmung von Ihrem Spender, zusammen mit ihren Gesundheitsakten beweisen sie keine Krankheit haben. Routine - Screening für sexuell übertragbare Infektionen ist der Schlüssel , um sicherzustellen , dass jeder ist gesund und sicher.
  • Vielleicht möchten Sie Ihre Lestat Fantasie ausleben, aber nicht wörtlich nehmen einen Bissen von sich selbst oder Ihre Spender. Biting ist nicht sicher oder hygienisch.
  • Alles, was Sie in die Haut verwenden, um zerfleischen sollte mit kochendem Wasser sterilisiert werden.
  • Sie sollten auch die Tiefe und Lage des laceration betrachten. Sie wollen nicht eine große Vene oder Arterie riskieren schlagen, die lebensbedrohlich sein können.
  • Ihr Mund muss sauber sein, wenn Sie direkt von der Haut zu trinken. Das bedeutet, ein gründliches Bürsten, Zahnseide, und Mundwasser spülen. Wenn Sie dies nicht tun, sind Sie eher Bakterien und andere Krankheitserreger zwischen dem Mund und der Wunde zu verbreiten.
  • Danach waschen Sie die laceration mit antibakterieller Seife und warmem Wasser. Tragen Sie eine antibiotische Salbe und decken den Bereich mit einem Verband. Täglich wiederholen, bis er geheilt ist.
  • Halten Sie Ihren Arzt über Ihre Vampirismus Praxis informiert, so dass sie Ihnen regelmäßige vorbeugende Arbeit im Labor geben können und ein Auge für alle Änderungen.

menschliches Blut zu trinken ist nicht etwas, das leicht getan werden sollte, da es ernsthafte Gesundheitsrisiken darstellen kann. Sie sollten die Gesetze und mögliche rechtliche Konsequenzen in Ihrer Umgebung, sowie finden Sie einen Arzt oder Pfleger erfahren Sie vertrauen können. Ihr Arzt sollte sicherstellen, Sie bekommen regelmäßige vorbeugende Arbeit im Labor durchgeführt und überwachen Sie alle Änderungen.

Tags: Gesundheit,