Veröffentlicht am 16 October 2018

Resource Guide für häusliche Gewalt

Jedes Jahr werden mehr als 10 Millionen Männer und Frauen von häuslicher Gewalt betroffen, schätzt die National Coalition Against Domestic Violence (NCADV).

Während wir diese Art von Gewalt vielleicht denken selten ist, 33 Prozent der Frauen und 25 Prozent der Männer von ihren Partnern im Laufe ihres Lebens eine Form des körperlichen Missbrauchs erlebt haben, NCADV berichten.

In der Tat stellt die Koalition 15 Prozent der Gewaltverbrechen das Ergebnis von Gewalt in der Partnerschaft sind. Allerdings erhalten nur 34 Prozent der Opfer häuslicher Gewalt medizinische Versorgung für ihre Verletzungen. Dies legt nahe, Männer und Frauen oft in der Stille leiden.

Häusliche Gewalt ist nicht immer körperlich. Es enthält auch:

  • sexuelle Nötigung von einem intimen Partner
  • Stalking
  • emotionale und psychische Gewalt (erniedrigend, Beschämung, Beschimpfungen und Steuern des Opfers)

Emotionaler Missbrauch ist häufiger als körperliche Gewalt. NCADV schätzt 48 Prozent der Männer und Frauen haben mindestens eine emotionalen missbräuchlichen Handlung von einem intimen Partner erlebt.

die Opfer von häuslicher Gewalt zu sein, ist nicht Ihre Schuld, sondern um Hilfe heraus erreichen kann beängstigend sein. Vertraut zu machen mit Community und Online-Ressourcen können Sie Unterstützung erhalten nehmen, den ersten Schritt helfen. Wir haben eine Liste von Ressourcen zusammengestellt Orientierung.

Krise Hotlines

Jeden Tag, häusliche Gewalt Hotlines erhalten rund 20.000 Anrufe . Überlebende des Missbrauchs und der betroffenen Angehörigen kann die Krise Hotline jederzeit kontaktieren.

Ausgebildete Anwälte an der National Domestic Violence Hotline sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche Unterstützung anbieten zu können. Während eine Hotline manchmal beängstigend sein kann, denken Sie daran , dass Befürworter hoch ausgebildet werden. Sie bieten Empathie und Informationen für jede individuelle Situation einer Person.

Hier ist, was Sie erwarten können

Der Anwalt wird über Ihre Situation und helfen Brainstorming nächsten Schritte sowie ein Self-Care-Plan fragen. Alle Anrufe sind anonym und vertraulich.

Opfer häuslicher Gewalt in Betracht ziehen sollten eine Hotline kontaktieren, wenn ihr Partner nicht zu Hause ist aggressiv oder Steuern Verhaltensweisen zu vermeiden. Es kann auch innere Ruhe ermöglichen, sich frei mit dem Anwalt zu sprechen.

Halten Sie sich nach dem Gespräch sicher. Löschen Sie die Telefonnummer in der Anrufliste. Wenn Sie Ressourcen sind online suchen, deaktivieren Sie den Browserverlauf auf Ihrem Computer. Sie können auch das Browser inkognito (privat) Modus verwenden. Es wird nicht Ihre Online-Aktivitäten verfolgen.

In einigen Situationen kann es sicherer sein, Informationen in einem Tierheim zu suchen, zu arbeiten oder die öffentlichen Bibliothek.

nationale Hotlines

Die National Domestic Violence Hotline

National Sexual Assault Hotline

Nationale Dating Abuse Helpline

Pathways to Safety International

Nationales Zentrum für Opfer von Straftaten

Spanischsprachige Hotline

Casa de Esperanza

  • linea de Krise 24 horas (24-Stunden-Krise Linie)
  • 800-799-7233 (national)
  • 651-772-1611 (Minnesota)
  • www.casadeesperanza.org
Opfer häuslicher Gewalt sollte eine Hotline wenden, wenn ihre Partner nicht zu Hause ist.

Demographische Daten und Statistiken

Das Weltgesundheitsorganisationberichtet, dass häusliche Gewalt ein Problem der öffentlichen Gesundheit ist. Es kann die körperliche, geistige Opfer schaden, und sexuelle Gesundheit.

Junge erwachsene Frauen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren sind eher physische und psychische Formen von häuslicher Gewalt zu erleben. Eine Exposition gegenüber Kindheitstrauma und Missbrauch kann auch eine Frau das Risiko erhöhen , Beziehung Gewalt erleben.

Während Frauen oft in heterosexuellen Partnerschaften häusliche Gewalt erleben, es tritt auch in gleichgeschlechtlichen Beziehungen.

Im Jahr 2010 Daten aus dem Centers for Disease Control and Preventionfestgestellt, dass 43,8 Prozent der Lesben und 61 Prozent der bisexuellen Frauen häusliche Gewalt erlebt hatten. Die gleiche Umfrage ergab außerdem, dass 26 Prozent der Homosexuell Männer und 37 Prozent der bisexuellen Männer wurden Opfer von häuslicher Gewalt.

Männer und Frauen in gefährdeten Positionen, wie Einwanderer, Flüchtlinge und Menschen mit Behinderungen, sind zu einem höheren Risiko von ihren Partnern missbraucht. NCADV berichtet , dass American Indian und Alaska Native Frauen eine höhere Rate von häuslicher Gewalt und sexuellen Übergriffen als jede andere Rasse oder der ethnischen Gruppe erleben.

Tatsächlich schätzt NCADV 84 Prozent der gebürtigen Frauen , die Opfer von häuslicher Gewalt im Laufe ihres Lebens sind.

Hier sind Hotlines für bestimmte Gruppen und Situationen:

Deaf Abused Frauennetzwerk (DAWN)

Nationale Latin @ Netzwerk für gesunde Familien und Gemeinden

Die Advocacy National Immigrantinnen-Projekt

Nationalen Indigenen Frauen Resource Center

Asien und Pazifik-Insulaner Institut für häusliche Gewalt

Ausschuss gegen Anti-Asian Gewalt (CAAAV)

Manavi

Institut für häusliche Gewalt in der African American Community

  • 651-331-6555
  • www.idvaac.org
  • Hinweis: IDVAAC im September 2016 geschlossen, aber die Informationen auf dieser Website werden für die Überprüfung für die nächsten 10 Jahre zur Verfügung stehen.

Das Nationale Zentrum für Gewalt gegen Frauen in der Black Community

Nationale LGBTQ Task Force

Das Nordwest - Netzwerk von Bi, Trans, Lesbian & Homosexuell Survivors von Abus e

Rechtliche Unterstützung und Überdachungen

Häusliche Gewalt ist ein Verbrechen. Aber sagen, dass die Opfer sich unwohl fühlen kann 911 anrufen oder rechtliche Schritte, weil sie besorgt sind, kann es die Gewalt noch schlimmer machen.

Möglicherweise müssen Sie einen finden Zuflucht und einen bekommen Schutz , um sicher zu bleiben. Wenn an den Schutz suchen, machen Sie sich mit den in Ihrer Nähe oder solche der Nähe von vertrauenswürdigen Familie und Freunden. Hier ist eine Liste von hilfreichen Fragen zu berücksichtigen.

Wenn Sie von Ihrem Missbraucher und sicher unterwegs sind, bauen Sie Ihren Rechtsfall durch eine Einreichung Polizeibericht und Beweise zu dokumentieren des Missbrauchs. Speichern Sie die folgenden Schritte aus :

  • Fotos von Verletzungen
  • SMS- und Sprachnachrichten zeigen Beweis von emotionalen und physischen Bedrohungen oder Gewalt
  • medizinische Berichte über Verletzungen

Erstellen Sie eine neue E-Mail-Adresse und E-Mail-Kopien an sich selbst. Sichern sie in der Cloud oder auf einem Flash-Laufwerk, wenn Sie können, auch.

Unter bestimmten Umständen können Sie auch eine Datei Schutzanordnung . Es soll Sie sicher halten , indem die Täter verlangt von Ihnen eine physische Distanz zu halten.

Kinder häusliche Gewalt erleben sind ein größeres Risikoerleben Angst, Depression und posttraumatische Belastungsstörung (PTSD). Wenn Sie Kinder haben und Sie über ihre Sicherheit besorgt sind, wenden eine Hotline oder einen Familienanwalt für Ressourcen und Beratung.

Trusted Kind befürwortet, wie Lehrer und Kinderärzte, können Sie auch helfen, die psychische Gesundheit Ressourcen und Community-Support zu finden.

Rechtsbeistand

American Bar Association Kommission über Gewalt in der Familie

Verbeulten Frauen-Justice-Projekt

Legal Momentum

WomensLaw.org

Nationale Clearingstelle für die Verteidigung der geschlagene Frauen

Legal Network for Gender Equ ity

Die Suche nach Hütten

Safe Horizon

DomesticShelters.org

Andere Ressourcen

vertraute emotionale und psychologische Unterstützung zu finden, ist ein integraler Bestandteil der Heilung von häuslicher Gewalt und Missbrauch. Online-Foren, wie private Facebook-Gruppen, können Sie mit anderen Überlebenden helfen zu verbinden.

Psychische Gesundheit Profis in häuslicher Gewalt spezialisiert sagen , dass Ihre Gefühle von Scham, Traurigkeit mit, und Zorn von anderen validiert , die mit Ihrem Schmerz nachempfinden kann unglaublich Heilung sein.

Überlebende von Missbrauch, sowie Freunde und Familienmitglieder, profitieren oft von mit Aufklärung und Bewusstseinsgruppen einzulassen. Volunteering mit diesen Gemeinschaften und Organisationen können sehr Bevollmächtigung fühlen.

Unterstützung innerhalb der Gruppe können auch Opfer helfen und ihre Familien merken, dass sie nicht alleine sind und nicht für die Gewalt verantwortlich sie überlebt haben.

Online-Foren und Support

Pandoras Aquarium

Ja, ich kann

Liebe ist Respekt

DomesticShelters.org Facebook-Gruppe

Gruppen Befürwortung und Bewusstsein

NoMore.org

ANREGEN!

Futures ohne Gewalt

Corporate Alliance End Partner Gewalt

Den Kreislauf durchbrechen

Asian Pacific Institute auf geschlechtsspezifische Gewalt

National Coalition of Anti-Gewalt-Programme

Die Initiative


Juli Fraga ist ein lizenzierter Psychologe mit Sitz in San Francisco, Kalifornien. Sie graduierte mit einem PsyD von der University of Northern Colorado und besuchte ein Postdoc - Stipendium an der UC Berkeley. Leidenschaft für die Gesundheit von Frauen, nähert sie sich alle ihre Sitzungen mit Wärme, Ehrlichkeit und Mitgefühl. Sehen Sie, was sie vorhat auf Twitter .