Veröffentlicht am 20 December 2017

Fragen Sie Ihren Arzt über Rheumatoide Arthritis-Behandlung fragen

Rheumatoide Arthritis (RA) kann eine schwächende Autoimmunerkrankung , in denen das Immunsystem die Gelenke angreift. Obwohl die Symptome in der Regel kommen und gehen, es ist eine chronische Erkrankung. Wenn Sie mit RA diagnostiziert haben, werden Sie wahrscheinlich mit ihm für den Rest Ihres Lebens zu tun haben . Daher ist es wichtig , so viel wie möglich über Ihre Diagnose und Verwaltung der Zustand zu erfahren.

Es wird geschätzt , dass etwa 1,3 Millionen Erwachsene mit RA leben. Es ist allgemein für andere gesundheitliche Probleme falsch , weil es andere Symptome neben Gelenkschmerzen hat. Aufgrund des erhöhten Risiko für die damit verbundene Probleme, wie Behinderung, ist es wichtig , eine gründliche Diskussion mit Ihrem Arzt über Ihre Lebensgewohnheiten und einen aggressiven Behandlungsplan zu haben. Betrachten Sie die folgenden Tipps , um das Beste aus Ihren Terminen zu bekommen.

RA ist als eine kategorisierte Autoimmunerkrankung , die als in der gleichen Familie fällt multiple Sklerose , Typ - 1 - Diabetes und Colitis ulcerosa . Während RA in der Tat zuerst die Gelenke wirkt sich, kann es viele ähnliche Symptome wie andere Autoimmunerkrankungen haben. Aus diesem Grunde, abgesehen von geschwollenen und schmerzenden Gelenken, man könnte auch Erfahrung:

Linkes unbehandeltes , RA kann das Risiko von Komplikationen im Zusammenhang, wie Deformierung, Behinderung und Organprobleme erhöhen. Das Finden der richtigen Arzt eine genaue Diagnose ist entscheidend , zu erhalten.

Sie werden wahrscheinlich eine Reihe von verschiedenen Arten von Ärzten über den Verlauf Ihrer RA-Behandlung sehen.

Internist oder Arzt Praktische Arzt

Ihre primäre Leistungserbringer (PCP) sollte die erste Adresse , wenn Sie RA Symptome auftreten. Ihre PCP der Lage sein , kann eine geben RA Diagnose . Sie können Sie auch an einen Rheumatologen beziehen oder anderen Arzt zur weiteren Behandlung.

Rheumatologe

Ein Rheumatologe hat eine spezielle Ausbildung in Gelenk- und Bindegewebserkrankungen sowie Immunologie. Wenn Sie mit RA diagnostiziert sind, wird Ihr Rheumatologe die beste Art und Weise bestimmen , um Sie zu behandeln. Ein Rheumatologe wird auch Ihre Symptome und Testergebnisse überwachen.

Orthopäde

Ein Orthopäde ist ein Chirurg, der in Knochen und Gelenkerkrankungen und Traumata spezialisiert hat. Wenn Ihr Rheumatologe Gelenkschäden vermutet, können Sie für weitere Tests zu einem Orthopäden bezeichnet werden. Diese Art von Arzt wird jede Operation ausführen Sie benötigen.

Physiotherapeut

Physiotherapeuten helfen Menschen Erhaltung und Wiederherstellung Bewegung und Funktion zu Verletzungen und Krankheiten verloren. Wenn Sie RA haben, kann eine Physiotherapeutin helfen Ihnen ein erstellen Trainingsprogramm gemeinsame Stärke und Funktion zu verbessern, und Beweglichkeit zu erhalten. Ihr Therapeut kann auch Tipps bieten für Verringerung der Schmerzen.

Beschäftigungstherapeut

Beschäftigungstherapeuten helfen Menschen mehr alltägliche Aufgaben wirksam erfüllen können lernen. Wenn Sie RA haben, kann ein Beschäftigungstherapeuten Sie Wege lehren mit weniger Schmerzen zu leben. Dies könnte neue Wege lernen, für Dinge zu biegen oder zu erreichen. Beschäftigungstherapeuten können auch Hilfsmittel wie Schienen bieten und greifen Werkzeuge.

Ihr erster Termin wird eingestellt letztlich den Ton für Ihren RA Behandlungsplan . Daher Vorbereitung ist der Schlüssel zu machen , dass Ihr Rheumatologe alle Informationen hat benötigt , um Ihre Symptome richtig zu behandeln. Nicht mit genügend Informationen können in mehr Termine führen und vielleicht weitere diagnostische Tests der Daten muss Ihr Arzt zu bekommen.

Erstens, stellen Sie sicher, dass Sie eine gründliche Konto Ihrer Symptome bieten kann. Es kann helfen, eine Zeitschrift oder Notizblock Detaillierung wichtigsten Dinge zu haben, wie zum Beispiel:

  • wenn Ihre Symptome begonnen
  • wenn Sie das letzte Mal ganz gut waren, war
  • wenn es ein Ereignis, das Einsetzen der Symptome (dh einer schweren Infektion) vor
  • wie Sie Ihre Symptome haben sich geändert
  • ob Ihre Symptome auf andere Gelenke verschlechtert oder verbreitet haben
  • die Gelenke stört Sie am meisten jetzt
  • wie Sie Ihre Symptome beeinflussen Alltag
  • bestimmte Tätigkeiten oder Bewegungen, die Ihre Symptome verschlimmern
  • wenn es bestimmt normale tägliche Funktionen, die nur schwer worden sind (dh mit einem Stift)

Da RA eine Autoimmunerkrankung ist, Genetik ist vermutlich eine Rolle bei der Entwicklung spielen. Das bedeutet , dass Sie eine Familiengeschichte von Autoimmunerkrankungen haben könnten. Ihre Verwandten nicht unbedingt RA haben, aber.

RA wird gedacht , um ein HLA-DR4 genannt Gen in Verbindung zu stehen. Stellen Sie Ihre Familienmitglieder über die Möglichkeit der RA oder anderen Autoimmunerkrankungen , die in der Familie gibt. Sie wollen auch Ihren Arzt mit Details rund um Ihre bieten persönliche Familiengeschichte , einschließlich aller anderen Grunderkrankungen Sie haben könnten.

Schließlich sollten Sie eine Liste aller Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel machen , einschließlich Sie nehmen, die über den Ladentisch verkauft. Dies kann helfen , die Möglichkeit , Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit irgendwelchen zu verhindern RA Medikamente Ihren Arzt verschreiben kann. Auch informieren Sie Ihren Arzt , wenn Sie derzeit keine alternative oder ergänzende Therapien nehmen.

Es hilft, indem er eine Liste von Fragen bereit für das Gehen sehen Ihren Arzt vorzubereiten. Einige Dinge, die Sie vielleicht fragen, sind:

  • Was sind die Vorteile der Behandlung sofort beginnen?
  • Welche Behandlungen werden empfohlen?
  • Was sind die möglichen Nebenwirkungen der Behandlung ?
  • Wie soll ich mit umgehen RA Schmerzen ?
  • Gibt es alternative Behandlungen , die mit meinen Symptomen helfen können?
  • Sollte ich andere Ärzte für RA Pflege sehen?
  • Wie können Sie mich mit den Veränderungen fertig zu RA ist in meinem täglichen Leben zu machen?
  • Was sind die langfristigen Komplikationen der RA ?
  • Gibt es irgendwelche Symptome ich auf der Suche vor allem sollte?
  • Glaubst du, ich operiert werden müssen, wird mit meiner RA-Symptome behandeln?
  • Gibt es Strategien , um die Krankheit zu minimieren oder Fortschreiten der Krankheit?
  • Gibt es Möglichkeiten, um zu versuchen Vergebung zu erleichtern?

RA ist eine chronische, langfristige Krankheit. Für manche Menschen kann dies sehr sein stressig . Manche Menschen mit RA entwickeln schwere psychische Probleme , einschließlich Angst, Depression und chronische Schlaflosigkeit .

Manche Menschen bekommen alle Unterstützung , die sie von Familie und Freunden brauchen. Andere finden es sinnvoll , eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit RA zu verbinden. Sie können Ihre Rheumatologen fragen , ob es eine RA Hilfegruppe in Ihrer Nähe. Sie können auch herausfinden, wo RA Unterstützung im Web zu finden.

Die Kontrolle über Ihre Behandlung kann Ihnen auch helfen, zu bewältigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Wege zu finden, Ihre Symptome und Schmerzen zu verwalten.

Schließlich, vergessen Sie nicht kennen Ihre Grenzen zu liegen. Es ist wichtig, so aktiv wie möglich zu bleiben, aber sich selbst zu übertreiben kann mehr Müdigkeit und Schäden verursachen. Ruhe, wenn Sie müssen und keine Angst, um Hilfe zu bitten. Die Pflege jetzt von sich selbst kann Ihnen helfen, gesünder in Zukunft zu halten.