Veröffentlicht am 2 April 2015

Was ist eine erektile Dysfunktion Pump?

Eine erektile Dysfunktion Pumpe ist ein Gerät, um eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten zu helfen durch Ziehen Blut in den Penis mittels Luftansaugung verwendet wird. Es ist kein Heilmittel für erektile Dysfunktion (ED), kann aber Ihre Fähigkeit, Geschlechtsverkehr zu haben, helfen zu erhöhen. Diese Vorrichtung wird manchmal eine Penispumpe oder Vakuumpumpe bezeichnet. Es ist eine nicht-invasive Behandlung, die allein oder mit anderen ED-Behandlungen oder oralen Medikamenten verwendet werden kann.

Die ED-Pumpe besteht aus drei separaten Teilen:

  1. Eine klare Kunststoffrohr, das über Ihren Penis gelegt wird.
  2. Eine Pumpe, die mit dem Rohr und angetrieben von Hand oder Batterie angeschlossen ist.
  3. Ein Band (manchmal ein Verengungsring genannt), die um die Basis des erigierten Penis paßt.

Erste, wasserlösliche jelly an der Basis des Penis anzuwenden eine wasserdichte Abdichtung zu schaffen. Dann legen Sie Ihren Penis in dem Schlauch und Pumpe langsam die Luft aus. Dies bewirkt , dass Ihr Penis mit Blut füllen. (Hinweis: Es dauert durchschnittlich 10 bis 20 Minuten , um eine volle Erektion zu erreichen, werden nach Weill Cornell Medical College .)

Als nächstes legen Sie das Band um die Basis Ihres Penis Erektion zu halten. Die Band gibt es in verschiedenen Größen und Spannungen. Versuch und Irrtum kann notwendig sein, die Bandgröße ist die bequemste für Sie zu bestimmen. Sobald der Ring an seinem Platz ist, können Sie die Pumpe entfernen und sexuelle Beziehungen beginnen.

Die meisten Männer können für etwa 30 Minuten , um eine Erektion halten. Allerdings kann die Band Blutung abgeschnitten und Verletzungen verursachen , wenn länger getragen, nach der Mayo Clinic . Denken Sie daran , die Band nach dem Geschlechtsverkehr zu entfernen.

Die ED-Pumpe sollte von Männern mit ED verwendet werden. Es ist eine besonders gute Wahl für Menschen, die nicht oral ED Medikamente nehmen.

Nach Weill Cornell , Männer , die die folgenden Bedingungen haben sollten eine ED Pumpe Vorsicht walten lassen , bevor Sie:

  • Geschichte der verlängerten Erektion
  • Geschichte von Erkrankungen oder Verwendung blutverdünnende Medikamente wie Warfarin (Coumadin) und Clopidogrel (Plavix) Ausbluten
  • verminderte Penis Sensation
  • Rückenmarksverletzungen
  • Krümmung des Penis

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, bevor sie eine Pumpe. ED kann ein Symptom für eine Vielzahl von zugrunde liegenden und manchmal schwerwiegenden, medizinischen Bedingungen sein. Die Behandlung für diese Bedingungen können oft richtig ED.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Einige ED-Pumpen sind ohne Rezept erhältlich, aber Ihr Arzt kann eine Empfehlung auf der Grundlage Ihrer spezifischen Bedingung. Achten Sie darauf, Ihren Arzt über alle anderen Krankheiten oder Verletzungen, Ihnen zu sagen gehabt haben können, und alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich aller anderen ED-Behandlungen Sie bereits versucht haben.

Einige ED Pumpen verkauft online und in Zeitschriften können nicht sicher oder effektiv sein. Versuchen Sie, ein Modell mit einem Vakuumbegrenzer wählen - das den Druck von Gebäuden zu hoch verhindern und Verletzungen verursachen.

Es kann ein wenig Übung nehmen, aber die meisten Menschen sind in der Lage Geschlechtsverkehr mit einer ED-Pumpe zu haben.

Weitere Vorteile sind die folgenden:

  • geringeres Risiko von Komplikationen als bei anderen ED-Behandlungen
  • minimal Kosten nach Neukauf
  • nicht-invasive Behandlung
  • es kann mit anderen ED-Behandlungen, wie orale Medikamente kombiniert werden

Die ED-Pumpe kann mit Spontaneität stören, und einige Männer es unangenehm oder umständlich finden. Manche Männer finden auch, dass sie ihre Schamhaare an der Unterseite des Penis, um sich zu rasieren haben eine gute Abdichtung zu erhalten.

Die ED-Pumpe wird in der Regel als sicher betrachtet, sondern kann dazu führen, bei Männern eine erhöhte Blutungsneigung, die:

  • nehmen Blutverdünner
  • haben Sichelzellenanämie
  • haben keine Blutkrankheit, die Blutung verursacht oder stört Blutgerinnung

Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Rot unter der Haut durch Ausbluten Oberfläche verursacht Punkte, die so genannte Petechien
  • Taubheit oder Kälte
  • bläulich gefärbte Haut
  • Quetschungen
  • Schmerzen
  • schmerzhafte Ejakulation

Einige Kunden behaupten , dass ED - Pumpen können Ihren Penis größer machen. Während eine ED Pumpengröße und Form beibehalten wird helfen, vor allem nach der Operation, wird es nicht Ihren Penis größer machen. Unter Verwendung einer ED - Pumpe in einem Versuch , Ihren Penis größer machen kann sogar zu Verletzungen führen, warnt der Mayo Clinic .

Mit dem richtigen, detaillierter medizinischer Dokumentation, einige Krankenkassen der Kosten einer ED-Pumpe unter bestimmten Umständen decken. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass Sie abgedeckt werden werden, wenn Sie einen Kauf ohne einen Arzt zu sehen oder eine Diagnose erhalten. Bevor eine ED Pumpe Kauf, überprüfen Sie mit Ihrem Versicherungsanbieter, um zu sehen, ob Sie und abgedeckt ist, wenn ja, welche Unterlagen erforderlich ist.