Veröffentlicht am 17 March 2017

Erektile Dysfunktion Ursachen und Behandlungen

Sagen wir es der Elefant im Schlafzimmer nennen. Etwas funktioniert nicht richtig, und Sie müssen es beheben.

Wenn Sie erektile Dysfunktion erlebt haben (ED), fragte man sich wahrscheinlich zwei kritische Fragen: „permanent Ed ist?“ Und „Kann dieses Problem behoben werden?“

Es ist ein schwieriges Thema zu diskutieren, aber ED ist nicht ungewöhnlich. In der Tat ist es das häufigste sexuelle Problem bei Männern. Es wirkt sich auf schätzungsweise 30 Millionen amerikanische Männer, nach der Urologie Care Foundation . Veränderungen im Lebensstil kann Ihren ED zu verbessern, aber es gibt einige Faktoren , die Sie werden über Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Lernen Sie die Ursachen der ED, auch bekannt als Impotenz, und wie man sie stoppen.

Für manche Menschen ist Sex nicht so angenehm wie es sein könnte. Depression , Stress , Müdigkeit und Schlafstörungen können durch Aufbrechen Gefühle der sexuellen Erregung im Gehirn, nach zu ED beitragen Mayo Clinic . Während Sex ein Stressabbau sein kann, kann ED Sex eine stressige lästige Pflicht machen.

Beziehungsprobleme können auch zu ED beitragen. Argumente und schlechte Kommunikation kann das Schlafzimmer ein unbequemer Ort machen. Aus diesem Grunde ist es wichtig für Paare offen und ehrlich miteinander zu kommunizieren.

Jetzt ist die Zeit , um endlich das Rauchen oder abgeholzt auf Ihrem Trinken aufzuhören , wenn Sie für eine Behandlung für ED suchen. Der Tabakkonsum, schwere Alkoholkonsum und andere Drogenmissbrauch alle Blutgefäße zu verengen neigen, berichtet die National Kidney und Urologische Krankheiten Information Clearinghouse . Dies kann dazu führen , oder ED verschlechtern.

Fettleibigkeit ist ein gemeinsamer Faktor zu ED bezogen. Diabetes, Bluthochdruck und Herzerkrankungen sind auch zu Fettleibigkeit und ED gebunden. Diese Bedingungen stellen ein erhebliches Gesundheitsrisiko und kann die sexuelle Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Herz-Kreislauf-Übungen wie Schwimmen, Laufen und Radfahren helfen Schuppen Pfund und im ganzen Körper Sauerstoff und den Blutfluss erhöhen, einschließlich Penis. Zusätzlicher Bonus: Ein schlanker, straffer Körper könnten Sie mehr Vertrauen in das Schlafzimmer fühlen.

ED kann durch verschiedene andere körperlichen Probleme neben Fettleibigkeit und Fettleibigkeit bedingte Krankheiten, einschließlich verursacht werden:

bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente können auch zu ED führen.

Peyronie-Krankheit beinhaltet abnorme Krümmung des Penis während einer Erektion. Dies kann ED verursachen als faseriges Narbengewebe unter der Haut des Penis entwickelt. Andere Symptome der Peyronie sind Schmerzen während einer Erektion und Geschlechtsverkehr.

Operationen oder Verletzungen im Becken- oder unteren Rückenbereich können auch ED verursachen. Sie können die medizinische Behandlung benötigen abhängig von der physikalischen Ursache Ihrer ED.

Beide medizinische und chirurgische Behandlungen für Prostatakrebs oder vergrößerte Prostata kann auch ED verursachen.

Es gibt mehr Möglichkeiten zur Behandlung von ED neben schlechte Gewohnheiten zu verlassen und gute beginnen. Die häufigste Behandlung besteht aus oralen Medikamenten. Drei übliche Medikamente sind Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis) und Vardenafil (Levitra).

Wenn Sie jedoch sind bestimmte andere Medikamente oder haben spezifische kardiovaskuläre Erkrankungen, können diese Medikamente nicht geeignet sein für Sie. Andere Behandlungen umfassen:

  • urethrale Zäpfchen Medikationen
  • Testosteron Ergänzung Therapie
  • penile Pumpen, Implantate oder Chirurgie

Die erste - und größte - Hürde Ihren ED zur Korrektur wird immer der Mut , darüber nach , entweder mit Ihrem Partner oder Ihrem Arzt zu sprechen. Je schneller Sie das tun, desto eher werden Sie zu finden , die bekommen mögliche Ursache von Impotenz und bekommen die richtige Behandlung .

Erfahren Sie mehr über ED und erhalten Sie die Lösungen , die Sie brauchen , um wieder in den aktiven Sexualleben , die Sie wollen.