Veröffentlicht am 29 October 2018

Die Ernährung auf pflanzlicher Basis Wir nutzen unsere DiabetesCould ein Low-Fett zu verwalten, anlagen-

Gesundheit und Wellness-Touch unterschiedlich jeder von uns. Dies ist eine Geschichte.

In der heutigen Welt, hat Diabetes Ernährung kompliziert. Die Menge der Beratung - widersprüchliche manchmal - kann verlassen Sie verwirren und hoffnungslos Gefühl, nicht sicher, wie Sie Ihren Blutzucker zu essen zu kontrollieren und das Risiko für die langfristigen Komplikationen von Typ-1-oder 2-Diabetes zu minimieren.

Wir haben mit lebendem Typ - 1 - Diabetes für ein kombinierte insgesamt 25 Jahre und haben sowohl tier- und pflanzenbasierten Low-Carb - Diäten experimentiert.

Ohne es zu wissen, haben wir beide aßen uns in die Insulinresistenz durch Ernährung, die viel Fett und Eiweiß zu essen. Niedrige Energie, Muskelschmerzen, Angstzustände, Heißhunger, und schwer zu kontrollierenden Blutzucker geplagt uns.

Auf der Suche nach mehr Energie und bessere Blutzuckerkontrolle, transitioned wir zu einer fettarmen, auf pflanzlicher Basis, Vollwert-Lifestyle. Essen auf diese Diät dramatisch verbessert unsere Blutzuckerkontrolle, unsere A1C-Werte reduziert, gab uns jede Menge Energie und reduziert unsere Verwendung von Insulin um bis zu 40 Prozent.

Auf pflanzlicher Basis, ganze Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte gehören zu den nährstoffreiche Lebensmittel auf dem Planeten. Sie sind mit sechs wichtigen Klassen von Nährstoffen verpackt, einschließlich:

  • Vitamine
  • Mineralien
  • Ballaststoff
  • Wasser
  • Antioxidantien
  • Phytochemikalien

Das Essen einer fettarmen, auf pflanzlicher Basis, Vollwert-Ernährung ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Nährstoffaufnahme zu maximieren, die Gesamtkörper Entzündung reduziert und steigern die Gesundheit aller Gewebe in Ihrem Körper.

Für diejenigen, die mit Diabetes leben, ist die richtige Ernährung unerlässlich. Überprüfen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Routine zu starten.

Während dieser Plan für alle nicht richtig sein kann, war es für uns ein Spiel-Wechsler. Hier sind drei Gründe, warum wir glauben, wir gedeihen auf einer fettarmen, auf pflanzlicher Basis Ernährungsplan.

1. Gewichtskontrolle

Insgesamt werden nicht verarbeitete pflanzliche Nahrungsmittel mit Wasser und Ballaststoffe geladen, die den Magen aufbläht und sendet ein Signal an das Gehirn, aufhören zu essen , bevor Sie zu viele Kalorien verbraucht haben.

Also, werden Sie „mechanisch voll“, bevor Sie „kalorisch voll“ werden, was eine einfache Art und Weise zu viele Kalorien zu verhindern, gegen Essen.

Unsere Lieblings ganze Lebensmittel sind:

  • Hülsenfrüchte: Pinto - Bohnen, weiße Bohnen, Erbsen, Linsen, Erbsen
  • Intakte ganze Körner: brauner Reis, Hirse, Teff, Gerste
  • Nicht-stärkehaltiges Gemüse: Zucchini, Brokkoli, Karotten, Rüben, Pilze
  • Blattgemüse: Kopfsalat, Spinat, Mangold, Rucola
  • Stärkehaltige Gemüse: Süßkartoffeln, Butternut - Kürbis, Süßkartoffeln, Mais
  • Obst: Äpfel, Birnen, Heidelbeeren, Mangos
  • Kräuter und Gewürze: Kurkuma, Zimt, Kardamom, Paprika

2. Energie

Essen eine Low-Carb - Diät (die für diejenigen , leben mit Diabetes typisch ist) kann tatsächlich reduzieren Ihre Energie im Laufe der Zeit, weil es für das Gehirn und Muskeln oft nicht genügend Glukose ist.

Diejenigen, die eine strenge Low-Carb-Diät nicht nur begrenzen Lebensmittel wie Obst und Kartoffeln, aber auch begrenzen Gemüse wie Paprika und Tomaten, denn auch diese ganzen Lebensmittel, die sie über ihre zugeteilten täglichen Kohlenhydrat-Aufnahme setzen.

Glukose ist ein Kraftstoff für alle Gewebe im Körper, so dass , wenn Sie implementieren mehr ganzen kohlenhydratreiche Nahrungsmittel in Ihre Speisen - wie frisches Obst - Ihr Gehirn und Muskeln erhalten eine ausreichende Versorgung mit Glucose.

Das macht Sie geistig wach und energisch fühlen. Wir haben festgestellt, dass eine Pflanze reiche Ernährung ist eine der einfachsten Dinge, die wir zu dramatisch tun können - und sofort - unsere Energieniveaus erhöhen.

3. Weniger Risiko langfristige chronische Krankheit

Darüber hinaus unseren Diabetes zu verwalten, gibt es eine Vielzahl von anderen potenziellen Vorteilen dieser Diät. Forschung deutet darauf hin , dass fettarmen, auf pflanzlicher Basis, Vollwert -Ernährung ist eine der effektivsten Möglichkeiten , um Ihr Risiko für chronische Krankheiten zu minimieren, einschließlich:

  • Herzkreislauferkrankung
  • hoher Cholesterinspiegel
  • Hypertonie
  • Krebs
  • Fettleber
  • Nierenversagen
  • periphere Neuropathie
  • Alzheimer-Erkrankung
Share on Pinterest

Was für ein Tag auf dieser Diät sieht aus wie für uns

Robby Beispieltag

  • Frühstück: 1 Keitt Mango, 1 mittel Papaya, 1 Kopf Lattich
  • Mittagessen: 2 Keitt Mangos, 2 Paprika, 1 Beutel arugula
  • Nachmittagskleinigkeit: 1 Tasse Blaubeeren, 12 Keitt Mango, 12 Kopf Blumenkohl
  • Abendessen: Herbst Arugulasalat

Cyrus’ Beispieltag

  • Frühstück: 1 roh Wegerich, 12 Maradol Papaya
  • Mittagessen: 2 roh plantains, 2 Mango, 1 Schale gekochte Quinoa
  • Nachmittagsjause: 12 Maradol Papaya, ein paar Tomaten
  • Abendessen: großer Salat 3-4 Hände voll Spinat, 12 rote Zwiebeln, Zucchini geschreddert, 2-3 Tomaten, 12 Tasse Kichererbsebohnen, 1 geschreddert große Karotte, 2 Gurken, 1 EL enthält. Apfelessig und Gewürze einschließlich Currypulver, Kümmel, geräuchertem Paprika, schwarzer Pfeffer, oder Cayennepfeffer
  • Dessert: gefrorenes Ananas - Eis oder eine Acai - Schüssel

Das wegnehmen

Wenn Sie bei der Minimierung von Risiko für Diabetes-Komplikationen interessiert sind, Gewicht zu verlieren, gewinnen Energie, ohne Einschränkungen zu essen und sich zu verabschieden, um intensive Nahrungcravings, dann fettarmen, auf pflanzlicher Basis, Vollwert-Ernährung nur die Antwort sein kann Sie habe immer gesucht haben. Es war für uns.


Cyrus Khambatta, PhD, und Robby Barbaro sind die Mitbegründer von Mastering Diabetes, ein Coaching - Programm , das die Insulinresistenz durch fettarmen umkehrt, auf pflanzlicher Basis, Vollwert -Ernährung. Cyrus wurde seit 2002 Typ - 1 - Diabetes leben und hat einen Bachelor - Abschluss von der Stanford University und einen Doktortitel in Ernährungsbiochemie von der UC Berkeley. Robby wurde im Jahr 2000 mit Typ - 1 - Diabetes diagnostiziert und wurde ein auf pflanzlicher Basis Lebensstil lebt seit 2006. Er in Forks Over Knives sechs Jahre lang gearbeitet, studiert zu einem Master in der öffentlichen Gesundheit und seinen Lebensstil genießt teilen auf Instagram , YouTube , und Facebook .