Veröffentlicht am 19 July 2018

Dermoidzyste: Arten, Bilder, Symptome, Behandlung, Chirurgie

Eine Dermoidcyste ist ein geschlossene Sack in der Nähe der Oberfläche der Haut, die während eines Babys Entwicklung in den Gebärmutter bilden.

Die Zyste kann überall im Körper bilden. Es kann Haarfollikel, Hautgewebe enthalten, und Drüsen, die Schweiß und Hautöl produzieren. Die Drüsen weiterhin diese Substanzen zu produzieren, so dass die Zyste wachsen.

Dermoidzysten sind häufig . Sie sind in der Regel harmlos, aber sie brauchen Chirurgie , sie zu entfernen. Sie löst nicht auf eigener Faust.

Dermoidzysten ist eine angeborene Krankheit. Das heißt, sie bei der Geburt vorhanden ist.

Dermoidzysten neigt in der Nähe der Oberfläche der Haut zu bilden. Sie sind oft bemerkbar bald nach der Geburt. Einige können auch tiefer im Inneren des Körpers entwickeln. Das bedeutet die Diagnose sie erst später im Leben passieren kann.

Die Position eines Dermoidcyste bestimmt seine Art. Die häufigsten Arten sind:

Periorbitale Dermoidcyste

Diese Art von Dermoidcyste bildet in der Regel in der Nähe der rechten Seite der rechten Augenbraue oder der linken Seite der linken Augenbraue. Diese Zysten sind bei der Geburt vorhanden. Sie können jedoch nicht für Monate oder sogar ein paar Jahre nach der Geburt offensichtlich.

Die Symptome, wenn überhaupt, sind gering. Es gibt ein geringes Risiko für eine Vision oder die Gesundheit des Kindes. Wenn jedoch die Zyste infiziert wird, eine sofortige Behandlung der Infektion und die chirurgische Entfernung der Zyste ist von wesentlicher Bedeutung.

Ovarian Dermoidcyste

Diese Art der Zyste Formen in oder auf einem Eierstock. Einige Arten von Eierstockzysten sind zu einer Frau Menstruationszyklus zusammen. Aber ein ovarian Dermoidcyste hat nichts mit dem Ovar der Funktion zu tun.

Wie andere Arten von Dermoidzysten, eine Zyste ovarian dermoid entwickelt zuerst vor der Geburt. Eine Frau kann eine Dermoidcyste seit vielen Jahren auf einem Eierstock haben, bis sie bei einer gynäkologischen Untersuchung entdeckt wird.

Spinal Dermoidcyste

Diese gutartige Zyste bildet sich an der Wirbelsäule. Es ist nicht an anderer Stelle zu verbreiten. Es kann harmlos sein und keine Symptome präsentieren.

Jedoch kann diese Art von cyst drückt gegen die Wirbelsäule oder die Spinalnerven. Aus diesem Grunde sollte es operativ entfernt werden.

Viele Dermoidzysten haben keine offensichtlichen Symptome. In einigen dieser Fälle entwickeln Symptome erst nach der Zyste infiziert geworden oder hat deutlich zugenommen. Wenn die Symptome vorhanden sind, können sie die folgenden Angaben enthalten:

Periorbitale Dermoidcyste

Zysten in der Nähe der Oberfläche der Haut kann anschwellen. Dies kann sich unwohl fühlen. Die Haut kann eine gelbliche Tönung hat.

Eine infizierte Zyste kann sehr rot und geschwollen. Wenn die Zyste platzt, kann es die Infektion verbreiten. Der Bereich um das Auge kann sehr entzündet, wenn die Zyste auf dem Gesicht.

Ovarian Dermoidcyste

Wenn die Zyste groß genug gewachsen ist, können Sie einige Schmerzen im Beckenbereich in der Nähe der Seite mit der Zyste fühlen. Dieser Schmerz kann um die Zeit des Menstruationszyklus stärker ausgeprägt sein.

Spinal Dermoidcyste

Symptome einer spinalen Dermoidcyste in der Regel beginnen, sobald die Zyste groß genug gewachsen ist, dass es beginnt das Rückenmark oder die Nerven in der Wirbelsäule zu komprimieren. Die Zyste der Größe und Lage auf dem Dorn festzustellen, welche Nerven im Körper sind betroffen.

Wenn Symptome auftreten, können sie umfassen:

  • Schwäche und Kribbeln in Armen und Beinen
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • Inkontinenz

Ärzte können Dermoidzysten sehen sogar Babys noch nicht geboren in der Entwicklung. Allerdings ist es nicht klar, warum einige sich entwickelnden Embryonen Dermoidzysten haben.

Hier sind die Ursachen für die häufigsten Arten von Dermoidzysten:

Periorbitale Dermoidcyste Ursachen

Ein periorbitalen Dermoidcyste bildet sich, wenn die Hautschichten wachsen nicht richtig zusammen. Auf diese Weise kann die Hautzellen und andere Materialien in einem Sack in der Nähe der Oberfläche der Haut sammeln. Da die Drüsen, die in der Zyste sind weiterhin Flüssigkeiten absondern, geht die Zyste zu wachsen.

Ovarian Dermoidcyste Ursachen

Ein ovarian Dermoidcyste oder eine Dermoidcyste, die auf einem anderen Organ wächst bildet auch während der Embryonalentwicklung. Es enthält Hautzellen und andere Gewebe und Drüsen, die in den Schichten eines Babys Haut, nicht um ein inneres Organ sein sollten.

Spinal Dermoidcyste Ursachen

Eine häufige Ursache für spinale Dermoidzysten ist ein Zustand, spinal dysraphism genannt. Es tritt früh in der Embryonalentwicklung, wenn ein Teil des Neuralrohr nicht vollständig schließt. Neuralrohr ist die Sammlung von Zellen, die das Gehirn und das Rückenmark werden wird.

Die Öffnung in den neuronalen Kabeln ermöglicht eine Zyste an zu bilden, was die Wirbelsäule des Babys worden.

Diagnostizieren eine periorbitalen Dermoidcyste oder eine ähnliche Zyste in der Nähe der Oberfläche der Haut im Nacken oder Brust kann in der Regel mit einer körperlichen Untersuchung durchgeführt werden. Ihr Arzt in der Lage sein, die Zyste unter der Haut zu bewegen, und ein gutes Gefühl für die Größe und Form.

Ihr Arzt kann einen oder zwei Bildgebungstests verwendet werden, insbesondere wenn es Sorge ist, dass die Zyste in der Nähe von einem sensiblen Bereich, wie das Auge oder der Halsschlagader im Nacken. Diese bildgebenden Untersuchungen Ihr Arzt kann helfen, genau sehen, wo die Zyste befindet und ob Schäden an einem sensiblen Bereich ein hohes Risiko. Die bildgebenden Untersuchungen kann Ihr Arzt verwenden sind:

  • CT-Scan. Eine CT - Untersuchung verwendet eine spezielle Röntgen und Computerausrüstung dreidimensionale, mehrschichtige Ansichten von Gewebe im Inneren des Körpers zu schaffen.
  • MRT - Untersuchung. Ein MRI verwendet ein starkes Magnetfeld und Radiowellen detaillierte Bilder im Inneren des Körpers zu erstellen.

Ihr Arzt wird eine MRI und CT-Scan verwenden, um spinal Dermoidzysten zu diagnostizieren. Bevor eine Zyste zu behandeln, ist es wichtig, Ihr Arzt weiß, wie nahe sie an Nerven, die möglicherweise während der Operation verletzt werden könnten.

Eine gynäkologische Untersuchung kann das Vorliegen eines Eierstock- Dermoidcyste offenbart. Ein weiterer bildgebende Test mit Ihrem Arzt verwenden kann diese Art der Zyste zu identifizieren , ist ein Becken Ultraschall genannt. Ein Becken-Ultraschall verwendet Schallwellen , um Bilder zu erstellen. Der Test verwendet eine wandlike Gerät, einen Wandler genannt, das ist über den unteren Bauch gerieben Bilder auf einem in der Nähe Bildschirm zu erstellen.

Ihr Arzt kann auch eine Verwendung transvaginalen Ultraschall . Bei diesem Test wird Ihr Arzt einen Zauberstab in die Vagina einführen. Wie bei dem Becken Ultraschall werden die Bilder erstellt werden , mit Schallwellen aus dem Zauberstab emittieren.

Unabhängig von seiner Lage, die einzige Behandlungsoption für eine Dermoidzyste ist die chirurgische Entfernung. Es gibt mehrere wichtige Faktoren vor der Operation zu berücksichtigen, vor allem, wenn die Zyste bei einem Kind behandelt wird. Diese schließen ein:

  • Krankengeschichte
  • Symptome
  • Risiko oder Vorliegen einer Infektion
  • Toleranz für eine Operation, und die Medikamente, die den Eingriff erforderlich sind,
  • Schwere der Zyste
  • elterliche Bevorzugung

Wenn eine Operation entschieden wird, ist hier, was vor erwarten, während und nach dem Eingriff:

Vor der Operation

Folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes Sie vor der Operation gibt. Sie werden Sie wissen , wann Sie aufhören müssen zu essen oder Medikamente vor der Operation nehmen. Da allgemeine Anästhesie für dieses Verfahren verwendet wird, müssen Sie auch den Transport Vorkehrungen zu treffen , nach Hause zu gehen.

während der Operation

Für periorbitalen Dermoidcyste Chirurgie kann ein kleiner Schnitt oft in der Nähe einer Augenbraue oder Haar gemacht werden, um die Narbe zu helfen zu verstecken. Die Zyste wird vorsichtig durch den Einschnitt entfernt. Der gesamte Vorgang dauert ca. 30 Minuten.

Ovarian Dermoid Chirurgie ist komplizierter. In einigen Fällen kann es ohne Entfernung des Eierstocks erfolgen. Dies ist ein ovarian cystectomy genannt.

Wenn die Zyste zu groß ist, oder es gibt zu viel Schaden an den Ovarien, so kann die Ovar und Zyste zusammen entfernt werden.

Spinal Dermoidzysten sind mit Mikro entfernt. Dies wird mit sehr kleinen Instrumenten. Während des Verfahrens werden Sie Gesicht nach unten auf einem Operationstisch, während der Chirurgen Werke liegen. Die dünne Bedeckung der Wirbelsäule (dura) geöffnet, um die Zyste zuzugreifen. Nervenfunktion wird sorgfältig während des gesamten Betriebs überwacht.

Nach der Operation

Einige Zysten Operationen werden als ambulantes Verfahren durchgeführt. Dies bedeutet, dass Sie nach Hause gehen am gleichen Tag können.

Wirbelsäulenchirurgie kann eine Übernachtung im Krankenhaus erfordert für irgendwelche Komplikationen zu beobachten. Wenn eine Wirbelsäulen Zyste zu stark von einer Befestigung an der Wirbelsäule oder die Nerven hat, wird Ihr Arzt so viel von der Zyste zu entfernen, wie sicher möglich ist. Die verbleibende Zyste wird regelmäßig danach überwacht.

Genesung nach der Operation mindestens zwei oder drei Wochen in Anspruch nehmen, je nach Lage der Zyste.

Normalerweise sind unbehandelt Dermoidzysten harmlos. Wenn sie sich befinden in und um das Gesicht und Hals, können sie spürbar verursachen unter der Haut Schwellungen. Eines der wichtigsten Anliegen mit einer Dermoidzyste ist, dass es eine Infektion des umliegenden Gewebes platzen und verursachen kann.

Spinal Dermoidzysten, die unbehandelt bleiben kann groß genug wachsen, um das Rückenmark oder die Nerven zu verletzen.

Während ovarian Dermoidzysten in der Regel noncancerous sind, können sie sehr groß werden. Dies kann die Position des Ovar im Körper beeinflussen. Die Zyste kann auch zu einer Verdrehung des Ovars (führt Torsion ). Ovarialtorsion kann den Blutfluss in den Ovarien beeinflussen. Dies kann Auswirkungen auf die Fähigkeit , schwanger zu werden.

Da die meisten Dermoidzysten bei der Geburt vorhanden sind, ist es unwahrscheinlich, ein im späteren Leben zu entwickeln. Dermoidzysten ist in der Regel harmlos, aber Sie sollten die Vor- und Nachteile der chirurgischen Entfernung mit Ihrem Arzt besprechen.

In den meisten Fällen kann die Entfernung der Operation Zyste sicher mit wenigen Komplikationen oder langfristigen Problemen durchgeführt werden. Beim Entfernen der Zyste auch das Risikos, es zu zerreißen und Ausbreitung eine Infektion, die ein ernsteres medizinisches Problem werden kann.