Veröffentlicht am 17 January 2018

Veneers: Kosten, Verfahren gegen Krone, Implantate und mehr

Veneers dünn sind, zahnfarbenen Schalen, die auf die vordere Oberfläche der Zähne befestigt sind, um ihr Aussehen zu verbessern. Sie sind oft aus Porzellan oder Harz-Verbundwerkstoffen hergestellt und sind auf Ihre Zähne dauerhaft verbunden.

Furniere können eine Reihe von verschiedenen kosmetischen Bedenken zu behandeln, einschließlich gesaegte gebrochen, verfärbter oder kleiner als durchschnittlichen Zähnen verwendet werden.

Manche Menschen können nur ein Furnier im Falle eines gebrochenen oder abgebrochenen Zahn, aber viele kommen zwischen sechs bis acht Furniere, um eine gleichmäßige, symmetrische Lächeln zu schaffen. Die oberen vorderen acht Zähne sind die am häufigsten angewendet Furniere.

Veneers sind am häufigsten aus Porzellan. Die Anwendung der traditionellen Veneers erfordert intensivere Vorbereitungsarbeit im Vergleich zu Alternativen, die manchmal genannt werden diese nicht-Prep Veneers „no-Prep-Veneers.“ - die Optionen wie Lumineers und Vivaneeres umfassen - weniger Zeit in Anspruch nehmen und sind weniger invasive anzuwenden.

Die Anwendung der traditionelle Veneers umfasst typischerweise die Zahnstruktur Abschleifen, manchmal einige des Zahnes selbst hinter dem Zahnschmelz zu entfernen. Dies ermöglicht die richtige Platzierung, aber es ist auch ein irreversibler Vorgang, die schmerzhaft sein kann, um durch zu gehen und erfordert oft eine örtliche Betäubung.

No-Prep-Veneers, auf der anderen Seite kann eine Zahnpräparation oder Veränderung erfordern, aber diese Veränderungen sind minimal. Stattdessen Schichten von Zahn unter dem Zahnschmelz zu entfernen, nicht-Prep-Veneers wirken sich nur auf den Zahnschmelz. In vielen Fällen benötigt kein-Prep-Veneers nicht Lokalanästhetika.

Veneers sind nicht das gleiche wie Zahnimplantate oder Kronen . Furniere bedecken die Vorderseite des Zahnes. Implantate, auf der anderen Seite, ersetzen Sie den gesamten Zahn. Kronen auch den gesamten Zahn umhüllen, während der Furnier nur die vordere Oberfläche des Zahns abzudecken (die mit einem Lächeln zu sehen ist).

Veneers sind nicht oft durch eine Versicherung gedeckt, da sie ein kosmetisches Verfahren sind. Nach Angaben der Consumer Guide to Dentistry können traditionelle Furniere durchschnittlich 925 $ kosten zu $ 2.500 pro Zahn und kann 10 bis 15 Jahre dauern. No-Prep - Veneers kostet ca. $ 800 bis $ 2000 pro Zahn und zwischen 5 bis 7 Jahren. In der langfristigen, sind traditionelle Furniere oft die kostengünstigste Option.

Die Kosten für Ihre Furniere hängt von Faktoren wie welche Art von Furnieren Sie entscheiden, welche Marke Sie Ihren Zahnarzt zur Verfügung hat Namen, Ihre Gegend Lebenshaltungskosten und das Know-how des Zahnarztes.

Der größte Vorteil für Furniere verbessert das Aussehen der Zähne, so dass Sie einen hellen und sogar lächeln. Veneers werden häufig verwendet, um die folgenden kosmetischen Ereignisse zu behandeln:

  • gebrochene oder abgebrochene Zähne
  • starke Verfärbung oder ungleichmäßige Färbung, die mit Bleaching kann nicht festgelegt werden
  • Lücken in den Zähnen
  • kleiner als durchschnittliche Zähne
  • spitze oder ungewöhnlich geformte Zähne

Veneers kann für mehr als ein Jahrzehnt dauern, abhängig von der Art des Furniers Sie wählen, was ihnen eine semipermanente Investition, die Sie mehr Vertrauen in Ihrem Lächeln machen.

Bevor Sie Ihre Furniere bekommen, erhalten Sie einen vorläufigen Termin mit Ihrem Zahnarzt zu besprechen, welche Optionen für Sie richtig sind und wie viele Furniere wollen Sie platziert haben. In einigen Fällen, wenn die Zähne oder uneben sind krumm, müssen Sie Klammern haben, bevor Sie Ihren Zahnarzt die Furniere platzieren können.

Ihr Zahnarzt wird oft nehmen Röntgenstrahlen in diesem Stadium Ihrer Zähne der Gesundheit zu bewerten. Sie werden auf Anzeichen von Karies aussehen, Parodontose oder die Notwendigkeit für Wurzelkanäle. Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben, können Sie nicht ein Kandidat für Furniere sein.

Um eine genaue Dimensionierung für Ihre Furniere, beim nächsten Termin zu bekommen, Ihren Zahnarzt trimmt um etwa einen halben Millimeter des Zahnes (sie entfernen den Zahnschmelz ein Schleifwerkzeug verwenden), bevor sie eine Form (Eindruck) Ihrer Zähne. Diese Form wird dann an das Labor für die Erstellung Ihrer Furniere abgeschickt.

Es dauert in der Regel zwischen einer und zwei Wochen nach Ihrem Zahnarzt Ihre Form erstellt Ihre Furnier zurück aus dem Labor zu bekommen.

Sobald Ihre Furniere in sind, können Sie einen Termin sie gestellt haben. Zu diesem Termin wertet Ihr Zahnarzt die Passform, Form und Färbung der Furniere um sicherzustellen, dass sie für Sie perfekt sind.

Als nächstes reinigt Ihr Zahnarzt gründlich die Zähne. Dies ist wichtig, da es Bakterien hält unter dem Furnier und verursacht Zerfall eingeschlossen wird. Nachdem sie dies tun, verwenden sie das Schleifwerkzeug eine rauere Textur auf jedem Zahn zu schaffen, auf dem ein Furnier aufgetragen werden soll. Dies macht es einfacher für das Furnier auf den Zahn zu kleben.

Ihr Zahnarzt dann verwendet einen Zahnzement das Furnier auf den Zahn zu binden. Sie werden UV-Licht verwenden Sie diesen Zement schnell zu härten, und wenn Sie das Büro verlassen, Ihr neues Lächeln ist bereit zu gehen!

Dieser zweite Termin (wo Furniere platziert werden) dauert normalerweise nicht länger als zwei Stunden, obwohl es vielleicht eine zusätzliche 30 Minuten, wenn ein Lokalanästhetikum verwendet wird.

Im Gegensatz zu anderen Zahnbehandlungen, wird der Wiederherstellungsprozess eine längere Zeit nicht nehmen. Stattdessen einmal die Furniere auf und alle Anästhetika abnutzen verkittet sind, können Sie essen und zu kauen, wie Sie normalerweise tun würde. Während der Narkose ab trägt, bewusst sein, nicht auf den Wangen oder Zunge kauen.

In einigen Fällen unmittelbar nach dem die Furniere angewendet werden, können Sie feststellen, dass sie ein wenig rau fühlen. Diese rauen Stellen (in der Regel aus zusätzlichem Zement, der auf das Furnier anhaften kann) zermürben nach einigen Tagen der normalen Ernährung und Zähneputzen; wenn sie es nicht tun, Ihr Zahnarzt kann sie glätten.

Traditionelle Veneers typischerweise zwischen 10 und 15 Jahren dauern, und No-prep Furnieren rund 5 bis 7 Jahren. können bestimmte Vorsichtsmaßnahmen helfen, dass Sie die längste Lebensdauer möglich aus ihnen stellen Sie sicher, erhalten. Zu diesen Vorsichtsmaßnahmen gehören:

  • Nicht auf harte Gegenstände wie Stifte, Eis oder den Fingernägeln kauen.
  • Verwenden Sie niemals Ihre Zähne Verpackung oder Gewürz-Pakete zu öffnen.
  • Versuchen Sie nicht mit Ihren Vorderzähnen zu kauen. Essen Sie Lebensmittel härter mit dem Rücken Zähne nur; zerschneiden harte Lebensmittel wie Schokoriegel, so dass dies möglich ist.
  • Wenn Sie Ihre Zähne in der Nacht mahlen oder ballen, erhalten eine Schiene oder Halter Ihre Furniere zu schützen.
  • Wenn Sport zu spielen, müssen Sie einen Mundschutz tragen.

Tags: Gesundheit,