Veröffentlicht am 22 March 2018

Milchprodukte und Akne: Sind Milchprodukte, die Ursache Ihrer Akne?

Akne ist definiert als die Haut Ausbrüche , die auftreten , wenn die Poren mit abgestorbenen Hautzellen oder Bakterien verstopft werden. Mitesser, Zysten und Pusteln sind das Ergebnis dieser verstopften Poren.

Akne ist die häufigste Hauterkrankung in den Vereinigten Staaten. Die American Academy of Dermatology schätzt , dass Akne betrifft 50 Millionen Menschen pro Jahr.

Während Akne Preise gestiegen sind , hat so die Rate der Milch und verarbeiteten Lebensmitteln Verbrauch in der westlichen Ernährung. Akne hat viele Ursachen, und jede Person , die Haut ist anders. Aber es gibt erhebliche Anhaltspunkte dafür , die Idee zu unterstützen , dass Milch reizen können oder Akne verursachen für einige Menschen.

Die meisten evidenzbasierte Studien zustimmendass Akne kann durch Milch gereizt werden. Was die Forscher immer noch herauszufinden, ist es, was die zugrundeliegende Verbindung ist.

Milchkühe werden mit künstlichen Hormonen behandelt, die ihre Milchproduktion beeinflussen. Die Forscher vermuten,dass diese Hormone können Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht bringen, wenn Sie Milchprodukte konsumieren. Dies könnte Akne auslösen.

Eine andere Theorie ist, dass die Wachstumshormone bereits in Milch Akne natürlich verschlimmern, egal was.

Eine dritte Theorie ist, dass Milchprodukte, wenn sie mit den hohen raffinierten Nahrungsmitteln und verarbeiteten Zucker in der westlichen Ernährung kombiniert, Insulinspiegel stören und die Haut anfälliger für Akne machen.

Nicht alle Milchprodukte beeinflussen gleichermaßen Akne. einige Studien haben festgestellt, dass Magermilch die wahrscheinlichste Akne Trigger ist.

Kühe produzieren Milch ihr Baby Kälber zu füttern und ihnen helfen, zu wachsen. Molke und Kasein, die Proteine ​​in der Milch, stimulieren das Wachstum und Hormone in den Waden - und in uns, wenn wir trinken ihre Milch.

Wenn wir diese Proteine verdauen, geben sie ein Hormon , ähnlich wie Insulin, IGF-1 genannt. Dieses Hormon ist bekannt , um Ausbrüche zu triggern. Manchmal können die Hormone in der Milch auch mit unseren eigenen Hormone in Wechselwirkung treten, unser Körper die endokrine System verwirrend und Ausbrüche signalisieren.

Laktose ist der natürliche Zucker in der Milch. Nach der Kindheit, wird es schwieriger für Menschen Laktose zu brechen und sie verdauen. Und wenn Sie an die gehören 65 Prozent der Menschen , die Laktose - Intoleranz sind, Ihre Akne bedingte Ausbruch einer zurückzuführen sein könnte Laktose Empfindlichkeit oder allergische Reaktion.

Wenn Sie ausbricht, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um eine Akne Flare-up zu beruhigen:

  • Versuchen Sie, eine Over-the-Counter - Behandlung. Geben Sie für Behandlungen , die enthalten Salicylsäure oder alpha - Hydroxysäuren . Diese Bestandteile können die Poren Sprünge zu helfen.
  • Vermeiden Sie Öl-basierte Reinigungsmittel und Beauty - Produkte , während Sie für den Ausbruch warten nachzulassen. Wasserbasierende Make - up Entferner und ölfreie Reinigungsmittel sind besser für Akne neigender Haut. Versuchen Sie Ihr Gesicht sauber und trocken zu halten , so dass die Poren „atmen“ kann, während sie zu heilen arbeiten.
  • Versuchen Sie, eine topische ätherisches Öl Behandlung. Kokosöl ist ein großes Trägeröl für Akne - Behandlung, aufgrund seiner entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften. Probieren Sie ein paar Tropfen Teebaumöl Hinzufügen, Orange, Basilikum, Zimt oder Rosenöl ein potenter zu machen (undForschung-backed!) Akne-Bekämpfung Abhilfe.
  • Sie haben es tausendmal gehört, aber nicht abholen an oder Akneverunstaltungen quetschen. Dies kann mehr Bakterien auf Ihre verletzte Haut einzuführen und die Länge des Ausbruchs zu verlängern. Nach dem Versuch , Over-the-counter oder DIY Heilmitteln, versuchen Sie, Geduld zu haben , während Sie für Ihre Haut warten , um zu heilen.

Wenn Sie vermuten, dass Sie wegen der aus Milch sind zu brechen, sollten Sie eine Eliminationsdiät versuchen. Durch Schneiden Milch aus Ihrer Diät vollständig und beobachten, wie Ihre Haut reagiert, können Sie ein ziemlich klaren Anzeichen davon, wie Milch Ihre Haut auswirkt.

Wenn Milch ist nicht das, was verursacht oder zu reizen Ihre Akne, gibt es andere Faktoren, die viel im Spiel sein könnte. Allergien gegen Inhaltsstoffe in bestimmten Make-up und Haarpflegeprodukte können einen Ausbruch verursachen. Empfindlichkeiten zu anderen Zutaten, wie Kakao oder Kaffeebohnen, könnten auch daran schuld sein.

Hormonspiegel , die während der Pubertät, während und nach der Schwangerschaft schwanken, und vor und während eines Menstruationszyklus können Akne auslösen. Es gibt eine etablierte Verbindung zwischen Akne und Stress , so äußere Umstände zu Ausbrüchen anführen könnte. Und Akne hat eine hat genetische Komponente , es ist so möglicherweise von Mitgliedern Ihrer Familie geerbt.

Forschung legt nahe, dass es Menschen gibt, deren Akne ausgelöst oder durch Milchprodukte verschlechtert. Aber jede Haut ist anders.

Akne ist haben, nicht immer eine Verbindung zu Milchprodukte, aber es lohnt sich mit Ihrer Ernährung zu experimentieren, um herauszufinden, wie Milch wirkt sich auf Ihre Haut. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Dermatologen, wenn Sie Fragen über den Zusammenhang zwischen Akne und Milch-Aufnahme haben.

Recurrent Ausbrüche können gelegentlich auch ein Indikator für ein größeres gesundheitliches Problem sein. Nehmen Sie nicht an, dass Ihre Akne ist etwas, das Sie übersehen oder versuchen sollte, zu ignorieren.

Tags: Akne, Haut, Gesundheit,