Veröffentlicht am 26 February 2018

Was ist Urinzytologie? Zweck Vorgehensweise und Ergebnisse

Die Zytologie ist die Untersuchung von Zellen aus dem Körper unter dem Mikroskop. In einer Urinzytologie Prüfung, sucht ein Arzt in Zellen, die aus einer Urinprobe gesammelt, um zu sehen, wie sie aussehen und funktionieren. Der Test prüft häufig für Infektionen, entzündliche Erkrankungen der Harnwege, Krebs oder Präkanzerosen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Test nicht Krebs nicht identifizieren, noch kann es vollständig Krebs auszuschließen. Urinzytologie ist besser bei größeren und aggressiveren Krebserkrankungen als kleine, langsam wachsende Krebserkrankungen zu finden.

Dieses Verfahren unterscheidet sich von einer Biopsie , dass sie einzelne Zellen untersucht, anstatt Gewebestücke viele Zellcluster enthält. Die Zellen für Urinzytologie sind leichter als Gewebe zu erhalten, was zu weniger Beschwerden und weniger Risiko für die Patienten. Manchmal ist eine Biopsie notwendig , nach abnormale Ergebnisse aus Urinzytologie eine Diagnose zu klären.

Ihr Arzt kann eine Urinzytologie Prüfung bestellen, wenn Sie eines dieser Symptome haben:

Der Test überwacht auch diejenigen , die hatten Harnwegsinfekte oder Krebs oder die ein hohes Risiko für sind Blasenkrebs . Es kann auch eine Vielzahl von Viruserkrankungen erkennen.

Es gibt zwei Möglichkeiten , um die Zellen , die für eine zytologische Untersuchung zu erhalten. Ihr Arzt kann eine Probe während eines sammeln Zystoskopie , die eine Untersuchung der Innenseite der Blase ist, oder Sie können eine saubere Fang Urinprobe zur Verfügung stellen.

Zystoskopie

A Zystoskopie durchgeführt wird an dem Ende ein Zystoskop, ein dünnes Rohr mit einer kleinen Kamera. Das Verfahren dauert zwischen 10 und 20 Minuten.

Da der Urin von Ihren ersten Morgen Urinieren für viele Stunden durch die Nacht in der Blase verbleibt, können die Zellen abgebaut und nicht für Urinzytologie nützlich sein. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Sie sich vor dem Test urinieren sollte. In der Tat können Sie Urin in der Blase für ein paar Stunden vor einer Zystoskopie zu halten brauchen. Achten Sie darauf, Ihren Arzt für spezifische Anweisungen vor dem Test zu stellen.

Für eine Zystoskopie wird Reinigen Sie Ihr Arzt, um die Haut um die Harnröhre (die Röhre aus der Blase herauskommt) und ein topisches Gel verwenden, um den Bereich zu betäuben. Sie werden die Zystoskop in die Harnröhre ein und bis in die Blase. Sie können einen gewissen Druck spüren und den Drang zu urinieren. Ihr Arzt wird Ihren Urin in einen sterilen Behälter ablassen und dann den Katheter entfernen.

Das Verfahren trägt ein kleines Risiko einer Infektion oder Blutungen. Ihr Arzt wird die Urinprobe in ein Labor zur Analyse schicken und wird dann einen Bericht erhalten.

Clean-Verschluss Urinprobe

Eine saubere Fangurinprobe ist einfach, nicht-invasive und trägt kein Risiko. Andernfalls als Midstream Urinprobe bekannt ist, können Sie in einer Arztpraxis oder im Komfort des eigenen Heims eine saubere Fang Urinprobe tun.

Arztpraxis liefert einen speziellen Behälter, der die Probe zu sammeln. Achten Sie darauf, Ihren Arzt für spezifische Anweisungen in Bezug auf die richtige Art und Weise zu fragen, um die Probe zu erhalten und wo zu bringen, wenn Sie fertig sind. Die Nichtbeachtung kann ein schlechtes Ergebnis liefern und Sie können den Test wiederholen.

Sie werden spezielle Reinigungstücher verwenden, um die Haut um die Harnröhre vor dem Test zu reinigen. Sie müssen eine kleine Menge in die Toilette urinieren, und dann den Fluss des Urins zu stoppen. Dann werden Sie in den sterilen Behälter urinieren, bis die gewünschte Höhe erreicht. Sie können dann in die Toilette uriniert beenden.

In einigen Fällen kann Ihr Arzt Sie Urinproben im Laufe von mehreren Tagen zu liefern. Ihr Arzt wird die Urinprobe in ein Labor zur Analyse schicken und wird dann einen Bericht erhalten.

Ein Pathologe werden die Zellen unter einem Mikroskop analysieren, um zu sehen, ob es irgendwelche Auffälligkeiten. Sie können an den Zellen in einer Kulturschale auch einen Blick zu sehen, ob Bakterien oder andere Organismen wachsen.

Der Pathologe werden die Ergebnisse Ihrer Urinzytologie Test an Ihren Arzt schicken, die Ihnen die Ergebnisse berichten. Fragen Sie Ihren Arzt, wie lange Sie für Ihre Ergebnisse warten erwarten.

Verschiedene Labors verwenden unterschiedliche Sprache in ihren Berichten. Ihr Arzt wird in der Lage zu erklären, was Ihre Ergebnisse bedeuten. Es gibt einige allgemeine Begriffe, die Ihre Ergebnisse beschreiben.

Negativ

Wenn Ihr Urin Zellen normal erscheinen und frei von Bakterien und Hefe sind, ist dies ein normales Ergebnis. Die meisten Labors dies nennen ein „negatives“ Ergebnis.

Ungenügend

Das Labor kann Ihre Probe „unbefriedigend“ bezeichnen, wenn nicht genügend nutzbare Zellen in der Probe sind. In diesem Fall werden Sie wahrscheinlich um den Vorgang wiederholen und eine neue Probe zur Verfügung stellen.

Atypisch oder verdächtige

Diese Begriffe beschreiben, wenn die Zellen nicht normal erscheinen, aber es kann nicht bestätigt werden, dass sie kanzerösen oder präkanzerösen.

Positiv

Wenn Bakterien oder Hefe in der Kultur vorhanden sind, haben Sie wahrscheinlich eine Blase oder Infektion der Harnwege. Antibiotika können in der Regel diese Bedingungen behandeln.

Zellen, die abnormen im Urin auftreten können auch Entzündungen im Harntrakt oder Krebs der Blase, Niere, Harnleiter oder Harnröhre zeigen. Jedoch kann ein abnormales Urinzytologie Ergebnis nicht um diese Krankheiten diagnostizieren. Weitere Tests sind in der Regel notwendig, um die Diagnose zu bestätigen.