Veröffentlicht am 20 February 2015

Dermatochalasis: Arten, Symptome und Behandlung

Ihr Körper besteht aus vielen Bereichen des Bindegewebes: von Herzen zu Ihrer Lunge auf der Haut. Menschen mit Dermatochalasis haben Erkrankungen des Bindegewebes, in der Regel feste elastische Gewebe verursachen lose zu sein.

Schätzungsweise 1 in alle 2.000.000 Babys hat Dermatochalasis. Die sehr seltene Erkrankung , wirkt sich auf schätzungsweise 400 Familien weltweit. Cutis laxa ist häufig eine vererbte Erkrankung. Allerdings entwickeln manche Menschen ohne Familiengeschichte von Dermatochalasis es später im Leben. Dies wird als erworbenes Dermatochalasis bekannt.

Cutis laxa ist entweder vererbt oder kommt später im Leben, in der Regel nach einer Krankheit. Alle Typen der Erkrankung sind nachstehend definiert.

Okzipitalhorn Syndrom (OHS)

Symptome für OHS beginnen in der Regel innerhalb der ersten 10 Lebensjahren. Diese Bedingung ist eine X-chromosomal rezessive Erkrankung, was bedeutet, nur Männer OHS haben. Symptome sind:

  • Dermatochalasis
  • Magen-Probleme wie Hernien
  • Muskelschwäche

OHS mit milden Dermatochalasis Symptomen verbunden.

Autosomal Dominant Cutis Laxa (ADCL)

ADCL Symptome können jederzeit von der Geburt bis zum jungen Erwachsenenalter beginnen. Diese Bedingung ist eine autosomal-dominante Erkrankung, die sowohl Männer als auch Frauen bedeutet, können betroffen sein.

Viele Menschen haben nur Dermatochalasis Symptome. Andere können auch Lungen- und Herzprobleme, einschließlich Emphysem haben.

Autosomal rezessive Cutis Laxa (ARCL)

Dieser Zustand hat sechs verschiedene Subtypen, in Abhängigkeit von dem Gen beeinflusst. Jeder einzelne Zustand hat spezifische Symptome. Beispielsweise verursacht der Subtyp ARCL1A Dermatochalasis, Hernien und Lungenerkrankungen.

Gerodermia Osteodysplasticum (GO)

GO wirkt Babys und Kleinkinder. Es ist eine autosomal-rezessiv vererbte Erkrankung, so dass beide Männer und Frauen betroffen sind. Symptome sind schlaffe Haut, in der Regel an den Händen, Füßen und Bauch.

MACS-Syndrom

Diese Bedingung verursacht sowohl Männer und Frauen einen größeren als üblich Kopf zu haben, die Makrozephalie genannt wird. Weitere Symptome sind:

  • Kleinwuchs
  • spärliches Haar
  • Dermatochalasis

Acquired Dermatochalasis

Manche Menschen haben Symptome, aber nicht über die genetischen Veränderungen mit Cutis laxa verbunden. Diese Art von Dermatochalasis wird als erworbenes Dermatochalasis bekannt. Diese Bedingung betrifft meist ältere Erwachsene .

Die genaue Ursache der erworbenen Dermatochalasis ist nicht bekannt. Allerdings haben die Forscher mögliche Erklärungen, wie eine Autoimmunerkrankung oder Infektion betrachtet.

Die Symptome der Dermatochalasis hängen in der Regel von der genauen Art der Erkrankung. Das Shared Symptom ist lose, faltige Haut (Elastolyse). Im Gegensatz zu anderen Hauterkrankungen, Dermatochalasis verursacht keine leichten Quetschungen oder Narben.

Menschen mit Dermatochalasis haben auch interne Probleme, wie Bauchaortenaneurysma. Ein Teil der Aorta vergrößert oder wölbt sich in Menschen mit dieser Krankheit. Ein weiteres häufiges Symptom ist Emphysem, in denen die Lunge nicht richtig funktionieren.

Andere Symptome, die mit Dermatochalasis verbunden sind, umfassen:

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Augen, die weiter voneinander entfernt sind als typische
  • Eßstörungen bei Säuglingen
  • brüchige Knochen
  • lax oder lose Verbindungen
  • tiefsitzende Ohren oder Ohren, die nicht richtig gebildet werden,
  • schlechte Muskeltonus
  • Kleinwuchs
  • langsamer als normale Herzfrequenz
  • unterentwickelten Lungen

Die Symptome können unterschiedlich sein, auch innerhalb einer Familie mit einer genetischen Geschichte von Dermatochalasis. Einige Menschen haben schwerere Symptome als andere.

Ein Arzt, oft ein Dermatologe, diagnostiziert Dermatochalasis. Ein Arzt wird zunächst eine gründliche Anamnese nehmen, um festzustellen, ob Sie eine Familiengeschichte von Dermatochalasis haben. Dann werden sie eine körperliche Untersuchung der Haut führen.

Genetische Bluttests können bestimmen, welche Art von Dermatochalasis Sie haben. Dies kann für Paare hilfreich sein, die wollen konzipieren und wollen ihre Risiken, die entlang Dermatochalasis zu einem Baby kennen.

Behandlungen für Dermatochalasis hängen von Ihren Symptomen. Ein Team von Spezialisten - darunter Kardiologen, Pneumologen, Dermatologen und Chirurgen - kann den Zustand behandeln.

Kosmetische Chirurgie kann Haut straffen, die aufgrund Dermatochalasis gelockert wird. Diese Ergebnisse können vorübergehend anhalten, da die Haut oft wieder lösen kann.

Menschen mit Dermatochalasis sollten bestimmte Aktivitäten vermeiden, wie Rauchen und überschüssige Sonneneinstrahlung. Diese können die Symptome verschlimmern.

Sie können nicht Dermatochalasis verhindern, weil es sich um eine genetisch bedingte Erkrankung ist. Erworbene Dermatochalasis kann nicht verhindert werden, weil die Ärzte zur Zeit nicht, die genaue Ursache davon wissen.

Tags: Gesundheit,