Veröffentlicht am 2 May 2019

Morbus Crohn: Ursachen, Symptome, Diagnose und Mehr

Morbus Crohn ist eine Art von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen . So viele wie 780.000 Amerikaner haben die Bedingung, nach der Morbus Crohn und Colitis Foundation (CCF).

Mehr Forschung über Morbus Crohn ist notwendig. Forscher sind sich nicht sicher, wie es beginnt, die am ehesten ist es zu entwickeln, oder wie man es am besten verwalten. Trotz großer Fortschritte in der Behandlung in den letzten drei Jahrzehnten ist keine Heilung noch verfügbar.

Morbus Crohn tritt am häufigsten im Dünndarm und Dickdarm. Es kann einen Teil Ihres beeinflussen Magen - Darm - Trakt (GI) , aus dem Mund zu Ihrem Anus. Es kann einige Teile des GI - Trakt betreffen und andere Teile überspringen.

Die Bandbreite der Schwere für Morbus Crohn ist mild bis lähmend. Die Symptome variieren und können im Laufe der Zeit ändern. In schweren Fällen kann die Krankheit zu lebensbedrohlichen Fackeln und Komplikationen führt.

Holen Sie sich ein breiteres Verständnis der Grundlagen von Morbus Crohn .

Es ist nicht klar, was Morbus Crohn verursacht. Jedoch können die folgenden Faktoren beeinflussen, ob Sie es:

  • Ihr Immunsystem
  • Ihre Gene
  • Ihre Umgebung

Bis zu 20 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn hat auch einen Elternteil, Kind oder Geschwister mit der Krankheit, nach der Morbus Crohn und Colitis Foundation.

Laut einer 2012 - Studie können bestimmte Dinge , um die Schwere der Symptome beeinflussen. Diese schließen ein:

  • ob Sie rauchen
  • Ihr Alter
  • ob oder ob nicht das Rektum beteiligt
  • Länge der Zeit Sie die Krankheit gehabt haben

Menschen mit Morbus Crohn sind auch eher Darm-Infektionen durch Bakterien, Viren, Parasiten und Pilze zu entwickeln. Dies kann die Schwere der Symptome beeinflussen und Komplikationen schaffen.

Morbus Crohn und seine Behandlungen können auch Auswirkungen auf das Immunsystem, so dass diese Art von Infektionen schlimmer.

Hefepilz-Infektionen sind in Morbus Crohn häufig und können sowohl in die Lunge und den Darmtrakt beeinflussen. Es ist wichtig, dass diese Infektionen diagnostizieren und richtig mit Anti-Pilz-Medikamenten behandelt, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Erfahren Sie mehr über die Ursachen von Morbus Crohn .

Die Symptome von Morbus Crohn entwickeln oft nach und nach. Bestimmte Symptome können auch schlimmer im Laufe der Zeit. Obwohl es möglich ist, ist es selten Symptome plötzlich und dramatisch zu entwickeln. Die frühesten Symptome von Morbus Crohn können, gehören:

Manchmal ist es möglich , diese Symptome für die Symptome einer anderen Erkrankung, wie zu verwechseln Lebensmittelvergiftung , eine Magenverstimmung oder eine Allergie. Sie sollten Ihren Arzt , wenn eines dieser Symptome anhalten sehen.

Die Symptome können sich noch verschärfen, wie die Krankheit fortschreitet. Lästige Symptome können sein:

  • eine perianale Fistel , die Schmerzen und Entwässerung in der Nähe von Ihrem Anus verursacht
  • Geschwüre, die aus dem Mund bis zum Anus überall auftreten können
  • Entzündung der Gelenke und die Haut
  • Kurzatmigkeit oder verminderte Fähigkeit , aufgrund auszuüben Anämie

Früherkennung und Diagnose kann Ihnen helfen, schwere Komplikationen zu vermeiden und ermöglicht es Ihnen, die Behandlung frühzeitig zu beginnen.

Erfahren Sie mehr über die Symptome von Morbus Crohn .

Kein einziges Testergebnis ist genug für Ihren Arzt Morbus Crohn zu diagnostizieren. Sie werden damit beginnen, alle anderen möglichen Ursachen für Ihre Symptome zu beseitigen. ein Morbus Crohn Diagnose zu stellen ist ein Prozess der Beseitigung.

Ihr Arzt kann verschiedene Arten von Tests verwenden, um eine Diagnose zu stellen:

  • Bluttests können Sie Ihren Arzt Blick für bestimmte Indikatoren für potenzielle Probleme, wie Anämie und Entzündungen helfen.
  • Ein Stuhltest kann Ihr Arzt erkennt Blut im GI-Trakt helfen.
  • Ihr Arzt kann eine Endoskopie fordern ein besseres Bild von der Innenseite des oberen Magen-Darm-Trakt zu bekommen.
  • Ihr Arzt kann eine Darmspiegelung fordert den Dickdarm zu untersuchen.
  • Imaging Tests wie CT-Scans und MRI-Scans geben Sie Ihren Arzt genauer als einen durchschnittlichen X-ray. Beide Tests lassen Sie Ihren Arzt bestimmte Bereiche Ihrer Gewebe und Organe zu sehen.
  • Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Gewebeprobe oder Biopsie während einer Endoskopie oder Darmspiegelung für einen genaueren Blick auf Ihren Darm-Trakt Gewebe entnommen.

Sobald Ihr Arzt abgeschlossen hat alle erforderlichen Tests zu überprüfen und ausgeschlossen andere mögliche Gründe für Ihre Symptome, können sie zu dem Schluss, dass Sie Morbus Crohn haben.

Ihr Arzt gehen kann diese Tests noch einige Male verlangen für erkranktes Gewebe zu suchen und bestimmen, wie die Krankheit fortschreitet.

Weitere Informationen zu den Tests verwendet , um Morbus Crohn zu diagnostizieren .

Eine Heilung für Morbus Crohn ist derzeit nicht verfügbar, aber die Krankheit kann gut verwaltet wird. Eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten bestehen, dass die Schwere und Häufigkeit der Symptome verringern kann.

Medikamente

Mehrere Arten von Medikamenten zur Verfügung Morbus Crohn zu behandeln. Anti-Diarrhoe - und entzündungshemmende Medikamente werden häufig verwendet. Weitere Optionen umfassen Biologika , die die körpereigene Immunsystem verwenden , um die Krankheit zu behandeln.

Welche Medikamente oder eine Kombination von Medikamenten, müssen Sie sich auf Ihre Symptome hängt, Ihre Krankheitsgeschichte, die Schwere Ihrer Erkrankung, und wie Sie auf die Behandlung ansprechen.

Antirheumatika

Die beiden wichtigsten Arten von entzündungshemmende Medikamente Ärzte verwenden Morbus Crohn sind orale 5-Aminosalizylate und Kortikosteroiden zu behandeln. Entzündungshemmende Medikamente sind oft die ersten Medikamente, die Sie nehmen für Morbus Crohn Behandlung.

Sie nehmen in der Regel diese Medikamente, wenn Sie milde Symptome, die mit seltener Krankheit Flares haben. Kortikosteroide sind für schwerere Symptome verwendet, sollte aber nur für kurze Zeit eingenommen werden.

Immunmodulatoren

Ein überaktives Immunsystem verursacht die Entzündung, die auf die Symptome von Morbus Crohn führt. Medikamente , die das Immunsystem beeinflussen, die so genannten Immunmodulatoren können die Entzündungsreaktion reduzieren und Ihr Immunsystems Reaktion begrenzen.

Antibiotika

Einige Ärzte glauben , Antibiotika helfen , einige der Symptome von Morbus Crohn und einige der möglichen Auslöser für sie verringern kann.

Zum Beispiel können Antibiotika Entwässerung reduzieren und heilen Fisteln , die anormale Verbindungen zwischen den Geweben, die Morbus Crohn verursachen können. Antibiotika kann auch eventuell vorhandene Fremd oder „schlechte“ Bakterien im Darm abtöten, die zu Entzündungen und Infektionen beitragen könnten.

Erfahren Sie mehr über Antibiotika bei Morbus Crohn .

Biologic Therapien

Wenn Sie an einer schweren Morbus Crohn haben, kann Ihr Arzt eine von einer Reihe von Versuchen biologischen Therapien , die Entzündung und Komplikationen zu behandeln , die von der Krankheit auftreten können. Biologic Medikamente können spezifische Proteine blockieren , die Entzündung auslösen können.

Erfahren Sie mehr über Medikamente für Morbus Crohn .

Veränderungen in der Ernährung

Lebensmittel verursacht nicht Morbus Crohn, aber es kann Fackeln auslösen.

Nach einer Diagnose Morbus Crohn, wird Ihr Arzt wahrscheinlich einen Termin mit einem registrierten Ernährungsberater (RD) zu machen. Ein RD wird Ihnen helfen, zu verstehen, wie Nahrung Ihre Symptome beeinflussen können und welche Änderungen Ernährung kann Ihnen helfen.

Am Anfang müssen Sie eventuell ein Ernährungstagebuch zu halten. Das Ernährungs-Tagebuch Willen Detail ein, was man gegessen hat und wie es hat man das Gefühl.

Mit Hilfe dieser Informationen wird der RD helfen Sie essen Richtlinien erstellen. Diese Veränderungen in der Ernährung sollten Ihnen helfen, mehr Nährstoffe aus der Nahrung, die Sie essen absorbiert, während auch keine negativen Nebenwirkungen zu begrenzen Nahrung verursacht werden kann. Lesen Sie für weitere Informationen über Ernährung im nächsten Abschnitt.

Chirurgie

Wenn weniger invasive Behandlungen und Veränderungen im Lebensstil nicht Ihre Symptome verbessern, kann eine Operation erforderlich sein. Letztlich etwa 75 Prozent werden von Menschen mit Morbus Crohn Chirurgie an einem gewissen Punkt in ihrem Leben benötigen, nach dem Morbus Crohn und Colitis Foundation.

Einige Arten von Operationen für Morbus Crohn gehören das Entfernen beschädigte Abschnitte des Verdauungstrakt und wieder anschließen, die gesunden Abschnitte. Andere Verfahren reparieren geschädigte Gewebe, verwalten Narbengewebe oder tiefe Infektionen behandeln.

Erfahren Sie mehr über Chirurgie für Morbus Crohn .

Ein Diätplan, der für eine Person mit Morbus Crohn funktioniert möglicherweise nicht für andere arbeiten. Dies liegt daran, die Krankheit verschiedene Bereiche des GI-Trakt in verschiedenen Menschen betreffen kann.

Es ist wichtig, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Dies kann durch die Verfolgung Ihrer Symptome erfolgen, wie Sie bestimmte Lebensmittel aus Ihrer Ernährung hinzufügen oder entfernen. Lebensweise und Ernährung Änderungen können Sie helfen, das Wiederauftreten der Symptome zu reduzieren und ihre Schwere zu verringern.

Sie können müssen:

Passen Sie Ihre Aufnahme von Ballaststoffen

Manche Menschen brauchen eine ballaststoffreiche , proteinreiche Diät. Für andere, die Anwesenheit von zusätzlichen Speiseresten aus ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst und Gemüse kann den GI - Trakt verschlimmern. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise auf eine wechseln rückstandsarme Diät .

Beschränken Sie Ihre Fettaufnahme

Morbus Crohn kann mit Ihrem Körper die Fähigkeit stören zu brechen und absorbieren Fett. Das überschüssige Fett wird von Ihrem Dünndarm zu Ihrem Darm passieren, der Durchfall verursachen kann.

Beschränken Sie Ihre Milch-Aufnahme

Zuvor können Sie nicht erlebt haben , Laktose - Intoleranz , aber Ihr Körper Schwierigkeiten mit der Verdauung , einige Milchprodukte entwickeln können , wenn Sie Morbus Crohn haben. Der Konsum von Milch kann zu einer Magenverstimmung, Bauchkrämpfen und Durchfall für einige Menschen führen.

Wasser trinken

Morbus Crohn kann die Fähigkeit Ihres Körpers beeinflusst Wasser aus dem Verdauungstrakt zu absorbieren. Dies kann zu Austrocknung führen. Das Risiko für die Entwässerung ist besonders hoch, wenn Sie Durchfall oder Blutungen haben.

Betrachten Sie alternative Quellen von Vitaminen und Mineralien

Morbus Crohn kann Ihren Darm Fähigkeit beeinflussen, richtig zu absorbieren andere Nährstoffe aus der Nahrung. Essen Hoch Nährnahrungsmittel kann nicht genug sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Multivitamine nehmen, um herauszufinden, ob dies für Sie richtig ist.

Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, was am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie können Sie auf einen RD oder Ernährungs verweisen. Gemeinsam können Sie Ihre Ernährungs Einschränkungen und erstellen Richtlinien für eine ausgewogene Ernährung identifizieren.

Erfahren Sie mehr von dieser Ernährung Leitfaden für Morbus Crohn .

Viele Menschen nutzen komplementäre und alternative Medizin (CAM) für verschiedene Bedingungen und Krankheiten, einschließlich Morbus Crohn. Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat nicht diese Medikamente für die Behandlung zugelassen, aber viele Menschen nutzen sie zusätzlich zu Mainstream-Medikamenten.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie bei dem Versuch, eine dieser Behandlungen mit Ihrem aktuellen Regime interessiert sind.

Beliebte alternative Behandlungen für Morbus Crohn gehören die folgenden:

  • Probiotika . Dies sind lebende Bakteriendie Sie ersetzen und wieder aufbauen die guten Bakterien in Ihrem DarmTrakt kann helfen. Probiotika können helfenauch Mikroorganismen zu verhinderndass Ihr Darm das natürliche Gleichgewicht und verursacht eine Crohn-Fackel stören.

Wissenschaftliche Daten über Wirksamkeit ist begrenzt. Sie können eine große Auswahl an finden Online - probiotische Nahrungsergänzungsmittel .

  • Präbiotika . Diese sind potenziell nützliche Materialien in Pflanzen, wie Spargel, Bananen, Artischocken und Lauch, die die guten Bakterien im Darm helfen zu füttern und ihre Zahl erhöhen. Präbiotika sind auch zum Kauf zur Verfügung in Formergänzen.
  • Fischöl . Fischöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Laut einer 2017 - Studie , Forschung ist nochabgeschlossenHinblickseine möglichen Behandlung von Morbus Crohn. Fetter Fisch wie Lachs und Makrele ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Sie können auch Fischölergänzungen versuchen, die Sie für Online - Shop .
  • Ergänzungen . Viele Menschen glaubenbestimmte Kräuter, Vitamine und Mineraliendie Symptome von einer Vielzahl von Krankheiten erleichtern, einschließlich der EntzündungZusammenhang mit Morbus Crohn. Forschung ist nochabgeschlossenwie zu denen ErgänzungenVorteil sein kann.

Aloe vera . Die Menschen glaubendass die Aloe Vera Pflanze entzündungshemmende Eigenschaften hat. Da Entzündung einer der wichtigsten Komponenten von Morbus Crohn ist, verwendenMenschen oft es als eine natürliche entzündungshemmend. Allerdings gibt es keine aktuelle Forschungdie Aloe Vera hilft bei Morbus Crohn vermuten lässt. Wenn Sie interessiert sind, können Sie eine Auswahl an finden Aloe Vera Gels, Cremes, Säften und mehr Online .

  • Akupunktur . Dies ist die Praxis der strategisch Nadeln in der Haut zu stimulieren verschiedene Punkte am Körper kleben. Eine Theorie istdassAkupunktur das Gehirn verursachen kann Endorphine, Chemikaliendie Schmerzen blockieren und das Immunsystemstärken.
  • Eine 2014 - Studie fand heraus , dass Akupunktur, kombiniert mit Moxibustion - eine Art der traditionellen chinesischen Medizin , die auf oder in der Nähe der Haut Heilkräuter getrocknet beinhaltet Brennen -verbessert Symptome von Morbus Crohn. Menschen mit aktivem Morbus Crohn berichteten wenige Bauchschmerzen, Durchfall und Entzündungen nach der Akupunktur bekommen.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche CAM Behandlungen verwenden oder Over-the-counter Medikamente. Einige dieser Substanzen können die Wirksamkeit von Medikamenten oder anderen Behandlungen beeinflussen. In einigen Fällen könnte eine Wechselwirkung oder Nebenwirkung gefährlich sein, sogar lebensbedrohlich sein.

Erfahren Sie mehr über die natürlichen Behandlungen für Morbus Crohn.

Chirurgie für Morbus Crohn eine letztinstanzliche Behandlung in Betracht gezogen, aber drei Viertel der Menschen mit dieser Morbus Crohn werden letztlich eine Art von Operation brauchen Symptome oder Komplikationen zu lindern.

Sobald Medikamente nicht mehr arbeiten oder Nebenwirkungen zu stark werden zu behandeln, kann Ihr Arzt eine der folgenden Operationen berücksichtigen.

  • Strictureplasty erweitert und verkürzt den Darm in einem Versuchdie Auswirkungen von Narben oder Schädigung des Gewebes zu reduzieren.
  • Während einer Darmresektion , sind Abschnitte der beschädigten Darms entfernt. Gesunder Darm wird zusammengenäht , den Darm zu reformieren.
  • Ein Stoma schafft ein Loch , durch das Ihren Körper Abfälle zu beseitigen. Diese werden in der Regel durchgeführt , wenn ein Teil des Dünn- oder Dickdarms entfernt wird. Sie können permanent oder temporär sein , wenn Ihr Arzt will Darm Zeit geben , um zu heilen.
  • Eine Kolektomie entfernt Abschnitte des Dickdarms , die krank sind oder beschädigt.
  • Ein Proktokolektomie ist die Operation des Kolon und Rektum zu entfernen. Wenn Sie diese Operation haben, werden Sie auch eine Kolostomie (ein Loch im Dickdarm Abfall zur Entleerung) benötigen.

Morbus Crohn Chirurgie ist nützlich für die Linderung der Symptome, aber es ist nicht ohne Risiken.

Lesen Sie mehr über Krankheit Chirurgie Morbus Crohn .

Es gibt sechs Variationen von Morbus Crohn, sind alle auf Standort. Sie sind:

  • Gastroduodenalen Morbus Crohn betrifft vor allem den Magen und den Zwölffingerdarm, der der erste Teil des Dünndarms ist. Über 5 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn haben diese Art.
  • Jejunoileitis tritt in dem zweiten Teil des Darms, das Jejunum genannt. Wie gastro - Crohn-ist diese Variante weniger verbreitet.
  • Ileitis ist eine Entzündung im letzten Teil des Dünndarms oder Ileum. Über 30 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn sind an diesem Ort beeinflusst.
  • Ileocolitis wirkt sich auf die Ileum und den Dickdarm und ist die häufigste Variante von Morbus Crohn. Etwa 50 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn haben diese Variation.
  • Morbus Crohn Colitis ist in etwa gefunden 20 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn. Es wirkt sich auf den Dickdarm nur. Sowohl Colitis ulcerosa und Morbus Crohn Colitis beeinflussen den Darm nur, aber Crohn-Colitis tiefere Schichten der Darmschleimhaut beeinflussen kann.
  • Perianale Krankheit betrifft etwa 30 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn. Diese Variante beinhaltet oft Fisteln oder abnormale Verbindungen zwischen Geweben, tiefen Gewebeinfektionen sowie Wunden und Geschwüren auf der Außenhaut um den Anus.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Morbus Crohn .

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa (UC) sind zwei Arten von IBD. Sie haben viele der gleichen Eigenschaften. Sie können sie für einen weiteren Fehler.

Sie haben folgende Merkmale gemeinsam:

  • Die ersten Anzeichen und Symptome von sowohl Morbus Crohn und UC sind sehr ähnlich. Diese können Durchfall, Bauchschmerzen und Krämpfe, rektale Blutungen, Gewichtsverlust und Müdigkeit.
  • UC und Morbus Crohn Beide treten häufiger bei Menschen im Alter von 15 bis 35 und Menschen mit einer Familiengeschichte von jeder Art von IBD.
  • Im Allgemeinen neigt IBD Männer und Frauen gleichermaßen zu beeinflussen, aber je nach Alter variieren.
  • Trotz jahrzehntelanger Forschung, wissen immer noch nicht, was die Wissenschaftler entweder Krankheit verursacht. In beiden Fällen ist ein überaktives Immunsystem ein wahrscheinlicher Täter, aber auch andere Faktoren spielen wahrscheinlich eine Rolle.

Hier ist, wie sie sich unterscheiden:

  • UC wirkt sich nur auf den Darm. Morbus Crohn kann sich auf jeden Teil des GI-Trakt, aus dem Mund zu Ihrem Anus.
  • UC betrifft nur die äußerste Schicht der Gewebefutter Ihren Darm die Schleimhaut genannt. Morbus Crohn kann alle Schichten der Darmgewebe von oberflächlichen zu tief beeinflussen.

UC ist nur eine Art von Kolon Entzündung. Mehrere andere Arten von Colitis existieren. Nicht alle Formen der Kolitis verursachen die gleiche Art von Darm-Entzündungen und Schäden als UC.

Erfahren Sie mehr über Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und IBD .

Die CCF und der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) berichten die folgenden Statistiken:

  • Insgesamt 3 Millionen Amerikaner irgendeine Form von IBD haben. Davon sind mehr als 780.000 Amerikaner, die Morbus Crohn haben.
  • Menschen, die rauchen, sind doppelt so häufig eine Diagnose von Morbus Crohn erhalten.
  • Wenn die Bedingung behandelt wird - medizinisch oder chirurgisch - 50 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn gehen in Remission oder Erfahrung nur milde Symptome innerhalb von fünf Jahren nach ihrer Diagnose.
  • Etwa 11 Prozent der Menschen, die Morbus Crohn haben eine chronisch aktive Erkrankung erfahren.

Der CCF berichtet auch die folgenden:

  • Im Jahr 2004 1,1 Millionen Arztarztbesuche waren für die Behandlung und Pflege von Morbus Crohn.
  • Im Jahr 2010 entfielen auf Morbus Crohn für 187.000 Krankenhauseinweisungen.
  • Die durchschnittliche Person mit Morbus Crohn wird zwischen 8.265 $ ausgeben und $ 18.963 pro Jahr, ihre Krankheit zu behandeln oder zu verwalten, je 2003-04 US Versicherungsansprüche Daten.

Gemäß 2016 Daten:

  • Morbus Crohn tritt in etwa so häufig bei Männern als bei Frauen.
  • Zwei von drei Personen mit Morbus Crohn wird vor dem Alter von 40 diagnostiziert werden.

Schauen Sie sich mehr Statistiken über Morbus Crohn .

Morbus Crohn kann Ihre Arbeit und Privatleben stören. Es kann auch eine finanzielle Belastung verursachen. Wenn Sie keine Krankenversicherung haben und manchmal sogar, wenn Sie das tun, Ihre out-of-pocket Kosten können mehrere tausend Dollar pro Jahr belaufen.

Wenn die Krankheit schwer genug wird, dass es in signifikanter Weise Ihre tägliche Leben beeinflussen, berücksichtigen zu einer Behinderung der Einreichung.

Wenn Sie nachweisen können, dass Ihre Bedingung, die Sie daran hindert, oder hat Sie daran gehindert, für das letzte Jahr arbeiten, können Sie Anspruch auf Invalidenrente erhalten. Soziale Sicherheit Invalidenversicherung oder soziale Sicherheit Einkommen kann diese Art der Unterstützung.

Leider kann für Behinderung Anwendung ein langer und mühsamer Prozess sein. Es erfordert eine Menge Termine mit Ihrem Arzt. Sie können für mehrere Arztbesuche zu zahlen haben, wenn Sie keine Versicherung haben. Sie werden Zeit weg von der Arbeit zu nehmen brauchen, wenn Sie derzeit beschäftigt sind.

Beachten Sie, dass Sie eine Menge Höhen und Tiefen können Gesicht, wie Sie durch den Prozess zu arbeiten. Man könnte sogar geleugnet werden und wieder den gesamten Prozess beginnen müssen. Wenn Sie glauben, es ist die richtige Wahl für Sie, Sie Ihren Sozialversicherungsbewerbungsprozess, indem Sie eine der folgenden Aktionen beginnen können:

Erfahren Sie mehr über Morbus Crohn und Invaliditätsleistungen .

Die meisten Menschen mit Morbus Crohn sind in ihren 20ern und 30ern diagnostiziert, aber CED bei Kindern entwickeln kann, auch. CA1 in 4 Personen mit einer IBD zeigen Symptome vor dem Alter von 20, entsprechend einer 2.016 Bewertung.

Morbus Crohn, die nur den Darm betreffen, ist häufig bei Kindern und Jugendlichen. Das bedeutet, dass zwischen Morbus Crohn zu unterscheiden und UC ist schwierig, bis das Kind andere Symptome beginnt zeigt.

Die richtige Behandlung für Morbus Crohn bei Kindern ist wichtig, weil unbehandelter Morbus Crohn zu Wachstumsverzögerungen und geschwächten Knochen führen kann. Es kann auch erhebliche seelische Belastung zu diesem Zeitpunkt im Leben führen. Die Behandlungen umfassen:

  • Antibiotika
  • Aminosalizylate
  • Biologika
  • Immunmodulatoren
  • Steroide
  • Änderungen Ernährung

Morbus Crohn Medikamente können einige signifikante Nebenwirkungen auf Kinder haben. Es ist wichtig, Sie arbeiten eng mit dem Arzt Ihres Kindes, die richtigen Optionen zu finden.

Lesen Sie mehr über die Symptome und Behandlungen von Morbus Crohn bei Kindern .