Veröffentlicht am 23 June 2017

Cortisol Einstufungstest: Zweck, Verfahren und Risiken

Ein Cortisolspiegel Test verwendet eine Blutprobe das Niveau von Cortisol in Ihrem Blut zu messen.

Cortisol ist ein Steroid , Hormon , das von den freigesetzten Nebennieren . Die Nebennieren sitzen auf Ihre Nieren . Ein Cortisolspiegel Test kann auch ein Serum - Cortisol - Test genannt werden.

Cortisol ist ein Steroid-Hormon, das von den Nebennieren produziert. Jedes Mal, wenn Sie etwas für Ihren Körper wahrnimmt, als eine Bedrohung, wie ein großer Hund bellen dich an, einer chemischen bekannt als ACTH (ACTH) erleben wird in Ihrem Gehirn freigesetzt. Dies löst Ihre Nebennieren Cortisol und Adrenalin zu lösen.

Cortisol ist das wichtigste Hormon beteiligt in Stress und Kampf-oder-Flucht-Reaktion. Dies ist eine natürliche und schützende Reaktion auf eine wahrgenommene Bedrohung oder Gefahr. Erhöhte Cortisolspiegel führen zu einem Ausbruch von neuer Energie und Kraft.

Im Kampf-oder-Flucht-Reaktion, unterdrückt Cortisol alle Funktionen, die für diese Reaktion unnötig oder schädlich sind. Während eines Kampf-oder-Flucht-Reaktion, können Sie haben:

  • eine schnelle Herzfrequenz
  • trockener Mund
  • Magenverstimmung
  • Durchfall
  • Panik

Cortisol Release auch:

  • unterdrückt Ihren Wachstumsprozesse
  • unterdrückt Ihr Verdauungssystem
  • unterdrückt Ihr Fortpflanzungssystem
  • ändert sich, wie Sie Ihr Immunsystem reagiert

Der Cortisolspiegel Test wird verwendet , um zu überprüfen , ob Ihre Cortisol - Produktion Ebene sind entweder zu hoch oder zu niedrig. Es gibt bestimmte Krankheiten, wie Morbus Addison und Cushing-Krankheit , die die Menge an Cortisol Ihre Nebennieren produzieren beeinflussen. Der Test wird bei der Diagnose dieser Krankheiten und als eine Möglichkeit, die Funktionsweise des Neben und Hypophyse zu beurteilen.

Cortisol spielt eine Rolle in mehreren Systemen im Körper. Diese Systeme umfassen:

  • Stressreaktionen
  • Immunsystem
  • nervöses System
  • Kreislauf
  • Knochenapparat
  • der Abbau von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten

Eine Blutprobe wird verwendet Cortisolspiegel zu messen. Die meisten Blutproben werden mit diesem Verfahren gesammelt:

  • Der Blutfluss in dem Arm durch Umwickeln ein elastisches Band um den Oberarm angehalten. Dies bewirkt, dass auch die Venen im Arm mehr sichtbar werden, das macht es einfacher, die Nadel einzuführen.
  • Alkohol wird verwendet, um die Stelle auf der Haut zu reinigen, wo die Nadel eingeführt wird.
  • Die Nadel wird in die Vene eingeführt. Dies kann eine kurze Einklemmen oder stechendes Gefühl verursachen.
  • Ihr Blut wird in einem Röhrchen gesammelt, die an der Nadel befestigt ist. Mehr als ein Rohr erforderlich sein.
  • Das elastische Band wird entfernt, nachdem genügend Blut gesammelt worden ist.
  • Wenn die Nadel aus der Haut, Baumwolle oder Gaze entfernt wird, wird auf dem Gelände der Nadeleinführung platziert.
  • Der Druck wird auf den Bereich mit Baumwolle oder Gaze aufgetragen. Ein Verband wird verwendet, um die Baumwolle oder Gaze zu sichern.

Es gibt nur wenige Risiken, die mit dem Cortisolspiegel Test verbunden. Der Test wird durch Entnahme einer Blutprobe aus Vene durchgeführt, die an der Stelle in einigen blauen Flecken führen kann, wenn die Nadel eingeführt wurde.

In seltenen Fällen können folgende Risiken verbunden sein mit zu haben Blut aus Vene gezogen:

  • Starke Blutung
  • eine Ansammlung von Blut unter der Haut, die ein Hämatom genannt wird
  • Benommenheit oder Ohnmacht
  • Infektion

Cortisolspiegel variieren im Laufe des Tages, aber sie sind in der Regel am Morgen am höchsten. Ihr Arzt wird in der Regel verlangt, dass der Test aus diesem Grunde am Morgen getan. Sie brauchen nicht für einen Cortisol-Test fasten.

Es gibt bestimmte Medikamente, die Cortisol-Spiegel beeinflussen. Ihr Arzt kann verlangen, dass Sie nicht diese Medikamente nehmen, bevor der Test durchgeführt wird. Cortisolspiegel sind manchmal erhöht durch:

  • Drogen enthalten Östrogen
  • synthetische Glucocorticoide wie Prednison
  • Schwangerschaft

Cortisolspiegel sind manchmal verringerte sich um:

  • Drogen enthalten Androgene
  • Phenytoin

Cortisol-Spiegel kann auch durch körperliche Belastung, emotionalen Stress und Krankheit betroffen sein. Dies ist aufgrund der erhöhten Freisetzung von ACTH durch die Hypophyse während der normalen Stressreaktion.

Normale Ergebnisse für eine Blutprobe entnommen um 8 Uhr-Bereich zwischen 6 und 23 Mikrogramm pro Deziliter (mcg / dL). Viele Labors haben unterschiedliche Messtechniken, und was als normal variieren kann.

Höhere als normale Cortisolspiegel können, die angeben:

  • zu viel ACTH Ihre Hypophyse aufgrund eines Tumors oder überschüssigen Wachstum des Hypophyse ist die Freigabe
  • Sie haben einen Tumor in der Nebenniere, mehr Cortisol-Produktion resultierenden
  • Sie haben Tumor an anderer Stelle in Ihrem Körper, die in Cortisol-Produktion beteiligt ist

Niedriger als normale Cortisolspiegel können, die angeben:

  • Sie haben Addison-Krankheit, die, wenn die Produktion von Cortisol durch Ihre Nebennieren auftritt, ist zu niedrig
  • Sie haben Hypopituitarismus , die auftritt , wenn die Produktion von Cortisol durch Ihre Nebennieren zu niedrig ist , weil der Hypophyse nicht richtige Signale sendet,

Ihr Arzt wird mit Ihnen über Ihren Test gehen. Sie können weitere Tests anordnen, wenn sie glauben, dass die Konzentrationen von Cortisol im Blut zu hoch oder zu niedrig ist.