Veröffentlicht am 8 December 2015

Copaxone vs. Avonex: Was ist der Unterschied?

Glatirameracetat Injektion (Copaxone) und Interferon-beta-1-a (Avonex) sind beide injizierbaren Medikamenten. Sie US Food and Drug Administration (FDA) genehmigt sie rezidivierend-remittierender Multipler Sklerose (RRMS) zu behandeln. Beide Medikamente können Ihre Multiple Sklerose (MS) helfen, die Kontrolle und die Progressionsrate verlangsamen. Welche würde man am besten für Sie?

Copaxone ist ein von Menschen gemachtes Protein. Es kann bestimmte weiße Blutkörperchen genannt „T-Zellen“ verhindern, dass Myelin beschädigt, die die Isolationsschicht um die Nerven ist. Copaxone ist in einer Fertigspritze erhältlich.

Avonex ist ein Interferon, das Sie einmal in einen großen Muskel pro Monat injizieren. Interferone sind Botenstoffe. Sie helfen, Ihre Immunantwort zu regulieren. Sie helfen, zu verhindern, dass Ihr Körper von Ihrem zentralen Nervensystem angreifen.

Avonex ist in zwei Darreichungsformen und drei Arten von Verpackungen zur Verfügung. Powdered Avonex wird in Flüssigkeit vor Injektion gelöst. Sie können auch die vorgemischten Lösung verwenden, die in einer Fertigspritze oder in einem automatischen Peninjektor kommt.

Sie werden eine Ausbildung müssen lernen, wie richtig diese beiden Medikamente zu injizieren. Bei der Entscheidung, welches Medikament für Sie richtig ist, prüfen, wie sich die Anzahl der Injektionen und die Lage der Injektion wird für Ihren Lebensstil arbeiten.

Es gibt noch andere Unterschiede zu beachten:

Copaxone Avonex
Dosierung Injiziere 20 mg subkutan (unter der Haut) täglich oder injizieren 40 mg dreimal pro Woche. Spritzen Sie in einen Muskel einmal pro Woche.
Verfügbarkeit Fertigspritze Pulverform, vorgefüllte Spritze, oder automatische Injektionspen
Kosten Ca.. $ 6000 pro Monat Ca.. $ 6000 pro Monat
Lager • Speichern von Glatirameracetat bei 36 bis 46 ° F. Speicher von bis zu 30 Tagen zwischen 59 und 86 ° F. • Lager Avonex Pulver zwischen 36 und 46 ° F. Speichern Sie bis zu 30 Tage bei 77 ° F.
• Lager Avonex Fertigspritzen zwischen 36 und 46 ° F. Speicher für bis zu 7 Tage bei 77 ° F.

In klinischen Studien fanden die Forscher keine Wechselwirkungen zwischen Copaxone und anderen Drogen. Darüber hinaus gibt es keine bekannten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit Avonex.

Das ist ungewöhnlich, aber diese beiden Medikamente haben Aktionen im Körper, wie natürlich vorkommende Chemikalien viel sind. In Zukunft können neue Arzneimittel-Wechselwirkungen gefunden werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker über alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie bei neuen Arzneimittel-Wechselwirkungen entdeckt werden.

Avonex Nebenwirkungen

Avonex kann fühlen Sie sich wie Sie die Grippe haben, mit milden Nebenwirkungen wie:

  • Kopfschmerzen
  • ermüden
  • Schmerzen
  • Schüttelfrost
  • Schwindel
  • Injektionsstelle
  • Magenschmerzen
  • Anzahl der weißen Blutkörperchen reduziert, die mit Bluttests gefunden
  • reduziert Schilddrüsenfunktion, die mit Bluttests gefunden wird

Ihr Arzt kann Ihnen sagen, over-the-counter Schmerzen oder Fieber zu reduzieren, Drogen zu nehmen, bevor Sie Avonex injizieren, um das Risiko von Grippe-ähnliche Nebenwirkungen zu reduzieren.

Avonex kann auch ernstere Nebenwirkungen verursachen. Wenn Sie eine der folgenden Reaktionen von Avonex erleben, rufen Sie Ihren Arzt sofort:

  • Depression und ein erhöhtes Risiko für Selbstmord, wenn Sie eine Geschichte von Depressionen
  • Anzeichen einer Leberschädigung, einschließlich Müdigkeit, Gelbfärbung der Augen oder die Haut oder geschwollenen oder schmerzhaften Bauches
  • Anfälle, die Sie mit einem erhöhten Risiko für sind, wenn Sie eine Geschichte von Anfallsleiden haben
  • Herzversagen, vor allem, wenn Sie eine Geschichte von Herzerkrankungen

Avonex kann auch eine Immunreaktion hervorrufen. Avonex ist ein Protein, und man kann Antikörper gegen das Medikament zu entwickeln. Dies könnte dazu führen, Nesselsucht, Hautausschlag, oder Probleme beim Atmen. Wenn dies geschieht, sehen Sie Ihren Arzt sofort.

Copaxone Nebenwirkungen

Milder Nebenwirkungen von Copaxone umfassen:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Infektion
  • Grippe
  • Rückenschmerzen
  • pfeifender Atem
  • Husten
  • Lipoatrophie oder Schäden an das Fettgewebe unter der Haut

Während der ersten paar Wochen oder Monaten mit Copaxone, können Sie einen oder mehrere schwerwiegende Reaktionen, die oft in einer Gruppe auftreten. Wenn Sie eine dieser Reaktionen von Copaxone erleben, rufen Sie Ihren Arzt sofort:

  • Rötung oder Spülung in den Wangen oder anderen Teilen des Körpers
  • Brustschmerz
  • schneller Herzschlag
  • Angst
  • Atembeschwerden
  • Engegefühl in der Kehle
  • Schwellung
  • Ausschlag
  • Nesselsucht
  • Juckreiz

Viele Menschen, die die höhere Dosis von Copaxone dreimal pro Woche verwenden, berichten weniger Nebenwirkungen als diejenigen, die jeden Tag die kleinere Dosis injizieren. Sie können auch Ihre Chancen auf Hautveränderungen oder Reizung durch Änderung Injektionsstellen reduzieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor dies zu tun.

Weder Copaxone noch Avonex stoppt vollständig MS, aber beide die Krankheit verlangsamen kann. Sie helfen , schützen Sie vor den schädlichen Auswirkungen von MS auf unterschiedliche Weise. Versicherungs Studien legen nahe , dass Copaxone kann mehr Schübe mit geringer Gesamtkosten der Pflege verhindern. Die beiden Medikamente haben verschiedene Arten von Nebenwirkungen, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer aktuellen MS Behandlungsplan haben, mit Ihrem Arzt sprechen. Jede Person, die MS-Symptome und Verlauf sind unterschiedlich. Ihr Arzt wird in der Lage, mit Ihnen zu arbeiten, um die Behandlung zu finden, die für Sie am besten ist.