Veröffentlicht am 15 March 2016

Kalter Stimulationstest für Raynaud-Phänomen

Raynaud-Phänomen ist eine Aufhellung der Finger, Zehen, Ohren oder Nase. Es wird von Vasospasmen oder plötzlichen Verengungen der Blutgefäße verursacht. Diese Engstellen blockieren oder langsamer Blutfluss zu den Extremitäten, sie verursachen aufzuhellen und Eis kalt.

Ihre Haut kann zunächst weiß und dann blau, und Sie können Taubheit oder Schmerzen fühlen. Wenn der normale Blutfluss kehrt, wird die Haut rot und pulsieren und Prickeln kann. Es wird schließlich auf eine normale Farbe zurück.

Stress und kalte Temperaturen können einen Angriff von Raynaud auslösen. Menschen mit Raynaud haben Krämpfe in ihren Blutgefäßen bei kalten Temperaturen oder starke Emotionen ausgesetzt. Die Dauer der Episoden im Bereich von Minuten bis Stunden.

Laut National Heart, Lung, and Blood Institute, Etwa fünf Prozent der US-Bevölkerung hat Raynaud.

Lesen Sie mehr: Was Raynaud-Phänomen verursacht? 5 möglichen Bedingungen »

Es gibt zwei Arten von Raynaud: primäre und sekundäre. Primäre Raynaud ist häufiger und sekundärer Raynaud neigt schwerer zu sein.

Die Ursache der primären Raynaud ist nicht bekannt. Nach der Mayo Clinic , diese Art von Raynaud ist:

  • häufiger als Männer in Frauen
  • in der Regel bei Menschen im Alter zwischen 15 und 30 gesehen
  • in Menschen gesehen, die in kälteren Klimazonen leben
  • häufiger, wenn Sie einen Elternteil oder Geschwister mit ihm haben

Sekundäre Raynaud wird durch eine andere Krankheit, Zustand oder einem anderen Faktor verursacht. Einige Ursachen für sekundäre Raynaud umfassen:

  • Arterienerkrankungen, wie Buerger-Krankheit oder Atherosklerose
  • Medikamente, die die Arterien, wie einige Beta-Blocker und bestimmte Krebsmedikamente verengen
  • Arthritis
  • Autoimmunerkrankungen, wie rheumatoide Arthritis, Lupus, Skleroderma und
  • Rauchen
  • Schädigung der Arterien wiederholt, vor allem aus Aktivitäten, die Vibrationen, wie jackhammering verursachen
  • Thoracic-outlet-Syndrom
  • Erfrierung

Sekundäre Raynaud ist härter als primäre zu verwalten, wie Sie die Krankheit oder Störung zu behandeln, wird es verursacht.

Der kalte Simulationstest wird entwickelt Symptome der Raynaud-auszulösen und wird in Verbindung mit anderen Tests verwendet, um den Zustand zu diagnostizieren.

Der Test beinhaltet ein paar einfachen Schritten:

  • Eine kleine Temperaturmessvorrichtung ist mit den Fingern mit Klebeband befestigt.
  • Ihre Hände sind in Eiswasser gelegt Symptome auslösen, und dann entfernt.
  • Die Messeinrichtung erfasst, wie lange es die Finger nimmt den normalen Körpertemperatur zurückzukehren.

Der Test kann einige leichte Beschwerden verursachen, aber es gibt keine Risiken, die mit ihr verbunden sind. Keine speziellen Vorbereitungen für den Test benötigt werden.

Wenn Sie mit dem Finger Temperatur innerhalb von 15 Minuten wieder normal, sind die Testergebnisse normal. Wenn es länger als 20 Minuten dauert, haben Sie anomale Ergebnisse und Sie können Raynaud haben.

Ihr Arzt wird mehr Tests bestellen, wenn Sie anomale Ergebnisse haben. Diese anderen Tests umfassen:

  • nailfold Kapillaroskopie, ein Test an den Kapillaren unter den Fingernägeln zu suchen
  • Anti-Atom-Antikörper-Test (ANA), für Autoimmunerkrankungen und Erkrankungen im Bindegewebe zu testen
  • Erythrozytensedimentationsrate (ESR), verwendet zur Behandlung von entzündlichen oder Autoimmunerkrankungen testen
  • C-reaktives Protein-Test

Die größte Sorge für Menschen mit Raynaud sind Schäden an der Haut Gewebe. Wenn Gewebeschaden schwerwiegend ist, Finger und Zehen müssen entfernt werden. Die Behandlung zielt darauf ab, die Anzahl und Schwere der Attacken zu minimieren.

Sie können ein Raynaud-Angriff verhindern durch:

  • warm zu halten, Ihre Hände und Füße insbesondere
  • Stress-Steuerung, da es eine Attacke auslösen können
  • zur Förderung der guten Durchblutung und eine gute allgemeine Gesundheit regelmäßig trainieren
  • nicht rauchen
  • Vermeidung von Medikamenten, die die Arterien verengen oder den Blutfluss verringern

Es gibt mehrere Tests Raynaud-Phänomen zu diagnostizieren. Ihr Arzt wird verwenden in der Regel den kalten Simulationstest als Voruntersuchung. Wenn die Ergebnisse anormal sind, werden sie mit anderen Tests für eine vollständige Diagnose fortzufahren.

Obwohl es für Raynaud keine Heilung ist, zielt darauf ab, die Behandlung Angriffe zu kontrollieren und zu verhindern, dass Ihre Haut Gewebe gesund zu halten.