Veröffentlicht am 12 December 2017

Was sind die Ursachen Kalte Intoleranz?

Kalte Intoleranz ist, wenn Sie extrem empfindlich auf kalte Temperaturen sind. Kalte Intoleranz ist schwerer als das normale Gefühl von Frösteln, wenn Sie sich im Freien an einem kühlen Tag sind.

Manche Menschen sind anfällig für Kältegefühl, vor allem diejenigen, die chronischen Gesundheitsproblemen oder wenig Körperfett haben.

Wenn Sie kalte Intoleranz haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, selbst von Kälte beschweren, wenn andere um Sie bequem sind oder sogar zu warm. Einfach das Hinzufügen zusätzlicher Schichten von Kleidung kann kalt Ihr Gefühl, nicht entlasten.

Es ist auch möglich, Kälteempfindlichkeit in bestimmten Teilen des Körpers zu erfahren, wie Sie Ihre Hände.

Suchen Sie Ihren Arzt für eine Bewertung, wenn Sie keine Geschichte der Kälteintoleranz haben, und das Problem der kalten verharrt fühlen. Ihre Behandlung wird auf Ihre Diagnose ab.

Ihre Körpertemperatur wird durch mehrere verschiedene Systeme geregelt. Ein Teil des Gehirns , der gerufene Hypothalamus fungiert als den Körper des Thermostats die Körpertemperatur zu regulieren. Er sendet Nachrichten an den Körper, der zur Abkühlung der Wärmeerzeugung oder Wege zu regeln.

Der Hypothalamus leitet auch die Schilddrüse Ihren Stoffwechsel des Körpers zu erhöhen oder zu verringern. Die Schilddrüse ist ein wichtiger Bestandteil dieser Verordnung. Es hat zu funktionieren richtig Kalorien im Körper zu verbrennen Wärme und Kraftstoff zu erzeugen.

Ihre Durchblutung, die die Wärme verbreiten hilft, und Ihr Körperfett, die es zu erhalten hilft, ist ebenfalls wichtig. Kalte Intoleranz kann das Ergebnis von Problemen mit einer oder einer Kombination dieser Verfahren sein.

Kalte Intoleranz kann auch zu einer schlechten allgemeinen Gesundheitszustand zurückzuführen sein, oder es könnte ein Symptom für eine Vielzahl von gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich sein:

  • Anämie . Dieser Zustand entwickelt sich, wenn Sie einen Mangel an gesunden roten Blutkörperchen.
  • Anorexie . Diese Essstörung führt zum Verlust von Körperfett.
  • Hypothyreose. Diese Störung trittwenn die Schilddrüse genügend Schilddrüsenhormone nicht machen.
  • Blutgefäß (Gefäß-) Probleme. Diese Störungen (wie Raynaud-Phänomen ) beschränken Blutfluss zu den Extremitäten.
  • Erkrankungen des Hypothalamus . Dieser Bereich des Gehirns produziert Hormone, die Körpertemperatur zu steuern.
  • Fibromyalgie . Diese chronische Erkrankung verursacht Körper weite Schmerzen und Beschwerden.

Haut, die zuvor verletzt, wie durch Erfrierungen wurde, kann empfindlich gegen Kälte bleiben, auch nach der Verletzung verheilt ist.

Wenn dies ein neues Symptom ist, und es ist nicht immer besser, sollten Sie einen Termin für eine vollständige ärztliche Untersuchung machen. Ihr Arzt wird eine Anamnese und Ihnen einige Fragen stellen, wie die folgenden:

  • Haben Sie zuvor diagnostizierten Bedingungen haben?
  • Nehmen Sie Verschreibung oder Over-the-counter Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel?
  • Wann haben Sie begonnen, kalte Intoleranz zu erleben?
  • Sind Ihre Symptome immer schlimmer?
  • Gibt es Zeiten, die Sie von kalt beschweren, wenn andere um Sie nicht?
  • Haben Sie noch andere Symptome?
  • Sind Sie essen gut und regelmäßig trainieren?

Je nach dem Ergebnis einer körperlichen Untersuchung kann der Arzt zusätzliche Tests bestellen, einschließlich Blutuntersuchungen und Hormonspiegel Tests, um zu bestimmen, wenn Sie irgendwelche zugrunde liegenden Krankheiten haben.

Kalte Intoleranz ist keine Krankheit, es ist ein Symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung ist. Ihre Behandlung hängt ganz von der Diagnose, die Sie von Ihrem Arzt erhalten. Ursachen für kalte Intoleranz, die Sie behandelt werden können, schließen ein:

Anämie

Wenn Sie Anämie haben, wird die Behandlung auf die Ursache der Anämie basieren. Dies kann unter Eisenpräparate enthalten.

Finden Eisenpräparate online.

Anorexie

Anorexie Behandlung ist ein langfristiger Prozess.

Medikamente können spezifische Symptome behandeln verwendet werden. Die Unterstützung eines kompletten medizinischen Team, einschließlich Ernährung und gesunde Lebensweise Experten, ist in der Regel erforderlich. Es wird auch empfohlen, dass Sie mit psychologischer Beratung und Selbsthilfegruppen arbeiten.

Hypothyreose

Hypothyreose ist mit oralen synthetischen Hormonen behandelt, die täglich eingenommen werden. Die Behandlung ist in der Regel lebenslang, aber Dosierungen können von Zeit zu Zeit angepasst werden.

vaskuläre Probleme

Vaskuläre Probleme können in einer Vielzahl von Arten behandelt werden, abhängig von der Ursache. Chirurgie und Medikamente können in schweren Fällen eingesetzt werden.

Erkrankungen des Hypothalamus

Erkrankungen des Hypothalamus wird auf der Grundlage der spezifischen Ursache behandelt werden. Die Behandlung umfasst Operation oder Bestrahlung zur Behandlung von Tumoren, den Hormonersatz oder Verfahren Blutung oder Infektion zu stoppen.

Fibromyalgie

Die Behandlung von Fibromyalgie ist auf Linderung Ihre Symptome in der Regel gezielt. Optionen gehören Medikamente gegen Schmerzen, physikalische Therapie und kognitive Verhaltenstherapie. Selbsthilfegruppen empfohlen.

Wenn Sie von der Kälte-Intoleranz leiden, stellen Sie sicher, in geeigneter Weise bei kaltem Wetter zu kleiden. Tragen Sie warme Schichten und jene Bereiche halten, die am empfindlichsten abgedeckt sind bis Kälteexposition zu vermeiden. An extrem kalten Tagen, bleibt im Innern so viel wie möglich.

Wenn Sie denken, dass Sie von Kälteintoleranz oder einer anderen Erkrankung leiden könnte, rufen Sie Ihren Arzt. Sie können herausfinden, ob Sie ein zugrunde liegendes medizinisches Problem haben und starten Sie auf Behandlung.