Veröffentlicht am 29 September 2017

Coats-Krankheit: Die Behandlung, Stadien und Symptome

Coats - Krankheit ist eine seltene Augenkrankheit abnorme Entwicklung der Blutgefäße in der Netzhaut beteiligt sind . Das Hotel liegt im hinteren Teil des Auges, sendet die Netzhaut Lichtbilder an das Gehirn und ist wichtig , um Augenlicht.

Bei Menschen mit Morbus Coats, bricht Netzhautkapillaren offen und Leck Flüssigkeit in die Rückseite des Auges. Als Flüssigkeit aufbaut, beginnt die Netzhaut anschwellen. Dies kann die teilweise oder vollständige Ablösung der Netzhaut verursachen, zu einer verminderten Vision oder Blindheit des betroffenen Auges führen.

Die meiste Zeit wirkt sich die Krankheit nur ein Auge. Es ist in der Regel in der Kindheit diagnostiziert. Die genaue Ursache ist nicht bekannt, aber ein frühzeitiges Eingreifen helfen, Ihre Vision zu retten.

Anzeichen und Symptome beginnen meist in der Kindheit. Sie können zunächst mild sein, aber einige Leute haben schwere Symptome sofort. Anzeichen und Symptome sind:

  • gelb-Augen-Effekt (ähnlich wie rote Augen), die in der Blitzfotografie zu sehen sind
  • Schielen oder Schielen
  • Leukokorie, eine weiße Masse hinter der Linse des Auges
  • Verlust an Tiefenwahrnehmung
  • Verschlechterung des Sehvermögens

Später Symptome können sein:

  • rötliche Verfärbung der Iris
  • Uveitis oder Augenentzündung
  • Netzhautablösung
  • Glaukom
  • Grauer Star
  • Augapfel Atrophie

Symptome in der Regel in nur einem Auge auftreten, obwohl sie beide beeinflussen können.

Coats-Krankheit ist eine progressive Erkrankung, die in fünf Stufen unterteilt ist.

Bühne 1

Coats-Krankheit im Frühstadium kann der Arzt sieht, dass Sie abnorme Blutgefäße haben, aber sie haben nicht undicht nicht begonnen.

Stufe 2

Die Blutgefäße haben damit begonnen, Flüssigkeiten in die Netzhaut lecken. Wenn das Leck klein ist, können Sie immer noch normale Sicht haben. Mit einem größeren Leck, könnte man schon schwere Sehverlust erleben werden. Das Risiko einer Netzhautablösung wächst als Flüssigkeiten ansammeln.

Stufe 3

Die Netzhaut ist entweder teilweise oder vollständig abgelöst.

Stufe 4

Sie haben erhöhten Druck im Auge, die so genannte Glaukom entwickelt.

Stufe 5

In fortgeschrittenem Morbus Coats, haben Sie völlig Vision in dem betroffenen Auge verloren. Sie haben vielleicht auch Grauen Star (Trübung der Linse) oder Phthisis bulbi (Atrophie des Augapfels) entwickelt.

Jeder kann Coats Krankheit bekommen, aber es ist sehr selten. Weniger als 200.000 Menschen in den Vereinigten Staaten haben es. Es betrifft Männer mehr als Frauen mit einem Verhältnis von 3 zu 1 .

Durchschnittsalter zum Zeitpunkt der Diagnose ist von 8 bis 16 Jahren. Bei den Kindern mit Morbus Coats, etwa zwei Drittel haben Symptome , die durch Alter 10 über hatten ein Drittel der Menschen mit Coats Krankheit sind 30 oder älter , wenn die Symptome beginnen.

Es scheint nicht oder irgendeine Verbindung zu Rasse oder ethnische Herkunft hat vererbt werden. Die direkte Ursache von Coats Krankheit wurde nicht bestimmt.

Wenn Sie (oder Ihr Kind) Symptome von Morbus Coats haben, sehen Sie Ihren Arzt sofort. Frühe Intervention könnte Ihre Vision speichern. Auch können die Symptome denen anderer Bedingungen, wie Retinoblastom nachahmen, die lebensbedrohlich sein kann.

Die Diagnose wird nach einer gründlichen Augenuntersuchung sowie Beurteilung der Symptome und Gesundheit Geschichte gemacht. Diagnostische Tests können Abbildungs ​​Tests umfassen, wie beispielsweise:

  • Retinal Fluoresceinangiographie
  • Echographie
  • CT-Scan

Coats Krankheit ist progressiv. Mit Beginn der Behandlung ist es möglich, eine Vision wiederherzustellen. Einige Behandlungsmöglichkeiten sind:

Laser-Chirurgie (Photokoagulation)

Dieses Verfahren verwendet einen Laser zu schrumpfen oder Blutgefäße zu zerstören. Ihr Arzt kann diese Operation in einer ambulanten Einrichtung durchführt oder in einer Büroumgebung.

Kryochirurgie

Imaging - Tests helfen , eine nadelartige Applikatorführung (Kryosonde) , die extreme Kälte erzeugt. Es wird verwendet , um eine Narbe um abnorme Blutgefäße zu schaffen, die weitere Leckage hilft zu stoppen. Hier ist , wie die Vorbereitung und was während der Erholung zu erwarten.

intravitrealen Injektionen

Unter örtlicher Betäubung, kann Ihr Arzt Kortikosteroiden ins Auge spritzt Kontrolle Entzündung zu helfen. Anti-vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor (anti-VEGF) Injektionen kann das Wachstum neuer Blutgefäße reduzieren und Schwellungen lindern. Injektionen können in der Arztpraxis verabreicht werden.

Vitrektomie

Dies ist ein chirurgisches Verfahren, das das Glaskörpergels beseitigt und eine verbesserten Zugang zu der Netzhaut bereitstellt. Erfahren Sie mehr über das Verfahren , was zu tun während der Genesung.

scleral Knicken

Dieses Verfahren reattaches die Netzhaut und wird in der Regel in einem Krankenhaus Operationssaal durchgeführt.

Was auch immer Behandlung, die Sie haben, müssen Sie eine sorgfältige Überwachung.

In der Endphase der Coats-Krankheit, Atrophie des Augapfels kann in der chirurgischen Entfernung des betroffenen Auges führen. Dieses Verfahren wird Ausschälung genannt.

Es gibt keine Heilung für Morbus Coats, aber eine frühzeitige Behandlung die Chancen zu behalten Ihre Sehkraft verbessern.

Die meisten Menschen reagieren gut auf die Behandlung. Aber etwa 25 Prozent der Menschen , Erfahrung weiter Progression, die Entfernung des Auges führt.

Der Ausblick ist für jeden anders, je nach Stadium bei Diagnose, Progressionsrate und das Ansprechen auf die Behandlung.

Ihr Arzt kann Ihren Zustand bewerten und gibt Ihnen eine Vorstellung von dem, was Sie erwarten können.

Tags: Gesundheit,