Veröffentlicht am 26 February 2019

Kitzler Juckreiz: 8 Ursachen, andere Symptome, Behandlung und mehr

Gelegentlicher klitorale Juckreiz ist weit verbreitet und in der Regel kein Grund zur Besorgnis.

Oft es ergibt sich aus einer geringen Reizung. Es wird in der Regel auf eigenem aufklären oder mit Behandlung zu Hause.

Hier sind andere Symptome zu beobachten, wie Erleichterung zu finden, und wenn, einen Arzt aufzusuchen.

Ihre Klitoris enthält Tausende von Nervenenden und reagiert sehr empfindlich auf Stimulation.

Während Ihres Körpers sexuellen Reaktionszyklus , den Blutfluss erhöht sich auf Ihre Klitoris. Dies bewirkt , dass es noch empfindlicher quellen und wird.

Orgasmus erlaubt Ihrem Körper die sexuelle Spannung zu lösen , die aufgebaut hat. Dies wird durch die Auflösungsphase gefolgt, oder wenn Sie Ihren Körper wieder in seinen üblichen Zustand.

Wie schnell dies geschieht, ist von Person zu Person und kann überall von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern.

Wie schnell dies geschieht, ist von Person zu Person und kann überall von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern.

Wenn Sie nicht zum Orgasmus, können Sie auch weiterhin für noch längere erhöhte Empfindlichkeit erleben. Dies kann klitorale Juckreiz und Schmerzen verursachen.

Sie können auch feststellen , dass Ihre Klitoris geschwollen bleibt nach der sexuellen Stimulation.

Was du tun kannst

Oft, Juckreiz oder Empfindlichkeit wird innerhalb von ein paar Stunden verblassen.

Wenn Sie können, ändern in ein Paar atmungsaktive Baumwolle Unterwäsche und lose Böden.

Dies wird helfen, auf der unnötigen Druck zu lindern, sowie das Risiko für weitere Reizung zu reduzieren.

Wenn Sie nicht einen Orgasmus haben, versuchen Sie, einen zu haben, wenn es nicht zu unbequem ist. Die Freigabe kann helfen.

Kontaktdermatitis ist ein juckender, gerötete Hautausschlag, die durch direkten Kontakt mit einer Substanz oder einer allergischen Reaktion auf sie verursacht wird .

Sie können auch Beulen oder Blasen entwickeln, die über weinen oder Kruste kann.

Viele Substanzen können diese Art von Reaktion hervorrufen. Die am ehesten in Kontakt mit der Klitoris kommen ist:

  • Seifen und Körperreinigungs
  • Reinigungsmittel
  • Cremes und Lotionen
  • Duftstoffe, einschließlich der in einigen Hygieneprodukte für Frauen
  • Latex

Was du tun kannst

Waschen Sie den Bereich mit einem milden, parfümfreie Seife und vermeiden Sie jegliche weiteren Kontakt mit dem Stoff.

Es können Ihre Juckreiz lindern:

  • cool, feuchte Kompresse
  • over-the-counter (OTC) Anti-Juckreiz Creme
  • Haferflocken-basierte Lotion oder kolloidalen Haferflocken Bad
  • Antihistaminika, wie Diphenhydramin (Benadryl)

Wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind oder nicht verbessern mit Behandlung zu Hause, einen Arzt aufsuchen. Sie können eine orale oder topische Steroide oder Antihistaminikum verschreiben.

Eine Hefe - Infektion ist eine häufige Pilzinfektion.

Sie sind häufiger bei Menschen, die an Diabetes oder ein geschwächtes Immunsystem haben.

Eine Hefe-Infektion kann starke Juckreiz in den Geweben verursacht rund um Ihre Vagina.

Andere häufige Symptome sind:

  • Reizung
  • Röte
  • Schwellung
  • Gefühl beim Sex oder Brennen beim Wasserlassen
  • vaginal Ausschlag
  • dicke, weiße Entladung ähnelt Hüttenkäse

Was du tun kannst

Wenn Sie sich vor, eine Hefe-Infektion haben, können Sie es wahrscheinlich zu Hause behandeln mit einem OTC-Creme, Tabletten oder Zäpfchen.

Diese Produkte sind in der Regel in einem, drei oder sieben Tagen Formeln.

Es ist wichtig, den gesamten Verlauf der Medikation zu beenden, auch wenn Sie Ergebnisse zu sehen früher beginnen.

oder Sie beschäftigen sich mit schweren oder wiederholten Infektionen - - Wenn Sie noch nie eine Hefe-Infektion vor haben, einen Arzt oder andere Gesundheitsdienstleister sehen.

Sie können in der Lage sein, ein orales Medikament gegen Pilze oder Lang natürlich vaginale Therapie zu verschreiben.

BV ist eine Infektion, die, wenn die Bakterien in der Scheide tritt aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Ihr Risiko der Entwicklung von BV ist höher, wenn Sie:

Zusammen mit Juckreiz, kann BV dünnen grauen oder weißen Ausfluss verursachen. Sie können auch einen fischigen oder üblen Geruch bemerken.

Was du tun kannst

Wenn Sie BV vermuten, einen Termin zu vereinbaren, einen Arzt aufzusuchen. Sie können eine orale Antibiotika oder vaginale Creme verschreiben, die Infektion zu löschen und Ihre Symptome zu lindern.

STIs sind von einer Person zur anderen durch engen Kontakt, einschließlich vaginalen und oralen Sex weitergegeben.

Juckreiz ist oft im Zusammenhang mit:

Zusätzlich zu Juckreiz, können Sie auch erleben:

  • starker vaginaler Geruch
  • ungewöhnlicher Ausfluss
  • Wunden oder Blasen
  • Schmerzen beim Sex
  • Schmerzen beim Urinieren

Was du tun kannst

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie eine STI haben oder dass Sie ein ausgesetzt worden sein können, einen Arzt für die Prüfung .

Die meisten sexuell übertragbare Krankheiten können mit Medikamenten behandelt werden. Eine rechtzeitige Behandlung ist wichtig und helfen Komplikationen zu verhindern.

Lichen sclerosus ist eine seltene Erkrankung , die glatten , weißen Flecke auf der Haut verursacht, in der Regel in dem Genital- und Analbereich.

Dieser Zustand kann auch dazu führen:

  • Juckreiz
  • Röte
  • Schmerzen
  • Blutung
  • Blasen

Obwohl Lichen sclerosus jemanden beeinflussen kann, ist es häufiger bei Frauen im Alter von 40 bis 60 .

Die genaue Ursache der Erkrankung ist unbekannt. Es wird vermutet, dass ein überaktives Immunsystem oder ein hormonelles Ungleichgewicht kann eine Rolle spielen.

Was du tun kannst

Wenn dies Ihr erstes Aufflammen ist, einen Arzt aufsuchen für die Diagnose.

Lichen sclerosus an den Genitalien erfordert in der Regel Behandlung und selten verbessert auf seine eigene.

Ihr Arzt kann Kortikosteroid Cremes und Salben verschreiben Juckreiz zu verringern, verbessert das Aussehen Ihrer Haut und Narbenbildung zu minimieren.

PGAD ist eine seltene Erkrankung , bei der eine Person kontinuierliche Gefühle der genitalen Erregung hat , die nicht mit sexuellem Verlangen verbunden ist.

Die Ursache der Erkrankung ist unbekannt, obwohl Stress scheint ein Faktor zu sein.

PGAD verursacht eine Reihe von Symptomen, einschließlich einer intensiven Kribbeln oder Juckreiz in der Klitoris und genitale Pochen oder Schmerzen.

Manche Menschen erleben auch spontanen Orgasmus.

Was du tun kannst

Wenn Sie PGAD vermuten, einen Termin mit einem Arzt machen. Sie können Ihre Symptome und machen konkrete Empfehlungen zur Erleichterung beurteilen.

Es gibt keine einzige Behandlung speziell für PGAD. Die Behandlung basiert auf, was die Symptome verursachen können.

Dies können sein:

  • topische betäubende Mittel
  • kognitive Verhaltenstherapie
  • Beratung

Einige Leute haben berichtet vorübergehende Gefühle der Erleichterung nach bis zum Orgasmus masturbiert, obwohl dies auch Symptome in anderen verschlechtern kann.

Clitoral Juckreiz während der Schwangerschaft ziemlich häufig.

Er kann sich auf hormonelle Veränderungen oder erhöhte Blutvolumen und Blutfluss fällig. Beide Dinge tragen Ausfluss erhöht.

Ihr Risiko einer vaginalen Infektion, einschließlich BV und Hefe-Infektion, erhöht sich auch während der Schwangerschaft. Diese können alle dazu führen, klitorale Juckreiz.

Wenn Juckreiz und etwas Licht, geruchlos Entladung Ihre nur die Symptome sind, dann können Sie es wahrscheinlich Kreide auf Hormone auf.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Juckreiz beiliegt:

Was du tun kannst

In den meisten Fällen in einem kühlen Haferflocken Bad Einweichen oder eine OTC-Anti-Juckreiz-Creme Anwendung können Sie Ihre Symptome lindern.

Aber wenn Sie Anzeichen einer Infektion zu erleben, müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen. Sie können Antibiotika oder andere Medikamente verschreiben.

Obwohl Juckreiz ein häufiges Symptom der Vulva Krebs ist, sind Ihre Symptome eher von etwas weniger ernst verursacht werden.

Nach Angaben der American Cancer Society , Konten Vulva Krebs für weniger als 1 Prozent aller weiblichen Krebserkrankungen in den Vereinigten Staaten. Die Chancen , dass es während Ihres Lebens entwickeln , sind 1 in 333.

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Symptome auftreten:

  • anhaltende Juckreiz, die nicht verbessert
  • Verdickung der Haut des Vulva
  • Verfärbungen der Haut, wie Rötungen, Aufhellung oder Abdunklung
  • ein Klumpen oder Beule
  • eine offene Wunde, die länger als einen Monat dauert
  • Ungewöhnliches Ihre Zeit nicht im Zusammenhang Blutungen

Clitoral Juckreiz, der durch eine leichte Reizung verursacht werden wird in der Regel mit Behandlung zu Hause klären.

Wenn Ihre Symptome zu verbessern, scheitern - oder verschlechtern - mit Behandlung zu Hause, nicht mehr verwenden und einen Arzt aufsuchen.

Sie sollten auch einen Arzt aufsuchen, wenn Sie:

  • ungewöhnlicher Ausfluss
  • fauler Gestank
  • starke Schmerzen oder Brennen
  • Wunden oder Blasen

Tags: Gesundheit,