Veröffentlicht am 24 January 2017

Cholesterin-Ablagerungen im Auge: Causes and More

Gelbe Ablagerungen können die Augenlider als Nebenwirkung von mit hohen Niveaus von Lipiden im Blut bilden herum. Der medizinische Ausdruck für diese Einlagen sind Xanthelasmen. Diese gelben Flecken kann nicht schädlich sein anfangs, aber sie können allmählich verschlechtern und Schmerzen verursachen. Sie können auch ein Zeichen eines ernsteren zugrunde liegenden Gesundheitsproblems sein.

Halten Sie zu lesen, um zu erfahren, was bewirkt, dass diese Bedingung und Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Xanthelasmen sind gelblich-weiße Klumpen von Fettmaterial unter der Haut an den inneren Teilen des oberen und unteren Augenlider angesammelt. Die Plaques enthalten Lipide oder Fette, einschließlich Cholesterin, und in der Regel erscheinen symmetrisch zwischen Ihren Augen und Nase.

Diese Läsionen und Plaques beeinträchtigen die Funktion der Augenlider. Das bedeutet, dass sie die Fähigkeit nicht beeinträchtigen sollte zu blinken, oder öffnen oder schließen Sie die Augen. Sie können nach und nach größer im Laufe der Zeit und Beschwerden verursachen. Normalerweise brauchen sie nicht entfernt werden, es sei denn, sie unbequem oder aus kosmetischen Gründen werden.

Jeder kann Cholesterin-Ablagerungen um die Augen bekommen. Aber diese Bedingung ist am häufigsten bei Menschen mit einer Lipidstörung genannt Dyslipidämie. Menschen mit dieser Störung haben zu viele Lipide in ihrem Blut, wie Triglyceride und bestimmte Formen von Cholesterin.

Sie können Dyslipidämie haben, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen:

  • Hypercholesterinämie , die von Gesamt - Cholesterin größer als 200 Milligramm pro Deziliter (mg / dl)
  • Hypertriglyceridämie, identifiziert durch Triglyceride oberhalb von 150 mg / dL
  • ein hohes Maß an Low-Density-Lipoprotein (LDL), die auch als schlechtes Cholesterin bekannt sind, von LDL über 100 mg / dL ermittelt
  • ein hohes Maß an High-Density-Lipoprotein (HDL), die auch als gute Cholesterin, HDL identifiziert durch über 40 mg / dL bekannt

Es gibt verschiedene Faktoren, die dazu führen können Sie in Ihrem Blut zu viele Lipide zu haben, und wiederum entwickeln Xanthelasmen um das Auge. Einige Ursachen sind genetische, dh Sie können nicht viel tun können, um sie zu verhindern. Andere Ursachen sind das Ergebnis der Wahl des Lebensstils oder Nebenwirkungen einiger Medikamente.

Genetische Ursachen können sein:

  • Mangel an familiärer Lipoprotein-Lipase, das Enzym, das bricht Lipide
  • familiäre Hypertriglyceridämie, eine genetisch bedingte Erkrankung, die Menschen höhere Mengen an Triglyceriden im Blut haben, verursacht
  • familial Dyslipoproteinämie, eine genetisch bedingte Erkrankung, die Menschen höhere Mengen an Lipiden im Blut haben, verursacht

Lifestyle-Faktoren können sein:

  • Ernährung mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren und arm an ungesättigten Fetten
  • überschüssiger Alkoholkonsum
  • Mangel an Herz-Kreislauf-Übung
  • Gewichtszunahme
  • eine Diät mit wenig Ballaststoffen
  • Rauchen

Medikamente, die das Risiko für die Entwicklung von Cholesterin-Ablagerungen um das Auge erhöhen können, umfassen:

  • Betablocker
  • orale Kontrazeptiva
  • östrogenhaltige Medikamente
  • Kortikosteroide
  • Retinoide
  • Thiazid-Diuretika
  • Protease-Inhibitoren
  • Anabolika
  • Antiepileptika

Einige Erkrankungen wie Nierenerkrankungen, Schilddrüsen und Diabetes mellitus können auch zur Entwicklung von Cholesterin - Ablagerungen beitragen. Das ist , weil diese Bedingungen Lipidkonzentration im Blut erhöhen können. Manchmal ist die Ursache von Dyslipidämie unbekannt.

Ihr Arzt wird wissen wollen, wenn Sie zuerst die gelben Flecken bemerkt und ob sie geändert haben, seit Sie sie bemerkt. Sie können eine Diagnose von einer visuellen Prüfung der Lage sein, weil Xanthelasmen ein unverwechselbares Aussehen.

Ihr Arzt kann wollen auch wissen, ob Sie eine Anamnese für Dyslipidämie haben. Sie können für die Risikofaktoren der Erkrankung aussehen wie Ernährung und Genetik. Sie können auch einen Blutgruppentest tun, um Ihre Fettwerte zu bestimmen. Ein Blut Panel-Test misst HDL und LDL-Cholesterin, Triglyceride und Apolipoprotein B100 Ebene. Die Ergebnisse aus diesem Test können Sie Ihren Arzt, um festzustellen, ob Ihr Xanthelasmen verursacht durch erhöhten Lipoproteinspiegel helfen.

Erfahren Sie mehr: Cholesterin-Test »

Ihr Arzt in der Lage sein, die Cholesterin-Ablagerungen zu entfernen. Es gibt ein paar verschiedene Methoden, die sie verwenden können:

  • Die chirurgische Exzision eine sehr kleine Klinge ist in der Regel die erste Option eines dieser Gewächse zu entfernen. Recovery ist mindestens vier Wochen.
  • Verätzung der Haut verwendet chlorierte Essigsäuren und kann die Ablagerungen entfernen , ohne viele Narben zu hinterlassen.
  • Kryotherapie verwendet wird, kann wiederholt Xanthelasmen zerstören. Dies birgt die Gefahr der Narbenbildung und Veränderungen auf das Pigment der Haut.
  • Kohlendioxid und Argon - Laser - Ablation ist weniger invasiv als die Chirurgie und hat eine vernünftige Erfolgsquote. Es trägt das Risiko von Pigmentveränderungen.
  • Electrodessication mit Kryotherapie eingesetzt werden.

Für jedes Verfahren ist es wichtig, Ihre Genesung zu überwachen. Beachten Sie irgendwelche Nebenwirkungen erfahren Sie, und lassen Sie Ihren Arzt wissen über sie bei Ihrem nächsten Termin. Xanthelasma hat eine hohe Rezidivrate, insbesondere bei chirurgischer Exzision oder schwerer Hyperlipidämie.

Die zugrunde liegende Ursache der Xanthelasmen kann Dyslipidämie sein, so dass Ihr Arzt auch Änderungen des Lebensstils kann empfehlen, verwalten Lipide im Blut zu helfen. Das ist, weil die zugrunde liegende Ursache der Xanthelasmen Dyslipidämie sein kann. Steuern der Menge der Lipide im Blut helfen, Ihr Risiko für die Entwicklung von zukünftigen Ablagerungen verringern kann.

  • Arbeiten Sie mit einem Ernährungsberater Ihre Ernährung zu bewerten und kommen mit einem Plan für alle Änderungen, die Sie benötigen zu machen.
  • Begrenzen Sie die Menge an gesättigten Fetten Sie essen weniger als 9 Prozent der täglichen Kalorienzufuhr.
  • Erhöhen Sie die Aufnahme von Ballaststoffen.
  • Essen Sie mehr Protein, insbesondere von pflanzlichem Eiweiß, die weniger Kalorien, weniger Fett und mehr Ballaststoffe enthalten. Einige Arten von pflanzlicher Basis Protein umfassen Tofu oder Bohnen.
  • Reduzieren Sie Alkoholkonsum. Frauen sollten nicht mehr als ein Getränk pro Tag haben, und Männer sollten nicht mehr als zwei. Ein Getränk wird mit 5 Unzen Wein oder 12 Unzen Bier definiert.
  • Wenn Sie rauchen oder Tabak kauen, beenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Programme für das Rauchen, wenn Sie Hilfe benötigen, die Gewohnheit zu brechen.
  • Essen Sie eine moderate Anzahl von Kalorien in Form von einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
  • in 30 Minuten von Herz-Kreislauf moderater Intensität teilnehmen Übungen drei Mal pro Woche.
  • Hat Widerstand Übungen zweimal pro Woche.

Ihr Arzt kann auch Medikamente, die Triglyceride oder Cholesterin verwaltet.

Xanthelasmen von Fettablagerungen führen, um das Auge aufzubauen. Es kann bei Menschen jeden Alters auftreten, aber die meisten tritt häufig in mittleren Alters und ältere Erwachsene. Xanthelasmen ist in der Regel nicht schmerzhaft, aber sie können nach und nach aufbauen und mehr Beschwerden verursachen, wenn sie unbehandelt.

Xanthelasma kann ein Symptom von Dyslipidämie sein, was zu schweren Problemen im Laufe der Zeit führen kann. In der Tat, einStudieeine Assoziation zwischen Xanthelasmen und gefunden Herzerkrankungen und schweren Atherosklerose .

Xanthelasma kann durch eine Vielzahl von Techniken, einschließlich Chirurgie und Kryotherapie behandelt werden. Ihr Arzt kann auch empfehlen, einen Plan erstellen, die die zugrunde liegende Ursache der es Adressen, die oft Dyslipidämie.

Tags: Haut, Gesundheit,