Veröffentlicht am 24 September 2018

Chlorhexidin Mouthwash: Verwendungen und Nebenwirkungen

Chlorhexidingluconat ist ein verschreibungspflichtiges keimtötende Mundwasser, die Bakterien in den Mund nimmt.

EIN 2017 Studieschlägt vor , Chlorhexidin das wirksamste antiseptische Mundwasser auf dem neuesten Stand ist. Zahnärzte in erster Linie verschreiben es um die Entzündung zu behandeln, Schwellungen und Blutungen , die kommt mit Gingivitis .

Chlorhexidin ist in den Vereinigten Staaten unter den Markennamen zur Verfügung:

  • Paroex (GUM)
  • Peridex (3M)
  • PerioGard (Colgate)

Es gibt drei Nebenwirkungen von Chlorhexidin mit , bevor Sie es zu berücksichtigen:

  • Die Färbung. Chlorhexidin kann Anfärbung von Zahnoberflächen, Restaurationen verursachen und der Zunge. Oft ist eine gründliche Reinigung können alle Flecken entfernen. Aber wenn Sie eine Menge vorderen weiße Füllungen haben, kann Ihr Zahnarzt nicht Chlorhexidin verschreiben.
  • Veränderung im Geschmack. Kommen Menschen erleben eine Veränderung im Geschmack während der Behandlung. In seltenen Fällen permanente Geschmacksveränderungen erfahren wird nach der Behandlung ihren Lauf genommen hat.
  • Zahnsteinbildung. Sie können eine Erhöhung haben Zahnsteinbildung .

Wenn Ihr Zahnarzt Chlorhexidin schreibt vor, zu überprüfen, wie es mit ihnen gründlich zu verwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt über die folgenden Möglichkeiten:

  • Allergische Reaktionen. Wenn Sie allergisch gegen Chlorhexidin, verwenden Sie es nicht. Es gibt eine Möglichkeit , schwere allergische Reaktion.
  • Dosierung. Sorgfältig Ihren Zahnarzt folgen Sie den Anweisungen. Die übliche Dosis beträgt 0,5 Flüssigunzen unverwässert), zweimal täglich für 30 Sekunden.
  • Verschlucken. Nach dem Spülen wieder ausspucken. Schlucken Sie es nicht.
  • Zeitliche Koordinierung. Chlorhexidin sollte nach dem Zähneputzen verwendet werden. Sie nicht die Zähne putzen, spülen mit Wasser oder essen sofort nach dem Gebrauch.
  • Periodontitis. Manche Menschen haben Parodontitis zusammen mit Gingivitis. Chlorhexidin behandelt Gingivitis, Parodontitis nicht. Sie werden für Parodontitis getrennte Behandlung benötigen. Chlorhexidin könnte sogar Kaugummi Probleme wie Parodontitis verschlimmern.
  • Schwangerschaft. Informieren Sie Ihren Zahnarzt , wenn Sie schwanger sind oder planen , schwanger zu werden. Es wurde auch nicht nicht bestimmt Chlorhexidin für einen Fötus sicher ist.
  • Stillen. Informieren Sie Ihren Zahnarzt , wenn Sie stillen. Es wird nicht bestimmt , ob Chlorhexidin , um das Baby in der Muttermilch übergeben wird , oder wenn es das Kind beeinträchtigen könnte.
  • Nachverfolgen. Neu zu bewerten , mit Ihrem Zahnarzt , ob die Behandlung bei gleichbleibenden Intervallen arbeitet, wartet nicht länger als sechs Monate in zu überprüfen.
  • Zahnhygiene. Die Verwendung von Chlorhexidin ist kein Ersatz für die Zähne putzen, mit Zahnseide oder regelmäßige Besuche bei Ihrem Zahnarzt.
  • Kinder. Chlorhexidin ist nicht zur Verwendung durch Kinder unter 18 Jahren zugelassen.

Hauptvorteil

Chlorhexidin können die Bakterien im Mund töten , die dazu führen , Zahnfleischerkrankungen . Dies macht es ein wirksames Antiseptikum Mundwasser. Ihr Zahnarzt kann es verschreiben die Entzündung, Schwellung und Blutung von Gingivitis zu behandeln.

primäre Nachteile

Chlorhexidin kann dazu führen, Färbung, ändern Sie Ihre Geschmackswahrnehmung und verursachen eine Zunahme der Tartar.

Ihr Zahnarzt wird Ihnen helfen, die Vor- und Nachteile abwägen, damit Sie eine Entscheidung treffen, das ist richtig für Sie.

Tags: Haut, Gesundheit,