Veröffentlicht am 12 November 2018

Chlamydia heilbar mit der Behandlung und Safer-Sex Praktiken

Ja. Chlamydia kann von Ihrem Arzt verordnet , indem sie einen Kurs von Antibiotika geheilt werden. Sie müssen die Antibiotika als gerichtet nehmen und vermeiden Sex während der Behandlung mit vollständig die Infektion zu heilen.

Anderenfalls erhält für Chlamydien in einer angemessenen Art und Weise behandelt wird, kann Ihren Körper schaden und zu Unfruchtbarkeit führen.

Sie können eine andere Chlamydien-Infektion haben, wenn Sie Sex mit einem Partner haben, Chlamydien hat oder wenn Sie nicht die Antibiotika nehmen, die Chlamydien behandeln, wie verwiesen. Niemand ist jemals immun gegen Chlamydien.

Üben Sie Safer Sex und erhalten für sexuell übertragbare Krankheiten (STD) regelmäßig getestet , um zu vermeiden eine Chlamydien - Infektion oder einer geeigneten Behandlung bei Bedarf zu bekommen.

Wusstest du? Chlamydia ist die häufigste STD in den Vereinigten Staaten. DasCDC berichtet, dass 1,59 Mio. Fälle im Jahr 2016 diagnostiziert.

Mehrere Antibiotika können Chlamydien behandeln. Die beiden am häufigsten empfohlenen Antibiotika Chlamydien zu behandeln sind:

Ihr Arzt kann eine andere Antibiotika empfehlen, wenn nötig. Andere Antibiotika Chlamydien zu behandeln sind:

  • Erythromycin
  • Levofloxacin
  • ofloxacin

Sie müssen mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsmöglichkeiten für Chlamydien sprechen , wenn Sie sind schwanger . Einige Arten von Antibiotika möglicherweise nicht geeignet.

Kleinkinder können auch mit Antibiotika behandelt werden Chlamydien zu heilen.

Antibiotika können Chlamydien heilen, aber sie können nicht einige Komplikationen durch diese Infektion verursacht heilen. Einige Frauen mit einer Chlamydien-Infektion kann eine Bedingung entwickeln entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID) genannt.

PID kann permanente Vernarbung der Eileiter verursachen - die Rohre, durch die ein Ei während des Eisprungs bewegt. Wenn die Vernarbung zu schlecht ist, kann es schwierig oder unmöglich sein, schwanger zu werden.

Die Behandlungszeit für Chlamydien kann von einem bis sieben Tagen variieren. Azithromycin erfordert nur eine Dosis für einen Tag, während Sie sieben Tage lang andere Antibiotika mehrmals täglich erfolgen muss.

Um eine Chlamydien-Infektion zu heilen, nehmen Sie die genau Antibiotika wie von Ihrem Arzt und für die volle Länge der Verschreibung vorgeschrieben ist, ist sicher, dass jede Dosis zu nehmen. Es sollte keine Medikamente am Ende der Behandlungszeit der linken Seite. Sie können keine Medikamente, falls sparen Sie eine andere Infektion haben.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie noch Symptome haben, aber haben alle Antibiotika genommen. Sie erhalten einen Follow-up-Test mit Ihrem Arzt benötigendrei Monate nach der Behandlung der Infektion, um sicherzustellen, vollständig ausgehärtet ist.

Sie können Chlamydien auch nach der Behandlung erhalten. Sie können die Infektion wieder aus mehreren Gründen erhalten, einschließlich:

  • Sie nicht abgeschlossen Ihren Kurs von Antibiotika als gerichtet und die anfängliche Infektion nicht weg.
  • Ihr Sex-Partner hat unbehandeltes Chlamydien und gab es Ihnen während der sexuellen Aktivität.
  • Sie verwendet ein Objekt beim Sex, die nicht richtig gereinigt wurde und mit Chlamydien kontaminiert.

Wenn Sie denken, Sie Chlamydien haben, müssen Sie Ihren Arzt sofort sehen und eine Chlamydien-Test haben. Sie können eine andere STD mit ähnlichen Symptomen haben und Ihr Arzt muss die genaue Infektion wissen, dass Sie so, dass Sie die beste Behandlung zu bekommen.

Chlamydia Tests beinhalten das Sammeln einer Urinprobe oder den infizierten Bereich Abtupfen. Ihr Arzt wird die Probe in ein Labor schickt den Zweck zu testen, um zu sehen, ob Sie Chlamydien oder eine andere Art von Infektion haben.

Wenn Ihr Test für Chlamydien positiv ist, wird Ihr Arzt ein Antibiotikum sofort verschreiben.

Haben Sex nicht, wenn Sie für Chlamydien behandelt wir Sie oder wenn Sie Symptome haben.

Die eintägige Antibiotika-Behandlung nach der Einnahme, eine Woche warten, bevor sie Sex um die Infektion zu einem Partner zu verhindern, die Ausbreitung.

Chlamydien zu verhindern beginnt mit mehr über Ihre sexuellen Partner zu kennen und Safer-Sex-Praktiken zu etablieren.

Sie können Chlamydien durch einen Eingriff in einer Vielzahl von sexuellen Verhaltensweisen mit jemandem, der die Infektion hat. Dazu gehören Kontakt mit den Genitalien oder anderen infizierten Gebieten sowie penetrant Sex.

Vor dem Sex, sprechen Sie mit Ihrem Partner:

  • ob sie vor kurzem für sexuell übertragbare Krankheiten getestet haben
  • ihre sexuelle Geschichte
  • ihre andere Risikofaktoren

Im Gespräch mit Ihrem Partner über sexuell übertragbare Krankheiten kann schwierig sein. Es gibt Möglichkeiten, wie Sie, um sicherzustellen, ein offenes und ehrliches Gespräch über das Thema haben können, bevor sie in Sex eingreifen.

So erreichen Sie Ihre Partner sprechen

  • Wird über sexuell übertragbare Krankheiten und Aktien Fakten mit Ihrem Partner erzogen.
  • Überlegen Sie, was Sie möchten, dass aus dem Gespräch kommen.
  • Planen Sie, welche Punkte Sie machen wollen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über sexuell übertragbare Krankheiten in einer ruhigen Umgebung.
  • Geben Sie Ihren Partner viel Zeit, um die Angelegenheit zu diskutieren.
  • Schreiben Sie Ihre Gedanken nach unten und teilen Sie sie mit Ihrem Partner, wenn es einfacher ist.
  • Angebot geht zusammen getestet für sexuell übertragbare Krankheiten zu bekommen.

Sie müssen nicht Ihr primärer Arzt besuchen, um für sexuell übertragbare Krankheiten testen zu. Viele Kliniken bieten kostenlose, vertrauliche STD-Screenings.

Die Suche nach freien Test

  • Sie können besuchen https://gettested.cdc.gov oder 1-800-CDC-INFO (1-800-232-4636) anrufen, TTY: 1-888-232-6348, in den Standort von Kliniken , um herauszufinden , Ihre Bereich.

Die Ursache für Chlamydia ist eine Art von Bakterien genannt Chlamydia trachomatis . Diese Bakterien treten in Teilen des Körpers , die weich und feucht sind. Zu diesen Bereichen gehören Ihre Genitalien, Anus, Augen und Hals.

Chlamydia kann durch sexuelle Aktivität verbreitet werden. Frauen können Chlamydien für Säuglinge während der Geburt geben.

Sie können keine Symptome mit Chlamydien oder Symptome haben könnte mehrere Wochen entwickeln nach der Infektion erkranken. regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten testen zu lassen ist sehr wichtig, Chlamydien bei der Diagnose.

Sichtbare Symptome von Chlamydien variieren zwischen Männern und Frauen.

Symptome bei Frauen sind:

  • ungewöhnlicher Ausfluss
  • Schmier- oder zwischen Ihren Perioden Blutungen
  • Schmerzen beim Sex
  • Blutungen nach dem Sex
  • brennendes Gefühl, wenn das Pinkeln
  • Bauchschmerzen
  • Fieber
  • Übelkeit
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich

Männer Symptome können sein:

  • Ausfluss aus dem Penis
  • brennendes Gefühl, wenn das Pinkeln
  • Veränderungen in den Hoden, wie Schmerzen oder Schwellungen

Sie können auch Chlamydien weg von den Genitalien erleben.

Symptome in Ihrem Rektum können Schmerzen, Blutungen und ungewöhnlichen Ausfluss umfassen. Sie können sogar Chlamydien im Hals, verursacht Rötungen oder Schmerzen oder keine Symptome überhaupt bekommen. Konjunktivitis (Rote Augen) kann das Zeichen von Chlamydien im Auge sein.

Unbehandelte Chlamydien können zu vielen schweren gesundheitlichen Bedingungen führen.

Frauen können entzündliche Erkrankungen des Beckens entwickeln. Dies kann zu Schmerzen im Beckenbereich, Komplikationen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Fruchtbarkeit Schwierigkeiten führen. Manchmal werden Frauen unfruchtbar von den Auswirkungen der unbehandelten Chlamydien.

Männer können eine Entzündung der Hoden aus unbehandelten Chlamydia entwickeln und auch die Fruchtbarkeit Probleme auftreten können.

Babys mit Chlamydien während der Geburt infiziert sind, können rosa Auge und Lungenentzündung entwickeln. Es ist wichtig , dass Frauen für Chlamydien während der Schwangerschaft behandelt werden , um es vor einem Säugling zu verbreiten.

Sexuelles Verhalten jeglicher Art bringt Sie mit einem Risiko, an Chlamydien. Einige Möglichkeiten, um Ihre Chancen zu reduzieren von Chlamydien bekommen sind:

  • Verzicht auf sexuelle Aktivität
  • Sex mit nur einem Partner
  • Verwendung von Barrieren, wie Kondome oder Dental Dams, beim Sex
  • immer für sexuell übertragbare Krankheiten mit Ihrem Partner getestet
  • Vermeiden Sharing beim Sex verwendet, um Objekte
  • Absehen von dem Vaginalbereich Spülungen