Veröffentlicht am 10 July 2019

5 Prominente mit Fibromyalgie

Prominente mit Fibromyalgie

Fibromyalgie ist eine schmerzhafte Erkrankung mit unbekannter Ursache. Häufige Symptome sind:

  • weit verbreitete Schmerzen
  • Steifheit
  • Verdauungsprobleme
  • Kopfschmerzen
  • taube Hände und Füße
  • Müdigkeit und Schlafstörungen
  • Angstzustände und Depression

Das Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schätzt, dass etwa 2 Prozent der erwachsenen Amerikaner Fibromyalgie haben. Es ist auch am häufigsten bei Frauen mittleren Alters, obwohl die Gründe dafür nicht kennen.

Es gibt viele unbekannte Aspekte der Fibromyalgie , die Aufmerksamkeit auf eine bessere Hilfe Menschen mit dieser Krankheit benötigen. Ein kleiner Prozentsatz der Bevölkerung wurde mit der Diagnose Fibromyalgie . Aber die tatsächliche Zahl könnte nicht diagnostizierter Fälle viel höher sein.

Wie bei anderen Krankheiten, diskriminiert Fibromyalgie nicht. Weitere Prominente mit der Bedingung sind mehr gesprochen als je zuvor. Erfahren Sie mehr über, was sie haben über Fibromyalgie zu sagen.

Lesen Sie mehr: Ist Fibromyalgie real oder imaginär? »

1. Morgan Freeman

Morgan Freeman ist eine Berühmtheit, die überall zu sein scheint, ob er in Filmen handeln, spielen Stimmen für animierte Rollen oder erzählenden Filmen. Hinzu kommt, dass, Freeman ist auch ein ausgesprochener Verfechter für fibromyalgiabewusstsein.

In einem Interview mit EsquireMagazin, diskutierte Freeman mehr bestimmte Tätigkeiten in der Lage, dies nicht tun, wie Segeln, wegen seiner Fibromyalgie. Doch er wollte die Leser wissen, dass die Bedingung nicht alles düster ist. Er erklärte: „Es gibt einen Punkt, um Änderungen wie diese. Ich muss auf andere Dinge zu bewegen, auf andere Vorstellungen von mir. Ich spiele Golf. Ich arbeite immer noch. Und ich kann ziemlich glücklich sein, nur das Land gehen.“Das Leben ist nicht mit Fibromyalgie nicht zu stoppen, und Freeman will andere, dies wissen.

2. Sinead O’Connor

Dieser Liedermacher ist kein Fremder in kontroverse und sensible Themen. Trotz ihres Talent und Grammy-Gewinner Rekord im Jahr 2013 O’Connor erklärte abrupt sie das Musikgeschäft wurden verlassen. Sie schrieb ihre Abreise zu starken Schmerzen und Müdigkeit bei Fibromyalgie. Zunächst wurde O’Connor zitiert, dass ihre Karriere in der Musik schuld war. „Es machte mich unsichtbar. Ermordet meine Seele. Ich bin nie wieder Musik gehen“, verkündete sie.

O’Connor hat ihren Anteil an Gesundheitsfragen hat, einschließlich einem bipolaren Störung, PTSD und Genesung von einer Hysterektomie. Nach der Einnahme von Zeit weg von ihrer Karriere, O’Connor sagte später: „Wenn Sie so etwas wie Fibromyalgie bekommen es ist ein Geschenk, wirklich, weil Sie Ihr Leben neu bewerten müssen.“ O’Connor ihre musikalische Laufbahn seit zurückgekehrt sind.

3. Janeane Garofalo

Seit ihrer Karriere in den 1990er Jahren auszog, Komiker Janeane Garofalo hat das Publikum an ihrem trockenen Humor und Zynismus lachen. Während Garofalo ein breites Spektrum von Themen in den letzten Jahren zurückgelegt hat, hat ihre Gesundheit im Mittelpunkt vor kurzem eingenommen. Sie hat in Interviews oder anderen mehr formalen Kontexten nicht weit zitiert. Aber sie spricht über ihre Fibromyalgie als Teil ihres Stand-up handeln. Im Jahr 2009 erklärte sie ihrem Publikum: „Ich hatte keine Ahnung, ich chronisch unzufrieden war,“ in Bezug auf ihre neue Behandlung beteiligt Antidepressiva.

Andere Prominente haben gezeigt, es ist wichtig, eine positive Einstellung zu halten, wenn sie mit Fibromyalgie zu tun. Und als Garofalo zeigt, kann es auch ab und helfen, sie zu lachen.

Erfahren Sie mehr: Wie Frauen Fibromyalgie betroffen? »

4. Jo Guest

Jo Guest ist ein ehemaliges britisches Model, das mußte ihre Karriere wegen schweren Fibromyalgie - Symptomen beenden. In einem Artikel 2008 in der veröffentlichten Daily Mail , war Gast recht stumpf , wie Fibromyalgie ihr Leben verändert. „Zuerst dachte ich , es war nur ein Virus, aber es wäre einfach nicht aufhören. Ich war immer und ist den ganzen Morgen krank ist und am Nachmittag im Bett zu verbringen“ , erinnerte sie sich. Zunächst war Gast der Arzt nicht in der Lage, herauszufinden , was mit ihr los war. „Wenn man aus dem Krankenhaus kommen und dir gesagt wird alles normal, sollten Sie glücklich sein, aber ich will nicht alles ist normal , erzählt werden - ich will nur sagen, was mit mir los ist“ , sagte sie.

Seit 2008 hat mehr Bewusstsein Weg zu früheren Behandlungsmaßnahmen gegeben, die Menschen mit Fibromyalgie haben eine bessere Lebensqualität helfen. Dennoch kann das Ausmaß des Geheimnisses Zustand in der Tat Karriere-Wechsel, wie in Guest Fall.

5. Rosie Hamlin

Rosie Hamlin, der verstorbene Sänger von Rosie und dem Original, war geliebt für ihre musikalischen Talente und ihre Furchtlosigkeit zu Fibromyalgie zu nehmen. In einem Interview mit Fibromyalgie Aware Magazin , Hamlin diskutiert sie mit dem Zustand kämpft. Es verarmt ihre Fähigkeit , auf normalen täglichen Aufgaben zu übernehmen. Sie sagte : „Ich habe immer sehr energisch gewesen und sehr, sehr beschäftigt … Es gedauert hat mir ein paar Jahre mit Fibromyalgie zu tun zu haben, und ich habe zu überdenken , mein Leben, neu zu organisieren und zu realisieren - einfach ich bin so begrenzt jetzt zu realisieren ist. Ich mag es nicht, aber ich habe mit ihm zu beschäftigen.“

Hamlin ging weiter von einem zermürbenden Zeitplan in ihrer Musikkarriere zu einem, die auf Malerei und fibromyalgiabewusstsein konzentriert. Sie blieb aktiv, bis zu ihrem Tod im April 2017 im Alter von 71.

Sprechen und Maßnahmen zu ergreifen

Fibromyalgie ist sehr real für diejenigen, die chronische, weit verbreitete Symptome auftreten. Es ist wichtig, weiterhin mit dem medizinischen Team zu arbeiten. Wenn eine Behandlungsmethode nicht funktioniert, geben Sie nicht auf - neue Therapien suchen, um eine Welt einen Unterschied machen kann. Es ist auch wichtig zu erkennen, dass Sie nicht allein sind. Die Suche nach Unterstützung durch andere Menschen mit Fibromyalgie helfen kann.

Lesen Sie mehr: Die besten Fibromyalgie Blogs des Jahres »