Veröffentlicht am 24 April 2019

Invokana: Nebenwirkungen, Dosierung, Alternativen und Mehr

Invokana ist ein Marken-verschreibungspflichtige Medikamente. Es wird verwendet , um den Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen mit Verbesserung des Typ - 2 - Diabetes . Ärzte verschreiben Invokana zusätzlich zu Diät und Bewegung.

Invokana enthält das Medikament Canagliflozin. Dieses Medikament gehört zu einer Klasse von Medikamenten Natrium-Glucose-Co-Transporter 2 (SGLT-2-Hemmer) genannt.

Die Ergebnisse der Studie haben gezeigt , dass Invokana das Risiko von Herzinfarkt reduziert, Schlaganfall und Tod bei Erwachsenen mit Typ - 2 - Diabetes und Herzerkrankungen um 14 Prozent.

Invokana kommt als Tablette Sie durch den Mund nehmen. Es ist in zwei Stärken: 100 mg (eine gelbe Tablette) und 300 mg (eine weiße Tablette).

Invokana ist nur als Marken-Medikamente. Es ist derzeit nicht in generischer Form zur Verfügung.

Invokana enthält einen Wirkstoff synthetisiert: Canagliflozin. Dieses Medikament ist ein Natrium-Glucose-Co-Transporter 2 (SGLT-2) -Hemmer.

Invokana können leichte oder schwere Nebenwirkungen verursachen. Die folgende Liste enthält einige der wichtigsten Nebenwirkungen, die während der Einnahme von Invokana auftreten können. Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen.

Um mehr über mögliche Nebenwirkungen von Invokana zu lernen oder, wie die Verwaltung sie, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Weitere häufige Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Invokana können, gehören:

Die meisten dieser Nebenwirkungen können innerhalb weniger Tage oder ein paar Wochen weg. Wenn sie schwerer sind oder gehen Sie nicht weg, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Sie sollten auch Ihren Arzt, wenn Sie denken, Sie haben eine Harnwegsinfektion oder Hefe-Infektion.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Schwerwiegende Nebenwirkungen von Invokana sind nicht üblich, aber sie können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie schwere Nebenwirkungen haben. Rufen Sie 911, wenn Ihre Symptome lebensbedrohlich fühlen oder wenn Sie denken, dass Sie einen medizinischen Notfall haben.

Für detailliertere Informationen über schwerwiegende Nebenwirkungen finden Sie unter „Nebeneffekt Details“ weiter unten. Schwerwiegende Nebenwirkungen und ihre Symptome können gehören die folgenden:

  • Dehydration , das kann dazu führen , niedrigen Blutdruck . Symptome können sein :
    • Schwindel
    • Gefühl schwach
    • Benommen
    • Schwäche, vor allem, wenn man aufsteht
  • Diabetische Ketoazidose (Konzentrationen von Ketonen im Blut oder Urin erhöht). Symptome können sein :
    • übermäßiger Durst
    • uriniert häufiger als normal
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Magenschmerzen
    • Müdigkeit
    • die Schwäche
    • Kurzatmigkeit
    • Atem, fruchtig riecht
    • Verwechslung
  • Nierenschäden . Symptome können sein :
    • Urinieren weniger häufig als normal
    • Schwellungen in den Beinen, Knöcheln oder Füßen
    • Verwechslung
    • ermüden
    • Übelkeit
    • Schmerzen in der Brust oder Druck
    • unregelmäßiger Herzschlag
    • Anfälle
  • Hypoglykämie (niedriger Blutzucker). Symptome können sein :
    • Schläfrigkeit
    • Kopfschmerzen
    • Verwechslung
    • die Schwäche
    • Hunger
    • Reizbarkeit
    • Schwitzen
    • Gefühl der inneren Unruhe
    • schneller Herzschlag
  • Fournier Gangrän (schwere Infektion in der Nähe der Genitalien). Symptome können sein :
    • Schmerzen, Druckempfindlichkeit, Schwellung oder Rötung im Genital- oder rektalen Bereich
    • Fieber
    • Unwohlsein (allgemeines Gefühl des Unbehagens)
  • Schwere allergische Reaktion. Symptome können sein:
    • Ausschlag
    • juckende Haut
    • Spülung (Wärme und Rötung in der Haut)
    • Schwellung
    • Atembeschwerden
  • Knochenbrüche. Symptome können sein:
    • Schmerzen
    • Schwellung
    • Zärtlichkeit
    • Quetschungen
    • Deformität
    • Erhöhte Cholesterinspiegel
  • Amputation der unteren Extremitäten

Nebeneffekt Details

Sie mögen sich fragen, wie oft bestimmte Nebenwirkungen mit diesem Medikament auftreten. Hier einige Einzelheiten über bestimmte Nebenwirkungen dieses Medikament verursachen kann.

Allergische Reaktion

Wie bei den meisten Drogen, können manche Menschen nach der Einnahme von Invokana eine allergische Reaktion. In klinischen Studien , bis zu 4,2 Prozent der Menschen Invokana Einnahme berichteten leichte allergische Reaktionen aufweisen. Symptome einer milden allergischen Reaktion können sein :

  • Hautausschlag
  • itchiness
  • Spülung (Wärme und Rötung in der Haut)

Eine schwere allergische Reaktion ist selten , aber möglich. Nur wenige Patienten in klinischen Studien berichteten , schwere allergische Reaktionen während Invokana nehmen. Symptome einer schweren allergischen Reaktion können sein :

  • Angioödem (Schwellung unter der Haut, in der Regel in die Augenlider, Lippen, Hände oder Füße)
  • Schwellungen der Zunge, Mund oder Hals
  • Atembeschwerden

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine schwere allergische Reaktion auf Invokana haben. Rufen Sie 911, wenn Ihre Symptome lebensbedrohlich fühlen oder wenn Sie denken, dass Sie einen medizinischen Notfall haben.

Amputation

Invokana hat ein Box Warnungfür die Amputation der unteren Extremitäten . Eine Warnung auf der Verpackung ist die schwerste Warnung der Food and Drug Administration (FDA) verlangt.

Zwei Studien fanden ein erhöhtes Risiko für untere Extremitäten - Amputation bei Menschen , die Invokana nahm und hatte:

Bis zu 3,5 Prozent der Menschen, die Invokana nahm hatte eine Amputation. Im Vergleich zu Menschen, die nicht die Droge bekommen haben, verdoppelt Invokana das Risiko einer Amputation. Die Zehe und der Mittelfuß (Ristbereich) waren die häufigsten Bereiche der Amputation. Einige Beinamputationen wurden ebenfalls berichtet.

Bevor Sie Invokana Einnahme beginnen, mit Ihrem Arzt über die möglichen Risiken sprechen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine Amputation in der Vergangenheit gehabt haben. Es ist auch wichtig, wenn Sie eine Blutzirkulation oder Nervenerkrankung oder diabetische Fußsyndrom haben.

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, und die Einnahme von Invokana, wenn Sie:

  • fühlen neue Fußschmerzen oder Zärtlichkeit
  • haben Fuß Wunden oder Geschwüre
  • erhält eine Fuß-Infektion

Rufen Sie 911, wenn Ihre Symptome lebensbedrohlich fühlen oder wenn Sie denken, dass Sie einen medizinischen Notfall haben.

Fournier Gangrän

Fournier Gangrän ist eine seltene Infektion des Bereichs zwischen den Genitalien und Rektum.

Die Menschen in klinischen Studien von Invokana nicht bekommen Fournier Gangrän. Aber nachdem die FDA das Medikament zugelassen, berichteten einige Leute Fournier Gangrän bekommen , während Invokana oder andere Drogen in der gleichen Klasse. Weitere schwere Fälle der Erkrankung haben Hospitalisierung, mehr Operationen oder zum Tod führen.

Wenn Sie denken, Sie können Gangrän Fournier entwickelt haben, rufen Sie Ihren Arzt sofort. Sie können Sie Invokana nehmen zu stoppen. Sie werden auch die Behandlung für die Infektion empfehlen.

Hefe-Infektion

Unter Invokana erhöht das Risiko für eine Hefe - Infektion. Dies gilt sowohl für Männer und Frauen , nach Daten aus klinischen Studien . Bis zu 11,6 Prozent der Frauen und 4,2 Prozent der Männer in den klinischen Studien hatte eine Hefe - Infektion.

Du bist eher eine Hefe-Infektion zu entwickeln, wenn Sie einen in der Vergangenheit gehabt haben oder wenn Sie eine unbeschnittenes männlich.

Wenn Sie eine Hefe-Infektion bekommen, während Invokana nehmen, mit Ihrem Arzt sprechen. Sie können Wege vorschlagen, sie zu behandeln.

diabetische Ketoazidose

Obwohl es selten ist, können einige Leute , die Invokana nehmen eine ernsthafte Erkrankung namens entwickeln diabetische Ketoazidose . Dies geschieht , wenn die Zellen des Körpers nicht die Glukose (Zucker) sie für Energie benötigen. Ohne diesen Zucker, Ihr Körper nutzt Fett für Energie. Dies kann ein hohes Maß an sauren Chemikalien verursachen Ketonen im Blut genannt.

In schweren Fällen kann diese Bedingung Koma oder Tod führen. Wenn Sie denken, können Sie eine diabetische Ketoazidose haben, rufen Sie Ihren Arzt sofort. Wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind, rufen Sie 911 oder zur nächsten Notaufnahme.

Nierenschäden

Unter Invokana Ihr Risiko für erhöhen können Nierenschäden . Nachdem die FDA das Medikament zugelassen, berichteten einige Leute Invokana nehmen , dass ihre Nieren schlecht gearbeitet. Wenn diese Menschen Invokana gestoppt nehmen, begannen ihre Nieren wieder normal zu arbeiten.

Du bist eher Probleme mit den Nieren, wenn Sie haben:

  • sind dehydriert
  • haben Nieren- oder Herzprobleme
  • nehmen andere Medikamente, die Ihre Nieren beeinflussen
  • älter sind als 65 Jahre

Bevor Sie Invokana Beginn der Einnahme, prüfen Sie Ihren Arzt, wie gut Ihre Nieren arbeiten. Wenn Sie Probleme mit den Nieren haben, können Sie nicht in der Lage sein Invokana zu nehmen.

Ihr Arzt kann auch testen, wie Ihre Nieren während der Behandlung mit Invokana arbeiten. Wenn sie irgendwelche Nierenprobleme erkennen, können sie Ihre Dosis ändern oder die Behandlung mit dem Medikament stoppen.

Knochenbrüche

In einer klinischen Studie , einige Leute , die Invokana nahmen erlebt Knochenbruch (ein gebrochener Knochen). Die Brüche waren nicht in der Regel streng.

Wenn Sie ein hohes Risiko für eine Fraktur oder wenn Sie sich Sorgen über einen Knochen zu brechen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können Wege vorschlagen, um diese Nebenwirkung zu verhindern.

Stürze

In neun klinischen Studien bis zu 2,1 Prozent der Menschen , die Invokana nahmen hatten einen Sturz. Es war ein höheres Risiko von Stürzen in den ersten Wochen der Behandlung.

Wenn Sie einen Sturz beim Invokana einnehmen oder wenn Sie fallen betroffen sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können Wege vorschlagen, um diese Nebenwirkung zu verhindern.

Haarausfall (keine Nebenwirkung)

Haarausfall war nicht eine Nebenwirkung von Invokana in klinischen Studien.

Wenn Sie besorgt über Haarausfall sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können helfen, festzustellen, was es und Weise verursacht, sie zu behandeln.

Pancreatitis (nicht eine Nebenwirkung)

Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) war extrem selten in klinischen Studien. Preise von Pankreatitis waren ähnlich zwischen Menschen , die Invokana nahmen und diejenigen , die ein Placebo einnahmen (Behandlung ohne aktive Medikamente). Aufgrund dieser ähnlichen Ergebnissen, ist es nicht wahrscheinlich , dass Invokana die Pankreatitis verursacht.

Gelenkschmerzen (keine Nebenwirkung)

Gelenkschmerzen war nicht eine Nebenwirkung von Invokana in klinischen Studien.

Jedoch können einige andere Diabetes-Medikamenten Gelenkschmerzen verursachen. Die FDA veröffentlichte einSicherheit Ankündigungfür eine andere Klasse von Diabetes-Medikamente genannt Dipeptidylpeptidase-4 (DPP-4) Inhibitoren. Die Ankündigung sagte, dass DPP-4-Hemmer schwere Gelenkschmerzen verursachen.

Invokana gehört zu einer Klasse von Medikamenten Natrium-Glucose-Co-Transporter-2 (SGLT2-Hemmer) genannt.

Die Invokana Dosierung Ihr Arzt von mehreren Faktoren abhängen. Diese schließen ein:

  • die Art und Schwere der Erkrankung Du Invokana verwenden zu behandeln
  • Ihr Alter
  • andere medizinische Bedingungen können Sie

Normalerweise wird Ihr Arzt Sie auf einer niedrigen Dosierung beginnen. Dann werden sie es im Laufe der Zeit anpassen, den Betrag zu erreichen, dass das Recht für Sie. Ihr Arzt wird schließlich verschreiben die kleinste Dosis, die die gewünschte Wirkung zur Verfügung stellt.

Die folgende Information beschreibt Dosierungen , die häufig verwendet werden oder empfohlen. Allerdings sollten Sie die Dosierung vom Arzt verordnet für Sie zu treffen. Ihr Arzt wird entscheiden , die beste Dosierung an Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Arzneiformen und Stärken

Invokana kommt als Tablette. Es ist in zwei Stärken: 100 mg (eine gelbe Tablette) und 300 mg (eine weiße Tablette).

Dosierung für Typ-2-Diabetes

Wenn Sie Typ - 2 - Diabetes , ist die empfohlene Anfangsdosis von 100 mg einmal täglich. Es ist am besten , Ihre Dosis vor dem Frühstück zu nehmen.

Was passiert, wenn ich eine Dosis vergessen?

Wenn Sie eine Dosis von Invokana verpassen, ihn so bald wie Sie sich erinnern. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie die nächste Dosis zur normalen Zeit. Versuchen Sie nicht, auf einmal, indem man zwei Dosen, um aufzuholen. Dies kann gefährliche Nebenwirkungen verursachen.

Eine Verwendung von Erinnerung Werkzeug können Sie jeden Tag nehmen Invokana helfen sich erinnern.

Achten Sie darauf, Invokana nur als vom Arzt verordnet zu nehmen.

Benötige ich dieses Medikament langfristig zu benutzen?

Wenn Sie und Ihr Arzt darüber einig, dass Invokana gut für Sie arbeitet, werden Sie es wahrscheinlich langfristig nutzen.

Es gibt auch andere Medikamente zur Verfügung , die behandeln Typ - 2 - Diabetes . Einige können besser geeignet sein für Sie als andere. Wenn Sie bei der Suche nach einer Alternative zu Invokana interessiert sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Medikamente , die für Sie arbeiten gut können.

Beispiele für andere Medikamente, die verwendet werden können, um Typ-2-Diabetes zu behandeln sind:

  • Natrium-Glucose-Co-Transporter 2 (SGLT-2) -Inhibitoren, wie beispielsweise:
  • Inkretin-Mimetika / Glucagon-like peptide-1 (GLP-1) -Rezeptor-Agonisten, wie zB:
    • dulaglutide (Trulicity)
    • exenatide ( Bydureon , Byetta)
    • liraglutide (Victoza)
    • Lixisenatid (Adlyxin)
    • semaglutide ( Ozempic )
    • albiglutide (Tanzeum)
    • Metformin (Glucophage, Glumetza, Riomet)
  • Dipeptidylpeptidase-4 (DPP-4-Hemmer), wie zum Beispiel:
    • alogliptin (Nesina)
    • Linagliptin (Tradjenta)
    • saxagliptin (Onglyza)
    • sitagliptin (Januvia)
  • Thiazolidindione, wie zum Beispiel:
    • Pioglitazon (Actos)
    • Rosiglitazon (Avandia)
  • alpha-Glucosidase-Inhibitoren, wie zum Beispiel:
  • Sulfonylharnstoffe, wie zum Beispiel:

Sie fragen sich vielleicht , wie Invokana auf andere Medikamente vergleicht , die vorgeschrieben sind , zur Behandlung von Typ - 2 - Diabetes . Im Folgenden sind Vergleiche zwischen Invokana und bestimmten Medikamenten.

Invokana vs. Jardiance

Invokana und Jardiance (empagliflozin) sind beide in der gleichen Klasse von Medikamenten: Natrium-Glucose - Co-Transporter 2 (SGLT-2) -Inhibitoren. Dies bedeutet , dass sie in der gleichen Art und Weise arbeiten , Typ - 2 - Diabetes zu behandeln.

Invokana enthält das Medikament Canagliflozin. Jardiance enthält das Medikament empagliflozin.

Verwendet

Sowohl Invokana und Jardiance sind FDA-zugelassen:

  • Verbesserung der Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen mit Typ - 2 - Diabetes
  • reduziert das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und Tod bei Patienten mit Typ - 2 - Diabetes und Herzerkrankungen

Arzneiformen und Verwaltung

Sowohl Invokana und Jardiance kommen als Tabletten, die Sie durch den Mund am Morgen nehmen.

Sie können beiden Medikamente nehmen mit oder ohne Nahrung, aber es ist am besten Invokana vor dem Frühstück zu nehmen.

Nebenwirkungen und Risiken

Invokana und Jardiance ist aus der gleichen Wirkstoffklasse und wirkt in ähnlicher Weise innerhalb des Körpers. Aus diesem Grund, sie verursachen sehr ähnliche Nebenwirkungen. Im Folgenden sind Beispiele für diese Nebenwirkungen.

Weitere häufige Nebenwirkungen

Diese Listen enthalten Beispiele für weitere häufige Nebenwirkungen, die mit Invokana, mit Jardiance oder mit beiden Medikamenten (wenn einzeln genommen) auftreten können.

  • Kann mit Invokana auftreten:
    • Durst
    • Verstopfung
  • Kann mit Jardiance auftreten:
    • Gelenkschmerzen
  • Kann auftreten, sowohl mit Invokana und Jardiance:

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Diese Listen enthalten Beispiele für schwerwiegende Nebenwirkungen, die mit Invokana, mit Jardiance oder mit beiden Medikamenten (wenn einzeln genommen) auftreten können.

Sowohl Invokana und Jardiance können Nierenschäden verursachen. In einer Analyse von Studien, Menschen , die Invokana nahmen hatten ein höheres Risiko für Nierenschäden als diejenigen , die Jardiance nahmen.

Wirksamkeit

Diese Medikamente wurden nicht verglichen Kopf-an-Kopf in klinischen Studien. Aber Studien haben ergeben , sowohl Invokana und Jardiance wirksam zu sein für Typ - 2 - Diabetes zu behandeln.

Kosten

Invokana und Jardiance sind beide Marken-Medikamente. Sie haben keine generischen Formen. Marken-Medikamente kosten in der Regel mehr als Generika.

Nach Schätzungen von GoodRx.com , Invokana und Jardiance kosten in der Regel in etwa gleich. Der tatsächliche Preis , den Sie für jede Droge zahlen würde , hängt von Ihrer Versicherung, Ihren Standort und die Apotheke Sie verwenden.

Invokana vs. Farxiga

Invokana und Farxiga sind in der gleichen Klasse von Medikamenten: Natrium-Glucose - Co-Transporter 2 (SGLT-2) -Inhibitoren. Dies bedeutet , dass sie in der gleichen Art und Weise arbeiten zu behandeln Typen - 2 - Diabetes .

Invokana enthält das Medikament Canagliflozin. Farxiga enthält das Medikament dapagliflozin.

Verwendet

Sowohl Invokana und Farxiga sind FDA-Zulassung zur Verbesserung der Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen mit Typ - 2 - Diabetes. Invokana wird auch das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und Tod bei Patienten mit Typ - 2 - Diabetes und Herzerkrankungen zugelassen zu reduzieren.

Arzneiformen und Verwaltung

Sowohl Invokana und Farxiga kommen als Tabletten, die Sie durch den Mund am Morgen nehmen. Sie können beiden Medikamente nehmen mit oder ohne Nahrung, aber es ist am besten Invokana vor dem Frühstück zu nehmen.

Nebenwirkungen und Risiken

Invokana und Farxiga ist aus der gleichen Wirkstoffklasse und wirkt in ähnlicher Weise innerhalb des Körpers. Aus diesem Grund, sie verursachen sehr ähnliche Nebenwirkungen. Im Folgenden sind Beispiele für diese Nebenwirkungen.

Weitere häufige Nebenwirkungen

Diese Listen enthalten Beispiele für weitere häufige Nebenwirkungen, die mit Invokana, mit Farxiga oder mit beiden Medikamenten (wenn einzeln genommen) auftreten können.

  • Kann mit Invokana auftreten:
    • Durst
  • Kann mit Farxiga auftreten:
    • Infektionen der Atemwege wie die Erkältung oder Grippe
    • Rückenschmerzen oder Gliederschmerzen
    • Beschwerden beim Urinieren
  • Kann auftreten, sowohl mit Invokana und Farxiga:

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Diese Listen enthalten Beispiele für schwerwiegende Nebenwirkungen, die mit Invokana, mit Farxiga oder mit beiden Medikamenten (wenn einzeln genommen) auftreten können.

Sowohl Invokana und Farxiga können Nierenschäden verursachen. Aber in einer Analyse von Studien, Menschen , die Invokana nahmen hatten ein geringeres Risiko für Nierenschäden als diejenigen , die Farxiga nahmen.

Wirksamkeit

Diese Medikamente wurden nicht verglichen Kopf-an-Kopf in klinischen Studien. Aber Studien haben ergeben , sowohl Invokana und Farxiga wirksam zu sein für Typ - 2 - Diabetes zu behandeln.

Kosten

Invokana und Farxiga sind beide Marken-Medikamente. Sie haben keine generischen Formen. Marken-Medikamente kosten in der Regel mehr als Generika.

Nach Schätzungen von GoodRx.com , Invokana und Farxiga kostet in der Regel in etwa gleich. Der tatsächliche Preis , den Sie für jede Droge zahlen würde , hängt von Ihrer Versicherung, Ihren Standort und die Apotheke Sie verwenden.

Wie bei allen Medikamenten können die Kosten von Invokana variieren. Um aktuelle Preise für Invokana in Ihrer Nähe zu finden, überprüfen GoodRx.com :

Die Kosten Sie auf GoodRx.com finden ist, was Sie ohne Versicherung bezahlen. Der tatsächliche Preis Sie hängt Abdeckung auf Ihre Versicherung zahlen und die Apotheke Sie verwenden.

Finanz- und Versicherungs Hilfe

Wenn Sie finanzielle Unterstützung benötigen für Invokana zu bezahlen, ist Hilfe zur Verfügung.

Janssen Pharmaceuticals, Inc., der Hersteller von Invokana bietet ein Programm namens Janssen CarePath Sparprogramm. Für weitere Informationen und wenn Sie Unterstützung berechtigt sind , um herauszufinden, rufen Sie 877-468-6526 oder besuchen Sie Website des Programms .

Die Food and Drug Administration (FDA) genehmigt verschreibungspflichtige Medikamente wie Invokana bestimmte Bedingungen zu behandeln.

Invokana für Typ-2-Diabetes

Invokana ist FDA-Zulassung zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle bei Erwachsenen mit Typ - 2 - Diabetes . Dies ist ein Zustand , in der Glukose (Zucker) im Blut aufbaut.

Das Hormon Insulin bewegt sich normalerweise Zucker aus dem Blut in die Zellen. Aber mit Typ-2-Diabetes, Ihr Körper auf Insulin reagiert nicht richtig. Und im Laufe der Zeit, kann Ihr Körper stoppen genügend Insulin zu machen.

Off-Label-Use für Invokana

Zusätzlich für Typ - 2 - Diabetes zu verwenden, werden Invokana kann off-label für einen anderen Zweck verwendet. Off-Label Drogenkonsum ist , wenn ein Medikament , das für eine Verwendung zugelassen ist für einen anderen verwendet wird , die nicht genehmigt wird .

Invokana für Typ-1-Diabetes

Invokana wird manchmal off-label zur Behandlung von Typ 1 Diabetes . In einer klinischen Studie , nahmen Invokana Menschen mit Diabetes Typ 1 und Insulin. Für die Menschen in der Studie, diese Behandlung reduziert:

  • ihr Blutzuckerspiegel
  • ihre Hämoglobin A1c (HbA1c) Stufe
  • die Gesamtmenge an Insulin hatte sie jeden Tag nehmen

Nehmen Sie Invokana nicht für Typ-1-Diabetes, wenn Ihr Arzt es Ihnen verordnet hat.

Während Invokana nicht als Medikament zur Gewichtsreduktion zugelassen, Gewichtsverlust ist eine Nebenwirkung des Medikaments.

In klinischen Studien Menschen, die Invokana nahm verloren bis zu 9 Pfund mehr als 26 Wochen der Behandlung. Aufgrund dieser Nebenwirkung, kann Ihr Arzt Sie Invokana zu nehmen , wenn Sie Typ - 2 - Diabetes und sind übergewichtig.

Invokana verursacht Gewichtsverlust durch zusätzliche Glukose Senden (Zucker) aus dem Blut in den Urin. Die Kalorien aus der Glukose lassen Sie Ihren Körper im Urin, die Sie führen kann, Gewicht zu verlieren.

Achten Sie darauf , Invokana nur als vom Arzt verordnet zu nehmen. Nimmt das Medikament nicht , Gewicht zu verlieren oder aus irgendeinem anderen Grunde , ohne vorher mit Ihrem Arzt.

Vermeiden Sie zu viel Alkohol zu trinken , während Invokana nehmen. Alkohol kann Ihre ändern Blutzuckerspiegel und erhöhen das Risiko für:

Wenn Sie Alkohol trinken, mit Ihrem Arzt darüber sprechen, wie viel Alkohol ist für Sie sicher, während Sie Invokana nehmen.

Invokana kann mit einigen anderen Medikamenten interagieren. Es kann auch mit bestimmten Ergänzungen und Lebensmittel in Wechselwirkung treten.

Verschiedene Wechselwirkungen können verschiedene Effekte verursachen. Zum Beispiel können einige Wechselwirkungen beeinflussen, wie gut ein Medikament wirkt, während andere erhöhte Nebenwirkungen verursachen können.

Invokana und andere Medikamente

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Medikamente, die mit Invokana interagieren können. Diese Liste enthält nicht alle Medikamente, die mit Invokana in Wechselwirkung treten können.

Vor Invokana nehmen, sollten Sie Ihren Arzt und Apotheker über alle verschreibungspflichtigen sagen, over-the-counter und andere Medikamente, die Sie einnehmen. Geben Sie auch über alle Vitamine, Kräuter und Ergänzungen, die Sie verwenden. gemeinsame Nutzung dieser Informationen können Ihnen helfen, mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

Wenn Sie Fragen zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die Sie beeinflussen können, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Medikamente, die das Risiko einer Hypoglykämie erhöhen

Unter Invokana mit bestimmten Medikamenten kann das Risiko für erhöhen Hypoglykämie (niedriger Blutzucker). Wenn Sie diese Medikamente einnehmen, müssen Sie Ihre überprüfen Blutzuckerspiegel häufiger. Außerdem kann Ihr Arzt die Dosierung Ihrer Medikamente ändern.

Beispiele für diese Medikamente sind:

  • andere Diabetes-Medikamente, wie zum Beispiel:
  • bestimmte Bluthochdruck Medikamente, wie zum Beispiel:
  • andere Medikamente, die den Blutzuckerspiegel, wie senken können:
    • Disopyramid (Norpace)
    • bestimmte cholesterin Medikamente, wie Fenofibrat (Tricor, Triglide) und Gemfibrozil (Lopid)
    • bestimmte Antidepressiva wie Fluoxetin (Prozac, Sarafem) und Selegilin (Emsam, Zelapar)
    • Octreotid (Sandostatin)
    • Sulfamethoxazol-Trimethoprim (Bactrim, Septra)

Medikamente, die den Blutzuckerspiegel erhöhen können

Einige Medikamente können die Erhöhung des Blutzuckerspiegels im Körper. Wenn Sie diese Medikamente einnehmen, müssen Sie Ihren Blutzuckerspiegel häufiger überprüfen. Dies kann helfen , verhindern Hyperglykämie (hoher Blutzucker). Außerdem kann Ihr Arzt Ihre Dosis ändern.

Beispiele für diese Medikamente sind:

  • Albuterol (ProAir®, Proventil, Ventolin)
  • bestimmte Virostatika, wie Atazanavir (Reyataz) und Lopinavir / Ritonavir (Kaletra)
  • bestimmte Steroide wie Budesonid (Entocort EC, Pulmicort, Uceris), Prednison und Fluticason (Flonase, Flovent)
  • bestimmte Diuretika , wie Chlorthiazid (Diuril) und Hydrochlorothiazid (Microzide)
  • bestimmte Antipsychotika, wie Clozapin (Clozapin, Fazaclo) und Olanzapin (Zyprexa)
  • bestimmte Hormone, wie Danazol (Danazol), Levothyroxin (Levoxyl, Synthroid) und Somatropin (Genotropin)
  • Glucagon (GlucaGen)
  • Niacin (Niaspan, Slo-Niacin, andere)
  • orale Kontrazeptiva ( Pille )

Medikamente, die den Blutdruck senken kann

Unter Invokana mit bestimmten Medikamenten , die den Blutdruck senken Ihren Blutdruck verursachen kann zu niedrig werden. Es kann auch das Risiko für erhöhen Nierenschäden .

Beispiele für diese Medikamente sind:

  • Benazepril (Lotensin)
  • Candesartan (Atacand)
  • Enalapril (Vasotec)
  • Irbesartan (Avapro)
  • Lisinopril (Lisinopril)
  • Losartan (Cozaar)
  • Olmesartan (Benicar)
  • Valsartan (Diovan)

Medikamente, die die Wirkung von Invokana erhöhen oder verringern können

Einige Medikamente können beeinflussen , wie Invokana in Ihrem Körper funktioniert. Wenn Sie diese Medikamente einnehmen, müssen Sie Ihre überprüfen Blutzuckerspiegel häufiger. Außerdem kann Ihr Arzt Ihre Dosis ändern.

Beispiele für diese Medikamente sind:

  • Rifampin (Rifadin, Rimactane)
  • Phenytoin (Dilantin)
  • Phenobarbital
  • Ritonavir (Norvir)
  • Digoxin (Lanoxin)

Invokana und Kräuter und Ergänzungen

Die Einnahme bestimmter Kräuter und Ergänzungen mit Invokana kann das Risiko für erhöhen Hypoglykämie (niedriger Blutzucker). Beispiele hierfür sind:

Ärzte können Invokana allein oder mit anderen Medikamenten verschreiben zu verbessern den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Typ - 2 - Diabetes .

Bei der Behandlung von Diabetes, allein manchmal ein Medikament nicht zur Verbesserung der Blutzuckerspiegel genug. In diesen Fällen ist es typisch für die Menschen mehr als ein Medikament zu nehmen ihre Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Invokana und Victoza

Invokana und Victoza behandeln beide Typ-2-Diabetes, aber sie arbeiten auf unterschiedliche Weise. Die beiden Medikamente gehören Medikamentenklassen zu trennen. Invokana ein Natrium-Glucose-Co-Transporter 2 (SGLT-2) -Hemmer. Victoza ist ein Glucagon-like peptide-1 (GLP-1) -Rezeptor-Agonisten.

Ärzte können bestimmen zusammen SGLT-2 - Inhibitoren und GLP-1 - Rezeptor - Agonisten verschreiben. Diese Kombination kann niedriger helfen den Blutzuckerspiegel und das Risiko von Herzkrankheit Todesfälle zu verringern.

Andere GLP-1-Rezeptor-Agonisten umfassen:

  • dulaglutide (Trulicity)
  • exenatide ( Bydureon , Byetta)
  • liraglutide (Victoza)
  • Lixisenatid (Adlyxin)
  • semaglutide ( Ozempic )

Invokana und andere Medikamente Diabetes

Beispiele für andere Diabetes Medikamente, die mit Invokana verwendet werden können, schließen ein:

Invokana und Metformin sind als eine einzige Kombination Medikament Invokamet oder Invokamet XR genannt. Invokana ein Natrium-Glucose-Co-Transporter 2 (SGLT-2) -Hemmer. Metformin ist ein Biguanid.

Invokamet und Invokamet XR sind genehmigt, um den Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes zu verbessern. Ärzte verschreiben diese Medikamente zusätzlich zu Diät und Bewegung.

Nehmen Sie Invokana, wie Ihr Arzt oder Apotheker empfiehlt.

Wenn nehmen

Am besten ist es Invokana am Morgen zu nehmen, vor dem Frühstück.

Unter Invokana mit Lebensmitteln

Sie können nehmen Invokana mit oder ohne Nahrung, aber es ist am besten , es vor dem Frühstück zu nehmen. Dies hilft Ihnen zu vermeiden Blutzuckerspitzen nach den Mahlzeiten.

Kann Invokana zerkleinert werden?

Nein, es ist am besten Invokana Ganzes zu nehmen.

Invokana hilft , den Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen mit Verbesserung des Typ - 2 - Diabetes . Dies ist ein Zustand , in der Glukose (Zucker) im Blut aufbaut. Das Hormon Insulin bewegt sich normalerweise Zucker aus dem Blut in die Zellen. Aber mit Typ - 2 - Diabetes, Ihr Körper auf Insulin reagiert nicht richtig. Im Laufe der Zeit kann Ihr Körper macht , genügend Insulin stoppen.

Was Invokana tut

Invokana funktioniert, indem die Menge an Glukose im Blut zu senken. Als Natrium-Glucose-Co-Transporter 2 (SGLT2), verhindert Invokana Zucker aus zurück in den Körper absorbiert zu werden. Invokana hilft Zucker den Körper über den Urin zu verlassen.

Wie lange dauert es, zu arbeiten?

Invokana beginnt direkt nachdem Sie es mit zur Arbeit nehmen. Aber es ist am effektivsten über eine bis zwei Stunden, nachdem Sie das Medikament nehmen.

Es gibt nicht genügend Studien beim Menschen zu wissen gewesen , wenn Invokana sicher während der Schwangerschaft verwendet werden . Ergebnisse von tierexperimentellen Studien zeigten ein mögliche Risiko von Nierenproblemen in dem Fötus , wenn die Mutter das Medikament gegeben wurde. Aufgrund dieser Studien Invokana sollte nicht während der zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft angewendet werden.

Wenn Sie schwanger sind oder planen sind, schwanger zu werden, mit Ihrem Arzt sprechen. Gemeinsam können Sie die möglichen Risiken und Vorteile der Einnahme Invokana während der Schwangerschaft wiegen.

Es ist nicht bekannt , ob Invokana in der Muttermilch übergeht. Allerdings ist es am besten , bis zu warten , nachdem Sie das Stillen beendet haben , bevor Sie Invokana nehmen. Ergebnisse von tierexperimentellen Studien zeigten ein mögliche Risiko von Nierenproblemen in dem Fötus , wenn die Mutter das Medikament gegeben wurde.

Wenn Sie planen, mit Ihrem Arzt zu stillen, sprechen. Die beiden von Ihnen können entscheiden, ob Sie Invokana nehmen sollte oder stillen.

Hier finden Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Invokana.

Was ist der Unterschied zwischen Invokana und Invokamet?

Invokana enthält das Medikament Canagliflozin, die ein Natrium-Glucose - Co-Transporter 2 - Inhibitor. Invokana mit gesunder Ernährung und Sport zur Verbesserung der Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen mit Typ - 2 - Diabetes . Es reduziert auch das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und Tod bei Erwachsenen mit Typ - 2 - Diabetes und Herzerkrankungen verwendet.

Invokamet enthält zwei Medikamente: Canagliflozin (das Medikament in Invokana) und Metformin , ein Biguanid. Wie Invokana wird Invokamet mit Ernährung verwendet und übt , um den Blutzuckerspiegel bei Erwachsenen mit Typ - 2 - Diabetes zu verbessern. Allerdings ist es nicht genehmigt das Risiko von Herz-Problemen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall bei Menschen mit Typ - 2 - Diabetes und Herzerkrankungen zu reduzieren.

Warum erteilte die Food and Drug Administration (FDA) eine Warnung auf Invokana?

Daten aus klinischen Studien haben gezeigt , dass Invokana Einnahme kann das Risiko von Bein und Fuß Amputationen erhöhen. Als Ergebnis derFDAeine Aussage über dieses Risiko ausgegeben. Darüber hinaus benötigen sie jetzt einBox Warnungetwa Amputationen auf dem Invokana Label. Eine Warnung auf der Verpackung ist die schwerste Warnung der FDA verlangt.

Wie kann ich wissen, ob Invokana funktioniert?

Überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig um sicherzustellen , dass es innerhalb der Ziele ist Ihnen und Ihrem Arzt festgelegt haben. Die beiden von Ihnen können Sie Ihre Fortschritte mit diesen Kontrollen und mit Bluttests, einschließlich A1C Tests verfolgen. Die Ergebnisse können zeigen , wie Invokana und alle anderen Diabetes - Medikamenten Sie arbeiten nehmen.

Kann Invokana mir helfen, Gewicht zu verlieren?

Ja, kann es. Obwohl Invokana nicht als Medikament zur Gewichtsreduktion zugelassen, Ergebnisse der Studie haben , dass Abnehmen gezeigt eine mögliche Nebenwirkung ist.

Allerdings sollten Sie Invokana nehmen nur als vom Arzt verordnet. nimmt das Medikament nicht, Gewicht zu verlieren oder aus irgendeinem anderen Grunde, ohne vorher mit Ihrem Arzt.

Hat Invokana Amputationen verursacht?

Ja, in extremen Fällen, Amputationen aufgetreten ist . In zwei Studien , bis zu 3,5 Prozent der Menschen , die Invokana nahm hatte eine Amputation. Im Vergleich zu Menschen , die nicht die Droge bekommen haben, verdoppelt Invokana das Risiko einer Amputation. Die Zehe und der Mittelfuß (Ristbereich) waren die häufigsten Bereiche der Amputation. Einige Beinamputationen wurden ebenfalls berichtet.

Invokana hat ein Box Warnungetwa Amputation einer unteren Extremität. Eine Warnung auf der Verpackung ist die schwerste Warnung der Food and Drug Administration (FDA) verlangt.

Wenn Sie besorgt über diese Nebenwirkung sind oder Fragen zu Invokana, mit Ihrem Arzt sprechen.

Wenn ich Invokana Einnahme, werde ich Entzugserscheinungen?

Verursacht Invokana nicht zu stoppen Entzugserscheinungen. Allerdings kann es Ihren Blutzuckerspiegel führen zu erhöhen, was Ihr machen kann Diabetes Symptome schlimmer.

Hören Sie nicht auf Invokana zu nehmen, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen. Und wenn Sie beide entscheiden, sollten Sie die Einnahme von Invokana stoppen und Sie dann haben Symptome, die Sie betreffen, sollten Sie Ihren Arzt informieren. Sie können beurteilen, was sie verursacht und helfen Ihnen erleichtern oder verwalten.

Dieses Medikament wird mit mehreren Warnungen.

FDA Warnung: Gefahr der unteren Extremitäten-Amputation

Dieses Medikament hat eine Box Warnung. Dies ist die schwerste Warnung von der Food and Drug Administration (FDA). Eine Box Warnung warnt Ärzte und Patienten über Arzneimittelwirkungen, die gefährlich sein können.

Zwei Studien festgestellt , dass unter Invokana erhöht das Risiko einer Amputation einer unteren Extremität . Die Zehe und der Mittelfuß (Ristbereich) waren die häufigsten Bereiche der Amputation. Einige Beinamputationen wurden ebenfalls berichtet.

Bevor Sie Invokana Einnahme beginnen, mit Ihrem Arzt über die möglichen Risiken sprechen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine Amputation in der Vergangenheit gehabt haben. Es ist auch wichtig, wenn Sie eine Blutzirkulation oder Nervenerkrankung oder diabetische Fußsyndrom haben.

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, und die Einnahme von Invokana, wenn Sie:

  • fühlen neue Fußschmerzen oder Zärtlichkeit
  • haben Fuß Wunden oder Geschwüre
  • erhält eine Fuß-Infektion

Wenn Sie besorgt über diese Nebenwirkungen sind oder Fragen zu Invokana, mit Ihrem Arzt sprechen.

andere Warnungen

Vor der Einnahme von Invokana, mit Ihrem Arzt über Ihre Gesundheit Geschichte sprechen. Invokana kann für Sie nicht richtig, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen. Diese schließen ein:

  • Nierenerkrankung : Wenn SieNierenerkrankung haben, nehmen Invokana kann Ihr Zustand verschlechtern. Wenn dies geschieht, müssen SieEinnahmeInvokana zu stoppen. Nehmendieses Medikament nichtwenn Sieschweren Nierenerkrankung haben.
  • Nierenkrebs : In einer klinischen Studie , einige Leute nehmen Invokana entwickelt Nierenkrebs. Aber es gibt nicht genug Informationen zu wissenob dieses Medikament die Ursache ist. Es ist auch nicht bekanntob Invokana bestehende Nierenkrebs betroffen. Solangemehr bekannt ist, nehmennicht Invokana wenn Sie Nierenkrebs haben.
  • Hohe Cholesterinwerte: Invokana kann Ihren Cholesterinspiegel erhöhen. Wenn Sie bereits hohe Cholesterinwerte haben, wird Ihr Arzt wahrscheinlich Ihre Ebenen genau überwachen , während Sie Invokana nehmen.

Hinweis: Weitere Informationen über die möglichen negativen Auswirkungen der Invokana finden Sie in der „Invokana Nebenwirkungen“ weiter oben.

zu viel von der Einnahme dieser Medikamente können das Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen erhöhen.

Symptome einer Überdosierung

Es gibt sehr wenig Informationen über die Symptome, die Sie haben können, wenn Sie zu viel Invokana nehmen. Die Symptome einer Überdosierung können sein:

  • schwere Hypoglykämie (schwerer niedriger Blutzucker), die shakiness verursachen kann, Angst und Verwirrung
  • Magen-Darm-Probleme, die Durchfall verursachen können, Übelkeit und Erbrechen
  • Nierenschäden

Was im Fall einer Überdosierung zu tun

Wenn Sie denken , Sie zu viel von diesem Medikament genommen haben, rufen Sie Ihren Arzt. Sie können auch die American Association of Poison Control Center bei 800-222-1222 anrufen oder ihr verwenden Online - Tool . Aber wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind, rufen Sie 911 oder gehen Sie auf die nächste Notaufnahme sofort.

Wenn Sie Invokana aus der Apotheke zu bekommen, wird der Apotheker ein Ablaufdatum auf das Etikett auf der Flasche hinzufügen. Dieses Datum ist in der Regel ein Jahr ab dem Datum, das sie das Medikament abgegeben wird.

Diese Ablaufdaten dazu beitragen, die Wirksamkeit der Medikamente während dieser Zeit zu garantieren. Dasaktuelle Position die Food and Drug Administration (FDA) ist mit abgelaufenen Medikamenten zu vermeiden.

Wie lange ein Medikament weiterhin gut kann von vielen Faktoren ab, einschließlich, wie und wo Sie es speichern.

Seien Sie sicher, dass Ihre Invokana Pillen Lagerung bei Raumtemperatur ca. 77 ° F (25 ° C) in einem dicht verschlossenen Behälter.

Wenn Sie nicht verwendete Medikamente, die nach Ablauf des Verfallsdatum gegangen ist, fragen Sie Ihren Apotheker, ob Sie noch in der Lage sein könnten, es zu benutzen.

Die folgenden Informationen sind für Ärzte und anderes medizinisches Fachpersonal zur Verfügung gestellt.

Indikationen

Invokana ist FDA-Zulassung zum glykämischen Kontrolle bei Erwachsenen mit Verbesserung des Typ - 2 - Diabetes mellitus. Es ist eine Ergänzung zu Diät und Bewegung.

Es ist auch das Risiko für schwerwiegende unerwünschte kardiovaskuläre Ereignisse bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes mellitus und etablierten kardiovaskulären Erkrankungen zugelassen zu reduzieren. Diese kardiovaskulären Ereignisse umfassen kardiovaskulären Tod, nicht-tödlichen Myokardinfarkt und nicht tödlichen Schlaganfall.

Wirkmechanismus

Invokana Blöcke Natrium-glucose co-transporter 2 (SGLT-2) in dem proximalen Nierentubuli. Dies verhindert, dass die Resorption von gefiltertem Glukose aus dem Nierentubuli. Das Ergebnis ist eine osmotische Diurese durch übermäßige Ausscheidung von Urin-Glukose.

Pharmakokinetik und Metabolismus

Nach oraler Verabreichung auftritt maximale Konzentration innerhalb von einer bis zwei Stunden. Invokana kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Unter Invokana mit einer Mahlzeit mit hohem Fettgehalt enthalten, haben keinen Einfluss auf die Pharmakokinetik des Arzneimittels. Allerdings reduzieren kann im Darm postprandiale Glucoseänderungen aufgrund von verzögerten Glukoseabsorption Invokana vor der Einnahme einer Mahlzeit. Aus diesem Grunde sollte Invokana vor der ersten Mahlzeit des Tages genommen.

Die orale Bioverfügbarkeit von Invokana beträgt 65 Prozent.

Invokana wird primär durch O-Glucuronidierung über UGT1A9 metabolisiert und UGT2B4. Metabolismus über CYP3A4 ist ein kleiner Weg betrachtet.

Die Halbwertszeit von Invokana ist etwa 10,6 Stunden für die 100-mg-Dosis. Die Halbwertszeit beträgt etwa 3,1 Stunden für die 300-mg-Dosis.

Renal Dosierung

Für Patienten mit einem EGFR weniger als 60 ml / min / 1,73 m 2 , stellen Sie die Invokana Dosis. Überwachen Sie ihre Nierenfunktion häufiger.

Gegenanzeigen

Invokana wird in den folgenden Patienten kontra:

  • diejenigen mit einer schweren Überempfindlichkeitsreaktion auf Invokana
  • diejenigen mit schwerer Niereninsuffizienz (EGFR weniger als 30 ml / min / 1,73 m 2 ) oder im Endstadium einer Nierenerkrankung
  • diejenigen, die an der Dialyse sind

Lager

Invokana sollte bei 77 ° F (25 ° C) gelagert werden.

Haftungsausschluss: Health hat alle Anstrengungen unternommen , um sicherzustellen, daß alle Informationen sachlich richtig ist, umfassende und up-to-date. Allerdings sollte dieser Artikel nicht als Ersatz für das Wissen und Know - how eines lizenzierten medizinischen Fachpersonal eingesetzt werden. Sie sollten immer Ihren Arzt oder anderes medizinisches Fachpersonal konsultieren , bevor irgendwelche Medikamente zu nehmen. Die Droge hierin enthaltenen Informationen unterliegen Änderungen und nicht decken alle möglichen Anwendungen, Richtungen, Vorsichtsmaßnahmen, Warnhinweise, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln, allergische Reaktionen, oder unerwünschte Wirkungen bestimmt. Das Fehlen von Warnungen oder anderer Informationen für ein bestimmtes Medikament nicht an, dass das Arzneimittel oder Arzneimittelkombination ist sicher, wirksam oder geeignet für alle Patienten oder alle spezifischen Anwendungen.