Veröffentlicht am 22 March 2018

Cavernous Sinusthrombose: Symptome, Ursachen, Diagnose, Behandlung

Cavernous Sinusthrombose ist eine sehr seltene , aber schwerwiegende Erkrankung , die eine beinhaltet Blutgerinnsel in Ihrem Sinus cavernosus. Die Schwellkörper Nebenhöhlen sind Hohlräume an der Basis des Gehirns befindet und hinter dem Augenhöhlen. Sie ermöglichen es große Venen Blut aus dem Gehirn und Gesicht zu entleeren.

Das Blutgerinnsel bildet in der Regel, wenn eine Infektion, die in Ihrem Gesicht oder Kopf beginnt bewegt sich in den Schwellkörpern Höhlen. Ihr Körper schafft ein Blutgerinnsel, um zu versuchen, die Infektion zu stoppen Ausbreitung. Allerdings kann das Gerinnsel den Fluss von Blut aus dem Gehirn beschränken, die möglicherweise Ihr Gehirn, Augen schädigen oder Nerven.

Die Symptome der Sinus cavernosus Thrombose neigen etwa 5 bis 10 Tage zu zeigen, nachdem Sie eine Infektion auf Ihrem Gesicht oder in Ihrem Kopf zu entwickeln.

Mögliche Symptome sind:

  • starke Kopfschmerzen oder Schmerzen im Gesicht, vor allem um die Augen
  • Fieber von 100,4 ° F (38 ° C) oder darüber
  • verschwommenes oder doppeltes Sehen
  • Augenmuskellähmung, was zu Schlupflider Augen oder Schwierigkeiten beim Bewegen
  • vorstehende oder geschwollenes Auge
  • Schwellungen in oder um Augenlid
  • Verwechslung
  • Anfälle

In Schwellkörper Sinusthrombose entwickelt sich ein Blutgerinnsel in den Nebenhöhlen hinter den Augen oder an der Unterseite des Schädels nach einer Infektion. Das Gerinnsel soll die Infektion Ausbreitung verhindern, aber es oft blockiert den Blutfluss aus Ihrem Gehirn.

Mehrere Arten von Infektionen kann dies dazu führen, einschließlich:

  • Sinusitis , eine Infektion der Nasennebenhöhlen hinter den Wangen und Stirn
  • Abszesse oder Furunkel
  • dental-Infektionen
  • Ohr-Infektion
  • Infektionen nach einem Gesichts-Verfahren oder eine Operation

Genauer gesagt, 70 Prozent beinhalten von Infektionen Sinus cavernosus Thrombose führen die Bakterien Staphylococcus aureus .

Allerdings ist es nicht immer eine bakterielle Infektion beinhaltet. Andere mögliche Ursachen sind:

Cavernous Sinusthrombose wird manchmal falsch diagnostiziert , weil es so selten ist. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihre medizinische Vorgeschichte und alle kürzlich Infektionen überprüfen Sie gehabt haben. Achten Sie darauf , sie über alle Infektionen zu sagen , dass sie nicht über vielleicht wissen. Wenn sie es vermuten könnte ein Blutgerinnsel sein, können sie ein verwenden MRI - Scan oder CT - Scan an Ihrem Nebenhöhlen zu suchen.

Je nachdem , was sie in dem Scans zu sehen, können sie auch einen Blutkultur - Test . Hierbei wird eine kleine Probe Ihres Bluts zu nehmen und es für Bakterien zu testen. Je nach Ihren Symptomen, kann Ihr Arzt verlangt auch eine Cerebrospinalflüssigkeit Kultur zu überprüfen Meningitis , der Sinus cavernosus Thrombose tritt manchmal nebenher.

Cavernous Sinusthrombose ist eine ernsthafte Erkrankung , die in der Regel hohe Dosen erfordert intravenöse (IV) Antibiotika häufig für mehrere Wochen. Möglicherweise müssen Sie im Krankenhaus bleiben , während IV Antibiotika erhalten.

Einige gängige Antibiotika zur cavernosus Thrombose behandeln sind:

  • nafcillin
  • Metronidazol
  • Cephalosporin
  • Vancomycin

Je nach Art der Infektion, können Sie eine Kombination verschiedener Antibiotika benötigen.

Sie können auch ein gegeben werden Blutverdünner , wie Heparin , um Blutgerinnsel Entwicklung zu stoppen oder zu verhindern. Blutverdünner könnten zusätzliche Blutungen im Schädel verursachen oder verursachen das Blutgerinnsel in anderen Teilen des Körpers ausgebreitet hat . Ihr Arzt wird die Risiken und Vorteile auf der Basis der Schwere Ihrer Erkrankung wiegen.

In einigen Fällen kann Ihr Arzt auch Kortikosteroide verschreiben zu helfen, Schwellungen und Entzündungen um die Augen zu reduzieren.

Cavernous Sinusthrombose kann zu schweren Komplikationen führen. Über 1 in 3 Fällen sind fatal, so ist es sehr wichtig , Ihren Arzt sofort zu informieren , wenn Sie denken , dass Sie es haben, vor allem , wenn Sie vor kurzem eine Infektion gehabt haben.

Auch bei früh, eine wirksame Behandlung, andere mögliche Komplikationen sind:

  • Vision Probleme. Über 1 in 6 Menschen permanent Sehprobleme haben.
  • Mehr Blutgerinnsel. Sinus cavernosus Thrombose zu haben , kann das Risiko der Entwicklung von Blutgerinnseln an anderer Stelle, wie Ihre erhöhen Beine oder der Lunge .
  • Ausbreitende Infektion. Wenn Ihre Infektion über die Schwellkörper Höhlen verbreitet, kann es zu Meningitis, eine Infektion des Schutzmembran umgibt Ihr Gehirn führen. Es könnte auch dazu führen , Sepsis , eine schwere Form von Blutvergiftung.

Cavernous Sinusthrombose ist eine sehr ernste Erkrankung, die lebensbedrohlich sein kann. Allerdings ist es auch relativ selten. Wenn Sie vor kurzem eine schwere Kopfverletzung oder eine Infektion im Kopf gehabt haben, halten Sie ein Auge für eine der oben genannten Symptome.

Wenn Sie eine Autoimmunerkrankung oder sind zu einem höheren Risiko der Entwicklung von Blutgerinnseln haben, sollten Sie sich auch bewusst von Anzeichen einer Sinus cavernosus Thrombose sein. Je früher Sie erkennen die Symptome, desto schneller können Sie IV Antibiotika beginnen und die Infektion verhindern Ausbreitung.