Veröffentlicht am 8 November 2017

Karpaltunnelspaltung: Gründe, Verfahren und Typen

Das Karpaltunnelsyndrom ist ein von einem eingeklemmten Nerv im Handgelenk verursacht Zustand. Die Symptome der Karpaltunnel sind persistent Kribbeln sowie Taubheit und ausstrahlenden Schmerzen in den Armen und Händen. In einigen Fällen können Sie auch Hand Schwäche erfahren.

Diese Bedingung kann langsam beginnen und allmählich Fortschritte. Der Druck auf den Mediannerv, die aus dem Unterarm in die Hände läuft, löst Karpaltunnel Schmerzen. Karpaltunnelspaltung ist eine Operation, die auf diesem Nerv reduziert Druck hilft und Karpaltunnel Symptome zu behandeln.

Karpaltunnelspaltung Chirurgie ist nicht jedermanns Sache. In der Tat sind einige Menschen in der Lage , ihre Karpaltunnel Symptome , die mit nicht - chirurgischen Methoden zu behandeln. Sie können nehmen over-the-counter entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen oder Aspirin, oder verschreibungspflichtige Schmerzmittel. Ärzte können eine Steroid - Injektion empfehlen und injizieren Medikamente direkt in den Arm oder die Hand.

Andere Arten von nicht-chirurgischen Methoden gehören:

  • Kälte oder Eis zu komprimieren
  • scheint das Handgelenk gerade zu halten, so dass es weniger Spannung auf dem Nerv
  • Physiotherapie

Repetitive Tätigkeiten, wie Typisierung kann auch Karpaltunnelsyndrom auslösen oder verschlimmern. Unter häufige Pausen und die Hände ruhen können Symptome reduzieren und die Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs zu lindern.

Wenn jedoch Schmerzen, Taubheit oder Schwäche anhält oder sich verschlechtert , auch nachdem er mit nicht - chirurgischen Methoden zu experimentieren, kann Ihr Arzt Karpaltunnelspaltung empfehlen. Bevor die Planung der Prozedur kann der Arzt einen Nervenleitungstest und führen Elektromyogramm (EMG) Test für abnormale Muskel elektrische Aktivität zu überprüfen, die in Karpaltunnelsyndrom gemeinsam ist.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel und Ergänzungen, die Sie zur Zeit einnehmen sind. Ihr Arzt kann Ihnen anweisen, einige Ihrer Medikamente (Aspirin, Ibuprofen und Blutverdünner) eine Woche vor der geplanten Operation zu nehmen zu stoppen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Krankheiten sind zu erleben, wie Kälte, Fieber oder Virus vor der Operation. Bitten Sie jemanden, Sie ins Krankenhaus fahren und arrangieren zu Hause für eine Fahrt zurück. Essen Sie nicht für sechs bis 12 Stunden vor Karpaltunnelspaltung Chirurgie.

Es gibt zwei Möglichkeiten Karpaltunnelspaltung auszuführen: offene Karpaltunnelspaltung und endoskopische Karpaltunnelspaltung.

Öffnen Karpaltunnelspaltung

Ihr Chirurg macht einen kleinen Schnitt in der Nähe des unteren Teil der Handfläche in der Nähe von Ihrem Handgelenk. Der Chirurg schneidet dann den Karpalbandes, den Druck auf dem Mediannerv reduziert. Je nach Ihrem Fall kann der Chirurg auch Gewebe aus um den Nerv entfernen. Der Chirurg wendet ein paar Stiche, die Wunde zu schließen und dann deckt den Bereich mit einem Verband.

Endoskopische Karpaltunnelspaltung

Der Chirurg macht einen kleinen Schnitt in der Nähe des unteren Teil der Handfläche in der Nähe von Ihrem Handgelenk. Der Chirurg setzt dann ein Endoskop in Ihrem Handgelenk. Ein Endoskop ist ein langes, flexibles Rohr mit einem daran befestigten Licht und Kamera. Die Kamera nimmt Videos aus Ihrem Handgelenk und diese Bilder erscheinen auf einem Monitor im Inneren des OP. Ihr Chirurg wird einfügen andere Werkzeuge durch diese Öffnung und schneiden Sie das Karpalbandes Druck auf die Nerven zu reduzieren. Der Chirurg entfernt , die Werkzeuge und das Endoskop und schließt dann den Schnitt mit einem Stich.

Dieser ambulante Eingriff dauert etwa 15 bis 60 Minuten. Sie werden Anästhesie vor dem Eingriff erhalten. Anästhesie führen, dass Sie schlafen und verhindern, Schmerzen während des Verfahrens fallen. Sie können einige Schmerzen oder Beschwerden auftreten, nachdem die Betäubung nachlässt. Jedoch kann Ihr Arzt Medikamente zu betäuben den Schmerz verschreiben.

Risiken im Zusammenhang mit dieser Art der Operation verbunden sind:

  • Blutung
  • Infektion
  • Nervenschäden
  • allergische Reaktion auf die Anästhesie oder Schmerzmittel

Ihr Arzt wird einen Follow-up-Termin nach der Operation plant Ihre Stiche zu entfernen und Ihren Fortschritt überwachen. Allerdings sollten Sie Ihren Arzt oder sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie eines der folgenden Symptome auftreten:

  • Fieber und Schüttelfrost (Anzeichen einer Infektion)
  • ungewöhnliche Schwellung oder Rötung
  • Entlastung von der Operationsstelle
  • starke Schmerzen, die nicht auf Medikamente reagiert
  • Atemnot oder Schmerzen in der Brust
  • Übelkeit oder Erbrechen

Ihr Chirurg wird gilt eine Bandage oder Schiene Hand zu schützen und den Arm nach der Operation.

Während die Operation schnell Schmerzen und Taubheit entlastet, dauert es mindestens vier Wochen zu erholen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie nach der Operation tun, um Ihre Genesung zu helfen:

  • Nehmen Sie Ihre Schmerzmittel, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.
  • Tragen Sie eine Eis Kompresse auf der Hand und des Handgelenks alle paar Stunden für 20 Minuten.
  • Hören Sie die Anweisungen Ihres Arztes über Bäder und Duschen.
  • Keine schweren Gegenstände heben.
  • Heben Sie Ihre Hand für die ersten paar Tage Schwellung und Schmerzen zu reduzieren.

Die erste Woche nach dem Eingriff, werden Sie höchstwahrscheinlich eine Schiene oder Verband irgendwelcher Art tragen müssen. Sie können physikalische Therapie unterziehen müssen oder spezielle Arm-Übungen in den Wochen nach dem Verfahren durchgeführt werden. Die Erholungszeit wird von der Menge der akkumulierten Schäden hängen dort an den Mediannerv war. Obwohl die meisten Menschen von dieser Operation ausgiebig profitieren können bestimmte Symptome bleiben, je nach Zustand vor der Operation.