Veröffentlicht am 11 December 2017

Kachexie: Definition, Behandlung und Beziehung zu Krebs

Kachexie (sprich : Kuh-KEK-see-uh) ist eine „Verschwendung“ Störung , die extremen Gewichtsverlust und Muskelschwund verursacht und kann den Verlust von Körperfett enthalten. Dieses Syndrom betrifft Menschen , die in den späten Stadien von schweren Krankheiten wie Krebs, HIV oder AIDS, sind COPD , Nierenerkrankungen und Herzinsuffizienz (CHF).

Der Begriff „Kachexie“ stammt aus den griechischen Wörtern „kakos“ und „hexis“, was bedeutet „schlechten Zustand.“

Der Unterschied zwischen Kachexie und anderen Arten von Gewichtsverlust ist, dass es unfreiwillig ist. Leute, die es entwickeln sich nicht verlieren Gewicht, weil sie versuchen, mit einer Diät oder Übung zu trimmen. Sie verlieren Gewicht, weil sie aufgrund einer Vielzahl von Gründen, weniger essen. Zur gleichen Zeit, ihr Stoffwechsel ändert, was bewirkt, dass ihr Körper zu viele Muskeln zu brechen. Sowohl Entzündung und Substanzen, die von Tumoren erstellt wird, können den Appetit beeinflussen und bewirken, dass der Körper Kalorien verbrennen schneller als üblich.

Forscher glauben, dass Kachexie Teil der Reaktion des Körpers auf Bekämpfung von Krankheiten ist. Um mehr Energie zu bekommen, um das Gehirn zu Kraftstoff als Nahrungsspeicher sind niedrig, bricht der Körper Muskeln und Fett nach unten.

Eine Person mit Kachexie nicht einfach, Gewicht zu verlieren. Sie bekommen so schwach und zerbrechlich, dass ihr Körper gegen Infektionen anfällig wird, was sie eher macht von ihrem Zustand zu sterben. Einfach mehr Nahrung oder Kalorien bekommen ist nicht genug Kachexie umkehren.

Kategorien von Kachexie

Es gibt drei Hauptkategorien von Kachexie:

  • Precachexia wird als Verlust definiert bis zu 5 Prozent des Körpergewichts , während eine bekannte Krankheit oder Krankheit. Es wird von Appetitverlust, Entzündungen und Veränderungen im Stoffwechsel begleitet.
  • Kachexie ist ein Verlust von mehr als 5 Prozent Ihres Körpergewichtes über 12 Monate oder weniger, wenn Sie nicht , Gewicht zu verlieren versuchen , und Sie haben eine bekannte Krankheit oder Krankheit. Mehrere andere Kriterien gehören der Verlust der Muskelkraft, verminderter Appetit, Müdigkeit und Entzündungen.
  • Refractory Kachexie gilt für Personen mit Krebs. Es ist Gewichtsverlust, Muskelverlust, Verlust der Funktion, sowie ein Versagen der Krebsbehandlung zu reagieren.

Bis zu 80 Prozentvon Menschen mit Krebs im Spätstadium hat Kachexie. Nahe beiein Drittel von Menschen mit Krebs aus diesem Zustand sterben.

Tumorzellen setzen Substanzen, die den Appetit zu reduzieren. Krebs und seine Behandlungen können auch den Verdauungstrakt starke Übelkeit oder Schäden verursachen kann, ist es schwer zu essen und zu absorbieren Nährstoffe zu machen.

Da der Körper weniger Nährstoffe bekommt, brennt es Fett und Muskeln. Krebszellen verwenden, was begrenzte Nährstoffe sie überleben und sich vermehren gelassen zu helfen.

Kachexie geschieht in der späten Phase der schweren Bedingungen wie:

  • Krebs
  • kongestiver Herzinsuffizienz (CHF)
  • chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • chronisches Nierenleiden
  • Mukoviszidose
  • rheumatoide Arthritis

Wie häufig Kachexie ist, unterscheidet sich von der Krankheit basiert. Es beeinflusst:

Menschen mit Kachexie, Gewicht zu verlieren und Muskelmasse. Einige Leute schauen unterernährt. Andere scheinen bei einem normalen Gewicht zu sein.

Um mit Kachexie diagnostiziert werden können, müssen Sie mindestens 5 Prozent Ihres Körpergewichts in den letzten 12 Monaten oder weniger und haben eine bekannte Krankheit oder Krankheit verloren. Sie müssen auch mindestens drei dieser Ergebnisse haben:

  • reduziert Muskelkraft
  • ermüden
  • Appetitlosigkeit (Anorexie)
  • niedriger fettfreie Masse-Index (eine Berechnung basierend auf Ihrem Gewicht, Körperfett, und Höhe)
  • ein hohes Maß an durch Bluttests identifiziert Entzündung
  • Anämie (niedrige Zahl roter Blutkörperchen)
  • geringe Mengen des Proteins Albumin

Es gibt keine spezifische Behandlung oder Art und Weise Kachexie zu umkehren. Das Ziel der Behandlung ist, um Symptome und die Lebensqualität zu verbessern.

Aktuelle Therapie für Kachexie umfasst:

  • Appetitanreger wie Megestrolacetat (Megace)
  • Drogen, wie Dronabinol (Marinol), Übelkeit, Appetit und Stimmung zu verbessern
  • Medikamente, die Entzündung zu verringern
  • Änderungen Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel
  • angepasst Übung

Kachexie kann sehr ernst sein. Es kann Behandlung für den Zustand erschweren, die es verursacht, und senken Sie Ihre Antwort auf diese Behandlung. Menschen mit Krebs, die Kachexie haben, sind weniger in der Lage Chemotherapie und andere Therapien sie zum Überleben brauchen zu tolerieren.

Als Ergebnis dieser Komplikationen, die Menschen mit Kachexie haben eine geringere Lebensqualität. Sie haben auch eine schlechtere Aussichten.

Zur Zeit ist keine Behandlung für Kachexie. Allerdings lernen die Forscher mehr über die Prozesse, die sie verursachen. Was sie entdeckt hat getankt Erforschung neuer Medikamente die Verschwendung Prozess zu bekämpfen.

Eine Reihe von Studien haben Substanzen untersucht, die zu schützen oder Muskeln wieder aufzubauen und zu Gewichtszunahme zu beschleunigen. Eine Forschungs Activin und Myostatin konzentriert sich auf die Proteine ​​blockieren, die Muskeln wachsen zu verhindern.