Veröffentlicht am 13 November 2017

Stoßen Sie auf der Unterseite des Fußes: Das Jucken, No Pain, Walk-Schmerzen zu, und mehr

Bumps auf der Unterseite des Fußes kann eine Reihe von Ursachen haben. Einige Beulen gehen weg ohne Behandlung. Andere müssen in-home-Behandlungen oder Behandlungen von einem Arzt.

Folgende Ursachen und Symptome können Sie Sie Ihre beste Vorgehensweise helfen verengen.

Das Vorhandensein von Unebenheiten auf der Unterseite des Fußes kann viele Ursachen haben, einschließlich:

Schwielen

Schwielen bilden kann, wenn ein Bereich der Haut viel Reibung erfährt. Dies kann durch die Schuhe verursacht werden.

Wenn Sie Diabetes , sollten Sie für Schwielen auf der Suche. Sie wollen diese von einem Arzt behandelt werden.

Schwielen können auch auf dem Ballen des Fußes aufgrund der Fehlausrichtung des Mittelfußknochens, die hinter dem Zehen wird direkt bilden.

Erfahren Sie mehr über Schwielen .

Dyshidrosiformes Ekzem

Wenn die Unebenheiten auf der Unterseite des Fußes mit Flüssigkeit gefüllt sind und sind juckende, können sie durch dyshidrotisches Ekzem verursacht werden. Experten glauben, diese Bedingung durch Allergien hervorgerufen wird. Menschen mit dyshidrotisches Ekzem auftreten können auch Haut, die Flocken, Risse oder sind bei der Berührung schmerzhaft.

Erfahren Sie mehr über dyshidrotisches Ekzem .

plantar Fibrome

Plantar Fibrom ist eine erbliche Erkrankung, die ein Knötchen verursacht auf der Unterseite des Fußes zu bilden.

Die Knötchen bilden in der Mitte (unter dem Bogen) des Fußes. Es kann schmerzhaft sein, wenn Druck ausgeübt wird.

Erfahren Sie mehr über Plantar Fibrome .

plantar Warzen

Plantar Warzen werden durch verursacht HPV . Wenn Sie Schnitte oder Schwachstellen auf der Unterseite des Fußes haben, kann das Virus den Körper eindringen, wodurch kleine Warzen zu bilden. Die Warzen sind in der Regel am Vorderfuß oder Ferse, oder an der Basis der Zehen gefunden.

Plantar Warzen sind in der Regel fleischig, rau und körnig. Sie sind auch relativ klein. Sie können schwarze Pünktchen in der Mitte dieser Warzen bemerken. Wenn Sie gehen oder stehen, können Sie Zärtlichkeit oder Schmerzen. Plantar Warzen gehen in der Regel weg ohne Behandlung. Es gibt jedoch Fälle, in denen Sie vielleicht einen Arzt sehen, zum Beispiel, wenn:

  • Ihre Warzen bluten oder in Farbe oder das Aussehen verändern
  • Sie haben Typ-2-Diabetes
  • Ihre Hausmittel sind nicht wirksam
  • Ihre Warzen Beschwerden verursachen, die Ihren Tag zu Tag wirkt sich das Leben
  • Sie haben ein geschwächtes Immunsystem

Erfahren Sie mehr über Fußwarzen .

Haglundferse

Haglundferse tritt auf, wenn eine Beule auf der Rückseite der Ferse Knochenformen unterhalb der Achillessehne. Die Erhebung kann sich gereizt und schmerzhaft werden, wenn sie gegen die Schuhe reibt.

Diese Bedingung kann schwer zu diagnostizieren, weil es ähnliche Symptome wie Achilles Tendonosis hat.

Erfahren Sie mehr über Haglundferse .

Bursitis

Bursas sind natürliche Kissen zwischen Knochen und Weichgewebe, die im ganzen Körper vorhanden ist. Bursa Kissen sind geschmiert. Sie entlasten die Reibung, die während Ihres Tag zu Tag Aktivitäten auftritt.

Der Synovialmembran beherbergt die Schmierung für die bursa. Bursitis tritt nach einer Verletzung. Die Membran wird entzündet und quillt mit extra Synovialflüssigkeit.

Wenn Sie Bursitis haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, auf oder in der Nähe von großen Zehe Schwellung. Suchen Sie einen Arzt sofort, wenn die Schwellung durch Fieber und Rötung oder Haut Wärme begleitet wird. Dies ist ein Zeichen für eine Infektion.

Erfahren Sie mehr über Bursitis .

Zysten oder gutartige Weichgewebstumoren

Zysten sind sackartige Strukturen mit einer Kapsel. Das Innere einer Zyste ist in der Regel mit einer Substanz gefüllt, die gasförmige, halbfester ist, oder eine Flüssigkeit. Zysten können extrem klein ist, wird sichtbar, unter einem Mikroskop, oder sie können in der Größe wachsen.

Als eine Zyste an der Unterseite des Fußes wächst, kann es zu Beschwerden führen. Zysten haben in der Regel keine Begleitsymptome.

Erfahren Sie mehr über Zysten .

Synovialsarkomen

Während Zysten gutartig sind, sind Synovialsarkomen bösartig. Das heißt, sie sind schädlich und kann auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Zysten und Sarkome können sich auf dem ersten imitieren, obwohl Sarkome sind selten.

Ein Sarkom kann zunächst nicht bemerkbar. Doch wie es wächst, können Sie einen Klumpen und Schwellungen am Fuß bemerken. Sie können Schmerzen und Taubheit fühlen. Sie können auch eine verringerte Bewegungsbereich erleben. Die Ursachen für Sarkome sind nicht bekannt, aber sind vermutlich erblich sein.

Erfahren Sie mehr über Synovialsarkomen .

Die Behandlungen sind sehr unterschiedlich auf das, was ist der Schmerz auf der Unterseite des Fußes verursacht.

Die Behandlung von Schwielen

Sie können Kallus-Pads oder Orthesen in Drogerien kaufen Sie Ihre Schuhe aus Reiben an den Füßen zu verhindern. Sie können auch einen Bimsstein das Aussehen eines Kallus zu minimieren. Wenn die Behandlung zu Hause nicht wirksam ist und der Kallus macht es schwer zu gehen, kann Ihr Arzt empfehlen Chirurgie.

Die Behandlung von Fußsohlen Fibrome

Wenn Ihr Fibrome schmerzhaft ist, den Kauf eine Schuheinlegesohle oder Pad in einer Apotheke. Chirurgie ist in der Regel nicht nur als letzte Option in Betracht gezogen. Dies liegt daran, eine Operation erforderlich würden die meisten der Plantarfaszie entfernen oder das Band der Knoten aktiviert ist.

Die Behandlung von Fußwarzen

Plantar Warzen in der Regel gehen weg mit in-Behandlung zu Hause. Vermeiden Sie die Warzen zu berühren, und waschen Sie Ihre Hände, wenn man sie berührt haben. Ändern Sie Ihre Schuhe und Socken jeden Tag, und stellen Sie sicher, Ihre Füße bleiben sauber und trocken.

Vermeiden Sie barfuß in öffentlichen Räumen zu Fuß. Wenn die Behandlung zu Hause nicht funktioniert, kann Ihr Arzt die Warzen entfernen.

Die Behandlung von Haglundferse

Wechseln Sie Schuhe mit einem offenen Rücken, wie Clogs. Aspirin, Ibuprofen und andere NSAIDs helfen, Schmerzen und Entzündungen reduzieren können. Sie können auch versuchen, für etwa 30 Minuten pro Tag, um den Bereich Vereisung.

Wenn die Behandlung zu Hause nicht wirksam ist, Ultraschallbehandlungen, Weichteilmassagen, Orthesen, Fersenpolster und immobilisieren Stiefel können auch helfen. Wenn eine Operation erforderlich ist, wird Ihr Arzt der überschüssigen Knochen von der Ferse entfernen.

Die Behandlung von Bursitis

Vermeiden Sie Aktivitäten, die Schmerzen verschlimmern. Sie können auch den Fuß Ruhe, Eis auf den Bereich, und NSAR.

Wenn der Zustand nicht verbessert, Ihr Arzt kann Kortikosteroide oder physikalische Therapie versuchen. Eine Operation ist oft ein letzter Ausweg in Betracht gezogen.

Behandlung von gutartigen Zysten und Weichgewebstumoren

Zysten und gutartige Tumoren müssen in der Regel nicht, wenn sie Beschwerden verursachen behandelt werden. Zysten können von Ihrem Arzt mit einer sterilen Nadel abgelassen werden. Chirurgie kann für größere Zysten benötigt werden. Versuchen Sie niemals, eine Zyste, sich zu entleeren.

Die Behandlung von Synovialsarkomen

Bösartige Tumoren sind am häufigsten mit der Operation entfernt. Ihr Arzt kann auch eine Chemotherapie oder Strahlentherapie vor.

Die Aussichten für eine Beule auf dem Fuß, hängen von der zugrunde liegenden Ursache. In den meisten Fällen kann die Behandlung relativ schnell und effektiv sein.

Tags: Gesundheit,